iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

iPhone 5: Akku-Tausch in zwei Minuten

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Auch frühe Käufer des iPhone 5 können sich noch bis zum 21. September auf die Werksgarantie ihres Gerätes berufen, sollte es in den kommenden Monaten zu Aussetzern, Akku-Defekten oder streikenden An/Aus-Knöpfen kommen.

Bei selbstverschuldeten Defekten und rot eingefärbten Flüssigkeits-Indikatoren – diese Tabelle zeigt die Platzierung in den unterschiedlichen Geräte-Generationen – veranschlagt Apple jedoch eine Pauschale von knapp 200€ für ein Austausch-Gerät.

Hier ist man mit DIY-Reparaturen oft besser aufgehoben.

akku-small

Beispiel Akku-Tausch: Einen Li-Ion Ersatz-Akku für das iPhone 5 gibt es bei Amazon für knapp 24€. Kapazität 1440 mAh. Der Austausch nimmt etwas mehr als zwei Minuten Freizeit in Anspruch und wird auf dem Youtube-Kanal JerryRigEverything demonstriert:


(Direkt-Link)

Dienstag, 09. Apr 2013, 9:04 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Video derzeit nicht verfügbar!?!?

  • Man bedenke aber den Garantieverlust bei DIY. Dann dich besser ein original Apple-Akku kostenlos an der Genius Bar bekommen. Oder über Apple Care!

      • Nein, hat er nicht. :-D

      • Offensichtlich nicht.

      • Hast DU mal über Garantie nachgedacht? Nach einem Austausch des Akkus von einem Apple Store oder zertifizierten 3. Anbieter bekommst du eine Garantie auf diese Reparatur. Wenn du’s selber machst hast du weder Garantie noch serviceanspruche bei Apple wenn du mal ein anderes Problem hast. Oder du wärend der Reparatur irgendwelche Schäden verursachst…
        Stellt euch das alles bloß nicht so einfach vor.
        So einfach wie der im Video die Batterie aus dem Gehäuse gehoben hat ist es nämlich nicht…

      • Auch wieder nicht den Artikel gelesen/verstanden!!!

  • na da kann man ja nur hoffen, das die Amazon Akkus nicht abbrennen ….

  • Als ob es iPhone 5 gäbe, deren Akkus schon kaputt sind.

  • Ist es möglich einen stärkeren akku einzubauen?

  • Gutes Video! Hoffe aber das der Akku bis zum nächsten Handy reicht und überlebt! :D

  • Antistatische Matte und OSD-Handgelenkband wäre empfehlenswert ;)
    Könnte man gleich bei Amazon mitbestellen.

    • Ich denke etwas Fingerspitzengefühl sollte reichen. Den Akkuwechsel kann man durchführen, ohne großartig auf der Elektronik herumzupatchen. Ein ESD-Handgelenkband halte ich da für etwas übertrieben. Vielleicht vorher mal die Heizung streicheln ;o)

      • Sehe ich ja, wie der im Video nichts berührt ;)
        Jeder wie er mag oder kann, ohne beides wär es meinen Qualitätsansprüchen an die eigene Arbeit jedenfalls nicht genügend.

      • Ich streichle immer kurz meine Frau… Da springt dann auch immer der Funke über :-)

      • Und wo da genau? Gibts von dir auch ne Videoanleitung? Dann wohl auf einer anderen Plattform ;-)

      • @Abelodous: Auch ein guter Weg sich zu „erden“ ;o)
        @Green: Naja, was berührt er denn großartig… Die kleine Halterungsplatte und das wars eigentlich. Außerdem sind doch fast alle Platinen mit EMI shields versehen :o)

  • Wenn ich gerade dabei bin den akku zu tauschen, ich würde gern diesen schwarzen zerkratzten Rahmen gegen einen silbernen vom weißen Modell tauschen. Gibt es dort vielleicht schon (bezahlbare) Ersatzteilquellen? Im Endeffekt soll es dann aussehen wie das 4/4S.

  • Schleif doch das schwarz einfach ab mit ganz feinem Sandpapier! Gabs doch auch schon hier, mit Anleitung!

  • Ja würde auch gerne den verbeulten ( sturzschaden ) und verkratzen rahmen austauschen gibts da was oder muss da der rücken mit gewechselt werden?

  • Unverschämt von Apple ganze 2 min um Akku zu tauschen bei Samsung geht’s schneller :D ich denke werde zu Samsung gehen weil mein 4er lebt immer noch seit 3 Jahren Akku immer noch Top Tochter zufrieden und mein 5er dürfte genau so lange halten und ich will doch auch mal Akku tauschen :/ :D
    Wie schon einer schrieb China ist nicht gleich China

  • Seh ich es richtig dass, das iPhone 5 nur einen Indikator hat?

    Wichtig ist aber noch zu sagen sobald der Akku rausgenommen wurde, muss Wiederhergestellt werden. Daher vorher Backup!

  • Der Tausch eines iPhone 5 bei Apple kostet übrigens mehr als „knapp 200 Euro“

  • Worauf sollte man beim Akku-Kauf achten, dass er auch qualitativ was verspricht? In der Verlinkungen gibt es auch noch keine Kundenrezensionen, auf denen man aufbauen könnte.

  • Ich hab sogar den ACPP wenn ich aber selber das Gerät öffne und den Akku Wechsel. Dann ist die gesamte Garantie weg oder?

  • Grundsätzlich gutes video :)
    den display abzunehmen ist nicht zwingend notwendig.

    mein iphone 5, nach mehreren stunden der ungewissheit, dass ich in der elektronik beim einbau etwas beschädigt hatte, geht nun wieder!

    als ich den akku getauscht hatte, und das phone wieder eingeschaltet hatte, stellte ich fest, dass das handy keine „verbindung“ zum netzbetreiber herstellen konnte.

    in der linken oberen handy ecke stand die ganze zeit“suchen“, die sim wurde ebenfalls nicht erkannt.

    mein erster gedanke: der akku ist schuld, da ich sehr vorsichtig war, war ich mir sicher, dass ich nichts beim einbau beschädigt hatte.

    also den akku wieder den alten akku eingebaut, doch das problem war immer noch da!
    Nun ging ich davon aus, dass ich anscheinend doch etwas beschädigt haben musste…

    Dem war jedoch nicht so!

    Problemlösung:
    Erst nachdem ich das iphone per wlan verbunden und an den pc angeschlossen hatte, stand in der linken oberen ecke statt „suchen“ nun “ kein netz“

    danach muss man lediglich die sim einmal raus und dann wieder reinmachen!

    warum das so ist – keinen Schimmer!

    • Du Glückspilz. Ich war ebenfalls sehr vorsichtig beim Tausch des Akku doch leider bleibt mein Display Schwarz. Jetzt wird es wohl doch ziemlich teuer :(

      • Dito! Kann da nur schmunzeln über das Video… Das Display geht niemals so einfach hoch, hab mir dabei bei dem Ruck durchs öffnen die Displaykabel angerissen. Der Akku selber hebt wie Pech. Diesem bekam ich nicht ab. Dazu sollte man ihn vorsichtig anwärmen mit Föhn! Endergebniss: 210€ für Displaytausch mit Akku…. Beim ortsansässigen Händler.

    • Genial! Danke für den Tipp! Kam auch schon ins Schwitzen

  • Die Erfahrung mit dem fest sitzenden Akku musste ich auch eben machen.

    Nachdem ich an zwei Stellen bereits oberflächliche Macken in die Außenhaut des Akkus gedrückt hatte, musste ich einsehen, dass ich den Akku nicht lösen kann, ohne Gewalt anzuwenden. Das Risiko war mir zu groß, dass ich ein Loch rein reiße.
    Bitte einen Tipp, wie ich den Akku an welcher Ecke mit dem Spatel heraushebeln kann, ohne ihn entweder gegen empfindliche Teile zu schieben oder mit dem Spatel beim Hebeln etwas zu beschädigen!
    Wenn Föhn, dann wie nah dran, welche Stufe, was darf nicht warm werden etc.?
    Danke
    Bette

  • Ich hab gerade bei meinem 1,5 Jahre alten iPhone den Akku getauscht. Ich hatte das Glück, dass es kinderleicht zu öffnen ging (wie in dem Video) und dass der Akku auch einfach rausging. Hat in der Tat alles ca. 15 Minuten gedauert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven