iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel
   

iPhone 3GS: Doppelter RAM – zehnfache Auswirkung

44 Kommentare 44

Das immer lesenswerte Firmen-Blog der Entwickler-Schmiede TapTapTap hat sich in dem Artikel „The impact of the iPhone 3GS RAM increase“ dem wohl ausschlaggebenden Faktor der Geschwindigkeitssteigerung des iPhone 3GS angenommen – dem auf 256MB verdoppelten Arbeitsspeicher. Bislang – und wohl zu unrecht – nur wenig beachtet, ist der Einfluss des verfügbaren Arbeitsspeichers auf die Geräte-Performance enorm.

So bietet das iPhone 3GS den auszuführenden Anwendungen im Alltagseinsatz nicht nur doppelt so viel Gesamt-RAM an, oft steht den Applikationen sogar vier bis zehn mal so viel freier Arbeitsspeicher zur Verfügung, als noch beim iPhone 3G.

TapTapTap vergleicht die RAM-Belegung mit der AppStore-Applikation Memory Status (AppStore-Link) und liefert die folgenden Infos:

  • Das iPhone 3GS bietet knapp 156MB freien RAM nach einem frischen Neustart an.
  • Das iPhone 3G nur gut 40MB freien Arbeitsspeicher.
  • Mail, die iPod- und die Telefon-Applikation, der Bluetooth-Server, das Springboard, sowie drei System-Dienste werden auf beiden Geräte beim Boot-Vorgang automatisch gestartet.

Nutzt man die Geräte nun, startet und schließt eine Hand voll Applikationen zeigt sich ein erheblicher Unterschied. Während das iPhone 3GS noch gut 122MB freien Speicher anbietet (Safari knapst sich hier noch seinen Teil ab. Einmal gestartet läuft Apples Browser auch im Hintergrund weiter) bleiben beim iPhone 3G gerade noch 13MB RAM übrig. Ein zehntel des nutzbaren 3GS-Speichers.

ramgeteste.png

So why are these multipliers significant? Well, the more available RAM you have, the more you’re able to keep the background apps running. One huge difference I’ve noticed on the 3GS is that I can keep a bunch of Safari tabs open and when I go through them, they rarely need to reload. […]

And a similar thing happens when you jump from app to app. One of the things that made the older phones feel sluggish was having each app fully load when you’d open it. But now with the 3GS and its larger memory, this is very much a thing of the past since many of the standard apps (Mail, Safari, etc) don’t unload so easily now.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Jul 2009 um 15:18 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5139 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven