iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iPhone 7: „Sehr dunkles Grau, nicht blau“

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Vor zwei Wochen hat das Gerücht die Runde gemacht, Apple würde die Farbvariante „Spacegrau“ beim iPhone 7 durch ein dunkles Blau ersetzen. Hier kommt die Enttäuschung für alle, die sich über die doch etwas überraschende Meldung gefreut hatten. Nicht Dunkelblau, Dunkelgrau soll das neue Spacegrau sein.

Apple Spaegrau

Die Klarstellung durch die als Quelle der Dunkelblau-Spekulationen genannten japanischen Webseite Macotakara kommt nun gegenüber der US-Webseite AppleInsider, offenbar konnten die Betreiber der Seite die Umstände jedoch selbst jetzt erst klären. Offenbar hatten die Quellen für das ursprüngliche Gerücht die finale Gehäusefarbe zwar gesehen, aufgrund schlechter Lichtverhältnisse jedoch als sehr dunkles Blau interpretiert. Statt dessen soll es sich beim neuen Spacegrau allerdings um einen sehr dunklen Grauton handeln.

Unklar ist, ob Apple das Spacegrau des iPhone lediglich an den bereits dunkleren Farbton der Apple Watch anpasst (s.o.), oder einen weiteren Schritt in Richtung Schwarz geht. Die japanischen Quellen sprechen zumindest von „nahezu Schwarz“, auch dies wäre eine Farbvariante, an der ohne Frage etliche iPhone-Besitzer Gefallen finden würden. Als weitere Gehäusefarben blieben dem Bericht zufolge Silber, Gold und Roségold erhalten.

Montag, 27. Jun 2016, 20:42 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein RICHTIGES SCHWARZ wäre mal TOP!

    • Übertreib doch, das ist zu normal. Es muss was NEUES SEIN!!!

    • zuverlässige Quelle

      Echtes schwarz wäre Viperblack. Dass ist so schwarz, dass so manch anderes Tiefschwarz noch als dunkelgrau erscheint. Dass wäre echt cool.

      • Viperblack ist ein T-Shirt – aber dir gehts vermutlich um das quasi-kein-Licht-reflektieren-Prinzip. Obs das für Plastik/Metall im Gegensatz zu Stoff überhaupt geben kann ist ja erstmal die Frage.

      • PS: Das ist nicht mal das schwarzeste. Für Solarenergie gibts noch schwarzeres Schwarz. Aber auch wieder nur Stoff

      • Das schwarze Loch ist noch viel schwärzer … :) das ist Soo schwarz das isst sogar Licht :)

  • Das fände ich klasse. Vermisse das schwarz.

  • Also für ein sehr dunkles grau könnte ich mich wieder erwärmen! :)

  • Das Grau des 5er iPhones (ohne S) war ja noch ein etwas dunkleres und mMn das schönste bis jetzt.

  • Ok,… Schwarz… Aber wäre schön, wenn dieses Space Grey bei allen Geräten gleich dunkel wäre. Wenn ich das iPad mini 1 anschaue, dann das MacBook, dann das iPhone 6, dann das iPod 5. Generation… Irgendwie ist keins gleich

  • Wäre wieder richtig geil ;)
    Bin aber mit meinem 6s plus zufrieden, da wird nichts Ausgetausht. Und durch die Hülle sehe ich das Grau eh nicht :) passt für mich. Das 5er war aber das schönste von allen.

  • Wow das wäre natürlich DAS Kaufargument schlechthin. Dazu noch dünner, einen Anschluss weniger und eine noch dickere und weiter herausragende Kamera. Was will man mehr. Top! /s

  • Da haben wir schon die nächste „amazing“ Änderung. Löst doch gleich das „must have“ Gefühl aus. Jetzt noch die Antennenstreifen weg und die Kamera steht doppelt so dick aus dem Gehäuse hervor und ich bin für diese Generation sofort entflammt. Aber vielleicht überrascht uns Apple doch noch mit einem schönen neuen Gerät. Mir fehlt nur mittlerweile der Glaube daran.

  • Och bitte auch Blau, gerne zusätzlich.

  • Das schwarze iPhone 5 war zwar sehr schön, aber leider ist ein komplett schwarzes iPhone mit Alu sehr empfindlich. Ich bin mit Space grau recht glücklich, da es nicht so empfindlich ist.

  • Space gray and night blue… Das wäre ein game changer…

  • Ein deutlich dunkles spacegrau gibt’s seit langem zB beim iPod. Daran ist erfreulicherweise nichts empfindlich. Zeigt mMn, dass es material- und herstellungstechnisch problemlos machbar ist.
    Ich wäre dafür.

  • Ich kann mich nur wiederholen: Das iPhone 4 in schwarz ist das schönste iPhone aller Zeiten ! Ein schwarzes 4″-iPhone und ich hole mir eines. Wird eben nur leider keinen Glasrücken haben :-(

    • Für viele ist das schönste iPhone, was kantig ist, auf beiden Seiten Glas hat und eine handhabbare 3,5″ Größe hat. Mir ist die Farbe relativ egal, außer dass ich sie möglichst hell haben möchte, da dann das Gerät durch Sonneneinstrahlung (use case: z.B. als Navi im Auto nahe Fensterscheibe) überhitzt. Bei Überhitzung hat es zum Glück zwar einen Selbstschutz, aber bewirkt lediglich, dass es sich abschalten und dann nicht wieder einschaltet, wenn es zu heiß ist. Beim hellen iPhone kann ich es z.B. am Strand in der prallen Sonne lassen und dennoch unterbrechungsfrei Podcasts, Hörbücher oder Musik hören. Beim iPhone 6s habe ich roségold gewählt, da es das einzige gut sichtbare Unterscheidungmerkmal ist (abgesehen vom S auf dem Rücken). Dass es manche als schwul bezeichnen, ist mir egal.

      (Obacht: Wenn man „schwul“ sagt, ist es überhaupt kein Schimpfwort. Schwule finden anscheinend das Wort „Homosexuelle“ auch zu lang und umständlich zum Aussprechen. Ich weiß es sogar aus erster Hand, weil ein Freund sich als schwul „geoutet“ hat, wobei ich es schlimm finde, dass man dies noch immer als „Outing“ bezeichnet. Er hat halt ungewöhnliche sexuelle Präferenzen und mehr nicht. Und ansteckend ist es natürlich nicht, was meine verstorbene Großmutter befürchtete. Oh Gott, was für Gedanken manche haben …

    • Also 3,5″ kann ich nicht mehr verstehen. Die 4″ waren genau so super zu bedienen. Das jemand Probleme bei 4,7″ hat kann ich aber absolut verstehen. Was ich nie gedacht hätte, ist das ich den Einhandmodus so oft benutzen würde.

      • 4″ waren für mich die Grenze, wenn ich es heraushole und nicht darauf achte die Hand perfekt für die Einhandbedienung zu positionieren. Auch fand ich es toll, dass das Bildformat PAL+ war und deshalb viele Video Podcasts nicht mehr verkleinert werden. 4,7″ ist mir für Einhandbedienung manchmal zu umständlich. Da gebe ich Steve recht, dass man für einen größeren Bildschirm ein iPad hat, da inzwischen viele Daten sowieso per iCloud synchronisiert werden. Und mir gefällt es, dass das iPhone inzwischen eher wie das iPhone Classic/3G/3Gs zum kleinen Handschmeichler geworden ist. :)

  • Es spielt eigentlich keine Rolle, welche Farbe es denn nun genau wird. Es wird trotzdem wieder genug Leute geben, denen die Farbwahl nicht gefallen wird und sich hier auskotzen werden mit „unter Steve hätte es das nicht gegeben“ oder „mit Apple geht es bergab“.

    Interessant finde ich ja auch, dass anscheinend viele Wert darauf legen, dass man die neueste Generation durch einen Farbwechsel erkennen kann. Für manche ist das iPhone eben doch ein vermeintliches Statussymbol.

  • Ich finde das 6s eigentlich recht schön. Einzigstes Manko ist, das es aalglatt ist. Das habe ich mit der Invisible Shield Folie umgangen. Nicht nur das es jetzt geschützt ist und man es kaum sieht, nein, es ist jetzt auch wie rauhes Gummi, es rutscht nicht mehr und hält bombenfest in der Hand. Nach dem 4S, für mich das schönste. Und die Hinterseite: naja, ich hab am Anfang mal drauf gesehen. Die meisten stecken das schöne Telefon eh in eine 5€ Hülle, so sieht es dann auch aus.
    Also ist die Hinterseite nur für den Gegenüber interessant. Und der sieht das Apple Logo( wenn es nicht in der Hülle steckt). Also: Ziel erreicht

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven