iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 332 Artikel
Blick in den Kalender

iPhone 8: Vorbestellung wohl ab 15. September möglich

Artikel auf Google Plus teilen.
49 Kommentare 49

Die Kollegen von MacRumors haben sich die Mühe gemacht, einen Blick zurück auf die iPhone-Vorstellungen der vergangenen Jahre zu werfen. Wenn Apple in diesem Jahr nicht alles über den Haufen wirft, werden die Vorbestellungen für die neuen iPhone-Modelle vom 15. September an angenommen, der wahrscheinlichste Termin für den Verkaufsstart bleibt der 22. September eine Woche später.

Der 22. September war als erster Verkaufstag für die 2017er-iPhone-Modelle ja ohnehin schon im Gespräch. Ein Blick zurück auf Apples Terminplanung in den Vergangenen fünf Jahren bestätigt, dass dieses Datum sehr wahrscheinlich ist, lässt uns vor allem aber als quasi sicher annehmen, dass sich die neuen Geräte auch in diesem Jahr wieder bereits kurz nach der Präsentation vorbestellen lassen. Wir können davon ausgehen, dass Vorbestellungen bereits in der Woche des Apple-Events vom 15. September an möglich sind und die Geräte (zumindest teilweise) höchstwahrscheinlich schon eine Woche später in den Handel kommen. Hier ein Blick auf den Zeitplan der vergangenen Jahre:

  • iPhone 5 (2012):
    Vorstellung 10. September, Bestellstart 14. September, Verkaufsstart 21. September
  • iPhone 5s (2013):
    Vorstellung 10. September mit direktem Verkaufsstart
  • iPhone 6/6 Plus (2014):
    Vorstellung 9. September, Bestellstart 12. September, Verkaufsstart 19. September
  • iPhone 6s/6s Plus (2015):
    Vorstellung 9. September, Bestellstart 12. September, Verkaufsstart 25. September
  • iPhone 7/7 Plus (2016):
    Vorstellung 7. September, Bestellstart 9. September, Verkaufsstart 16. September

Spannend bleibt die Frage, ob Apple alle Modelle zeitnah ausliefern kann oder es Verzögerungen bei der erwarteten Sonderedition gibt – fünf Tage sind es noch bis zum Apple-Event, dann wissen wir mehr.

Donnerstag, 07. Sep 2017, 8:38 Uhr — chris
49 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin mal gespannt, wie die Liefersituation vom iPhone „Edition“ (oder wie auch immer) sein wird. Schreckt der Preis tatsächlich viele Leute ab oder wirds so wie immer, dass es kaum möglich ist, es am 22. zu bekommen :D

    • Für eine knappe Verfügbarkeit wird Apple schon sorgen…
      Die große Frage ist doch eher, welche außergewöhnlichen Features einen noch überzogeneren Preis rechtfertigen könnten. Ein Gerät mit Innovationen und ein zweites mit dem üblichen alten Wein in neuen Schläuchen, neuen Emojis und ein bis zwei Megapixel mehr? Naja, warten wir’s ab.

      • Für Apple lohnt sich künstliche Verknappung nicht. Mehr verkaufte Geräte = mehr Profit. Es ist einfach nicjt ganz so leicht, innerhalb kürzester Zeit, Millionen von Geräten zu produzieren.

      • @Melvin Klar, die Produktion spielt natürlich eine Rolle. Trotzdem gehört es zum Apple-Image, dass die Produkte schnell ausverkauft sind. Das schürt den Jagttrieb der Käufer und sorgt für viel mediale Aufmerksamkeit. Sich bei der Produktion nicht ganz so stark in Zeug zu legen, ist für Apple unter dem Strich also deutlich profitabler, als das Gerät in den ersten Verkaufstagen an jeder Ecke in ausreichender Stückzahl verfügbar zu machen.

      • Apple wäre schön Böld wenn sie zum Start gleich alle beliefern könnten, denn Apple weiß ja nicht mal wer ein 7s, 7s plus oder Editonen (oder wie es auch hießen wird) haben will. Geschweige davon in welchen Farben oder Speicherkapazitäten.

        Sie würden nur ins Blaue Produzieren und Gefahr laufen das Millionen von Geräten im Lager verstauben, da die Nachfrage nun doch nicht so ist wie geplant.

        Man kann ja eigentlich froh sein das Apple es nicht wie die Autobauer macht und die Autos erst dann Produziert wenn sie bestellt sind. Ausgenommen sind nun natürlich die Standard Konfigurationen wo Gefühlt jeder hat. Weiß, Grau, oder Schwarz mit entsprechen Minimal Ausstattung. CD, Klima, Navi etc. Die stehen natürlich auf Halde rum aber alle anderen nicht.

      • Apple hat wie jede andere Firma jahrelange Erfahrung aus Verkäufen und kann Marktumfragen machen, welche Modelle und Ausstattungen beliebt sind.
        Und Millionen von Geräte, die nicht verkauft werden, würde es auch nimmer geben. Die Modelle werden ja mind. 2 Jahre lang verkauft.

        Es ist sehr schwer zu quantifizieren, wie sehr sich eine künstliche Verknappung lohnt und ob die Kunden wirklich auf eine Lieferung warten würden. Bis zu einem gewissen Maße hilft es sicherlich.

      • Klar sie haben Erfahrungen und wissen auch was so geht. Dennoch haben sie immer noch einen Unberechenbaren Parameter dabei und zwar den Kunden.

        Will der nun 7s, 7s plus oder doch das dritte im Bunde?
        Bzgl. der Farben, kommt es natürlich sehr darauf an ob Apple an den Farben etwas ändert oder ob etwas neues dazu kommt. Das macht das ganze dann schon ein bisschen schwerer.

        Und doch Apple hätte Millionen von Geräte rumliegen, denn die kennen Ihre Kunden ja. Die überprüfen doch sofort alles wie es nur geht und wehe der Akku ist 12 Monate alt obwohl das Handy neu ist. Dann geht der Reklamier Marathon los.

  • Das wäre dann wohl in der Nacht vom 14.09 auf den 15.9 um 0:00. so war es die vergangenen Jahre.

  • Nach einem Telefonat von gestern mit dem Rosa Riesen scheint es wahrscheinlich, dass es 2 (!) neue Geräte geben wird.Aussage der Mitarbeiterin war nämlich:„Dann müssen Sie entscheiden, welches der beiden (!) neuen Geräte Sie ihr Eigen nennen wollen.“

    • 7s und 7s plus sind zwei neue Geräte

    • Nein, 2 Geräte? Das gab es ja noch nie.

    • Es kann auch sein, dass Sie einfach noch keine Infos hat oder sich versprochen hat. Ich kann mir schlecht vorstellen, dass Sie schon viel weiss bevor Apple überhaupt etwas angekündigt hat. Am Montag vielleicht, jetzt aber noch nicht.

    • Wenn es zwei neue Geräte sind, dann kann es auch die „kleine“ Version und die Plus Version sein. Und das Editions iPhone kommt Anfang 2018 erst in den Handel. Oder am 05. Oktober. ;-)

    • Die an der Hotline wissen doch eh gar nichts. Kann mir nicht vorstellen, dass die da schon informiert werden. Die Gefahr der Leaks ist dann viel zu groß.

      • Habe gestern aber auch mit Vodafone telefoniert und der Kollege meinte, dass ich dann das 7S oder 8 nehmen könne und der meinte, dass ich mit dem Young L Tarif mit etwa 400€ fürs kleinste 8er rechnen sollte, etwa iPhone 7 Plus in 128 GB

      • Lukster, auch die an der Hotline bei Vodafone haben keine Ahnung und spekulieren wild in den Wald hinein, wie auf jeder anderen Website. Vermutlich können die auch vor Verkaufsstart nichts genaues sagen, weil die keine Einblicke in das Preissystem bekommen.

      • @Lukster
        Die an der Hotline (egal von welchen Provider) wissen doch eh nichts und erfahren alles erst am Schluss. Dazu sind es Verkäufer und keine Berater, die erzählen alles um einen Abschluss machen zu können.

        Gerade Vodafone Erzählt da viel Märchen, bis ich alle richtigen Informationen bzgl. meines Kabelanschlusses mal zusammen hatte. Hab ich 3x angerufen und mit 3 verschiedenen Mitarbeitern geredet.

        Kann also kaum glauben, das die Information über das 7s und 8 stimmen werden.

    • Als ob irgend ein Support Mitarbeiter solche Infos hat. Wenn das jemand bei der Telekom weiss, dann nur die, die ganz oben stehen. Sie ist vermutlich einfach nur vom iPhone und dem plus Model ausgegangen

    • Die an der Hotline (egal von welchen Provider) wissen doch eh nichts und erfahren alles erst am Schluss. Dazu sind es Verkäufer und keine Berater, die erzählen alles um einen Abschluss machen zu können.

  • Yeeey, freu mich schon riesig auf den Bestellbutton….

  • Frage mich ob die Schweiz dieses Jahr auch wieder in der ersten Welle dabei ist. Habe aber nicht zu grosse Hoffnungen…

    • Beim Edition sicher nicht. Hab da auch grad meine deutschen Kontakte spielen lassen… Bei den Normalo iPhones könnte es durchaus sein. Apple ist sich sicher bewusst, dass sich der „ich will es als Erster haben“ Hype auf das Sondermodell konzentrieren wird und deshalb vorsichtig mit dem Rollout ist

      • Gerade deswegen sollte sie die Schweiz auch in der ersten Welle beliefern, denn die haben nun mal das Geld um es sich zu kaufen und das auch ohne das vorher das alte iPhone verkauft werden muss etc.

      • Selten so einen Mist gelesen!

  • Also Mir wurde von Rosanen bei einem Gespräch mit dem beachwerdemanagement Gesagt das ich bis Ende September oder auch noch Mitte Oktober warten kann um mir ein neues iPhone auszusuchen. Aber das bei einem die Zuzahlung höher sein wird als sonst.

    Hat sich für mich so angehört das Ende September neues iPhone zum bestellen geben wird aber auch Mitte Oktober nochmal was ;)

    • Vielleicht hat sie auch gemeint, dass du bis da Zeit hast um es auszusuchen. Sie sagte ja bis wann und nicht ab wann. Denke nicht, dass das Beschwerdenmanagement schon über die neuen iPhones informiert sind.

    • Übersetzt heißt es: „Also, mir wurde bei einem Gespräch mit dem Beschwerdemanagement des Rosa Riesen gesagt, dass ich bis Ende September oder auch noch Mitte Oktober warten kann, um mir ein neues iPhone auszusuchen. Aber dass bei einem Modell die Zuzahlung höher sein wird als sonst. Hat sich für mich so angehört, als ob es Ende September ein neues iPhone zum Bestellen geben wird, aber auch Mitte Oktober noch mal was. ;)“

  • bin gespannt ob Österreich bei den ersten Ländern dabei ist..

  • Wie bestellt man das iPhone denn am schnellsten online im Apple Store ?Glaube ihr hattet dazu mal einen Artikel wie man sich am besten für die Vorbestellung online vorbereitet .Gruß Toby

    • Am besten über die Apple Store App. Da kannst du einen 1-Click-Kauf einstellen und in den letzten Jahren kam es öfter mal vor, dass die Geräte über die App 1-2 Minuten früher freigeschalten waren, was aber auch am Cache der abrisset liegen hat können

  • Niemand weiß irgendwas. Ich war jetzt eine Woche beruflich auf der IFA, habe mit Distributoren dem roten und rosa Provider gesprochen und auch die wissen nix. Von daher wird ein Callcenter Agent, der Leiter der Beschwerdeabteilung oder auch die heilige Jungfrau Maria, erst recht nicht wissen was da kommt. Die werden es, wie wir alle, am 12.09. wissen.

  • Ich gehe von einer künstlich eingeführten Lieferverzögerung aus, bleibe aber vorerst beim 7, bis es genug Tester gab, die über das 7s oder 8 berichten.

  • Ich gehe davon aus, dass mich das iPhone 8 erst gar nicht interessiert, denn das was bislang bekannt wurde, überzeugt mich überhaupt nicht.

  • Mal aus der Sicht eines Kundenberaters des zuerst genannten Unternehmens: Alles was ich derzeit offiziell an Infotmationen bekommen ist der Termin der PK und ab wann mein Bereich den Überlauf der an der Mobilfunk-Hotline auflaufenden Vorbesteller übernimmt. Alles andere ist selbstverständlich nur Spekulation und Erfahrung der letzten Releases.

  • Apple hat doch den Event für den 12.9. angesetzt. Ich bezweifel, dass die heute vorgestellt werden wie angegeben.

  • Ich weiß jetzt wie das Jubiläums Smartphone heißt. SJ Edition. Also Steve Jobs Edition. Preis ab 1130 euro.

  • Hach, da kann man dann wieder die Urlaubskasse aufbessern ;)
    Bei ner ordentlichen Verknappung gibt es bestimmt einen Spinner der sich das Ding für 2000 von mir kaufen würde :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21332 Artikel in den vergangenen 3676 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven