iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Verkaufsunterstützung per Home-Office

iPhone 9: Apple verschiebt Ankündigung auf den 15. April

47 Kommentare 47

Apple hat den Zeitplan für die Vorstellung des iPhone 9 angepasst. Dem Analyst und Blogger Jon Prosser zufolge soll die Vorstellung des Geräts nun am 15. April stattfinden, Verkaufsstart sei dann in der darauffolgenden Woche. Hierbei handelt eis sich in Anbetracht der aktuellen Situation zunächst nur um voraussichtliche Daten.

Prosser verfügt über gute Kontakte zu Apple und somit dürfen wir die von ihm genannten Daten durchaus für bare Münze nehmen. Die Entscheidung bezüglich des Termins sei erst gestern gefällt worden. Nicht eindeutig geht aus Prossers Tweet hervor, wann die neuen Geräte dann tatsächlich in Kundenhand gehen. Die Rede ist von „Shipments“ am 22. April. Mit Blick darauf, dass dies ein Mittwoch ist, wollen wir zumindest nicht ausschließen, dass hier tatsächlich wortwörtlich der Versand gemeint ist und die neuen iPhones dann Apple-üblich am Freitag, 24. April in den Handel gehen bzw. bei ersten Kunden eintreffen. Ursprünglich war der Verkaufsstart der Geräte für diesen Freitag geplant.

Für die Verschiebung dürfte insbesondere auch die Ausnahmesituation im Support-Bereich von Apple verantwortlich sein. Um die Betreuung der Kunden sicher zu stellen, bittet der Hersteller nun offenbar ursprünglich bei vollem Lohnausgleich frei gestellte Apple-Store-Mitarbeiter, von zuhause aus technische sowie Verkaufsunterstützung zu leisten. Als Arbeitsmittel bekommen die Mitarbeiter Bloomberg zufolge einen 27-Zoll-iMac zur Verfügung gestellt und sollen innerhalb der nächsten zwei Wochen mit virtuellen Trainings auf ihre neue Tätigkeit vorbereitet werden.

Mittwoch, 01. Apr 2020, 16:55 Uhr — chris
47 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es schon Theorien zum Preis des iPhone 9?

    • Meine Theorie: Günstiger als die aktuellen iPhones.
      Neee, Spass bei Seite. € 349 für die 64 GB Variante!!

      • Wird das iPhone 8 ablösen und 499€ kosten. Ich wette ’n fuffi drauf ^^

      • 349€ wäre super. Ich denke es wird aber leider deutlich mehr. Das iPhone 8 liegt aktuell bei 529€… günstiger wird das iPhone 9 meiner Meinung nach nicht werden.

  • Ich frage mich eigentlich immer, woher solche Blogger ihre Infos haben. Werden die irgendwie unter der Hand von Apple an solche Leute weitergegeben? :O

    • Vermutlich jemand der eher Personen aus Zuliefererkreisen kennt. Oder einer der direkt bei Apple arbeitet. So dicht sind die Stellen da auch nicht – man denke nur an den Leak des iPhone 4.

    • Ganz einfach: Viele davon sind einfach erfunden, weil diese Menschen sich wichtig machen (wollen). Btw: Das SE2 sollte schon vor Jahren kommen und wurde schon x-mal angekündigt.
      Viele Infos stimmen am Ende nicht, oder es sind einfach banale Infos. Oder die Wahrscheinlichkeit, dass diese auch zutreffen, ist sehr hoch.
      Leute, es kommt wenn Apple es offiziell präsentiert! Egal ob x oder y oder wer auch immer was auch immer für wann auch immer vorher behaupten …

      • Danke! Genau das muss ich auch jedesmal denken, wenn sich wieder irgendein „Spinner“ meint, wichtig zu tun mit seinen ach so sicheren Infos.
        Alles geraten oder nach Wachscheinlichkeitsprinzip behauptet und jedes Mal muss das natürlich überall herumposaunt werden…

      • @Scoo: 1+A (ich bin nicht alleine!)!
        Und leider springen viele Nachrichtenseiten auf diesen Zug und nehmen solch „fundierten und hochwichtigen“ Mitteilungen auf bzw. veröffentlichen diese.
        Ist ja ok mal darüber zu berichten, dass irgendein selbsternannter Insider dieses oder jenes aus „sicherer“ Quelle (haha!) gehört hat. Oft habe ich aber den Eindruck, dass es einfach zu viele von solchen Glaskugel-Nachrichten gibt (im Vergleich zu den seriösen, nicht BILD-Niveau Nachrichten).

  • Tja, ist das iPhone 9 interessant? Nööööö

  • Wie kann man ein iPhone X (10), Xs (10s), Xr (10r), 11, 11 Pro releasen und DANACH ein 9???

    Verstehe einer diese Namenskonvention. Nennt es doch einfach SE2 oder einfach nur nochmal SE (2020) :)

    •  ut paucis dicam

      Mit den Bezeichnungen komme klar, wer will. Früher bezeichnete der Jahrgang das aktuelle Modell, jetzt stolpere ich über „das ipad der … Generation“. Ich weiß nicht mehr, welches iPad z.B. das dann sein soll.
      Und das Durcheinander der iPhone Nummerierung ist ebenso schlecht, wenn es wieder rückwärts geht.

    • Das sind exakt diese Kleinigkeiten an denen man merkt wie viel in dem Laden schief läuft.
      Kürzlich wollte ich für mein Ma bei Kleinanzeigen ein iPad kaufen und habs aufgegeben.
      Die Namensgebung ist nicht logisch und Verkäufer geben auch nicht immer an welches Model es genau ist. Arglist oder Unkenntnis sei mal dahingestellt

    • Das kam IMHO durch das Xer zustande. Das sollte wegen Jubiläum das X und die 10 sein. Da war aber gerade erst das 8er vorher dran gewesen.
      Jetzt ist die 9 noch offen.
      Ich fände SE2 aber auch perfekt.

    • Ich empfinde die Namenskonvention relativ einfach.

      Ab dem X („10“) Aufwärts gilt das komplette neue Design mit Fullscreen Display, Notch, FaceID, kein Homebutton.
      Da drunter ist das alte Design mit Homebutton und TouchID.

      Also ist die Bezeichnung „9“ eigentlich konsequent, da es ja die Nachfolge vom 8 antreten soll. Eine Bezeichnung wie „11C oder 11R“ wäre seltsam und keiner versteht es. Und es hat ja in der 11er Linie auch nichts verloren.

      Der Titel „SE“ bzw. „SE2“ ist meiner Meinung auch nichts sinnvolles, da es außerhalb jeder Nomenklatur ist.
      Ich denke daher „9“ ist genau richtig.

    • Du hast absolut recht, aber ich gehe davon aus, dass dies die letzte Staffelung nach unten sein wird, Apple hat sich ja mit den beiden „SE“ Modellen auch schon schwer getan und Zeit gelassen.
      Denke danach kommen nur noch Modelle mit FaceID. Jeweils Flaggschiff und günstige Variante und sie bleiben der der Nomenklatur
      12pro und 12 etc

  • Fingers crossed. Wofür? Ein iPhone 8 revival, das keiner will oder braucht. Im Vergleich zum SE wird das ein Flop.

    • Sagst du. Ich prophezeie, dass es ein „Verkaufsschlager“ wie das SE wird, wenn der Preis passend angesetzt wird. Das SE war eben NICHT ein Verkaufsschlager, weil es handlich war/ist. Das wäre vielleicht für den deutschen Markt ein Argument, aber der Markt ist eben vollkommen unwichtig für Apple. Das SE hat sich auch in allen anderen Ländern wie geschnitten Brot verkauft, in denen die Menschen große Smartphones wollen. Das versteht der deutsche iFun-Leser aber nicht, egal wie oft man das noch erwähnt. Von potentiellen 3 Milliarden Smartphone-Nutzern weltweit macht ihr keine 5% aus, denkt aber ihr wärt der Nabel der Welt. Besonders witzig finde ich, dass diese Experten immer der Meinung sind, sie hätten die einzig „richtige“ Sicht von oben. Apple, Google, Samsung, LG, Sony, Huawei, usw. die haben doch alle keine Ahnung mit ihren Studien und Trends.

    • Aber trotzdem verkauft an irgendwen

  • Nix gegen Billiggeräte, aber nur eine Kameralinse hinten. Das ist schwach von Apple.

    • Äh hat das z.B.: Google Pixel 3 doch auch und trotzdem damals eine der besten, wenn nicht DIE beste Kamera auf dem Markt ✌️ Und das obwohl Andere mit einer Quadkamera dahergekommen sind…

  • Es gibt Menschen, wie meine Eltern, die möchten ein einfaches Smartphone in etwar des iPhone 8 und das auch günstig.

    Denen ist auch egal ob 1,2,3 oder 7 Kameras drin sind. Hauptsache es reicht für einen schnellen Schnappschuss den man über WhatsApp oder Telegram versenden kann.

    In meiner Verwandtschaft sind gerade bei den älteren viele iPhone 6,6s und 7 im Umlauf und sind damit zufrieden.

    Apple möchte auch diese Kunden behalten oder neue gewinnen.

    Übrigens ich besitze noch ein iPhone 6 als zweit Handy und würde es gerne gegen das SE2 austauschen. Warum? Ich trenne Privatleben von der Arbeit und von stressigen Menschen.

  • Schlomo Biernbaum

    Ach was freue ich mich schon aus das 9 Plus!

  • Endlich ein Nachfolger für mein altes 7er!!!!

    • Was spricht gegen ein X/XS/11 Pro? Der Preis? Von der Größe macht das echt kaum einen Unterschied, komme selber von dem iPhone 7. Etwas schwerer sind die genannten iPhones schon aber dafür ist der Akku auch um Welten besser (beim 11 Pro sogar noch um ein viel weiteres).

      • Ich hab mir das Iphone 11 bei Saturn mal angeschaut und es in die Hand genommen. Ist im Gegensatz zu meinem 7er doch ein Brocken. Das Gewicht wäre jetzt nicht mal das Problem,aber ich finds richtig breit,liegt nicht wirklich so schön in der Hand und einhändiges bedienen? Bei mir Fehlanzeige…

      • Das 11er ist ziemlich groß aber das XS und das 11 Pro sind nur minimal größer als das iPhone 7.

  • Ich hoffe, dass es nicht iPhone 9 heißen wird

  • Als Namen „Iphone 9“ zu wählen wäre dämlich. Jeder Mensch, der die Generationen nicht so verfolgt, würde die Sinnmäßigkeit dieses Handys auf dem Markt nicht verstehen. Würde das Handy jedoch Iphone SE2 heißen, wäre auch jedem Schaf auf der Weide klar, dass es sich hier um den direkten Nachfolger des Iphone SE’s handelt..

  • Ja wie soll man denn jetzt nennen? SE 2, oder 8S, oder 9 oder……eigentlich egal. Es ist einfach ein Witz wenn es denn so kommt wie die Gerüchte es sagen. Wie beim 5C. Einfach nur ein Witz. Wenn ich Touch ID will kann ich ja ein 8er kaufen. Und ab hier wird’s unlogisch. Das 8er verkauft Apple aktuell für 530 €. Also wird ein vermeintliches 9er kaum billiger werden. Wieso sollte man also ein 9er kaufen wollen? Ein gebrauchtes 8er würde ja auch genügen und ist dann auch noch einiges günstiger.

    • Kann ich Dir sagen: weil das 9er/SE2 das 8er ersetzen sollen. Rundet die Palette der iPhones nach unten hin ab. Preislich wie technisch. Es ist Modell 1 der 2020er Modelle und wird sicher unter 500,- in D verkauft.
      Mit dem ursprünglichen SE hat es nur Eins gemeinsam: es stellt die günstigste Variante dar, 2020 ein neues Modell zu kaufen. Der Formfaktor (Breite/Höhe) wurde dabei von Apple außer Acht gelassen. Leider.

  • PrinzessinLilifee

    Kann man erwarten, dass im Zuge des neuen Release das iPhone 11 günstiger wird?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4836 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven