iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Idagio aus Berlin: Kostenlose Streaming-App für klassische Musik

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Klassik-Liebhaber aufgepasst: Mit der in Berlin entwickelten Idagio-Applikation bietet sich im App Store jetzt ein Musik-Streaming-Dienst an, der ausschließlich klassische Musik ausliefert und unter anderem mit den Wiener Philharmonikern, dem Philharmonia Orchestra, dem Cleveland Orchestra, dem Violinisten Ray Chen und dem Gustav Mahler Jugendorchester zusammenarbeitet.

brahms

Die App, die noch in den kommenden Monaten um eine Web-Anwendung erweitert werden soll, bietet euch den kostenlosen Zugriff auf einen ständig wachsenden und kuratierten Katalog von Aufnahmen – bereits jetzt stehen mehrere tausend Stunden Musik on Karajan, Bernstein, Szell, Solti, Furtwängler, Böhm, Giulini, Maria Callas, Arthur Rubinstein und vielen anderen zum Zugriff bereit.

Noch fehlen der neuen Anwendung die angekündigten Premium-Zugänge, diese sollen aber im kommenden Jahr folgen und dann auch den Offline-Zugriff, die volle werbefreiheit und eine bessere Audio-Qualität mitbringen.

screen-idagio

Nach angaben der Macher will das Idagio-Team direkt mit interessierten Musikern zusammenarbeiten: „die Entscheidung, welches Repertoire wir wo und zu welchem Preis veröffentlichen, liegt ebenfalls bei den Musikern.“

Die Idagio-App für iOS steht ab sofort kostenlos im App-Store zur Verfügung und ermöglicht euch nach einer kurzen Registrierung das sofortige Abspielen beliebiger Inhalte. Mit Hilfe eines Stimmungs-Reglers könnt ihr aus 16 Emotionen wählen und so bestimmen, ob ihr kraftvolle, fröhliche, festliche, traurige oder entspannende Musik konsumieren möchtet.

Auf unseren Testgeräten lief die Registrierung nicht ganz rund (fehlende Texte und Warnmeldungen irritierten beim ersten Einsatz) hat man die Einleitung und das E-Mail-Feld aber hinter sich gebracht, spielt die Musik.

App Icon
IDAGIO Welcome
MyClassicWorld GmbH
Gratis
84.58MB

idagio-screen-2

Dienstag, 11. Aug 2015, 13:28 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Menschen, die „Musik“ lieben!

      • Twittelatoruser

        Ich zum Beispiel. Damit ihr nicht denkt „typisch“, betone ich, dass ich fast jede Musikart höre außer Schlager, Volksmusik, Märsche u.s.w.. Für viele haftet an Klassik vermutlich ein elitäres Image. Wer aber Klassik hört, hört vielleicht nur Balladen oder Walzer. Daran ist überhaupt nichts anspruchsvoll. Und klassische Musik besteht nicht nur aus Beethoven und Mozart. Wer noch unerfahren ist in Klassik, sollte auf den Interpreten achten. Für Klaviermusik ist mMn Gavrilov sehr gut (Chopin und Rachmaninov). Es gibt andere erstaunlich bekannte Interpreten, die z.B. den Minutenwalzer von Chopin zwar technisch perfekt in einer Minute spielen, die Interpretation aber komplett gefühllos ist. Wer sich also nicht in Klassik etwas auskennt, word auf kommerziell bekannte Interpreten zugreifen und vermutlich zurecht bemerken, dass diese beispielhafte Klassik kalt und gefühllos klingt. Ich kenne mehrere Leute jungen Alters, die Klassik lieben, aber mein Bereich ist nicht breit gefächert (oft akademisch – deshalb vermutlich nicht stellvertretend für fast alle Bürger).

    • Ich hoffe, dass das ironisch war :)

    • Jeder, der die MK Ultra Kids mit ihrem Gesinge nicht mehr hören kann.

    • Jeder Mensch, jeden Tag! Im Kaufhaus, im Fernsehen, als Hintergrundmusik und einige eben auch einfach so zu Hause oder während der Arbeit.

      • Twittelatoruser

        Ähm, nein … aber ich betone, dass man nicht Angst davor haben muss. Klassik kann auch sehr gefällig (oberflächlich) sein. Es kann auch Fahrstuhlmusik sein. Wer sich aber darauf einlässt, wird merken, dass in der Klassik viele Perlen sind. Und wer noch immer Angst hat, dem sei gesagt, dass in der Klassik wie in der modernen Musik es sehr viel leichte und anspruchslose Musik gibt.

  • Cool, danke. Ich hoffe und gehe mal davon aus, die Verschlagwortung und die Aufbereitung sind dort besser gelöst als auf den herkömmlichen Streaming-Portalen, die ja eher mit Pop und Co. hantieren.

  • Wie geil ist das denn? Vielen, vielen Dank!!

  • Super Idee, aber leider Noch etwas fehlerhaft!

  • sonst nur Leser

    Schade, schade, einfach zu viele Abstürze, Errormeldungen und zu lange Ladezeiten beim stöbern.
    Hoffentlich wird das schnell besser.

  • App. stürzt ständig ab, selbst nach Neustart des iPhones (iPhone 6). Habe nach Mozart – Requiem gesucht. Nach Anzeige des Titels und Bestätigung zum Abspielen, immer wieder Abstürze.

  • Ein hehres Ziel, dass die Künstler mehr Geld bekommen sollen. Speziell die hier vertretenden Herren Karajan, Furtwängler und Knappersbusch wird das sehr freuen.
    Ansonsten eine bescheidene App, die noch gerne etwas hätte reifen dürfen – oder sogar müssen? Fehlermeldungen, Abstürze und ein UI aus der Zeit als o.g. Herren noch Geld ausgeben konnten. Sehr schade!

  • Einfach mal etwas, auch wenn es noch in den Kinderschuhen steckt, zu akzeptieren, nur die Idee gut zu finden, scheint etlichen Zeitgenossen, die sich hier tummeln, nicht vergönnt. Nach gut einer Stunde intensiven Testens nicht EIN Absturz, kein Aussetzer. Mag es an der eigenen Unzugänglich liegen, wenn die App bei dem einen oder anderen nicht funktioniert??

    • Ahhh…Unzulänglichkeit!!! Ich danke für den freundlichen Hinweis. Sie haben natürlich vollkommen recht. Ich werde mit mir selber noch einmal in Klausur gehen – vielleicht ist Technik ja nichts für mich. Diese ständige Verteidigen von unfertiger Software kommt wohl in Mode. Naja ist ja auch kostenlos :-)

      • Twittelatoruser

        Ähm, das iOS-Gerät hat endlich (seit ein paar Jahren) viel mehr Funktionen und ist deutlich freier geworden (aber zum Glück geschieht die Befreiung maßvoll, wodurch die Sicherheit kaum leidet im Gegensatz bei Android). Mehr Freiheit birgt aber auch leider mehr Wissen von Nutzer, um Apps fehlerlos funktionieren. Z.B. gibt es Leute, die die Ortungsgenauigkeit bei Navigationsapps bemängeln, aber dabei das Handy mitten im Auto lassen unter dem fabelhaft abschirmendem Metalldach, Mobilfunk abschalten (was für aGPS unbedingt nötig ist) und auch Wlan abschalten (was in Städten hilft, da GPS-Signale dort öfter reflektiert werden). Das Resultat ist, dass sie die Apps deswegen schlecht bewerten, obwohl der Anwender daran schuld war.
        .
        Ich habe diese App leider nicht testen können, aber dies ist oft der Fall. Schlimm ist auch, dass nicht funktionierende Apps oft als schlecht bewertet werden, obwohl sie eine iOS Beta verwenden. Diesen Anwendern ist anscheinend nicht klar, was Beta bedeutet (was aber scheinbar Apple in letzter Zeit nun endlich unterbindet).
        .
        Auch unsinnig ist, dass Anwender Apps wegen Werbung oder unverständlichen Fehlern schlecht bewerten, obwohl sie ein Jailbreak nutzen und sich offensichtlich infiziert haben.

      • Mündlein, Erich

        Tzzz, wer wird denn?!!

  • Sehr schön, ich freue mich gerade wie ein Kind an Weihnachten! *-*
    Ich hoffe, dass die ganze Sache noch ausgebaut und optimiert wird. Momentan ist die Auswahl an Stücken leider begrenzt und auch die Qualität vieler Aufnahmen lässt zu wünschen übrig. Aber es ist erstmal toll, dass es so was überhaupt gibt :)

  • Registrierung = piece of cake! Wirklich easy.

  • gefällt mir schon gut. Offline Modus könnte ich aber brauchen.

  • Wird diese App auch in den USA erhältlich sein?

  • Wo gibt es eine gehackte Version?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven