iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

Baustein statt SIM-Karte

iPhone 14 Pro: Ordentlich heiß, 5G schneller, altes Innendesign

Artikel auf Mastodon teilen.
73 Kommentare 73

Einen Tag nach der Veröffentlichung ihrer ausführlichen iPhone-14-Obduktion haben die Reparaturservice-Spezialisten von iFixit heute die Bestandsaufnahme des iPhone 14 Pro Max nachgeschoben und geben sich enttäuscht.

Weiterhin altes Innendesign

Während Apple die Innereien des iPhone 14 von Grund auf neu gestaltet und angeordnet hat, was dazu führte dass das Basis-iPhone jetzt deutlich reparaturfreundlicher ist und den schnellen Austausch von Display und Rückseite zulässt, hat sich bei den Pro-Modellen diesbezüglich nichts getan.

EU IPhone 14 Pro Max Opening

Im direkten Vergleich mit dem iPhone 13 Pro setzt das iPhone 14 Pro natürlich auf eine ganze Handvoll neuer Hardware-Komponenten, wie etwa den neuen A16-Chip und das neu angeordnete Face-ID-Modul, von den strukturellen Reparatur-Verbesserungen profitieren die Pro-Modelle in diesem Jahr jedoch noch nicht. Weiterhin lässt sich das iPhone 14 Pro nur von vorne öffnen.

Baustein statt SIM-Karte

In den Vereinigten Staaten hat Apple dieses Jahr bekanntlich auf einen SIM-Slot verzichtet. Statt den so frei geschaufelten Platz anderweitig zu füllen – bei iFixit schlägt man die Integration einer MicroSD-Karte vor – dient ein funktionsloser Kunststoff-Baustein als Platzhalter.

Iphone 14 Pro Sim Block

5G bis zu 38% schneller

Um die Netzwerkanbindung kümmert sich bekanntlich ein neues Snapdragon X65-Funkmodul von Qualcomm. Dieses liefert, wie erste Messungen jetzt zeigen, um bis zu 38 Prozent schnellere 5G-Geschwindigkeiten.

Hero 5g Iphone 14 Vs Iphone 13

Ordentlich heiß

Zudem tauchen seit dem Wochenende mehrere Berichte von wiederholten Überhitzungen des iPhone 14 Pro auf. Diese können wir, auch mit Blick auf eure (ausgebliebenen) Leserzuschriften hierzu, nicht nachvollziehen.

Unsere Vermutung: Nach dem Gerätewechsel sind Apples Smartphones mehrere Tage damit beschäftigt zeitraubende und arbeitsintensive Hintergrundaufgaben abzuarbeiten.


Nach frischen Installationen wollen etwa die Gesichter in der Fotosammlung noch mal neu erkannt werden. Beim durchlaufen dieser Aufgaben wird das iPhone immer wieder auch überdurchschnittlich heiß. Als Alarmzeichen ist dies momentan jedoch noch nicht zu werten.

20. Sep 2022 um 19:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    73 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Apple Produkte haben allgemein ein Hitze und Sonne Problem. Jedes Mal am Strand du kelt das display ab. Das Samsung meiner Freundin ballert hingegen weiter mit voller Helligkeit und ist bis jetzt auch noch nicht explodiert. Eigentliche schade für ein Produkt aus Sunny California.

  • Bisher wird mein iPhone 14 Pro Max nicht heiß oder übermäßig warm. Möglich das es nur die 14 Pro’s betrifft.

  • Das hat jetzt weniger mit iPhone 14, sondern eher mit iOS 16 zu tun.

    Aufladen stoppt immer. Trotz das aufgeladen wird, sinkt manchmal die Prozentzahl. Und Lieder von der Musik App (MacBook) auf’s iPhone zu synchronisieren ist einfach nur schmerzhaft (seit dem Catalina Update), aber jetzt irgendwie noch schlimmer…

    Geht es sonst noch jemandem so?

    Mache mir echt Sorgen, dass Apple das mit der Musik App nicht updaten will. (Es sind schon 3 Jahre mit der grauenhaften App!)

  • Ich brauche keine „1.500€ Pfanne“, mir reicht dafür noch mein X-er um ein Spiegelei drauf zu braten! Wenn ich per Facetime unter iOS 15 und auch iOS 16 chatte: ich kann’s kaum noch in den Händen halten….

  • Seit dem Update auf iOS 16 überhitzt sowohl mein 12 Pro und jetzt auch mein 14 Pro während die Geräte im Auto über Kabel an Carplay angeschlossen sind. Der Ladevorgang wird irgendwann abgebrochen, weil das Gerät so überhitzt ist. Hatte ich beim 12 Pro bisher selbst bei längsten Autofahrten noch nie. Habe mich schon gewundert, dass hier noch keine Meldung dazu kam.

  • Merkwürdig, aber bei mir wurden die Gesichter bei diesem Update nicht neu identifiziert. Das kannte ich von früheren Updates und fand es immer
    nervig. Diesmal wurde ich davon verschont. Vielleicht weil ich bereits in der Beta die geteilte Mediathek aktiviert habe?

  • Unter iOS16 hat sich mein XR auch schon des Öfteren mal über zu hohe Hitze beschwert. CarPlay, Navi + Laden wird im Winter unsere Zusatzheizung im Auto sein.

  • Habe das bei meinem Pro Max auch schon beobachtet und mich gefragt, wann die ersten Berichte eintrudeln. Beim Aufladen wird das Gerät sehr warm. Als heiß würde ich es (noch) nicht beschreiben.

  • Überhitzung die neue Energie Alternative von Apple. Nicht beschweren spart Gas usw. Apple denkt halt mit. Für umsonst sind die Dinger so teuer. Traurig Apple

  • Als alter „Applelaner“ muss ich sagen das mittlerweile nix mehr kommt was die Konkurrenz nicht schon längst anbietet.
    Allein die Preise der 14 er Reihe sind doch längst jenseits von Gut und Böse und bieten keinerlei Anreiz das 14 er zu kaufen.
    Aber gut, jedem das seine…..

  • Ich habe bereits schon im 5G Netz im Download 590Mbps und im Upload nur 72,1 Mbps erreicht, mit meinem 12pro max
    Da sind die Werte jetzt nicht der Reisser

  • will Mal hoffen das das 15er pro dann mit Periskope Kamera kommt und besser in den Reparaturen Tests abschneidet und Apple endlich eigene wlan und Modem Module bauen kann die etwas sicherer sind..

  • Mein 13 Pro unterbricht im Auto seit ios16 und aktivem CarPlay immer mal wieder den kabellosen Ladevorgang weil es zu heiss ist.

  • Also sowas schlechtes wie ein plastikklotz hatte ich nun wirklich nicht erwartet. Das ist arm. Da sieht man nur Gewinn sonst nix, hätten sie einen kleinen Akkustein rein machen können.
    Man erkennt auch Apples Plan hier die Abhängigkeit zu stärken und mit dem iPhone immer online zu bleiben.

    • Wahrscheinlich somit international einfacher zu produzieren (eSIM only gibt es ja nur in USA), trotzdem hätte man gerade beim Pro Model auf die eine oder andere Weise noch mehr Kaufanreiz bieten können…

      • dann würde jeder die US modelle haben wollen… lasst den armen klotz mal klotz sein.

  • Die Antennen in meinem 14 Pro Max sind definitiv die besten, die es je in einem iPhone gab. In meinem Haus habe ich im Erdgeschoss mit jedem Smartphone ausschließlich eine EDGE Verbindung.
    Jetzt durchgehen 5G, wenn auch nur 4 Mbps.

  • Auf Netzteile und Kopfhörer verzichten, die noch irgendeinen Nutzen haben, aber dann Millionenfach kleine Plastikbausteine einbauen, die die Umwelt fi**en. Genau mein Humor.

  • Ein Plastikteil als Platzhalter? Das wirkt eher wie wenn sie keine Bauteile bekommen hätten und im letzten Moment auf den Einbau verzichtet hätten. Passt ja gut zum Umweltschutz Unternehmen Apple, ein paar Millionen Plastikteile mehr Abfall, aber was macht das schon.

  • Ist nur bei den deutschen Geräten so, deswegen kosten sie auch mehr, ein Feature für unseren kalten Winter. Taschenwärmer und so

  • Ich lade mein iPhone 14pro traditionell über Kabel mit einem älteren Netzteil was sicherlich noch eine etwas schwächere Ladeleistung hat. Dabei bleibt das iPhone eher kalt denn warm. Auch beim täglichen Gebrauch und ab und an mal ein Spiel zocken wird es nicht wirklich warm. Nur bei der Übertragung der Daten und Ersteinrichtung ist es mal auf Temperatur gekommen – wer im Bericht erwähnt. Damit gehöre ich wohl nicht in die Kategorie „Poweruser“.

    • +1 mit dem laden. aber… ich hatte seit dem iphone 7 jedes iphone… und keines wird bei intensiver nutzung so warm wie das 14ner.
      das mit dem abgedunkelten display hab ich auch erst beim 13ner gehabt und sogar zweimal das gerät getauscht mit applecare ohne besserung. bin gespannt ob das 14ner auch so schnell abdunkelt im sommer.

      • „Intensiver Nutzung“ – du hast es grad selber geschrieben. Schau dir mal an, was für Prozessoren darin werkeln und mit welcher Leistung! Und das auf kleinsten Raum. Dazu wird das Gerät noch in dicke Hüllen gepackt, ein Displayschutz noch dazu. Damit wird die Wärmeableitung massiv behindert. Und wenn es dann noch heiss ist und man zusätzlich induktiv lädt…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven