iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 035 Artikel

Auch iOS 14.4 bringt keine Änderung

iPhone 12 weiterhin ohne 5G im Dual-SIM-Betrieb

Artikel auf Mastodon teilen.
56 Kommentare 56

Besitzer der neuen iPhone-Modelle müssen auch unter iOS 14.4 mit der Einschränkung leben, dass die 5G-Funktion im Dual-SIM-Betrieb außer Kraft gesetzt ist. Apple sieht diese Einschränkung nicht als Fehler, sondern definiert das Ganze als „erwartetes Verhalten“.

Wir haben schon nach der Ankündigung der neuen Geräte über diesen Sachverhalt berichtet. Damals war jedoch aus den Kreisen amerikanischer Apple-Partner zu vernehmen, dass die Einschränkung „später im Jahr“ durch ein Software-Update aufgehoben werden soll. Das besagte Jahr 2020 ist mittlerweile aber längst verstrichen und auch das erste in diesem Jahr veröffentlichte iOS-Update 14.4 brachte hier keine Änderung.

Im Moment scheint eher fraglich, ob Apple an dieser Einschränkung der aktuellen iPhone-Modelle überhaupt noch etwas ändert. Das offizielle Statement von Apple diesbezüglich liest sich da recht eindeutig:

Bei Verwendung von zwei Leitungen im Dual-SIM-Modus werden 5G-Daten auf keiner der beiden Leitungen unterstützt, und es wird auf 4G-LTE ausgewichen. In Festlandchina wird 5G unterstützt, wenn zwei aktive Leitungen im Dual-SIM-Modus auf der Leitung verwendet werden, die mobile Daten nutzt.

Iphone 12 Dual Sim Mit 2 Nano Sim Karten

Der Hinweis auf China ist in diesem Zusammenhang von besonderem Interesse. Dort ist der doppelte 5G-Betrieb nämlich nur deswegen möglich, weil Apple auf ein anderes Hardware-Konzept setzt. Statt der hierzulande üblichen Kombi aus SIM-Karte und eSIM wird der Dual-SIM-Betrieb dort mithilfe von zwei Nano-SIM-Karten ermöglicht, die oben und unten in der SIM-Schublade positioniert werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jan 2021 um 17:42 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist schon ein absurder Zustand, ich hoffe sie bekommen das noch gelöst!

    • Ich weiß gar nicht wie man darauf kommt, dass das ein „Fehler“ sei, der überhaupt noch behoben wird? Damit wurde offiziell geworben, bei den Pixel Geräten ist das z.B. genauso. Das wird vollkommen sicher auch so bleiben. Wenn, dann kriegt das iPhone 13 (wenn’s denn so heissen wird) das als „neue“ Funktion.

      • Das wurde eben nicht beworben. Ich habe mir ein iPhone 12 auch wegen 5G zugelegt und bis selbstverständlich davon ausgegangen, dass 5G ganz normal funktioniert. Bisher kann ich das nur am Wochenende nutzen. Zum kotzen.

      • @Dr.Cox: wo wurde denn beworben das 5G im Dual SIM Betrieb nicht funktioniert?
        So ziemlich das einzige das beim iPhone beworben wurde war 5G (und ein klein wenig die Kamera).

      • Und dann wird es eine große Feier, dass das iPhone auch Dinge kann, was das Huawei P40 Pro schon heute kann ;)

    • 13 ist doch ne Unglückszahl, strategisch besser klingt doch iPhone 12S …..

    • Die wollen das dich gar nicht lösen.
      Das wird beim neuen dann als der neueste Scheiss und das absolute *must have* der nächsten Generation verkauft. So wird es sicher viele geben die genau deswegen ein neues Gerät kaufen.

  • Die Frage ist doch, wie hoch der Stromverbrauch bei zwei aktiven SIM-Karten im 5G Netz wäre.

  • Wurde die Funktion versprochen, bzw. als Merkmal beworben? Dann müsste man ja reklamieren können und auf eine Nachbesserung bestehen können. Schließlich definiert sich der Preis auch über diese Funktion

  • Angeblich braucht es erst ein update von Qualcomm für das Modem. Apple kann ohne dieses update nichts machen.

    • @cobra1OnE Dann wird es wirklich langsam Zeit das Apple seine eigenen Modems fertig bekommt. Wahrscheinlich werden wir darauf leider noch 2-3 Jahre warten dürfen. Mit den A, M1 und den W Chips hat Apple bereits bewiesen was sie leisten können. Daher wird es sicherlich spannend was eigene Modems alles an Mehrwert bringen werden.

    • Das könnte tatsächlich so sein, die Pixel Geräte können nämlich auch nicht beides gleichzeitig. Setzen vermutlich dann aufs gleiche/ähnliche Modem.

      • Genauso ist es, hatte ich irgendwo gelesen. Weiß leider nur nicht mehr wo.

        Da kann man nur hoffen das es irgendwann noch nachgereicht wird.

      • So ein Scheiß, 5G war einer der Hauptgründe, warum ich mich dann final doch für das 12 Pro entschieden habe. Zumal man in der Regel doch nur einer der beiden Datenleitungen nutzt.

  • Ein anderer Bug ist leider auch nicht behoben (tritt wohl bei vielen 12 Pro / 12 Pro Max, die im Januar ab Werk mit iOS 14.3 geliefert wurden): Schaltet man das Gerät ganz aus und startet es dann mit längerem Druck auf die Ein/Aus-Taste neu, blinkt das Apple Logo ganz kurz grell auf und verschwindet dann (während das iPhone bereits bootet), bevor es nach längerer Zeit erneut erscheint.
    Die Anzahl der Meldungen steigt:

    https://discussions.apple.com/thread/252315567?answerId=254479065022&page=1

    • Wer schaltet denn das iPhone überhaupt aus? Ok, manche machen das sicherlich… aber dieser bug scheint ja doch sehr – wie soll ich sagen – harmlos zu sein.

      • Ich habe mein iPhone die letzten 2 Jahre glaube ich 2 mal ausgeschaltet. 1x das iPhone 8 um das iPhone XS in Betrieb zu nehmen und 1x das XS um das 12Pro in Betrieb zu nehmen. :D

  • Real betrachtet gibt es im Moment eh nur die Telekom und Vodafone mit 5G Netz und 5G Tarifen. Alle anderen Anbieter haben eh nur LTE oder -LTE Tarife. Dann brauch ich auch nicht 5G auf beiden Simkarten. Die Sprachqualität beeinflusst es eh kaum und die Datengeschwingkeit wird eh nur von einem Modul genutzt. 2x 5G Datenstream koppeln geht eh nicht damit. Ich bin zufrieden mit einmal 5G und sonst reicht LTE vollkommen aus, wenn die Maximalgeschwindigkeit funktioniert. Da kann dann eh kein Drittanbieter mehr mitreden und das iPhone dreht dann Däumchen bis endlich mal wieder Daten ankommen.

    • Was erzählst du für ein Sch…?

      Ich nutze ein Privaten Telekom Tarif mit 5G Nutzung als eSIM, nutze als Zweitkarte von meiner Firma eine Telekom Nano SIM nur als Telefon und SMS und kann trotz 5G iPhone 12 Pro Max kein 5G nutzen.

      Das sollte Apple schleunigst beheben bei einem Dual SIM Gerät mit 5G.

  • Selbst wenn ich mit meinem iP12 die Option auf 5G habe geht es mir (noch) nicht ab und mir fehlt der konkrete Bedarf der über meine klassische Smartphone-Nutzung mit LTE hinaus geht. Auch wenn ich was streame, sei es Film oder Musik, kann ich es nicht schneller konsumieren, nur weil es schneller geladen wird. Hat von Euch jmd. einen aktuellen Use-Case?

    • Ganz genau…

      Jeder der sich hier beschwert, dass es so ist wie es ist, soll mal ein Beispiel dafür geben, wofür LTE nicht ausreicht!

      Mal ganz davon ab – ich weiß nicht ob das immer noch der Fall ist weil ich mittlerweile zusätzlich auch die eSIM nutze – ist man zum Release des 12 Pro bei Speedtests im 5G der Telekom eh nicht über LTE Geschwindigkeit gekommen… zumindest in den 5G Zellen, wo ich testen konnte.

      • Hab auch schon ein paar Speedtests gemacht. Konnte bei 5G bisher auch noch keine höheren Geschwindigkeiten messen, als mit LTE…
        War aber auch nur mal aus Interesse. Eigentlich brauche ich 5G auch überhaupt nicht. LTE reicht vollkommen.

        Sieht erst anders aus, wenn LTE (empfangstechnisch) nicht verfügbar ist. Dann „braucht“ man natürlich 5G, um anständig zu surfen.

  • Ich finde es ganz schön peinlich, sobald eine zweite Karte wie auch immer dazu kommt die 5G Funktion gar nicht mehr funktioniert…

  • Das Schlimme ist, das 5G, egal bei welcher Karte, gar nicht im Dual SIM Modus aktiviert werden kann.

    Somit ist nicht mal 5G und 4G in Kombination möglich.

  • Ich nutze auf beiden Leitungen schon parallel 6G (iPhone 12 Mini). Läuft super ;-)

  • Ich wäre ja schon froh, wenn bei meinem „single“ SIM 5G gehen würde

  • Wird auch erst mit dem iPhone 12S oder 13 gehen, weil der 5G Chip dann erst im Prozessor sitzt…

  • Für was braucht man 5g als privat Anwender auf dem mobil Telefon ? Ich habe hier im Dual sim betrieb 205 Mbit Download und 22 Mbit im Upload.

    • Das frage ich mich auch.
      Ich würde keinen Euro mehr für einen 5G Tarif zahlen.
      Mir reicht unterwegs 100 Mbit Down und 11 Up vollkommen.
      Natürlich kann ich verstehen dass z.B. bei einer Hot Spot Nutzung mehr immer besser ist, aber für die meisten Fälle reicht 4G.

    • Es geht dabei nicht nur um Geschwindigkeit, die ist besonders in Großstädten immer gut. Aber 4G ist meist beim betreten eines modernen Gebäudes fast vollständig weg oder unbrauchbar, 5G verbessert die Verbindungen auch im Gebäude.
      Und jetzt kommt mir nicht mit WLAN Call und so…

      • Ich habe die Messung in einem modernen Gebäude in Berlin Mitte gemacht. Was du beschreibst nannte sich Edge

    • Geschwindigkeit ist nicht das einzig Relevantes. Manchmal soll es auch noch so unwesentliche Dinge wie Netzabdeckung und Zellabdeckung geben – und die unterscheidet sich eben je nach Technologie.
      Aber wer motzen mag, muss sowas natürlich ausblenden, sonst gäbe es ja auch keinen Grund für sinnfreie Frage, die den eigenen geistigen Horizont aufzeigen.

  • Ich kann Euch weiter helfen.
    Die Funktion wird nur für diejenigen freigeschalten die sich Impfen lassen. Weil nur dann die Nano Technologie (BioNTech=Bio Nano Technologie) in Eurem Körper angesteuert werden kann. Mit dem iPhone 13 habt ihr dann die Möglichkeit wenn ihr den Impfstoff von Moderna=Mode RNA (verändere RNA) Euch spritzen lasst. Eure DNA mit einer App direkt verändern zu lassen. Die genaue Anleitung findet ihr auf der BillGates Seite.

  • Jetzt muss mir noch einer sagen wie ich FaceTime Audio mit einem chin. iPhone aktivieren kann und ich kaufe es mir hier. Bisher wollte ich lieber aus DE importieren auf Grund der ESIM und besagtem FaceTime Audio.

    :-) help? @all

  • Woran erkennt man einen Fanboy? Wenn man sich solchen Mist auch noch schön redet und sogar als etwas gutes darstellt..

    Manche sind hier fast schon Fanatiker…

  • Ist eh egal da es in Deutschland 5G Empfang nur ganz vereinzelt gibt.
    Wenn dann nur in Berlin oder anderen Ballungsräumen, aber hier im Norden müsste ich grob 150 km zurücklegen, bevor ich in ein 5G Gebiet komme.

    • chicken charlie

      Ist eben nicht eh egal! Die Telekom vermarktet die aktuellen Tarife alle mit 5G! Ergo zahlst du das auch wenn indirekt. Apple verkauft ein iPhone 12 Pro welches sich eben auch durch solche Funktionen unterscheiden sollte zu seinem „normalen“ Bruder! Das wäre nämlich genau ein Pro feature welches sich viele wünschen.. Und die Telekom nimmt wöchentlich 5G Masten in Betrieb! Hatte ich bis vor kurzem nur selten 5G im Ort, habe ich mittlerweile fast überall 5G in meiner Stadt. Und nur so kann es sich auch durchsetzen.

  • Warum gibt es nicht einfach 2 eSim im iPhone 12 /(Pro) ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37035 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven