iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 570 Artikel
Ortsangaben verhindern Zustellung

iPhone-Kalender: Einladungen verschwinden, werden abgesagt und nicht zugestellt

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Anfang Dezember, sechs Wochen nach den ersten Hinweisen auf eine massive Zunahme unverlangt zugestellter Spam-Einladungen des iPhone-Kalenders, meldete sich Apple zu Wort.

Einladung

In einer an Medienvertreter verschickten Stellungnahme entschuldigte sich das Unternehmen dafür, dass „manche Nutzer Spam-Kalendereinladungen erhalten“ und versicherte: Man arbeite aktiv an einer Lösung. Apple, so die Theorie damals, habe offenbar vor einen Filter zu implementieren, der verdächtige Absender und Spam-Nachrichten erkennt und blockiert.

Und die von Cupertino ergriffenen Gegenmaßnahmen scheinen effektiv zu sein. Während die Berichte über Werbe-Einladungen seit Apples Statement kontinuierlich abnehmen, macht sich jedoch ein neues Kalender-Problem breit. Wie mehrere ifun.de-Leser berichten, scheinen die konventionellen Kalender-Einladungen seit Mitte Januar deutlich unzuverlässiger als in den vergangenen Monaten zu arbeiten.

Stellenweise verschwinden wartende Einladungen, werden ohne Zutun des Absenders abgesagt oder einfach nicht zugestellt. Unter anderem Schreibt uns Falko:

Heute habe ich die 2. Rückmeldung von Freunden bekommen, dass ich ein zuvor als Kalendereinladung erstelltes Ereignis abgesagt hätte (diese Info haben die von mir Eingeladenen erhalten), was ich aber in beiden Fällen nicht getan habe. Vielleicht habt ihr schon ähnliche Infos bekommen oder sogar eine Lösungsidee?!

Sven berichtet über Probleme beim Zustellen neuer Kalender-Einladungen:

Hallo zusammen. Wenn ich Kalender-Einladungen an iPhone oder auch Android schicke, kommen diese nicht immer an. Manchmal oder teilweise liegt es vielleicht daran wenn man eine Ortsangabe mit eingibt. Gestern habe ich mit Apple gesprochen, die hoffen dass das Problem mit dem nächsten Update gelöst es. In Foren habe ich das Problem schon Anfang des Jahres gefunden.

Ortsangaben verhindern Zustellung

Eine Beobachtung, von der auch im offiziellen Support-Forum Apples berichtet wird. Seit dem Start von iOS 10 scheinen Einladungen mit hinterlegten Ortsinformationen ihre Adressaten nur noch sehr unregelmäßig, in vielen Fällen aber einfach gar nicht mehr zu erreichen.

Solltet ihr mit dem iPhone-Kalender arbeiten empfiehlt es sich daher, mögliche Ortsangaben vorerst nur noch als Termin-Notiz mitzuschicken und nicht mehr in die dafür vorgesehenen Felder einzutragen. Wenn alles gut geht, räumt iOS 10.3 das Problem mit der nächsten iPhone-Aktualisierung wieder aus der Welt – hoffentlich.

Freitag, 24. Feb 2017, 16:34 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immerhin kümmert man sich endlich mal.

    Jetzt bitte noch schließbare Ordner bei Exchange Anbindung für Mail damit man sich nicht zu Tode scrollt -.-

  • Mit den Ortsangaben ist mir (i7+ auf aktuellster Software) auch schon aufgefallen, dass es ohne besser geht. Noch dazu habe ich aktuell einen Fehler in Apple Maps, dass alle Angaben bei Navigation über 200m nur als „In 1,2km primary Instruktionen“ ausgegeben wird. Hat das noch wer? Selbst meine Frau hatte es auch.

  • Stefan B. aus H

    Ein Hoch auf agile Softwareentwicklung ;-)

  • Push bei Mail funktioniert auch seit Wochen nicht mehr bei mir :/

  • Also ich habe bereits im Oktober 2016 mit Apple telefoniert und danach nie wieder Kalender SPAM erhalten

  • Es gibt noch mehr Fehler wie beim Mail versand. Ich habe 5 Mailadressen, eine davon ist die Standartadresse. Wenn ich eine Mail verschicken will und in der Gesamtansicht bin, wo alle Mailadressen sehen kann, wird nicht die Standart sondern die Mailadresse von dem Konto das ich als letztes benutzt habe als Absender genommen.

  • Ich und meine Kunpels und Arbeitskollegen haben bei Kalendereinladungen auch ein Problem und das schon seitdem es iCloud gibt: Schickt man einer Person einen Termin wird man nicht darüber informiert wenn die Person zusagt, nur wenn die Person ablehnt bekommt man einen Push. Am Mac dagegen wird man grundsätzlich informiert über die Antwort.

  • Nicht erst seit Mitte Januar sondern schon im letzten Jahr hatten wir Probleme. Mal ging die Einladung durch, mal nicht. Erneutes senden durch Änderungen am Termin halfen auch nicht. Auch nicht die Zielemailadresse auszutauschen. Lediglich löschen und erneute Erstellung der Einladung schaffte Abhilfe. Zuletzt klappt es wieder besser. Ohne das wir etwas an unserem Verhalten geändert haben.

  • Und die Push-Benachrichtigung für _angenommene_ Einladungen funktionieren seit iOS 8 nicht mehr!

  • Eintragungen und Äbderungen von Terminen auf dem iPhone werden bei mir gelegentlich nicht mit Exchange synchronisiert. Hat jemand eine Lösung dafür?

  • Meine ich das nur oder häufen sich die Fehler bei Apple in den letzten Jahren? Ich bin Apple jünger seit meinem ersten Mac, Bunter Kunstoff Monitor, habe die iPhones seid dem 1er. Aber seit dem iPhone 4 habe ich bisher jedes Jahr das Gerät austauschen müssen wegen irgendwelcher Fehler. Für die Preise was man für die Geräte zahlt sollte man doch ein tadellos funktionierendes bekommen oder sehe ich das falsch? Komischerweise sind die Fehler nur bei der iPhones.

  • Ich kann Termine die weiter in der Zukunft wie 2019 liegen nicht über die Suchfunktion wieder finden obwohl ich weiss das sie eingetragen sind. Wenn ich den Tag weiss und zu dem von Hand hin springe dann steht das Ereignis auch noch drin. Ereignisse die in der Gegenwart liegen Zeigt er alle Zuverlässig über die Suchfunktion an.

  • Den Fehler in Apple Maps habe ich auch seit Anfang der Woche festgestellt. Benutze Apple Maps täglich zur Navigation. Ist etwas nervig. iPhone 7 mit IOS 10.2.1

  • Ich habe IPhone 6s und die Software scheint dasselbe Problem zu haben. Ich dachte, ich höre nicht richtig, aber nach ein paar mal hinhören, stelle ich fest, dass hier tatsächlich irgendwelche „primary Instruktion“ angekündigt wird. Diese wird anstatt “ x Kilometer der Straße folgen“ angesagt.

  • Bei mir funktionierte die Einladefunktion so unzuverlässig, dass ich schon seit Jahren dafür keine Apple-Software mehr verwende. Ich muss zuverlässig Termine mit Kunden machen können. Wie ärgerlich es ist, dass Premium-Apple das nicht gebacken kriegt, fällt mir bei Eurem Artikel wieder ein.

  • Wir haben da auch ein paar Probleme bei Termin Eintragungen und Weiterleitung dieser an den Partnerkalender (Calendars 5)
    Eintragungen aus der spielerplus App werden nicht weiter übermittelt in den Partner Kalender , sie Verbinden sich nicht mehr miteinander . In keinem der Kalender des Partners… vielleicht hat hier jemand eine Lösung für unser Problem um doppelte Termine auszuschließen:))

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20570 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven