iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iPhone Autohalterung: „Dash Grip Ex“ ermöglicht Einhand-Bedienung

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Wir kommen gleich zum Dash Grip Ex (der aus dem Bild) wollen eingangs aber versuchen die folgende Frage zu beantworten: Welche Autohalterungen lassen sich derzeit für iPhone 5 bzw. 5s-Besitzer empfehlen?

klammer

Neben zahlreichen No-Name-Produkten, die es beim spontanen Bummel durch den großen Elektro-Markt in der Innenstadt immer mal wieder in den Korb schaffen und den hochpreisigen Spezial-Halterungen der Fahrzeughersteller, gibt es Anfang 2014 eigentlich nur drei Kandidaten, auf die mit gutem Gewissen verwiesen werden kann.

Für Minimalisten, die ihr Kabel selbst mitbringen, öfter das Auto wechseln und nur wenig Platz im Rucksack haben, bietet sich nach wie vor der Kenu AirFrame an.

airframe

iPhone-Nutzer die längere Trips planen, das iPhone zum Navigieren benötigen und unterwegs auch laden wollen, sollten sich die Aktiv-Halterung von Garmin ansehen. Hier im ifun.de-Test vorgestellt, kann die 33€ Halterung sowohl im Hoch- als auch im Querformat eingesetzt werden und kommt mit einem integrierten Lightning-Stecker, der sich auch auf Schutzhüllen versteht.

lightning

Nutzern, die nach eine Lösung irgendwo dazwischen suchen, empfehlen wir seit geraumer Zeit die Osomount-Modelle. Anders als die ausschließlich auf das iPhone zugeschnittenen Halterungen von Brodit und Navigon, setzten die Osomount-Halterungen auf das gleiche Konzept wie der AirFrame und kommen mit einem flexiblen Greifer, der nicht nur das iPhone 5/5s, sondern auch die zurückliegende Geräte-Generation, ein Android-Handy und Co. aufnehmen kann. Eine Accessoire, das sich in Familienkutschen so vielleicht bezahlter macht als eine Insellösung für den Apfel.

Da wir uns mit Osomounts Dash Grip-System im Laufe der vergangenen Monate nicht nur ausführlicher auseinander gesetzt haben, sondern auch genug Erfahrung sammeln konnten, um den Kauf grundsätzlich abzunicken, wollen wir heute kurz auf das Folgemodell, den Dash Grip Ex hinweisen.

oso-ex

In weiten Teilen identisch mit seinem hervorragend bewerteten Vorgängermodell, setzt auch der Dash Grip Ex auf den selbstklebenden Saugnapf (abwaschbar) und das Klammer-Konzept (fast vibrationsfrei), mit dem sich iPhone & Co. in der Halterung arretieren lassen. Neu hingegen ist die, mit einem zusätzlichen Gelenk versehende, untere Klammer der Halterung.

Einmal auf dem Armaturenbrett aufgestellt, lässt sich das iPhone nun mit nur einer Hand sowohl in den Dash Grip Ex einspannen als auch entnehmen. Dafür gibt es ein Sternchen für die Produkt-Designer.

Dash-Grip-EX-One-Handed-Operation

Der Dash Grip Ex kostet 25€ und spielt damit preislich in der AirFrame-Liga mit. Garmins Aktivhalterung geht inzwischen für 33€ über den Tresen.

Mittwoch, 05. Mrz 2014, 18:43 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Jetzt müsste in der unteren „klammer“ noch ne Aussparung für nen Stecker sein dann wär das meiner Meinung nach perfekt

  • Der Dash Grip Ex ist mir irgendwie noch etwas zu hoch.

  • Ich benutze Tetrax und kann das wirklich empfehlen.

  • Ich persönlich bevorzuge den AirFrame, allerdings gibt es ja immer mehr Fahrzeuge, deren Lüftungsdüsen neumodisch rund oder anderweitig ausgefallen geformt sind, so dass der AirFrame da nicht passt.

    • Ja, leider. Ich finde die Halterung top. Im Golf ist das auch kein Problem, im Corsa schon. Hast Du vielleicht eine Idee, wie man dort eine Stabilität hinbekommt? Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.

    • Der Kenu Airframe? Ich fahre nen Mini da sind die Lüftungsdüsen auch rund und er passt.

      • Rund ist nicht das Problem. Aber die Lamellen im Opel sind irgendwie labberig und dünn. Die Halterung hat somit keine Stabilität. Noch nicht einmal ohne Phone, geschweige denn mit. An eine Drehung in die Horizontale ist gar nicht zu denken, ohne die Lüftung zu ruinieren. Was kann man tun?

      • Über welchen Corsa redet ihr?

      • über canto seinen Corsa.

      • Ah okay zu dünne Lamellen. Das ist doof. :(
        Ich bin da Neuling auf dem Gebiet. Mir würde jetzt nur Brodit einfallen.

  • Ich habe einen Brodithalter. Dort müssen die Halteschalen speziell für jedes Gerät gekauft werden, was nicht ganz günstig ist.
    Trotzalledem bin ich mit der Konstruktion mehr als zufrieden, weil Brodit für jedes Fahrzeug die passende Trägerplatte anbietet, sogar teilweise für ein Fahrzeug mehrere Trägerplatten an unterschiedlichen Stellen auf und am Armurenbrett.
    Das ist definitiv Premium. In der Funktion, in der Optik und auch im Preis. Aber wie bei allem gilt: Jedem das seine!

    • Dem stimme ich voll und ganz zu. Bin mehr als zufrieden mit meiner Brodit-Halterung. Mir kommt nichts anderes mehr ins Fahrzeug.

    • Ja, Brodit Halter gibts auch für iPhones mit hülle. Optional mit Ladekabel anschluss.
      Perfect für mich.

    • Finde ich auch. Die integrieren sich perfekt ins Fahrzeug, weil sogar die gleichen Materialien verwendet wurden. Finde ich auch schöner als eine Saugnapflösung. Verkratzen kann auch nix am Gerät, weil die Schale mit Samt ausgekleidet ist.

  • Etwas OT,, aber kennt jemand ne gute iPad Air Halterung fürs Auto?
    Audi A3, falls relevant.

  • Letztes auf der Suche nach einer Halterung gekommen und beim Kenu Airframe gelandet da ich nichts aus dem Dashboard haben will. Auch hab ich sonst keine Halterung gefunden die so aussah als ob sie bei runden Lüftungsbittern hält.
    Ist schon im Auto installiert und morgen kommt es dann auch zum Einsatz.
    Leider ist es ja kein mal eben schnell das Handy festmachen aber soll ja auch halten :). Mal gucken.

  • Hab den Brodit Pro Clip und es gibt für mich keine genialere Halterung.

    Schön neben der mittelkonsole montiert. Ohne kleben ohne schrauben. Einfach nur gesteckt und iphone 5 hält bombenfest

  • Nutze Steelie, der absolute Hammer das Ding :)

  • Ich habe den vorgänger vom Dash Grip Ex. Eigebtlich super, aber der wackelt wärend der Fahrt schon sehr extrem.

    • kann ich nicht nachvollziehen – wie oben gesagt, andersherum drehen und iPhone quer einlegen!

      • Ich habe das iPhone so drin, das die Klammern an den langen Seiten sind, aber so das es dann trotzdem im Hochformat steht.
        Wackeln tut es auch nur an dem dünnen Plastikstück, das an der Plastikkugel vom Gelenk dran ist.

  • Mein Kommentar vorhin hat er wohl verschluckt.

    Ich hatte vor kurzem nach einer Halterung gesucht und mit den Kenu Airframe gekauft da ich nichts auf dem Amaturenbrett haben will.
    Eingebaut ist er schon und morgen kommt dann mal das Smartphone rein.
    Geht zwar nicht einhändig aber soll ja auch halten. Mal gucken ^^

    • Airframe geht auch einhändig, wenn der Arm mit der Feder unten ist!

      • Wieso unten? In meinem Auto geht das problemlos, auch wenn das iPhone hochkant, der flexible Teil ( bei mir ) also rechts ist.

        Übrigens die beste Halterung, die ich bisher genutz habe. Passt eigentlich fast immer, und hält bombenfest. Für die mit „Haltungsschwierigkeiten“

      • Ach so wollte koch sagen dass bei mir der Arm mit der Feder links ist ^^

    • Ja, habe mal getestet. Geht auch nur mit einer Hand. Aber gut kommt ja vor der Fahrt da rein. Da hat man ja auch noch beide Hände frei :).
      Also von der einen Fahrt damit bis jetzt zufrieden. Mit Smartphone drin wurde die Lüftung noch etwas nach unten gezogen aber kein Wunder und nicht allzu stark. Der Kauf hat sich gelohnt :)

  • Ich habe das „Vorgängermodell“ und bin sehr zufrieden. Mit der Klappe…perfekt

  • Wurde zwar weiter oben schon mal gefragt: was würdet ihr für eine Autohalterung für das iPad Mini empfehlen? Will es zum Navigieren benutzen.

  • Kann man das Lamellenhalteteil vom Rest trennen?

    Hab nämlich die Brodit Halterung inkl. einer universellen Halterung die etwas zu gross geraten ist.

    Könnte mir vorstellen dass man Kenu auf der Brodit Platte montieren könnte

  • Also ich habe mir die Autohalterung passend zu meinem Case von ElementCase geholt. Passt perfekt mit Case!

  • Kenu Airframe ist klasse, genau die richige Entfernung für die Bedienung. Scheibe ist zu weit weg.

  • Wenn ich das richtig verstehe soll die Halterung mit dem Saugnapf auf dem Amaturenbrett befestigt werden?

    Hält das auch wirklich? Wenn ich mir mein Amaturenbrett anschaue (Golf oder Fabia von meiner Freundin) dann sind da feine Strukturen drin…

    Würde mich mal interessieren wie das bei Euch aussieht.

    Danke

  • Ich nutze jetzt seit 3 Tagen diesen hier:
    http://www.cyberport.de/koenig....._1428.html

    Und bin bislang recht zufrieden. Wackelt nicht und macht nen guten Eindruck was die Verarbeitung angeht. Für mich wichtig war, dass ich im Hochformat an alle Anschlüsse unten komme, da ich laden will und gleichzeitig nen FM-Transmitter benötige.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven