iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

Das iPhone 5 und seine Kratzer: Scuffgate, Lightgate, Gategate

Artikel auf Google Plus teilen.
243 Kommentare 243

Das iPhone 5, vergleich mal Apples Flaggschiff mit seinen Vorgänger-Genrationen, geht so schnell wie noch nie über die Tresen. Kamera, Display und das iOS-Update sorgen bislang fast ausschließlich (und abgesehen von der Karten-Applikation) für positives Feedback. Die Kritik die kommt, kommt vor allem von frühen Bestellern, die bislang noch nicht beliefert wurden. Mit Blick auf den Telekom-Bestellstatus ein Ärgernis, an dem sich so schnell nichts ändern wird. Leider.

Das Gerät ist fast schon lächerlich leicht und hat einen Akku an Bord, der trotz flacherer Bauform, größerem Display und dem eingebauten LTE-Modul locker auf die gleiche Laufzeit wie das iPhone 4S kommt und – so viel steht seit heute fest – verkauft sich wie geschnitten Brot.

Erwähnenswert im Wirtschafts- und Technik-Teil, so richtig Schlagzeilentauglich sind die Funktionen und die Absatzzahlen des iPhone 5 aber offensichtlich dennoch nicht. Momentan kultiviert die Regenbogenpresse zwei vermeintliche iPhone 5-Probleme, zu denen wir nach drei Tagen Dauernutzung jetzt kurz unseren Senf abgeben können.

Scuffgate: Den Hype um die Kratzer haben wir mitverfolgt, richtig nachvollziehen können wir das „Problem“ jedoch nicht. Abgesehen davon, dass auch eine Volvo nach dem Schlüssel-Test auf der Motorhaube nicht mehr wie frisch gekauft aussieht, haben unsere iPhone 5 Einheiten inzwischen eine Hochzeit, einen halben Umzug und etwa 72 Stunden ohne Case und größere Macken überstanden. Selbst bei Youtube gibt es nicht nur die alarmierenden Kratzer-Videos, sondern auch Clips die zeigen (Video ist unten eingebettet), dass das iPhone 5 quasi immun gegen eben jene ist.

Lightgate: Für ein …gate reichen inzwischen drei Foren-Fotos aus. Raymond Wong will einen fertigungsbedingten Lichtaustritt beim iPhone 5 festgestellt haben; versteckt sich jedoch trotz aggressiver Überschrift „Another quality control issue hits Apple“ hinter einem deutlich relativierenden Fazit: It’s uncertain at this point if the issue is an isolated one that affects only some iPhone 5 models or if it’s actually a widespread defect. Eine wiederkehrende Beobachtung.

Kurzum. Die Panikmache zur Zeit riecht nach einem Gategate. Potentielle Fehler machen gute Überschriften, verkaufen Zeitungen und provozieren Empörung, die sich 1-zu-1 in Klicks verwandeln lässt.

„The Problem istn’t the iPhone. The Problem is the Problem.“

ifun.de hat insgesamt fünf Foto-Zuschriten von iPhone 5 Nutzern bekommen, die auf ihrem Gerät mindestens einen leichten Kratzer an der Geräte-Seite finden konnten. Fünf von mehreren tausend. Die aktuelle Fehlervorhersage lautet dementsprechend: Momentan fast alles im grünen Bereich. Wer Kratzer findet, bekommt auf Nachfrage in fast jedem Fall ein Austausch-Gerät von Apple angeboten. Wir werden das iPhone 5 wohl wieder „reifen“ lassen.


(Direkt-Link)

Montag, 24. Sep 2012, 18:02 Uhr — Nicolas
243 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein iPhone hatte am Gehäuse eine Delle. Sah aus, als ob es während der Produktion runtergefallen ist und trotzdem verpackt wurde.

    • Bei meinem iPhone 5 auch. Aber Apple hat sich dazu noch nicht geäußert, außer dass der Typ am Telefon meinte es kann eine Zeit dauern bis sie die mir ein neues Schicken. Deshalb hab ich bis jetzt noch nicht reklamiert, sonst stehe ich vielleicht noch 5 Wochen ohne Telefon da. :/
      Ansonsten ist das Ding echt Super!

      • Ich habe heute einen Tausch veranlasst. Laut Apple Ist die Lieferzeit 1 Woche

      • Dir ist schon bekannt dass die Geräte erst getauscht werdenden das Austauschgerät da ist oder ? Deshalb auch der Begriff „tauschen“ !

      • Hmm kann natürlich auch sein dass er das meinte. Ich Ruf da gleich nochmal an. Danke an Gartenpriester und Blue. :)

      • Was Ihr noch nicht wisst…
        Es wird getauscht, aber untereinander!!!
        Denn wo sollen sonst die ganzen Telefone hin….

      • Also habe gerade mit einer netten Dame aus dem Apple Callcenter telefoniert. Und ein Umtausch funktioniert innerhalb von 3-5 Werktagen, ohne Zusatzkosten. TNT holt nach Termin das defekte Gerät ab, auch erst nach der Lieferung des neuen Geräts. Und es ist neu, so Apple! Nicht wie böse Zugen behaupten nur getauscht. Ich halte euch auf dem Laufenden. ;)

      • @Blue Du hast Recht, es heißt Tausch. In 1-2 Tagen wird das alte abgeholt und in 3-5 das New geliefert.

      • bei mir the same, 2 iphone 5 64gb schwarz mit macken. hab gestern über apple einen austausch veranlasst. die werden bevorzugt bedient, bekomme morgen die austauschgeräte

      • Also zur Info. Der Tausch hat ohne Probleme schnell und einfach funktioniert. Lieferung und Abholung einfach und individuell. Neues iPhone ohne Macken. Super Service :)

    • Habe Macken im Alurahmen, Earpods machen Knackgeräusche und der Earpods Eingang wurde schief eingebaut :(

      • @justpeace:
        Ich habe das heute am frühen Abend genauso gemacht wie du und ich habe auch die gleichen Informationen bzgl. der Lieferzeit und der allgemeinen Vorgehensweise erhalten.
        Hast du schon eine Bestätigungsemail erhalten?
        Ich schon. Da steht aber eine Lieferzeit von 3-4 Wochen.
        Wie ist das bei dir?

      • Bei mir kam auch erst eine Mail mit 3-4 Wochen und 5 Stunden später eine zweite, in der die tolle Neuigkeit verkündet wird: 3-5 Tage

    • Da hoffe ich, dass Apple die Probleme in einem Jahr beim 5S in den Griff bekommen hat. Gut das ich mich zum warten entschieden habe

    • Dann scheint das mit der Delle auf der Rückseite aber ein häufigeres Problem zu sein. Habe auch eine in Höhe des iPhone Schriftzuges.

      Kann ich das auch direkt bei Apple reklamieren, wenn ich das über sie Telekom bezogen habe?

      • Made in China bedeutet nicht zwingend schlecht, während Mad in Germany auch nicht zwingend gut bedeutet.

    • @Gartenpriester: Also meine Austauschgerät kommt am 2.10. und TNT holt am 4.10. ab. Das konnte man mit denen so aus machen.

    • Hab hier mal was geniales gefunden
      nennt sich “ Buff Ultimate Shock“

      Ist definitive eine Überlegung wert!
      Habs mir jetzt bestellt.

  • Wo Licht ist, ist auch Schatten. Wobei einige wohl sehr gerne mehr Schatten sehen wollen… Wiederum das iPhone der ersten Generation, welches ihr als Bild zeigt, hat einfach nur Stil!!!

    • Das erste iPhone war und bleibt bis heute das schönste iPhone überhaupt.
      Ich trauere meinem bis heute nach – leider war die Glasscheibe noch nicht so stoßfest wie bei den aktuellen Geräten…

  • Ganz ehrlich: Ihr redet das Problem aber auch ziemlich klein, Leute. Wenn ich 679 + Kröten hinlege, kann ich erwarten, dass das Gerät auch makellos über den Tisch geht. 5 Fotozuschriften habt ihr bekommen. Von einigen 1000. Glaubt ihr etwa, das macht auch nur 1 % von den Betroffenen aus? Never.

      • Deine Finger haben auch Kratzer, ich würde sie austauschen :P
        Das iPhone bleibt ein Gebrauchsgegenstand, ein Telefon – jedenfalls bei mir ;-)

      • Sorry, Berte :-)

      • Kann nichts erkennen… Außer angefressene Finger… Pfui

      • Ganz ehrlich: So würde das Gerät bei mir auf jeden Fall spätestens 24 Stunden nach Kauf aussehen. Selbst wenn es makellos geliefert wurde.

    • Mal ganz im ernst, findest du einen berechtigten Defekt wird das Gerät getauscht. Da versteh ich deine Empörung nicht. Sicherlich nicht schön, aber bei der Masse an gefertigten Einheiten wohl durchaus tollerierbar. Ever!

    • Keine Frage. Wenn ich mir jedoch die Fehlerquote ansehe (angenommen, wir liegen wirklich bei 5 pro tausend), kommen wir hier auf 0,5 Prozent oder 5 Promill. Für eine Produktion keine schlechte Quote.

      Diejenigen, die bedauerlicherweise zu den Betroffenen gehören, können sich über ihren Provider bzw. Verkäufer ein neues Gerät schicken lassen. Mal ehrlich. Ich habe auch seit Samstag ein neues Gerät. Ich kann nicht sagen, ob seit Kauf oder erst kurz danach passiert, aber ich habe auch einen kleinen Kratzer im Rahmen. Ärgerlich, mehr aber auch nicht. Das aber auch nur, weil es neu ist. ES IST UNS BLEIBT EIN GEBRAUCHSGEGENSTAND!!

      Ich hab fertig. Jetzt dürft ihr auf mir rumhacken…

      • 5/1000? Im Leben nicht. Und auch wenn es ein Gebrauchsgegenstand ist, entschuldigt das doch noch lange nicht dass der Gegenstand schon defekt ausgeliefert wird :-)Und jetzt hack zurück!

      • Worüber regst du dich denn auf?
        Das so etwas passieren kann liegt auf der Hand. Auch Apple kann nicht die kompletten wegen von Fertigung bis Lieferung überwachen.
        Und in der Regel wird bei einem solchem Mangel ja nachgebessert durch Austausch.
        Und Kratzer am Gehäuse als ein „Defekt“ dar zustellen ist auch Quatsch. Das ist ein Makel, mehr nicht.

      • Ich merke schon, wir verstehen uns. Die Zahlen (5/1000) kommen aus dem Artikel.

        Aber im Ernst. Eine Bekannte hat ein Unternehmen, was die eigenen Produkte im Ausland fertigen lässt. Bei den Ungarischen Produkten ist eine Fehlerquote von 20% einkalkuliert. Dh, 80% der gelieferten Produkte auf den ersten Blick müssen fehlerfrei sein. Der Großteil der Produkte kommt aus China. Trotz der deutlich höheren Frachtkosten rechnet es sich noch, wenn die Fehlerquote bei 50% liegt.

        Nehmen wir an, Apple hat eine höhere Quote als 0,5%. Wenn du damit leben kannst, einigen wir uns auf 10%. Aufgrund der hohen Qualitätsansprüche Apples sollte dies reell sein. Bei dieser Quote fährt Apple recht gut, die 10% Betroffenen wenden sich an den Verkäufer und bekommen ein neues Gerät. Wo liegt das Problem?

        Das die Fehlerquote durch eine Chinesische Produktion herrührt, ist auch nicht gesagt. Nimm eine heimische Autoproduktion. Was meinst du, wie viele ‚Montagsautos‘ hier herumfahren…

      • ein gebrauchsgegenstand, der wie ein rimowakoffer in würde altert. ich finde mein iphone 5 sehr schön und vor allem hat mich seine geschwindigkeit im vergleich zu meinem alten 4er echt vom hocker gehaun!

      • Naja Gebrauchsgegenstand hin Gebrauchsgegenstand her … Erstmal sollte das Teil makellos sein… Wie leicht es Kratzer kriegt ist dann was anderes. Und das es fast nicht möglich ist die Kratzfestigkeit von Glas zu toppen, das muss einem klar sein. Dafür ist ein Bauteil aus Alu sicher leichter als dasselbe aus Glas… :-)

    • „Wer das Geld bringt, kann die Ware nach seinem Sinne verlangen.“
      – Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Meisters Lehrjahre

    • Wow. Mein Audi A4 hatte bei Auslieferung auch einen Kratzer. Mehrere cm lang. Habe KEINEN neuen A4 bekommen. Wirklich! Und inzwischen haben sich etliche Kratzer dazugesellt. Der Lack ist einfach zu weich. Werde eine Sammelklage gegen audi einreichen….

      • Könnte es sein ,dass Du bei Deiner Auslieferung auch Kratzer hattest…..

      • Sicherlich. Gab auch keinen Umtausch beim Hersteller…

        Aber: selbst nach langjährigem Gebrauch schaffe ich noch das, wofür ich geschaffen wurde…

      • Ich bezweifle, dass du weißt, warum du überhaupt lebst.

    • Du bringst es auf den Punkt! Die Dinger sind unverschämt empfindlich, nicht nach 12 Stunen bereits Kratzer zu verursachen scheint mir schier unmöglich!

    • @Juggernaut
      Du hast sowas von Recht. Für die Kohle erwarte ich 1a Ware

  • Das iPhone Classic auf den Fotos jedenfalls ist in Würde gealtert, will ich mal meinen :-)

  • Hab mein schwarzen eben auch reklamiert.

    Bei mir ist es besonders krass, am ganzen rand geht der „lack ab“.

    mal schauen ob es mit einem weißen besser ist.

  • Hab auch den Kratzer wie oben gezeigt … Bin dann Nr 6 … Und der Akku …. Naja geht so… Finde ihn schon recht schnell alle.!!

  • Also ich bin total überzeugter iPhone 5 User
    Muss meines zwar umtauschen, da mein Display flackern anfängt ( Schwarze Horizontale Streifen ) aber bin immer noch sehr überzeugt von dem Gerät..

  • Beruhigende Analyse euererseits! :-) Da freut sich der Schweizer doch wieder zu 100% auf den Verkaufsstart von diesem Freitag! ;-)

  • Ich glaub inr habt hier ein bisschen was falsch verstanden.

    Beim Scuff Gate geht es nicht unbedingt um die Kratzanfälligkeit der Geräte (hane selbst eins hier liegen in Schwarz und es ist ganz und gar nicht Kratzanfällig) sondern darum, dass die Geräte ( überwiegend schwarze) schon zerkratzt ausgeliefert wurden.
    Dieses „Problem“ braucht man aber ganz und gar nicht runter zu spielen, denn es sind eine Menge Leute davon betroffen. Sogar Apple hat laut Hotline das Problem „erkannt“.

  • Wow das iPhone im Vintage-Look schaut ja echt cool aus

  • Also das kann ich mir nicht vorstellen das man bei Kratzern ein neues Gerät bekommt, das ist doch selbstverschuldet oder nicht?

  • Mein IPhone ist einfach perfekt. Und hat keins der oben genannten Gates

  • Also mein weißes ist makellos . Das von einer Freundin auch! Ok ich benutze es auch erst seit 3 Tagen , aber auch ohne jeglichen Schutz. Vielleicht solltet ihr mal ne Umfrage machen.

  • Hallö Gen, gibt es auch übers IOS 6… Etwas zu sagen?
    Ich stelle jedenfalls mit meinem Aquarium (iPhone 4, Glas) fest, das sich mit dem Update die Akkulebensdauer um mindestens 25% verkürzt hat!

  • Dafür liebe ich mein iPhone 4S. Es sieht immer noch aus wie neu xD

  • Also Scruffgate kann ich nachvollziehen. Ist bei mit ab Werk so. Ausgepackt, Farbe fehlt auf dem Rahmen. Apple schickt ein neues iPhone 5. Die anderen Symthome sind bei mir nicht aufgetreten.

    • schickt apple dir direkt ein neues? Oder wird dein iPhone 5 erstma mitgenommen?

      • Apple schickt mir ein neues iPhone 5. oh benutze das beschädigte Gerät solange bis das andere da ist und dann beauftrage ich TNT das Defekte abzuholen. So ist die Abmachung. Apple sagt neues iPhone 5 bis 02.10 geliefert.

    • Waaa Farbe fehlte? XD wie geil ist das denn? Nicht dass mal eins kommt ohne iPhone drin haha

  • Wie lasse ich mein iPhone Classic so gut altern? Ich erinnere mich an ein Video mit Anleitung.

  • Das Video ist der Hammer!!! Wenn das nicht überzeugt dann weiß ich auch nicht!!!!!

  • „hat einen Akku an Bord, der trotz flacherer Bauform, größerem Display und dem eingebauten LTE-Modul locker auf die gleiche Laufzeit wie das iPhone 4S kommt“

    Das ist sehr Schade, habe es aber befürchtet.

  • Mein 64 GB Geraet hat einen minimalsten Sprung in der Kameralinse (an der Ecke).
    Stört beim Fotos schießen nicht im geringsten, ist aber für 900 € nicht zu akzeptieren. Das Gerät wird ausgetauscht.

    Die Frage ist nur wann…

  • Ich zitiere zustimmend: »Not jumping on the hate train, but when paying about 750 Euro for a product, one would expect it to be solid, or even perfect.«

  • mein alurahmen ist an einer stelle scharf wie ein messer

  • Also ich habe einen tiefen Kratzer im Alurand und werde das mit Sicherheit bei einem Kaufpreis von fast 800 Euro nicht akzeptieren.

    • Richtig so würde ich auch nicht!!!

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

      • bünzlesbrenner

        Was geht denn ab mit iPhone 5?
        Bzw was ist mit Apple los? Haben die das gleich ohne Kontrolle aus Bangladesch in Europa einfliegen lassen? Oder wo auch immer die genau hergestellt werden

    • Genau deswegen tausche ich mein iPhone 5 aus. Möchte ich nicht akzeptieren.

  • Ja aber Freunde: meine schwarzes 16GB kam mit Kratzern auf jeder Seite des Gerätes! Was mich besonders gefreut hat: auf der Linse der Kamera (Saphirglas!?) war auch ein Kratzer. Apple wirbt mit einem Premiumanspruch. Zudem zahle ich viel Geld für das Telefon. Da erwarte ich einfach, das man bei wie ihr schreibt 1000 ausgelieferten Telefonen, eben NICHT 10 liefert die aussehen wie Stonewashed verdammt noch mal! Es kann bei der Produktion eines neuen Produktes immer zu Problemen kommen. Allerdings sollte es keine Probleme geben, die mit einer schlichten Sichtprüfung hätten entdeckt werden können! Ich bin ein sehr sehr großer Apple Fan! Aber Apple kann mit mir als Kunden auch nicht alles treiben!

  • … und mein am vergangenen Freitag gelieferten Gerät gibt’s keine Fehler.
    Ich kann mir das garnicht erklären. *kreisch*.

    Schön, wenn man einer „großen Minderheit“ angehört.

  • Jeder langjährige iPhone Nutzer weiß, dass der richtige Feind des iPhones Quartzsand ist. Die Messerattake und der Hammer sind zwar ganz nett aber Quartzsand ist einfach härter als Stahl und hat schon das Glas des 4ers in der Hosentasche schnell zerkratzt.
    Ich warte also noch auf einen ehrlichen Test, bei dem jemand das Gerät einfach auf nen üblich nicht ganz sauberen Tisch legt und etwas hin und her bewegt..ob die Kratzer dann aus dem Alu auch zu entfernen sind?

  • Hab seit Freitag ein weisses Iphone 5 64 gb und es ist absolute Gate-frei und ich habs sozusagen nackt (bumperfrei) in Gebrauch :-) Zugegeben Alu ist empfindlicher als Edelstahl und das 5er wird im Gebrauch mehr leiden müssen als das 4er, aber irgendwann kommt ja dann auch das 6er.,,

  • Ich habe jetzt schon zwei iPhone 5 hier liegen mit jeweils 4-6 Kratzern oder kleinen Dellen. Fotos gingen nach Aufforderung von Apple schon raus. Mal gucken ob das dritte Austauschgerät dann keine Macken mehr hat. Mit ner kleinen Macke wie oben im Blld würde ich schon leben. Aber bei 679€ und Apples umworbener Qualität sollte das Gerät schon einwandfrei sein.

    Wenn ich diese Kratzer mal außen vor lasse, ist das iPhone 5 ein sehr schönes Smartphone. Bin schwer begeistert. Der Sprung von iPhone 4 auf 5 ist schon gewaltig. Super schnell, Akku hält länger, schönes Display, sehr leicht und dünn geworden,

  • Also einerseits sehe ich es auch so, dass man nicht zu kleinlich sein sollte und ständig nach irgendwelchen Fehlern bei Apple suchen, andererseits denke ich, das der Preis der wesentliche Aspekt ist! Wenn Apple das Gerät schon für eine stolze Summe von 679€ (16 GB) verkauft, dann darf man ja wohl ein makelloses Gerät erwarten oder!?

    • Bin ganz deiner Meinung. Ich habe auch so das Gefühl, dass Apple beim 5er eher auf Quantität statt Qualität setzt. Natürlich muss Apple viele Käufer bedienen, aber die Jungs dürfen auch nicht vergessen was Apple ausmacht… Qualität.

      Und natürlich kann man bei so einem Preis auch ein einwandfreies Gerät verlangen. Und dass das ein ernstzunehmendes Problem ist, zeigen die ganzen negativen Rückmeldungen der Käufer.

  • Ich halte so lange von diesem Problem nichts, bis ich mich am Freitag selbst bei meinem Gerät überzeugt habe!

    • Der wohl bisher beste Beitrag hier…man,man

      • Ich habe jetzt mein iPhone seit 5 Tagen und muss leider feststellen, dass obwohl ich es wie ein rohes Ei und immer sehr aufmerksam behandelt habe, den gleichen Kratzer am schwarzen Rahmen habe! Mir ist es nicht runter gefallen und war immer in einer Socke!

  • Weiß jemand was wegen den WLAN Problemen? Zuhause kann ich mich einloggen (Telekom Router), aber auf der Arbeit (Netgear Router) geht garnichts! Hab deswegen noch nirgends wo was gehört!!?

    • Habt ihr in der Arbeit vielleicht ne Sperre von unbekannten „MAC-Adressen“?

      • Nö, alles frei! War in der EDV Abteilung, alles durchgecheckt! Nix gefunden!!! Selbst der Chef hat geguckt, alles in Ordnung! Kann mir das nicht erklären!! N Kumpel hat das gleiche Problem..

    • Hab 2 Kollegen, die ebenfalls WLan-Probs haben! Allerdings muß es sich hier um ein „Feature“ in iOS6 handeln, denn die beiden sind mit iP 4/4s unterwegs!
      Beide haben nach dem Update ihr Backup vom Rechner aus zurückgespielt.
      Ich sichere in der Cloud und habe mein 4s ohne Kabel/PC inbetrieb genommen, ohne Probs!?

  • Meins kam heute und ist absolut markellos

  • Ich habe zwei weiße 16gb und beide weisen Macken auf.

    Das eine hat einen Lackfehler im Rahmen und mehrere Macken an den Kanten.

    Das andere einen Kratzer im Rahmen und eine Macke am Übergang zum Glas.

    Habe heute beide reklamiert und hoffe die neuen sind fehlerfrei.

    Mir hat es direkt nach dem Auspacken schon die Lust genommen es überhaupt zu installieren.

  • …ich habe selber einen haufen apfelprodukte mit denen ich hochzufrieden bin. das neue 5er habe ich mir ebenfalls bestellt. es ist heute natürlich mit den bereits bekannten beschädigungen am gehäuse geliefert worden. apple tauscht & ich bin zufrieden. meine ip5 funzt unter ios6 super. was mich jedoch ärgert, ist d. das problem vom iphone-ticker.de belächelt wird. andere seiten sind diesbezüglich glaubhafter. außerdem hätte seitens des schreibers einfach ein blick ins macuser.de-forum genügt! ein wenig mehr recherche und objektivität bringt glaubwürdigkeit!

  • Alles sehr seltsam wenn man hört, dass es bei Foxconn wieder schwierigkeiten gab. Wenn die Kratzer und Dellen mal nicht vom Werk her absichtlich von Mitarbeiter in die iPhones gemacht wurden. Abzustreiten ist es nicht. Denkbar ist alles ;-)

  • Man muss mal abwarten, wie sich das die nächsten Tage entwickelt. Ich glaube nicht, das Apple die verwendeten Materialien vorher auf Ihre Robustheit nicht testet.
    Was mich ein bisschen nachdenklich stimmt: eben war ich im Telekom Shop in Köln. Ich wollte mir mal die Neuheit im original ansehen. Allerdings wurde das neue iPhone nicht ausgestellt sondern man konnte es sich auf Nachfrage bei einem der Mitarbeiter ansehen. Und auch bei dem Gerät war schon am Rand die Farbe ab. Scheint mir so zu sein, dass die das iPhone auch deshalb nur auf Nachfrage zeigen, um das Material zu schonen. Finde ich schon komisch, meiner Meinung nach scheint es da tatsächlich ein Problem zu geben. Wie gross das Problem ist kann ich nicht bewerten, aber künstlich kleinreden brauch man es auch nicht. Wie gesagt, ich wollte eigentlich einen Complete L abschliessen. Bin aber mit dem 4S noch sehr zufrieden, aber nun echt am überlegen wann ich den Vertrag abschliesse. Da man schon echt eine Summe hinlegen muss für so ein Luxusprodukt habe ich natürlich eine hohe Erwartungshaltung und bin von meinem 4S verwöhnt. Habe es als einer der ersten im letzten Jahr gekauft und noch nicht einen Kratzer oder abgewetzte Stelle. Rückschritte möchte ich natürlich nicht machen.

    • ein Vertu ist ein Luxusobjekt ! Ein Iphone ist ein Alltagsgegenstand – da lohnt es sich nicht mal eine Versicherung abzuschliessen bei dem niedrigen Preis

    • Der Grund warum die die Geräte nicht mehr ausstellen wollen, ist wohl eher, dass jetzt jede Menge Deppen durch die Gegend laufen und im Verkaufsraum Kratzertests machen, nur um noch ein Youtube-Video hochladen zu können.

  • Denke auch, ifun redet das Problem etwas klein.
    Es geht ja nicht darum, ob sich iPhones mit Schlüsseln leicht zerkratzen lassen oder ob es sich um einen Gebrauchsgegenstand handelt der mit derzeit Spuren annimmt.
    Es geht darum, dass etliche iPhones mit Dellen und Macken und schlecht lackiertem Rahmen bereits so bei den Kunden ankommen.

    Verschleißanfälligkeit ist ja schön und gut, aber dann möchte ich der sein, der sein iPhone, das ja angeblich einer Schweizer Uhr bei der Verarbeitungsqualität gleichkommt, mit der Zeit verschließt.

    Wenn Sie das so aggressiv mit der Verarbeitungsqualität bewerben, dann müssen Sie sich auch an diesem Standard messen lassen.

  • Wollte nur mal schnell loswerden dass ich euch und eure berichterstattung über alles liebe! Ihr wartet ab wenn ihr euch mit einem Thema nicht sicher seid, Ihr seid super objektiv und trefft es immer perfekt auf den Punkt! Ihr seid die absolute Anti-BILD und rettet uns Tag für Tag vor der totalen Verblödung! :) So genug rumgeschleimt ^^

    • Meine volle Zustimmung! Das Bildzeitungsniveau schaffen dafür dann einige Kommentarschreiberlinge, aber ist doch irgendwie immer wieder mal lustig, in der BILD zu blättern.

    • Dem stimme ich voll zu, auch wenn ich nicht oft schreibe, so bin ich doch ein täglicher, treuer Leser!!!

      Macht weiter so, eure Arbeit verdient höchsten Respeckt!!!

      Als Apple Fanboy bin ich dank euch immer auf dem absolut aktuellsten Stand!

      Zum Thema, ich habe keine Kratzer und bei mir wird ein iPhone immer wie ein Gebrauchsgegenstand behandelt. Habe es seit Freitag Morgen 09:30 im Dauereinsatz, Kratzer Fehlanzeige!!!

  • Hab zwei weiße 16gb, beide mit Macken. Eins hat ein Lackfehler im Rahmen und zwei Kerben in den Kanten und das andere einen Kratzer im Rahmen und ne Macke beim Übergang zum Glas.

    Hab heute reklamiert.

    Seit dem iPad2 hat Apple meiner Meinung nach Schwierigkeiten bei der Qualitätskontrolle!!

  • Meins hat einen völlig anderen Defekt: Das Display lässt sich an den Seiten eindrücken (nur wenig Druck nötig) und macht dabei knarzende Geräusche. Offenbar nicht richtig angeklebt.

  • Aktuelle Umfragen diverser Apple-User-Commmunities ergaben bislang eine „Macken-Quote“ von ca. 37-40%.

    • Weil an solchen Umfragen nur Leute teilnehmen, die ihrem Frust freien Lauf lassen wollen und keine zufriedenen Kunden, die sich nicht für das Thema interessieren. Ganz natürliches menschliches Verhalten.

    • Wobei die Mehrzahl der iPhone Kunden aber nicht in Foren organisiert ist und User ohne Probs traditionell eher wenig geneigt sind das über Umfragen überhaupt mitzuteilen.

      Auch möchte ich mal behaupten dass viele dieser Mängel erst mit Benutzung entstanden sind.

      Generell sollte aber, und da gebe ich euch recht ein neues und teures iphone Mängelfrei sein.

      Ich habe auch ein neues iP5, der ersten Marge und seltsamerweise nicht einen Mangel.

  • Was ein Beitrag.. Es ist ja schön das ihr nur 5 Bilder bekommen habt. Denkt ihr wirklich das jeder auf die Seite guckt und euch das schreibt? Es gibt x Bilder und Threads dazu. Aber darf ja wohl nicht sein das man das Gerät noch nichtmal angefasst hat und es Kratzer und dellen hat. Ein iPhone darf von mir aus Kratzer in dellen haben, aber dann durch meine Dummheit und nicht am Werk. Das ist bei dem Preis ja wohl zu erwarten. Meine Freude beim öffnen des Paketes war jedenfalls direkt verfolgen bevor ich es angefasst habe :'(

    • Wie hast denn Du die Kratzer gesehen ohne es auszupacken? Also meins war wie bei Apple üblich qualitativ hochwertig in einer tollen Verpackung und ich musste es erst da rausholen, und dabei auch berühren, um zu sehen das mein iPhone keine Kratzer hat?!?

      • Also wenn du das Oberteil der Verpackung abziehst liegt es vor dir. Und so konnte ich die Delle am Oberteil und den Kratzer an der Seite sehen ohne es anzufassen. Danach habe ich es natürlich angefasst :). Ich wollte damit nur ausdrücken das die Fehler schon da waren bevor ich es auch nur angefasst habe.

  • Gibt es eigentlich Verbindungsprobleme, wenn man das iPhone 5 normal in der Hand hält? Ich stelle fest, dass der Empfang etwas abnimmt. Halte ich das iPhone dann mit ein paar Fingerkuppen wie ein Tablett, ist wieder voller Empfang. Also ich rede mir eine Hülle zulegen, sobald vorhanden.

  • Ich glaube es sind zwar nicht 40%, da bei den Umfragen meistens nur die mitmachen, die auch Fehler an Ihren Geräten haben, aber ich denke wir sind aktuell schon im zweistelligen Prozentbereich, was einfach nur peinlich für Apple ist. Das iPhone 5 ist wirklich ein Hammerteil, aber gleich zum Verkaufsstart mit Macken auszuliefern sprengt meiner Meinung nach bisher alles dagewesene (Antennagate und Akkugate).

    • Am schlimmsten von allem gates ist der jährliche GATEGATE:

      Presse und Androidiots suchen paranoid, sabbernd und verzweifelt „Mängel“ am jeweils neuesten iPhone ;)

      Und wenn die Hardware und selbst das Betriebssystem nichts mehr hergibt muss nun schon eine App für ein Gate herhalten.

  • Der Typ im Video ist cool. „pretty good“ sagt er…
    Naja liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters.
    Und trotz der schlechten Qualität des Videos sieht man den Schaden.
    Aber was man nicht abstreiten kann ist der Fakt dass es empfindlicher gegenūber Kratzern ist als das 4 und 4s. Stoßfester ist das 5er bestimmt… Ist ja auch logisch. Ich denke dass es auch verständlich ist dass Metall auf Metall mehr Schaden anrichtet als Metall auf hartem Glas.

    Wer aber Kinder hat und oder sein iPhone ohne Hülle mit den schlüsselt in der Tasche spazieren trägt sollte sich das Video von ifixit noch mal anschauen.

    http://www.youtube.com/watch?v.....SFKVq36Hgc

    Mit freundlichen Grüßen
    Mac

  • Mal sehen wie lang es dauert, bis Apple wegen Scuffgate kostenlose Bumper verteilt….

  • An meinem iPhone 5 waren out-of-the-box an verschiedenen Stellen auf der Rückseite, am Übergang vom Metall zum Glas, eine nicht saubere Verarbeitung. Schönheitsfehler würde ich sagen.
    http://d.pr/i/TkN5
    http://d.pr/i/3JVY
    Hab das am Telefon bei Apple angesprochen einfach um es zu melden. Ist ja auch in deren Sinne hier einen Überblick zu bekommen. Von meiner Seite hätte ich noch nicht mal unbedingt einen Tausch gewollt. Gutschrift, Apple Care umsonst oder einfach irgendwie ein entgegenkommen wäre nett gewesen. Ohne Aufforderung dazu und alles total unkompliziert und nett, wurde mir dann angeboten direkt ein neues Gerät an mich zu versenden. (Lieferzeit 2-3 Tage) und ein Kurier holt das „alte“ Gerät ab.
    Somit alles entspannt. Ich bin guter Dinge dass mit dem Tausch alles klappt und bleibe entspannt. Es gibt dramatischeres. ;)

  • Jetzt kommen die ganzen Leute die ihr iPhone über den Boden verteilt haben und sagen „HEY APPLE du bist Schuld“ :D

  • Ich bin auch sehr überzeugt vom 5er, vor allem im Vergleich zum iPhone 4. ich liebe das „neue“ Design, die Leichtigkeit und auch das größere Display empfinde ich als Zugewinn. Allerdings habe ich auf der Geräterückseite leichte Verfärbungen und wenn ich etwas neu habe, bin ich sehr pingeli ;) Ein Anruf beim Providet wird es richten. Was mich such noch stört ist, dass der Powerbutton recht lose ist und beim Tippen ein wenig klappert. Hat das noch jemand?
    Was ich allerdings gewöhnungsbedürftig finde ist das Feedback des neuen Displays. Ich empfinde es als lricht nachgiebig. Es ist nicht so starr wie das meines iPhone 4. Oder ist das nur gefühlt, weil das ganze Smartphone so unfassbar leicht ist? Was sind denn eure gefühlten Erfshtungen?

  • Also ich finde Odin spielt die ganze Sache sehr runter. Ihr solltet mal bei Twitter den Beitrag von @marvinkroell lesen und seine Fotos und Videos aus dem store in Oberhausen angucken. Die haben 30 Stück ausgepackt. Alle mit Macken. Als Entschädigung hat der store-Manager denen apple care geschenkt. Schaut euch mal das Video an.

  • Mein iPhone 5 32GB schwarz hat keinerlei Lackprobleme, dafür aber einen Fremdpartikel im Display. Laut Apple bekomme ich in 3-5 Tagen ein nagelneues, also kein Austauschgerät! Ist ein kostenloser Vorabaustausch, ohne ACPP.

  • Irgendwo habe ich von losen bzw. wackelnden Knöpfen gelesen. Ist das so? Und wenn ja, ist das normal? Bei meinem 4S wackelt jedenfalls nichts.

  • Mein Bruder hat auch ein „zerkratztes“ erwischt. Klappern tut es im Übrigen auch. Hier also von maximal 5 Promill zu sprechen, nur weil nicht mehr Bilder bei iFun eingegangen sind, finde ich äußerst fragwürdig! Bei aller Liebe zum Iphone, aber sowas darf definitiv nicht passieren bei einem Gerät, was ab 679 Euro zu haben ist!

  • Also mein 5er (schwarz 16GB) hat keine macken dafür klappert aber die sperr taste. Und links neben den homeb. sieht man unterm schwarzen glas ein kleinen weissen streifen bei tageslicht. Vielleicht kleber? Ja mir wär auch lieber es wäre mir nicht aufgefallen ;)

    • erschreckend wie viele iPhone 5 mit einem Makel ausgeliefert werden … kann mich nicht erinnern, dass das früher genau so was … kenne das eig. mehr von HTC / Samsung und ihre gelbstichigen Touchscreens

  • Beurteilen kann ich mein iPhone noch nicht – dauert noch 1 1/2 Wochen :( Aber: wieviele hatten bitte dieses Antennagate? Wieviel Wahrheit war daran? Mein 4er läuft ohne Probleme und war auch eines der ersten…
    Ob die Verarbeitung beim 5er ein weit reichendes Problem ist, das wird sich in einigen Wochen heraus stellen. Bis dahin würde ich sagen: Abwarten und nicht jedem Bericht Glauben schenken! Auch negative Berichterstattung bleibt Werbung! Und das auch noch kostenlos…

    • Hä? Lies dir doch mal die ganzen Nurtzereinträge durch. Das Wochende hat gereicht, um sich von der Problematik ein Bild zu machen. Apple muss schleunigst an der Priduktion was ändern. Das ist ein ernstes Problem.

      Ich selbst als Verkäufer habe ein iPhone mit Lackschaden ausgepackt. Den Nutzereinträgen kannst du ruhig Glauben schenken!

  • Bin gespannt ob apple da mal was macht

    • ? Ist doch klaro! Defekte Geräte austauschen, dann die Fehlerquelle suchen und diese Beseitigen. Aus Fehlern lernt man bekanntlich… Ich hoffe, dass es Tim in diesem Fall auch tut.

  • Hallo,
    Kann mir jemand sagen, an wenn ich mich nun wg. Reklamation
    (Kratzer an der Seite)
    wenden soll? Iphone bei tmobile über VVL bestellt.
    Also tmobile oder direkt bei apple? Danke

  • Irgendwie hab ich den Eindruck, das Ganze ist zum Großteil eine Art ‚technische Empathie‘. Sitzt man in nem Wartezimmer und allmählich fangen sich alle an zu kratzen, dann juckt es einem selber unwillkürlich.

    • Das denke ich auch, und was man bei all den zahlreichen Meldungen im Netz beachten muss: Selbst wenn gerade mal 0,5% der Produktion fehlerbehaftet sein sollten, was ein verdammt guter Wert wäre, dann sind bei 5 Mio verkauften iPhones trotzdem 25.000 mit Fehlern unterwegs und Apple tauscht doch ohne Probleme um.

  • Also das „Lightgate“ ist mir nachts auch schon aufgefallen bei meinem 5er.
    Hat noch jemand hier das „Problem“?

  • Bei mir fehlt so ein kleines Stückchen Aluminium am Rande vom Display hin weg. Aber find ich gar nicht so sxhlimm. Ich werd es bei Apple anmerken, damit ich es eventuell irgendwann tauschen kann. Damit die halt wissen dass es direkt am Anfang da gewesen war. Aber sonst behalte ich es. :)

  • Also ich habe mir das Video von dem Typen angeschaut der angeblich 30 iPhones aus gepackt hat. http://m.youtube.com/watch?v=h.....myaLUCDp8I
    Wer Videos von releaseterminen schaut kennt den Typen. Der ist immer dabei. Aber es scheint eine chare zu sein wenn alle hintereinander Schaden haben.
    Meins und das eines Freundes hat nichts. Das heute im Saturn und das im Telecom Shop auch nicht.

  • Als Ingenieur kann ich dazu nur sagen, dass es nahezu überall Toleranzen gibt, die man akzeptieren muß. Dazu zählen sicherlich auch kleine Kratzer oder ähnliches. Bei einem Preis von 700€ ist das zwar ärgerlich, aber verglichen mit dem, was ein Bauherr alles akzeptieren muß, wenn er 400.000€ in die Hand nimmt, eher eine Kleinigkeit. Abgesehen davon, lebt es sich doch ab der ersten Macke viel entspannter (-:

  • Roberto de Zuani

    Was Ich eigentlich viel schlimmer finde, ist es, dass das iPhone 5 – durch das Alu-Gehäuse – deutlich an Kratzer und kleinen Beschädigungen anfällig ist. Als ich am Samstag mein neues Gerät auspackte musste ich leider feststellen, dass eine kleine Beschädigung am Rande des Gehäuses vorhanden war (wie im Bild oben). Das fand ich als kein Grund um das Gerät zurückzuschicken, aber heute, Montag, muss ich leider feststellen, dass selbst das das Handy in der Hand zu halten zu weiteren kleinen Beschädigungen geführt hat (wahrscheinlich durch den Ehering). Das ist meiner Meinung nach viel schlimmer.

  • Wieviele Idioten machen eigentlich noch ihr iPhone absichtlich kaputt?

  • Sind wir doch einmal ehrlich. Wer erwartet das diese Seite Objektiv über Apple ,in diesem Zusammenhand das iPhone,berichtet der glaubt auch der Konrad-Adenauer Stiftung das wir die beste Bundesregierung seit bestehen der Bundesrepublik haben.
    Gerade wenn es um eine kritische Berichterstattung bezüglich Apple geht sollte man sich doch woanders Informieren. Viele hier wollen das jedoch nicht.

    • Ich danke dir für dieses Kommentar, ich hatte die letzten Tage wirklich das Gefühl der einzig normale Mensch hier zu sein.

      @iFun: Wie wäre es mit einer Umfrage. Dann würde schnell rauskommen, dass die veranschlagten „nur 5 gemeldeten Fälle“ stark untertrieben sind. Auf anderen Seiten finden sich derzeit Statistiken mit mehr als 200 Stimmen die deutlich zeigen, dass mehr als 40% betroffen sind…..

  • ich finds immer wieder verblüffend wieviele sich fragen warum die ami’s ihre iphones kaputt machen… ich würds auch tun wenn ich nen apple care protection plan plus hätte, nur um zu sehen was geht und was nicht…. was die kratzer angeht, bin ich der meinung das einige übertreiben… nich allein der typ, der Samstag im hamburger store 30 iphones ausgepackt haben will, und alle haben angeblich fehler gehabt… und das waren nur die schwarzen….den einzigen fehler den ich bis jetzt live gesehen hab, is ein schief eingesetzter homebutton… und das is echt ne nervige sache….ich denke auch das bei einem großteil der Nutzer, das ding nach nichtmal einem Monat eh schon die ersten macken hat….

  • Hier ist noch ein Foto:
    http://db.tt/vqYBs3qs

    Habe für morgen ein Gespräch mit Apple Care vereinbart. Am Samstag konnte mir keiner weiterhelfen. Ich sollte mich Anfang der Woche melden. Immerhin wurde mein Anruf und die Meldung in meinem Service Account aufgenommen.

    • auf dem foto siehts nicht grad tragisch aus.diese stellen kommen doch 10fach bestimmt sowieso bald von allein. eventuell in farbe live etwas grober aber so…

  • Also zu Verarbeitungsqualität muss ich sagen dass ich früher das 3G und das 3Gs hatte. Beide fingen Staub unter dem Display, bei einem stand das Display minimal hervor, das andere hatte links Lichtaustritt.
    Erst mit dem iPhone 4 und 4s hat Apple überhaupt für mich adäquate Qualität angeliefert und auch mein 5er ist perfekt verarbeitet.

    Leider muss man sagen dass die Erstbesteller eines jeglichen Produkts aber auch nie die Qualität einer seit Wochen laufenden und eingespielten Produktion erwarten können.
    Die Qualitätsmanager von Apple sind mit Sicherheit schon in China um Verbesserungen an Produktion und Qualitätsmanagment vorzunehmen.so gesehen werden später ausgelieferte iPhones mit Sicherheit weniger Mängelanfällig sein.

  • Tolles Video. Gibt es noch ein Handy auf der Welt was das aushält? Ein Samsung oder Co würde in Einzelteile zerbersten.

  • Es ist ein Gebrauchs Gegenstand ! Wayne juckt es ob da 1 Kratzer is….. 1 Woche und das Teil sieht es aus wie drei Jahre alt….

    • Wenn ich diesen Bullshit immer lese. Klar ist das ein Gebrauchsgegenstand und sicherlich werden da mit der Zeit kleine Kratzer und Macken auftauchen, ICH WILL ABER bei einem neuen Gerät ein tadelloses Gerät. Oder würdest du akzeptieren, wenn dein Neuwagen mit einem dicken Kratzer quer über die Motorhaube an dich ausgeliefert werden würde?

  • Ich hab meins heute im Applestore München wegen Kratzern austauschen lassen. Der Genius hat zwei Neugeräte geöffnet. Das erste hatte „nur“ einen kleinen Kratzer, das zweite war richtig stark verkratzt. Habe dann das mit dem kleinen Kratzer genommen. Der Genius hat gemeint, falls Apple sich entschließt hier nachzuarbeiten, wäre ich der erste der es erfährt.

  • Ihr dürft euch nicht an Apple Care wenden! Lasst euer Gerät einfach austauschen über die normale Bestellhotline. Das geht doch ganz easy – man hat 14 tägiges Rückgaberecht. Ich habe heute Morgen angerufen und eben die Mail bekommen, dass das neue 5er bereits verschickt wurde und am 26.09. eintreffen wird. Währenddessen macht ihr den Termin mit TNT zwecks der Abholung des „alten“ iPhones – fertig.

  • Das light-leakage Problem kann ich am weißen iPhone 5 meines Bruders bestätigen. Auch hier tritt licht unterhalb des standby-Schalters aus.

  • Ich lese hier immer was von „Lack“ und „abgeplatzt“?! Wisst ihr eigentlich, was ihr hier schreibt?! Jungejungejunge. Mir scheint es auch, als hätten die meisten in Chemie nicht aufgepasst und wüssten nicht über die Eigenschaften des Elementes Aluminium bescheid. Schade.

  • Ich habe eben das Gerät bekommen und ausgepackt. Alles Tip Top in Ordnung. Kann also die Aufregung nicht verstehen. Beim 4 hatte ich auch die Antennen Probleme. Da hat Apple auch das Gerät getauscht. Das wird jetzt sicher wieder so sein bei den Betroffenen. Wie gesagt, von hoch zufrieden und würde es immer jedem Androiden vorziehen.

  • Manchmal denke, wenn die Teile schon so geliefert werden, machen die Foxconn-Mitsrbeiter das mit Absicht, aus Gag, aus Frust…

  • Die Kommentare sind voll mit Leuten die Kratzer und Dellen im iPhone haben. Aber in der News wird sich quasi drüber lüstig gemacht das ein „Gate“ dadrauß entsteht. Ist irgend wie auch nicht die beste Seite des Journalismus.

  • Heute morgen meine zwei weißen 16gb bei Apple reklamiert und eben die Versandbestätigung bekommen. Am Mittwoch wird angeblich geliefert. Wenn das klappt, dann ist der Service echt spitze! Wenn dann die beiden neuen ohne Markel sind, dann ist es noch besser! ;)

  • Ich fragen mich woher Apple jetzt plötzlich direkt für alle die ihre iPhones reklamieren plötzlich direkt neue Austauschgeräte hat. Entweder wussten sie vorher schon, dass sie defekte verkaufen und haben mal auf Verdacht, falls viele reklamieren einige zurückgehalten, oder sie zwacken jetzt viele von den für die Schweiz und Österreich vorgesehenen ab. ;-)

    • NO. das ist deren künstliche verknappung. eigentlich könnten ALLE kunden unter garantie sofort bedient werden. aber immer besser wenns heisst AUSVERKAUFT. klar haben die ein lager voll für solche fälle…selbst bei dieser stückzahl alles marketing

  • Übrigens hat die Apple Qualität schon lange vor dem iPhone5 nachgelassen, als Steve noch lebte. Mein iPad2 hatte eine Macke am Rahmen und das 4S musste ich wegen massiver Akkugate tauschen lassen.

  • Also wenn man die Kommentare hier liest bekommt man schon den Eindruck das es da eine gewisse Häufung gibt.
    Passt nicht zu Apple, Geräte mit Macken ab Werk auszuliefern.

  • Apple hat an Qualität verloren, seit die ganzen Meckerfritzen zu apple gewandert sind.
    Wenn man soviele Produkte in so kurzer Zeit produzieren soll, geht nunmal keine Fehlerquote von 0%. Apple bietet aber service in Form eines Umtausch. (machen das andere hersteller auch so problemlos?)

    Bei dieser ganzen Meckerei und diesen ständigen Vorwürfen Apple gegenüber, frage ich mich warum ihr alle apple produkte kauft. Ich kann mir vorstellen warum, weil es keine alternativen gibt, die dieser qualität (auch wenn schlechter als früher) gerecht werden.
    Wenn es einen Hersteller geben würde, der diese eleganz und betriebssicherheit toppen könnte, wäre ich wohl der erste der abwandert von apple, und das nur, weil man dann endlich wieder seine ruhe vor den ganzen mainstream nörglern hat.

    und wehe jetzt meckert jemand über meine rechtschreibung / groß-klein-schreibung.
    n8

  • Gänzlich Schönreden wie oben in der News lässt sich das Problem offenbar doch nicht. Zufall oder Glück für die Journalisten dieser Seite, dass ihre Geräte tadelos ausgeliefert und auch im Gebrauch robust erscheinen. Heute auf Heise.de in einem Artikel über die Auslieferungsschäden steht:
    „Bei einer Umfrage im Forum von MacRumors gaben über 36 Prozent der gut 1300 Teilnehmer an, ihr iPhone habe derlei Materialschäden bereits frisch nach der Entnahme aus der Verpackung besessen.“ Die Redaktion selbst hatte aber keine äußeren Schäden an ihren Testgeräten, dafür allerdings einen „…gelb-bräunlichen Farbstich…“ im Display, wie es wohl auch im Netz vereinzelt berichtet wird.

  • Also ich weiß nicht wirklich was ich von den ganzen Meldungen halten soll. Ich spreche niemandem seine Fehler am Gerät ab, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ich immer nur Glück habe mit meinen Geräten. Ich hatte keine Geisterbilder auf dem Retina-book – beim Ipad 2 damals kein Screenbleeding — für ein Antennengate hätte ich Verrenkungen machen müssen (also Antenne lief gut und so komisch, dass ich Antennenprobleme gehabt hätte, konnte ich das Teil nicht halten) – jetzt habe ich keine Kratzer und auch kein Durchscheinen der Beleuchtung. (Zu letzterem, da ein ähnliches Problem wie seinerzeit mit dem Screenbleeding: ich benutze meine Geräte eigentlich nicht in einem stockfinsteren Raum mit voll aufgedrehtem Display und wohlmöglich noch schwarzem Hintergrund)

    Ich erwarte für den Preis ein einwandfreies Gerät – nach Bekanntwerden der Probleme habe ich meines mit der Lupe abgesucht, da ich in dem Punkt schon arg pingelig bin – und nichts gefunden. Hätte es einen Fehler würde ich es umtauschen. Da ist Apple bekannt dafür schnell und problemlos zu reagieren. Da aber Alu empfindlicher ist und ich vom Gebrauch her möglicherweise vom Handschweiß Flecken auf dem Metall befürchte, hat es bereits eine dünne ultraklare Transparenthülle zum Schutz drum. Auf Kratzer kann man achten, damit keine selbst verursachten dran kommen und mit einer solchen Schutzhülle dürfte das auch kein Problem sein. Und des Schweißproblems wegen werde ich mir wohl die CareProtection holen, damit auch nach 2 Jahren das Gerät noch getauscht wird, wenn es Probleme gibt.

    Das hat auch nix mit kleinreden zu tun — Hohe Absatzzahlen bedingen auch eine höhere Fehlerquote als niedrige Absatzzahlen, weil mehr Menschen damit arbeiten, die auch Fehler machen. Wenn das Mackenproblem ggf. durch eine Maschine bei der Produktion bedingt ist, wird möglicherweise die Serie zurückgerufen. Auf jeden Fall aber alle Geräte problemlos getauscht.

  • Hallo,

    Meins hat auch Kratzer und vom Kollegen das Gerät auch, jetzt wollte ich über den Appel store in München tauschen doch der verweist mich auf die Hotline (ich hatte es online vorbestellt), hier habe ich nach 30 Min Warteschlange aufgegeben! Wie läuft der Tausch ab? Besteht die Möglichkeit auf ein Weißes zu wechseln, ich denke da wird man die Gebrauchsspuren nicht so sehen! Würde gerne nächstes Jahr beim Wechsel auf das 5s noch einen guten Verkaufspreis erhalten :)
    Was mich hier stört ist das die Fehler runtergespielt werden! Bei dem Preis erwarte ich ein einwandfreies Gerät! Und wer sein Auto mit einem Kratzer dem Händler abnimmt halte ich schon für fragwürdig, ein Neuwagen würde ich denen auch auf dem Hof stehen lassen zum Lackieren! Würde mich freuen wenn mir jemand den Tauschablauf von Apple kurz skizzieren könnte!

    Danke im voraus!

    • Also ich hab gestern mehrmals bei der Hotline angerufen bis ich jemanden dran hatte dem das Problem bekannt war und hat mich direkt zur Bestellhotline weitergereicht wo die Dame dann den Austausch in Auftrag gegeben hat. Ich konnte wählen zwischen einem neuen iPhone oder Geld zurück. Habe dann auch nach einem weissen Modell gefragt, sie hat es in den Auftrag geschrieben konnte aber nich garantieren, dass ich ein weisses bekomme. Das neue wird in 3-5 Werktagen geliefert. Der Abholdienst kontaktiert dich dann zwecks einem Abholtermin. Diesen kann man so legen, dass man nicht ohne Telefon da steht, aber es sollte die 5 Werktage nicht überschreiten.
      So wurde es mir gestern erklärt.

      Das Gerät von meinem Partner (der gestern ebenfalls einen Tausch in Auftrag gegeben hat)wurde gestern noch verschickt. Meins noch nicht.

      • Gerade die Mail bekommen, dass mein Ersatzgerät verschickt wurde. Soll morgen eintreffen. Kann man nicht meckern.

      • Hallo,

        vielen Dank! Ich habe jetzt auchg angerufen bei Apple! Haben mir auch gesagt das sie mir ein neues Gerät schicken innerhalb von 3 Tagen! Mal schauen, das mit dem weißen hab ich voll vergessen! Mal schauen wie das neue ausschaut! Dann würde ich evtl. es zurück abwickeln.

        Aber vielen Dank für die Antwort!

  • Sehr guter Artikel.
    Genau das ist der Grund weshalb ich iFun so oft und gerne nutze.
    Weiter so…!

    • Bei mir ist es genau anders herum. ;)

      Die Artikel werden immer unkritischer, ziehen jegliche Form der Kritik an Apple ins lächerliche und bekommen sehr oft einen starken „Bashing-Touch“.

      Traurig ……

      Der Artikel ist dafür ein prima Beispiel.

  • Das sind mit Sicherheit nicht 5 defekte pro 1000 Stk.
    Allein in München wurden am 1. Tag sicher 10.000 Geräte verkauft! Ich war dort!
    Ich arbeite in der Zerspanungstechnik. Weiß wieviel Ausschuss man nach ISO9001 haben darf etc….
    Jeder Hersteller produziert Ausschuss, es ist unmöglich 100% gute Teile zu produzieren!
    Es schleichen sich immer Fehler ein egal wie genau man schaut und Maschinen machen auch Fehler.
    Sogar wenn jemand jedes einzelne Teil ansehen würde, würde dieser irgendwann 1 Teil falsch bewerten.

    Meine 3 Stk. des IPhone 5 sind das markelloseste genaueste Comsumerprodukt dass ich je gesehen habe!
    Also Leute was sollen diese unqualifizierten Aussagen?
    Ihr bekommt doch gratis einen nahtlosen Austausch gegen ein markelloses Produkt

  • Lässt uns Apple niederbrennen. Lüncht sie (((;

  • Soo.. nur 5 auf 1000 glaub ich nicht.

    Ich selber bin betroffener und das bei beiden Geräten (schwarz), die ich letzten Freitag in München erworben habe.

    Ein Gerät hat 2 tiefe Kerben auf einer Rahmenseite, 2 „Steinschläge“ auf der Rückseite und 5 Kratzer im Display, direkt nach dem Auspacken.

    Das zweite Gerät hat eine ca. 1cm lange blanke Stelle am Lightningansachluss.

    Nur das blöde ist, das ich aus Österreich bin und derzeit bei Apple noch keinen Tausch machen kann.

    Beide Geräte sind bei Apple für den Austausch vorgemerkt, da es iPhone jedoch erst am Freitag hier in AT auf den Markt kommt, geht es auch vorher nicht zum tauschen…

    Zumindest habe ich einen kleinen „Einkaufsbonus“ wür den Apple-Store erhalten und warte jetzt bis Freitag um beide Geräte umzutauschen.

  • Habe auch Macken im Alurahmen, ist schon eine Frechheit was sich Apple da leistet. Aber sind wir ja selber Schuld, alle kaufen schön weiter und Apple hat es ja nicht mal nötig sich hierzu zu äußern. Warum auch? Also ich bin von Apple erneut enttäuscht!

    • Du könntest auch einfach einen Austausch veranlassen und ein neues erhalten… Ich mein Sie sind sich dem Bewusst und tauschen Sie aus, wo ist das Problem?!

      Evtl. forscht man ja gerade nach der Ursache, bevor man eine Presseerklärung abgibt. Da kann man nämlich auch die Ursache mit angeben… Dran gedacht?

  • Mein iPhone 5 16GB Schwarz von der Telekom hat auch am Rahmen eine Delle und 3 kleine Kratzer. Ein Anruf bei der Telekom brachte mich nicht weiter. Da es sich hierbei um einen DoA handelt (auch wenns nur Kratzer sind), bekomme ich erst ein neues, wenn ich dieses eingeschickt habe und das dauert mehrere Wochen. Zudem scheint bei der Telekom das noch kein häufig gemeldeter Fall zu sein, Freitag Nachmittag tat die Dame am Telefon so, als ob Sie das zum Ersten mal hört…

    Die Zeit kann ich auf das Gerät nicht verzichten, da mein 4S als Geburtstagsgeschenk den Besitzer wechseln wird.

    Ich werd da in den Apple Store in Sindelfingen gehen und im Rahmen der Herstellergarantie mein Glück versuchen, da dies bei Apple ja auch bekannt ist.

  • Ich habe meins auch am Freitag mit einem Kratzer an der Antenne über dem Stumm-Regler und einer Macke unten in der Aluabdeckung hinten erhalten. Ein Anruf bei AppleCare brachte mich auch nicht weiter, das Gerät muss abgeholt werden, und dann wird es „repariert“. Kann bis zu einer Woche dauern. Auf die Frage, was ich ohne Telefon tun sollte, wusste die Dame keine Antwort. Bei dem Samsung Galaxy S3 hatte ich auch Probleme, das wurde einfach ausgetauscht. Von Apple hätte ich das nicht erwartet

  • Es gibt doch auch die ein oder andere Umfrage auf dieser Seite. Dies wäre doch eine schöne Möglichkeit um d. Anteil der beschädigten iPhone 5 der Leser dieser Seite zu ermitteln.

  • Viel schlimmer als evtl. kleine Mackrn finde ich persönlich, dass die Schalter so billig klappern…

  • Frisch ausgepackt (schwarz,32gb) und 4 kleine Lackstellen wo das Silber durchblitzt (nicht groß aber sichtbar).
    Ich finde hier wird das Problem arg heruntergespielt, nunja ist halt keine unabhängige Seite das merkt man schnell denn in Richtung Kratzer wird einem hier wenig Auskunft geboten.
    Schade!

  • Ich habe schon gute Erfahrung mit Tauschgeräten von Apple. Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Tauschgeräten zu bekommen.
    1. Man ruft an, der Betrag für das neue Gerät wird erneut Reserviert, dann wird das neue Gerät verschickt und mit dem alten ausgetauscht.
    2. Wenn man das Geld auf dem Kreditkartenkonto nicht hat, wird erst das alte Gerät abgeholt und dann ein neues zugeschickt.
    3. Einfacher geht es, wenn man in einem offiziellen Apple Store geht, dann bekommt man sein Tauschgerät sofort.

  • iPhone 5 Schwarz auch mit Dellen und Kratzern am Backcover. Die haben definitiv ein Qualitätsproblem…

  • Und ich hatte mich sooo gefreut! iPhone5. 32GB, schwarz ist heute gekommen: kleine Delle unten links, einen großen und mehrere kleine Kratzer auf der rechten und oberen Kante. Außerdem sind die Lauter/Leiser-Knöpfe irgendwie so komisch wabbelig. Haben das Andere von Euch auch schon? Wirkt so wie bei einem Prototypen. Werd morgen mal in den Apple Store gehen und auf ein hoffentlich kratzfreies/besser verarbeitetes Tauschgerät hoffen.

  • Sehr gut,
    bei all den fehlerhaften Geräten spekuliere ich dann mal auf baldige Schnäppchen im Refurbished Store :)

  • Habe auch einen Kratzer an der abgeschrägten Kante meines schwarzen iPhones im Bereich der Ohrhörerbuchse. Schicke das Gerät zurück und warte lieber noch ein bißchen, bis Apple die Probleme gelöst hat.

  • Schickt es doch einfach zurück.
    Gestern bei Apple beschwert und 9 Stunden später die Versandbestätigung erhalten. Das neue Iphone kommt morgen per TNT (kommt wieder aus Prag) und das alte wird am Freitag von TNT abgeholt (geht nach Schijndel, NL). Sollte es wieder Macken haben, wird weitergetauscht.

  • Hab meins (16GB, schwarz) per VVL von der Telekom – ebfenfalls oben rechts am Bildschirmrand eine Delle und unten rechts am Übergang zu den Anschlüssen löst sich der „lack“. Telekom angerufen. Ich solls mit dem Retoureschein zurücksenden, neues Gerät dauert ca. 3 Wochen. Bei Apple angerufen, es müsste repariert werden??? Und ich wolle ja bestimmt wieder ein neues haben und soll somit bei der Telekom anrufen…WTF? Das dumme ist: Ich hätte kein Problem, 3 Wochen auf das iphone zu warten – aber ich hab kein Austauschhandy für die Zeit da das alte 4er im Ebay gelanden ist..

  • grad mit apple telefoniert und nen tausch veranlasst… die schrieben mir was vom 24.10
    wie schafft ihr das alle das die kiste binnen 3-5 tagen getauscht wird -.-

  • Bei mir genau das gleiche nur bei Vodafone.. Tausch würde gehen, habe dann aber keine Möglichkeit meinen Vertrag zu nutzen, da Nano SIM. Einen Adapter zu bestellten dauert zu lange, brauche das Handy täglich. Finde es echt peinlich von Vodafone. Naja, werde wohl den AppleCare Protection Plan kaufen und dann in ein paar Wochen tauschen lassen, wenn sich der Stress gelegt hat. Mein Fazit: nie mehr ein Handy vorbestellen…

  • Habe auch Kratzer am Iphone (bereits berichtet) und an Telekom (VVL) zurück gesandt. Ein Hotline Mitarbeiter zeigte sich am Telefon sehr verständnisvoll und teilte u.a. mit, dass sie über 10.000 (!!!!!) Iphone Rückläufer hätten wegen Fehlerhaften oder Beschädigten Iphone 5. Das sagt doch wohl alles! Danke Apple für die Qulitätskontrollen, welche man wohl auslies um schneller produzieren und einfach Umsatz machen zu können. Wann wachen wir auf und zeigen Apple mal endlich die rote Karte?

  • Habe auch Kratzer am Iphone (bereits berichtet) und an Telekom (VVL) zurück gesandt. Ein Hotline Mitarbeiter zeigte sich am Telefon sehr verständnisvoll und teilte u.a. mit, dass sie über 10.000 (!!!!!) Iphone Rückläufer hätten wegen fehlerhaften oder beschädigten Iphone 5. Das sagt doch wohl alles! Danke Apple für die Qualitätskontrollen, welche man wohl auslies um schneller produzieren und einfach Umsatz machen zu können. Wann wachen wir auf und zeigen Apple mal endlich die rote Karte?

    • Selbst bei 50.000 Rückläufern wäre die Fehlerquote bei der ersten Charge von angenommen 5Millionen ausgelieferten Geräten bei 1% und das ist für eine solche Massenproduktion überhaupt keine schlechte Quote.
      Ich weiß gar nicht was sich manche hier so anstellen, sicher ist es ärgerlich doch die betroffenen Käufer bekommen ihr iPhone doch umgetauscht, es ist ja nicht so das ihr die defekte Ware behalten müsst.
      Und das der Umtausch nicht immer in 3Tagen erledigt ist hätte euch bei dem Hype von Apple klar sein müssen ;)

  • Selbst bei 50.000 Rückläufern wäre die Fehlerquote bei der ersten Charge von angenommen 5Millionen ausgelieferten Geräten bei 1% und das ist für eine solche Massenproduktion überhaupt keine schlechte Quote.
    Ich weiß gar nicht was sich manche hier so anstellen, sicher ist es ärgerlich doch die betroffenen Käufer bekommen ihr iPhone doch umgetauscht, es ist ja nicht so das ihr die defekte Ware behalten müsst.
    Und das der Umtausch nicht immer in 3Tagen erledigt ist hätte euch bei dem Hype um Apple klar sein müssen ;)

  • Habe Heute mein 5er in schwarz mit 64GB direkt von Apple bekommen, keine Kratzer oder ähnliches :-)

  • Hatte leider auch eine Macke, gestern dann ein Austausch-Gerät erhalten, leider auch wieder eine Macke. Nun bekomme ich wieder ein neues Gerät, hoffe es ist diesmal fehlerfrei, ansonsten werde ich mir wohl noch ein weiteres Austausch-Gerät schicken lassen… Es ist wirklich sehr ärgerlich!

  • Habe gestern mein 5er schwarz 64GB erhalten, keine Kratzer und alles klappt super.

    Bestellt vor acht Tagen, 18.09. mit VVL bei der Telekom.

    Weiss nur nicht mehr, wo ich nachlesen kann wie die Tastatur für die Umlaute eingestellt wird. Das „Ue“ eben hat mein schlaues iPhone vorgeschlagen!
    Bin halt nur ein fröhlicher Anwender, siehste, jetzt schon wieder! Kann die Umlaute sehen, aber nicht mehr schieben!

  • Mein iPhone kam heute an, hat einen minimalen kleinen Kratzer am oberen Gehäuse-Rahmen. Sieht man halt wegen des schwarzen Randes. Für mich vorerst kein Grund zu tauschen, trotzdem sollte das eigentlich nicht sein.

  • Hab heute mein 5er mit 64GB von O2 bekomme.
    Leider ein Farbunterschied/Kratzer, keine Ahnung wie ich das anders bezeichnen soll, und eine kleine Delle auf der Rückseite.

    Geht gleich wieder zurück zu O2, dass die so was nicht in den Griff bekommen.
    Ist nicht das erste mal, dass ich solch ein Problem mit nem Iphone hatte.
    Das 3G damals hatte auch Kratzer im Chromrand.

    Bin mal gespannt wann ich ein neues bekomme.

  • Ich habe gestern ein Austauschgerät von Apple bekommen, da mein schwarzes iPhone stark vermackt war. Zu meiner Freude ist das Austauschgerät noch stärker vermackt. Der Vorschlag nun: das Austauschgerät reparieren lassen?! Ahja.. Wie denn das bitte?
    Kann doch nicht deren Ernst sein. Werde es nun komplett zurückgeben.

  • Ist ein Witz Leute . Ich hab mein i phone vor 2 Wochen reklamiert und die Wollen mir sagen es gebe lieferprobleme was ist das den für ein kack bitte !!!

  • Schon jemand sein neues Austauschgeràt von der Telekom bekommen?

  • ich habe ein schwarzes iphone und zwar seit dem ersten verkaufstag, es war alles ok, aber jetzt hab ich gesehen das oben am rand ca 1 cm vom schwarz abblättert. hat jemand anderes auch solche erfahrungen gemacht?

  • Ich habe auch umgehend mein Austauschgerät bekommen (Apple), schnelle Lieferung, wie bei den anderen. Leider ist bei diesem Gerät, auf der Rückseite, am Übergang zwischen Alu und Glas, eine Macke im Alu und ich muss es wieder einschicken, das Erste hatte die bekannten Beschädigungen!
    64gb weiß

  • Habe auch letzte Woche ein Iphone 5 erhalten. Nach 3 Tagen ging an der seitl. Kante ca. 1cm der schwarzen Farbe ab. Habe Reklamiert. Bekomme ein neues. Dauert allerdings 2 Wochen.

  • Heute kam nach zwei Reklamationen das dritte iPhone – wieder mit macken. Erneute Reklamation, letzter Versuch! Das sind also keine Räuberpistolen…

  • Tja und Apple kriegt das Problem mit dem Lack nicht in den Griff. KW 48 und das fünfte Gerät und wieder Qualität = Schrott! Kratzer im Rahmen. Bin mal gespannt was in China abgeht oder ob denen das egal ist. Seitdem Steve nicht mehr ist…seufz…

  • ich bekam das 5er zu weihnachten. habe dann ein tag nacher bemerkt, das über dem lautsprecher links neben dem lightning anschluss eine macke ist. ich habe es dann umgetauscht und bekam 2 tage später (!) das austauschgerät- auch mit einem fehler. diesmal aber am rahmen über der „lauter-taste“ und auch einem im rahmen festklemmenden stückes folie! mittlerweile bin ich echt verzweifelt und warte auf das dritte iphone. bekanntlich sind ja alles guten dinge 3 ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven