iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

iPhone-Gerüchte: CAD-Zeichnungen des iPhone 7 – iPhone 8 mit vollflächigem Bildschirm

Artikel auf Google Plus teilen.
85 Kommentare 85

Die Abstände, in denen wir uns mit neuen „Leaks“ zum iPhone 7 konfrontiert sehen, werden regelmäßig kürzer. Einiges davon lassen wir direkt unter den Tisch fallen, hier und da gibt es dann aber dennoch Neuigkeiten, die zumindest als gesunde Diskussionsgrundlage taugen. So auch die heute von der Webseite uSwitch veröffentlichten CAD-Zeichnungen.

Iphone 7 Cad

Angebliches iPhone 7

Angeblich stammt die Grafiken direkt von einem taiwanischen Apple-Vertragspartner. Wenn wir das glauben, und was wir sehen für bare Münze nehmen, dann verzichtet Apple beim iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus in der Tat auf einen klassischen Ohrhöreranschluss. Die Gerüchte, dass Apple künftig auf drahtlose Ohrhörer oder Ohr- bzw. Kopfhörer mit Lightning-Anschluss setzt, begleiten uns ja schon geraume Zeit.

Ebenfalls bemerkenswert ist die Tatsache, dass auf den Zeichnungen für beide Modelle wieder ein hervorstehendes Kameraobjektiv zu sehen ist. Dieses Detail sorgt seit seinem ersten Auftritt beim iPhone 6 immer wieder für Diskussionen, zumindest ein Teil der Nutzer stört sich an dieser Design-Entscheidung Apples.

Iphone 7 Plus Cad

Angebliches iPhone 7 Plus

Auf den Zeichnungen verfügt übrigens nur das größere iPhone 7 Plus über eine Dual-Lens-Kamera und einen Smart Connector. Gerüchte diesbezüglich gibt es schon länger und für die Doppel-Kamera liegen bereits die nötigen Patente bei Apple in der Schublade. Überraschend ist allerdings die Platzierung des Smart Connector auf der Rückseite des Geräts, bei den iPad—Pro-Modellen findet sich der neue Anschluss ja an der seitlichen Kante.

Verworfen sind übrigens die Gerüchte, dass Apple zwei große iPhone 7 plant, eines davon als Pro-Modell mit Doppel-Kamera. Der Analyst, der diese Spekulation ins Leben gerufen hat, hat seine Aussagen heute widerrufen. Apple werde lediglich ein iPhone 7 Plus und dieses mit Doppelkamera auf den Markt bringen.

iPhone 2017 mit vollflächigem Front-Bildschirm

Und einer geht noch: Das iPhone 7 ist noch nicht vorgestellt, da wird schon über den Nachfolger spekuliert. Blogger John Gruber hat bekanntlich sehr gute Beziehungen zu Apple, und daher geben wir seinem „Ausblick“ auf das 2017er-iPhone hier auch noch einen Platz. In seiner aktuellen Podcast-Episode merkt Gruber an, dass er vernommen hätte, dass das für das Jahr 2017 geplante iPhone-Modell – vielleicht dann schon das iPhone 8 – äußerlich komplett überarbeitet und mit einem randlosen, vollverglasten Bildschirm erscheinen wird. Elemente wie die Frontkamera, Touch-ID und weitere Sensoren seien komplett unter dem vollflächigen Bildschirm versteckt.

Via MacRumors

Mittwoch, 11. Mai 2016, 19:43 Uhr — chris
85 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Innovation sieht einfach anders aus. :-/

    • Seit wann sind Gerüchte denn Innovationen?
      Und überhaupt: Apple ist nicht Las Vegas. Es müssen nicht ständig neue Attraktionen gebacken werden. Mir ist Qualität und ein gutes Handling viel wichtiger.

    • Ja, nie ist Innovation dabei. Eine Kamera, die durch das Display filmen kann? Juckt niemanden!
      TouchID durch ein Display? Gabs schon X Jahre vorher bei Y.

      Ich weiß nicht, was die Leute erwarten. Eine solide Weiterentwicklung ist doch gut! Wenn man das iPhone Classic als Innovation betrachtet und sich danach nur noch nach solchen Meinungen aus dem Internet innovative Telefone gekauft hätte, hätte man jetzt ein iPhone Classic.
      Mir reicht es aus, wenn es eine solide Weiterentwicklung gibt. Sinnfreie Funktionen einzubauen um neue Funktionen zu haben bringt auch nichts. Apple kann nicht zaubern. Jedes Jahr eine neue Produktkategorie bringt auch nichts.

  • Was ich nicht ganz verstehe… Liegt es an meinen billigen BT Kopfhörer oder ist es mit BT grundsätzlich nicht möglich ein Video syncron zu schauen?

    • ich höre sehr viel mittels Bluetooth (Sennheiser MM550 X Travel, wenn ich mich nicht mit dem Namen irre) auf längeren Zugreisen Filme mittels Netflix oder Plex, ist bei mir praktisch 1A synchron.

    • Es ist prinzipiell möglich ein Video auch über Bluetooth mit synchronem Ton zu schauen, wenn die Verzögerung vom Handy rausgerechnet wird (der Ton wird früher gesendet).

      Warum es bei diesem Kopfhörer nicht geht weiß ich nicht. Bei mir war es immer so dass Videos synchron waren, Spiele aber nicht (geht ja auch schlecht).

      • Der Ton kann nicht früher gesendet werden. Das Bildsignal muß ca. 0.3 Sekunden verzögert werden.

    • Das liegt am Kopfhörer. Bei meinen PowerBeats2 ging es nach einem Firmware-/SW-Update erst problemlos.

  • Warum die Doppelkamera nicht mit grösserem Abstand, also eine links, eine rechts, wäre perfekt für 3D

      • Hahaha hast absolut recht

      • Der Experte hat gesprochen. Ich werde gleich meine 3D BluRay Sammlung und den 3D Beamer Beerdigen

      • Solange du lächerliche Hilfmittelchen wie Brillen benötigst, ist 3D ein totes Pferd, verkauft als Innovation um dem Kunden zusätzliche Kohle aus dem Kreuz zu leiern. Das Thema wird erst interessant, sobald du pur ohne Hilfmittel 3D genießen kannst…bis dahin darfst du gebrainwashed gern Hollywood weiter unterstützen :-)

      • Ja, Hau weg. Dann hast du ein wenig Spielerei weniger zuhause, ist doch gut.

  • Und die Frontkamera ist dann durchsichtig damit auf dem Bildschirm kein Loch ist. Schon klar.

  • Unlogisch….Das iPhone 8 kommt ja erst 2018

    • Falsch. Das ist die 8te Generation

      • Nö, noch sein ein Kandidat, der nicht zahlen kann…
        1. Gen 2007: iPhone (2G)
        2. Gen 2008: 3G
        3. Gen 2009: 3GS
        4. Gen 2010: 4
        5. Gen 2011: 4S
        6. Geb 2012: 5
        7. Gen 2013: 5S (5C lassen wir mal weg)
        8. Gen 2014: 6, 6+
        9. Gen 2015: 6S, 6S+
        10. Gen 2016: 7, 7+ ??? (5SE lassen wir mal auch weg :)
        11. Gen 2017: usw…

    • Artikel gelesen? Offensichtlich nicht.

      • @Cromax: Artikel verstanden? Offensichtlich nicht! (Hier handelt es sich um Gerüchte. Und warum sollte Apple von seiner s-Reihe (7s und nicht 8) ausgerechnet nächstes abrücken?)

      • @Thomas

        Weil 2017 das iPhone seinen 10. Geburtstag hat?! Ein solches „Fest“ wird sicherlich nicht mit einem S Update gefeiert werden…

  • Na toll, noch ein Jahr länger warten

  • Gekauft wenn es so kommt. Das iPhone 6 Design ist Top und ich bin super froh dass nicht schon wieder ein Designwechsel in’s Haus steht.

    Warum kann nicht schon September sein. *heul*

    • Das 6er-Design ist hässlich und eine haptische Katastrophe. Das aktuell beste Design haben das 5s und das SE.

      • Das ist wie so vieles eine Frage des Geschmacks.
        Ich persönlich finde auch das iPhone 6 deutlich eleganter und ansprechender als die 5er Serien.

      • Vollkommen korrekt. 6 und 6s sind langweilig rundgelutscht.

      • Hmm ja allerdings nur in der silbernen version… Space Grau sieht durch die dicken schwarzen Balken beim 5s/SE schrecklich aus.. Auch wenns Glas ist.. Da sind die Antennenstreifen noch ansehnlicher…Die Vorstehende Kamera geht allerdings garnicht und wenn beim 7 Plus auch noch so eine Doppelkamera kommt..oh man, das sieht aus wie 2 Augen unter einer Brille….

  • Ich wäre schon froh, wenn mal ein Glas genommen würde, dass die Bildschirmrisse nicht mehr vorkommen. 6 Plus mal ersetzt und 399 Fr. für neuen Bildschirm bezahlt.

  • Hauptsache die abstehende Kamera bleibt. Bietet so viele Vorteile :-)

  • Interessant wäre, ob der SmartConnector auch mit der iPad Pro 12,9″ Tastatur funktioniert.

  • Tim versprach ‚Wir haben große Innovationen in der Pipeline‘. Er meinte wohl nur warmes Wasser.

    • Das versprach er schon vor 2 Jahren.
      Heiße Luft, mehr nicht.

      • Mainstream Anti-Fanboy-Gelaber

      • Kein „Mainstream-Anti-Fanboy-Gelaber“, leider bisher die nackte Wahrheit. Tut Fanboys weh, ist aber so.

      • Wenn es dir danach besser geht ist doch alles in Ordnung. Ich bezweifle stark das du damit den Fanboys wehtust. Zu alltägliches Gelaber.

    • Das Design reicht noch nicht mal für Innovation ohne das „große“ davor. So ein biliger abklatsch. Jetzt ist Apple so verzweifelt, dass sie anfangen sich selber zu kopieren. Ich denke dieses Generation zeigen, wieviele Fanboys Apple wirklich die Fantreue halten werden. Ich für meinen Teil bin mit meinem 6S sehr uzufrieden was das Design angeht. Warte sehnsüchtig auf das 7er mit neuem Design. Sollten die Gerüchte stimmen, wird Apple einen Käufer weniger haben. Und ich denke das werden viele mir gleich tun. Apple vergisst, dass das iPhone „leider“ immer noch als Statussymbol gilt. Und wenn sich die ganzen Hipster sich nicht mit einem neuen Modell optisch abgrenzen können, werden sie beim alten Modell bleiben. Die Folge ist weniger Verkäufe. DIe Ausrede wird aber später natürlich wieder der gesättigte Markt sein, aber das Design trägt natürlich keine Schuld. Ja nee is klar.

  • Apple sollte doch in der Lage sein in 2 Jahren ein neues design zu entwerfen.

    • Ich finde auch, dass Apple total versagt! Denen fällt einfach nichts ein, wenn es darum geht, das Smartphone formal zu revolutionieren… Dabei liegt es doch auf der Hand, wie sich Cupertino endlich mal wieder abheben könnte: Spätestens das iPhone8 muss rund sein, 10 cm dick, aus Plastik mit Plexiglas-Display. Ferner ist eine Kamera mit Vollformatsensor und Bajonett für Wechselobjektive zu integrieren. Und eine Wählscheibe für die User älteren Semesters. Es wäre so einfach – aber die Deppen haben’s einfach nicht drauf!

      • ymmd :-)

      • Danke, herzlich gelacht. xD
        Warum regt sich eigentlich niemand auf, dass die MBPs sowie die iPad-„Devices“ seit Jahren optisch nahezu unverändert verkauft werden… dürfen? Hm? Hmmm? ;-p

      • Geht das Schönreden schon vor der offiziellen Vorstellung des iPhones los? Das ist ja interessant.

      • Sowie man über alles schlecht reden muss auch wenn es nur ein Gerücht ist.

      • @MB: Bin ich der selben Meinung! Wollte genau dasselbe schreiben! :)

  • Dann gibts halt kein neues iPhone dieses Jahr!

  • Bluetooth Audio ohne aptx ist totaler Mist. Egal ob bose sennheiser oder sonos. Es klingt einfach schlecht.
    Und da ist auch Apples Problem. Premium ohne Premium zu sein. Androiden unterstützen das seit 5 Jahren. Aber Apple liebt ja Musik. Sieht man auch sehr gut an Apple Musik, der Musik App, dem iTunes Store oder der Kamera App die seit 18 Monaten Musik unterbricht. Auch ohne aktive live Foto Funktion.
    Ein sennheiser bt Hörer ohne apt x Quelle klingt mieser als ein 30 Euro Hörer mit richtigem Zuspieler.
    Gibt ja so Apple Esoteriker, die meinen sie hatten sich was ganz feines für 300 Euro geholt.
    Klinke und gut. Apple begreift es wohl auch gerade

    • Ich hab daheim zwei Nubert Lautsprecher (A500) für rund 2000 Euro und bespiele die über Bluetooth. Hab mir zwei Bluetooth Empfänger gekauft, einer mit und der andere ohne APTX, um festzustellen ob tatsächlich Unterschiede vorhanden sind.

      Ergebnis: Hören sich absolut identisch (gut) an.

  • Mal was ganz anderes, sozusagen Offtopic. Ohrhöreranschluss!? Wer weiß hier denn wirklich noch was ein Ohrhörer ist? Ich gehe jetzt auf Mitte 50 zu und bin damit aufgewachsen. Ich danke Euch von ganzem Herzen für die Erinnerungen die gerade wach werden!

  • Überrascht nicht wirklich: das neue wird fein dosiert rausgegeben. … bisschen Kamera hier … bisschen Anschlüsse da …. und das neue, frische Design dann später. However, ist mir auch egal. …. hoffe, dass Apple OLED entdeckt, dann bin ich wieder mit Neukäufen dabei.

  • Wenn man A sagt sollte man auch B sagen.
    Wann also kommt der Lightning Anschluss am MacBook für die Kopfhörer.

  • Tja… So langsam gibt es im Smartphonemarkt keine wirklichen Innovationen mehr, bis auf Gimmicks die nur in den ersten Wochen genutzt werden oder bei genauerer Betrachtung absoluter Unsinn sind – etwa Livepictures.
    Apple sollte lieber an der Qualität schrauben – vielleicht eine Outdoorversion…

    • Ja, weil ihr alle keine Visionen habt. Mögliche Innovationen gibt es zuhauf wenn man mal einfach kurz darüber nachdenkt. Allein die Möglichkeit zu laden ist ausbaufähig. Gut aber nicht wirklich komfortabel, wenn man ein Gerät passgenau auf einen Stöpsel stecken muss. Ein Gerät wie man es heute entsperrt ist auch nicht wirklich zeitgemäß. Theoretisch müsste es sich schon beim ersten Handgriff entsperren. Wie ich schon bereits mehrfach sagte, die Anordnung der Apps ist auch veraltet. Funktionen erweiterbar durch „sinnvolle“ Widgets wäre eine Möglichkeit. Das iPhone sollte die Zentrale sein, womit man alle anderen Geräte ansteuern kann. Somit wäre ein Apple TV bereits überflüssig, da man schliesslich ein iPhone besitzt. der Fernseher ist nur der Empfänger. Genauso im Auto mit CarConnect. Das iPhone könnte das UserInterface anpassen, sobald man sich im Auto befindet. Das wäre Innovation!!! Und da geht sicherlich noch mehr.

  • Bin ich der einzige den es stört, dass die Plus-Version des iPhones immer die bessere ist? Ich würde mir wünschen, dass man die gute Kamera und alle Features auch im kleinen iPhone bekommt. Klar man möchte die Kunden dazu bewegen mehr zu zahlen und das große zu kaufen, ich würde aber zur noch auch mehr zahlen um die Funktionen auch im kleinen, „normalen“ iPhone zu bekommen.

    So wie es aussieht scheint Apple da ja der Tradition treu zu bleiben und dem neuen iPhone auch nur in der großen Version die guten Features zu geben…

    • Stört mich ebenso. Allerdings stört mich eher der fehlende Stabilisator für Videos, auch solche Spielereien wie zweite Kamera kann ich aber getrost verzichten, nutze noch nicht mal Live Photos.

  • Han, hier hat niemand etwas schöngeredet (den Sinn meines Beitrags erläutere ich Dir allerdings nicht – aus Deinen Statements muss man schließen, dass das zwecklos wäre). Aber muss denn das Schlechtreden schon vor der offiziellen Vorstellung des iPhones losgehen?

  • Also ich muss sagen, entgegen meinen anfänglichen Befürchtungen, finde ich den Kamerapickel bei meinem 6s gar nicht störend und inzwischen auch optisch vertretbar. Aber so wie die Dualkamera hier und auch schon anderswo prognostiziert wurde geht es ja mal gar nicht (gut, dass mir die Plusvariante eh zu groß ist).

  • Die Pleite rapple ist hinüber – pleite folgt

  • Lustig wie sich alle auf einmal haten nur weil einer es super findet und ein anderer nicht… XD
    Naja, um meinen Senf noch dazuzugeben bleibt mir nur zu sagen dass ich ausserordentlich zufrieden bin mit meinem 6S Plus, sowohl mit Form, Haptik und mit dem allgemeinen Handling. Ich denke ich werde in das iPhone 8 (sofern es keinen neuen Namen gibt :)) investieren und hoffe auf ein paar große Fortschritte, wobei der Bildschirm über die ganze Frontseite für mich nichteinmal ein Muss wäre.

    Bleibt wohl nur abzuwarten was die Zukunft bringt…

  • Bei gleichem Design bin ich wahrscheinlich auch nicht dabei!

  • „vollflächige Bildschirm“ geht schon mal nicht, weil Hörerlautsprecher, Abstandssensor und Frontkamera nicht unter dem Display verschwinden können.

  • Gibt es auch eine fundierte Begründung für diese Aussage? Ich kann mir sehr wohl vorstellen wie dies funktionieren könnte.

  • Warum nur keine Doppelkamera beim normalen iphone? Platzgründe? Das Riesentelefon kommt für mich nicht in Frage. In Sachen Kamera muss Apple aber mal einfach was besseres liefern. Es dürfte wohl klar sein, dass der Nutzer heutzutage eine 1A Kamera am Mobiltelefon dieser Klasse erwartet, die eine kompakte Digitalkamera in Damen- und Herrenhandtaschen entbehrlich macht. Andernfalls dürfte Apple wohl die „Generation Selfiestick“ verlieren.

    • „Andernfalls dürfte Apple wohl die „Generation Selfiestick“ verlieren.“

      Um die wärs auch nicht schade. Die braucht niemand, die Spinner mit ihren „Deppenzeptern“.

  • Wieso sollte Apple den Tik-Tok-Rhythmus brechen und nächstes Jahr ein iPhone 8 statt ein 7S bringen?

  • Ohne Kopfhörerbuchse, ohne mich!
    Allein das Anschließen an alle möglichen Anlagen muss drin sein. Und ich will keinen scheiß 29,99€ Adapter mit mir rumschleppen.

  • Wie bitte? Keine Qualität! Ich finde das ist nörgeln auf ganz hohem Niveau. Klar Updates sind nicht immer perfekt, aber es gibt zumindest updates. Und die Verarbeitung ist top, falls nicht wird anstandslos umgetauscht. Ich finde die Nörgler sollten einfach mal wechseln und gucken wie es wo anders läuft. Dann haben sie zumindest Grund zu nörgeln.
    In diesem Sinne, einen schönen Tag noch.

  • Oh Mann. Besser als jede Seifenoper hier!
    *wuhaha*

    Bitte mehr solche Artikel. Gern auch kürzer,
    Hauptsache die Kommentare stimmen.

  • SmartConnector und Lightning gleichzeitig macht absolut keinen Sinn für mich bei einem iPhone. Sollte die Klinke wegfallen, wird die Lightning-Buchse auch wegfallen. Wäre zumindest konsequent und würde alles einfacher machen. Man stelle sich vor, wie elegant Dockingstations sein könten. Vermutlich ist das auch der Grund, weshalb die Lightning-Stecker momentan für lau rausgehauen werden.

  • Ein iPhone ohne 3,5 mm Klinke Stecker ?

  • Warten auf 2017 und dann das „iPhone“ kaufen. Denke beim „10th Anniversary iPhone“ wird die Zahl wohl wegfallen…Oder iPhone X ^^

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven