iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 840 Artikel
So in etwa

iPhone 2017: Apps im Zeitalter der neuen Statusleiste

Artikel auf Google Plus teilen.
28 Kommentare 28

Der Interface-Designer Maksim Petriv hat sich wahrscheinlich von den selben Artikeln inspirieren lassen, denen auch wir uns im Laufe der vergangenen Woche gewidmet haben. Ganz spezifisch: Der Eintrag „iPhone Pros edge-to-edge Screen“ von Max Rudberg und die drei Tage zuvor erscheinende Kolumne „Developing for iPhone Pro“ von Allen Pike.

Status Leiste 1000

Beide Entwickler versuchten zu ergründen, wie Apple die neue, zweigeteilte Statusleiste nutzen wird und welche Anpassungen von iOS 11-Anwendungen erwartete werden.

Die Frage, die nach wie vor im Raum steht: Wie wird Apple die Anzeige der iOS-Applikationen beim nahezu randlosen Design des neuen iPhones umsetzen? Der Konsens bislang: Apple könnte versuchen die Statusleiste (und die mittig verbauten Sensoren) komplett in einem schwarzen Streifen verschwinden zu lassen.

Andererseits deuten die Apple-Icons, die in der versehentlich veröffentlichten HomePod-Firmware auftauchten, eher daraufhin, dass Apple die Statusleiste nicht verschwinden lassen wird sondern durch zusätzliche Elemente links und rechts von den Sensoren sogar noch hervorheben wird.

Petriv hat nun illustriert, wie Apple diese Entscheidung umsetzen könnte:

Statusleiste: Versteckt oder hervorgehoben?

Status Leiste

Videos mit Overflow?

Status Video

Montag, 14. Aug 2017, 14:04 Uhr — Nicolas
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie führt der „illustriert“ Link nicht zu den gezeigten Designs, sondern nur zum Twitter Profil des Designers. ‍♂️

  • Die Varianten links und rechts gefallen mir sehr gut – mittig verschwendet meiner Ansicht nach nur Platz.

  • Ich finde die horizontal abschließende Variante weitaus pfiffiger. Kamera, Mikro & Co. so zu „verstecken“ wirkt durchdacht, die andere Version wie ein schlechter Kompromiss.

  • Mir gefällt überhaupt keine Variante, da alle die Symmetrie des Bildschirms aufheben. So wird es sicherlich nicht kommen.

  • Da bin ich echt mal gespannt. Nicht nur wie das mit der Statusleiste gehandhabt wird, sondern auch was mit den abgerundeten Ecken in Videos, Fotos passiert. Beides scheint mir in der Form irgendwie verschwendeter Platz zu sein.

  • Dieser Lappen, der da von der Wäscheleine hängt, ist ein grafisches Verbrechen

    • @mypointofview,
      wie wäre es wenn Du Deinen hochintelligenten Beitrag etwas erläutern könntest. Damit wir Unterbelichteten ihn auch nachvollziehen können. Man muss ja nicht alles von Apple toll finden aber solche absolut sinnlosen Beiträge sind einfach nur dumm.

      • Na immerhin hast Du es erkannt Bruno..
        Du bist tatsächlich unterbelichtet, wenn Du es nicht verstehst…

      • Ich verstehe auch nicht, was daran nicht verständlich sein soll und pflichte mypointofview bei. Für mich kommt auch nur die erste Grafik links oben auf dem Bild nach „Statusleiste: Versteckt oder hervorgehoben?“ infrage. Alles andere ist ein grausamer Kompromiss.

      • @Bruno: ich will mich ja zu deinem IQ nicht äußern, halte ich für unangebracht ;-)) aber was ist an meiner Aussage nicht zu verstehen? Oben hängt ein schwarzer, nicht durchgehender Balken (Lappen) runter, der das grafische Gesamtbild stört, weder Apple-like ist, noch irgendeiner „form follows function“ Regel folgt…

        Nun verstanden? Ich hoffe sehr, ich kann’s leider nicht anders sagen, nur noch lauter!

      • CaliforniaSun86

        @mypointoview Ich weiß ja nicht was dein Problem mit @Bruno so ist, aber einfach mal den Begriff „Lappen“ dahinrotzen, ist alles andere als wirklich verständlich und kann dir da so gar nicht beipflichten. Weder mit deinem Kommentar, noch in der Sache.
        Finde das genau dieser (mittige) „Lappen“ wie du sagst, macht das Display im ganzen größer, da es links und rechts davon wieder Display ist und man es auch im ganzen dadurch größer sieht. Was soll’s, alles Geschmacksache.

  • Gernhart Reinholzen

    Ich gehe jede Wette ein, dass die Statusleiste IMMER und ohne Ausnahme schwarz sein wird, damit die schwarze Statusleiste und die Hörmuschel eine Einheit bilden. Vermutlich wird eine App anfordern können, dass die Symbole in der Statusleiste ausgeblendet werden können, damits bei der Videowiedergabe nicht stört, aber sie wird mit Sicherheit trotzdem schwarz bleiben.

    Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass Apple den Platz an die Apps freigibt. Einerseits ist es unnütz und andererseits sieht es ziemlich dämlich aus. Wenn der Bereich immer schwarz bleibt, fällt das dank OLED Display eh nicht auf, womit man quasi einen teil des „Gehäuses“ interaktiv macht. An der Unterseite wahrscheinlich das selbe Spiel. Der Bereich mit dem Homebutton wird schwarz bleiben, damits oben und unten symmetrisch ist. Das Gerät wird von vorne damit auf den ersten Blick vermutlich ähnlich wie das Galaxy S8 aussehen (nur ohne Edge Display).

    Sollte Apple die Hörmuschel wirklich „offenlegen“, so dass sie deutlich auffällt, wäre ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht, da ich es wie gesagt hässlich und völlig unnütz finde. Es würde nur dazu dienen, dass jeder das neue iPhone von weitem erkennt. Aber diesen Weg ist Apple bisher nicht gegangen, sonst wären sie nicht so Konservativ gewesen und hätten nicht drei Jahre in Folge das gleiche gehäusedesign verwendet…

    • Ich stimme Gernhard zu. Das macht Sinn

    • Sollte Apple die Hörmuschel wirklich verstecken, so dass sie überhaupt nicht auffällt, wäre ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht, da ich es langweilig und völlig gleichförmig finde. Es würde nämlich dazu dienen, dass jeder das neue iPhone von weitem erkennt und das es mal neu und frisch aussieht.

      :P

    • Gernhart, ganz genau! Nur so ist es raffiniert gelöst, Hard- und Software optisch zu verschmelzen. Wer sich diese Lippe/Fahne von oben sichtbar wünscht, dem ist nicht zu helfen…

      • CaliforniaSun86

        Dann ist mir (und verdammt vielen anderen) wohl nicht mehr zu helfen. Damit kann ich super leben …. (es lebe der persönliche Geschmack)

    • CaliforniaSun86

      Sehe ich komplett anders :-) So wirkt das Display doch viel zu klein, wenn im Grunde immer nur oben und unten ein schwarzer Balken da ist. Wozu? Also über oben kann man ja noch streiten, aber unten auch so einen fetten hässlichen Balken in schwarz? Nicht euer ernst …

  • What? Ich will keine Videos mit runden Ecken! Sieht ja aus wie ein oller Röhrenfernseher.

  • langsam will ich es in der hand halten. bin kein beta tester-freund.

  • Ich tippe auf das links oben..
    Beim weißen iPhone ist die „Mittelkonsole“ weiß und links und rechts wird ein weißer Balken vorhanden sein.
    Beim schwarzen alles in schwarz.

  • sieht so alles noch nach „wir machen es, weil der markt es will“ aus.
    wirklich cool finde ich das noch nicht. so ein bischen samsungmässig von der motivation…evtl. gibt es ja noch positive überraschungen. hoffentlich, da es mein aktuelles ersetzen soll. (wieder 4s, weil das 6plus einen platinenschaden hatte…)

  • Ich denke auch, dass es die mittlere Variante werden wird mit einer schwarzen geteilten Statusleiste, die sich von der Ohrmuschel- und Sensoreinbuchtung quasi nicht unterscheiden lässt.

    Für die Videodarstellung lässt sich sagen, dass das Seitenverhältnis bei der vermuteten Auflösung 2436×1125 ca. 19.5:9 betragen wird. Die meisten modernen Filme haben ein Bildverhältnis von 16:9, d.h. es wird an den Rändern auf jeden Fall auch schwarze Balken geben. Damit wird die asymmetrische Einbuchtung im Prinzip auch versteckt.

  • Ich finde das Design rechts mit der farbigen leiste am besten. Wenn Apple das so macht dann kann ich mir sogar vorstellen zu einem iPhone zu wechseln.nIch bin ein Android verrückter und verwende gerade das Sony Xperia z2 Tablet lte mit der Software vom WiFi model dazu eine custom Rom mit Namen Resurrection Remix v3.8.4 und Android 7.1.2. Ich könnte noch weiter ausholen aber nein! Ich glaube ihr habt gemerkt das ich auf Android Geräte abgehe. Und deswegen fänd ich es wirklich gut wenn Apple das mit der farbigen leiste machen würde. Dann nur dann werde ich mir das Gerät genauer anschauen und wenn Google nicht mit dem Pixel xl 2 (oder so) mir da dann doch besser gefällt. Aber wir werden sehen was kommt.

  • CaliforniaSun86

    Ich denke, man sollte so viel Display wie möglich zeigen. Wenn dann wieder doch oben ein schwarzer Balken ist, suggeriert das wieder ein etwas kleineres Display. Und warum aus etwas genialem, etwas schlechteres machen? Ergo: Statusleiste verstecken und nur das Mittige zeigen (Hörmuschel etc.)
    Sieht meeeega aus und ich kaufe mir das! (na ja, wohl so oder so) ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21840 Artikel in den vergangenen 3756 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven