iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 653 Artikel

Infos aus Vertriebspartner-Dokument

iPhone 12: Vorerst kein 5G beim Einsatz der Dual-SIM [Update]

171 Kommentare 171

Update vom 20. Oktober: Einem noch unbestätigten Bericht zufolge, der sich auf interne Support-Dokumente Apples bezieht, soll die 5G-Funktion beim Einsatz von Dual-SIM-Karten mit einem Software-Update später im Jahr nachgeliefert werden.

Iphone 12 5g

Original-Eintrag von 18:00 Uhr:Während Gott und die Welt auf den Verkaufsstart der ersten iPhone 12-Modelle am kommenden Freitag warten, kommen die frühen Vorbesteller aktuell beim Thema 5G und Dual-SIM ins Grübeln.

So scheint der neue Mobilfunk-Standard bei gleichzeitigem Betrieb von konventioneller SIM-Karte und der im Gerät vorhandenen, virtuellen eSIM von keiner der beiden Karten genutzt werden zu können. Anders als initial angenommen präferiert Apple hier offenbar nicht die regulär eingesteckte SIM-Karte und funkt nur auf dieser per 5G, sondern fällt auf beiden SIM-Karten auf den 4G LTE-Standard zurück.

Ist ausschließlich die eingesteckte SIM bzw. ausschließlich die eSIM aktiv, nutzen diese die schnelle Netzwerkanbindung per 5G. Sind beide aktiv beschränkt sich das iPhone 12 auf klassische LTE-Verbindungen.

So zumindest der aktuelle Wissensstand, der auf ein Dokument zurückzuführen ist, das Apples amerikanischen Vertriebspartnern zugesteckt hat, auf den offiziellen Endverbraucher-Seiten des iPhone 12 aber nirgendwo aufführt.

Versteckt im sogenannten „Apples Sales Web“, erklärt das Unternehmen hier unter der FAQ-Überschrift „Funktionieren 5G und Dual-SIM zusammen?“, dass dies beim gleichzeitigen Einsatz beider Leitungen nicht funktioniert.

Vertriebsdokument

Vertriebspartner-Dokument erwähnt 5G-Einschränkungen

Eine Tatsache, die wohl keinen potentiellen Käufer der neuen iPhone-Modelle davon abhalten wird das neue Gerät am Freitag in Empfang zu nehmen, mit Blick auf Apples 5G-Schwerpunkt aber nicht ohne Weiteres nachzuvollziehen ist.

Apple selbst informiert über die 5G-Eigenarten des iPhone 12 auf der Sonderseite apple.com/iphone/cellular/ führt die Dual-SIM Einschränkungen der neuen Geräte hier jedoch noch nicht auf.

Für Deutschland listet Apple o2, Telekom und Vodafone als 5G-Partner.
Mit Dank an Marcel und Holger!

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Okt 2020 um 17:59 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    171 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Gilt das auch für die Pro Modelle?

  • Chicken Charlie

    Wird sofort storniert. Ist wie ein Auto zu kaufen und damit nicht rückwärts fahren zu können

    • Der berühmte, schlechte Autovergleich..: :D

    • Falsch.
      Heisst, wenn du den Rückwärtsgang im Auto aktiv benutzen möchtest, dass dann für die Vorwärtsfahrt auch nur der 1. Gang zur Verfügung steht.

      • Schlechter Vergleich. Mit dem Auto kannst du auch nicht gleichzeitig rückwärts und vorwärts fahren – also da haben die Autobauer alles richtig gemacht – aber

        Ein Telefon ist kein Auto !

        Aber das ist wieder mal typisch Apple. Erst verkaufen sie Funktionalitäten als den absoluten Hammer – was jedes 400€-Android-Handy seit Monaten kann und dann noch sowas. Das einzige Gute ist der Prozessor der der Konkurrenz wirklich voraus ist – leider sind sie nicht in der Lage was wirklich revolutionäres daraus zu machen – bleib ich halt weiter beim 8er.

      • Doch der Auto Vergleich macht Sinn. Denn du kannst ja auch nicht vorwärts und rückwärts Gang gleichzeitig benutzen.

      • Und wenn ich dich wäre würde ich mich auch bei anderen Quellen informieren, dort wird ganz klar gesagt, dass ein Update kommt, um das zu patchen. Zitat: „In einer internen Präsentation verweist der US-Netzbetreiber Verizon laut Macrumors darauf, dass Apple 5G-Support für den Dual-SIM-Modus noch im laufenden Jahr per Software-Update nachliefern will.“

    • Jetzt zeig mir mal wie du Rückwärts und gleichzeitig vorwärts mit deinem Auto fährst :D

    • Im Grunde heißt das nur dass deine Frau nicht mehr fahren darf gg

    • Ich glaube der Autovergleich macht nur so Sinn:
      Es ist so als ob ein Auto mit einer Person 250 km/h fahren kann, aber sobald zwei Personen drin sitzen auf 100 km/h abgeregelt wird.

      Es ist schön mit euch über Vergleiche diskutieren zu können. Ich hoffe ich habe euren Geschmack getroffen. ;-)

      • Und was ist mit 3, 4 oder 5 Personen im Auto?
        Oder Fahrer und Hund?
        Und wenn der Hamster auch noch mit darf?
        Fragen über Fragen – und sie bewegt sich doch D:

    • Schreiben Leute wie du sonst nicht immer „Anzeige ist raus?“ ;->

  • Ist doch eigentlich egal. 5G ist kein Argument dieses Gerät zu kaufen.

    • doch, das war für mich der Hauptgrund. Alles andere ist doch Schnee von gestern. Bis auf den Prozessor, aber den können wir sowieso nicht merklich ausreizen.

    • Super das 5G jetzt unterstützt wird, aber ganz ehrlich: Wer ist darauf angewiesen und wer weiß, dass er es regelmäßig nutzen kann bzw. hat eine gute 5G Verfügbarkeit?

      • Also in Münster soll 5G sehr gut ausgebaut sein. Ebenso im Ikea Kamen :D

      • Soll… Gefährliches Halbwissen also!!!

      • Laut der Telekom Karte bin ich auch im 5G Gebiet zusätzlich dazu ist der Sender keine 50m weit Weg mit direktem Sichtkontakt und trotzdem gibts hier kein 5G, die einzige Stelle an der ich mal 5G hatte, war an der Station Ostendstraße und da auch nur bis ich an der Kreuzung 20m danach dann abgebogen bin. Danach wars wieder nur LTE trotz dass die Karte sagte, es sei hier 5G Verfügbar. Alles aktuell nicht kein Argument dafür.

      • Was mir als Gedanke kommt, ist dass es Probleme mit dem LTE-Anker gibt, der für 5G notwendig ist. Da ist es von Gerät zu Gerät unterschiedlich, welche Kombinationen gehen. Vielleicht hapert es ja daran und die Kombi der Funkfrequenzen passt bei dir einfach nicht?
        Wills damit nicht rechtfertigen. 5G ist immer noch ziemlich dünn, was traurig ist.

    • Theoretisch wäre 5G ein Argument für den Umstieg vom X. Zumindest hatte ich deswegen das 11er verworfen.
      Wenn man sich die infrage kommenden Tarife anschaut, folgt doch schnell Ernüchterung. Die teledumm will einem 12pro 256 für 360 mit MM L für schlanke 87€/Monat verkaufen.
      Prepaid XL mit 5G Option kostet 29/Monat, macht aber auch kein Spaß dann der Speed.
      Datentarife mit 5G scheinen nicht vorhanden bis sehr dünn.
      Von diesen Preisen bin ich doch seit fraenk entwöhnt.
      Wenn ich dann noch die netten Einschränkungen dieses Artikels dazu nehme, scheint mein X doch immer mehr noch ein Jahr zu halten….

      • So sehe ich das auch immer mehr.
        Habe auch ein iPhone X und denke meins hält auch noch ein Jahr länger durch.

        Irgendwie fehlt es bei Apple aktuell an das gewisse etwas. Und das was sie haben, ist so gefühlt nicht fertig gedacht/ geplant. (Das ist nur meine Meinung)

  • Steht iPhone 12 hier als Synonym für das 12er UND das Pro, oder ist nur das iPhone 12 gemeint und bei der Pro-Variante gehen beide Leitungen?

  • Wie verhält es sich denn bei anderen 5G Endgeräten? Geht es dort?

  • Na Ja ist die erste Generation mit 5G. Was will man erwarten. War beim iPhone 5 auch so mit LTE. Deswegen wer die Dual SIM braucht wie ich geschäftlich, der wartet halt auf das iPhone 13

    • Dualsim geht doch, nur halt nicht mit 5G. Also im Grunde auch nicht anders, als es dein jetztiges Gerät macht. Kein Grund zu warten, es wird nicht schlechter.

      Und vielleicht kann es Apple ja mit einem Softwareupdate irgendwann sogar lösen.

      • Och bin mir zu 99% sicher, dass das Hardwaretechnischer Natur ist und daher nicht per Update kommen wird.

      • Laut der verlinkten „Quelle“ auf reddit ist genau das der Fall. Dual SIM mit 5G soll als Software Update nachgeliefert werden.

    • Wird es überhaupt ein iPhone „13“ geben?

  • Nächstes Jahr dann wieder das „Welt“-iPhone mit allen Frequenzen (mmwave weltweit) und 5G auch bei DualSIM. Alles wiederholt sich. Künstlich Features zurückhalten bzw beschränken, damit man für nächstes Jahr gleich noch was in dee Tasche hat. Echt übel mittlerweile, was Apple da abzieht. Trotzdem wird das iPh 12 gefeiert, obwohl so viel fehlt, was teilweise die Konkurrenz seit Jahren hat (120 Hz, always on Display, USB-C, TouchID im Sperrknopf). Sogar wenn man das (kleine) Pro kauft, wird man beschissen und es steckt nur die Kamera aus dem normalen 12er drin, weil die Killerfeatures dem Pro Max vorbehalten sind. Einfach irre.

    • Und wieder die Leute die meckern. Keiner zwingt dich zum Kauf.

    • Zum Glück hast du Apple durchschaut. Dann kannst du ja jetzt beruhigt bei der Konkurrenz kaufen gehen, dort ist mit Sicherheit auch alles Gold was glänzt.

      • Nö. Das gleiche Katzengold das als echtes Gold verkauft wird.
        Vom Prinzip her darf man also über Apple nicht meckern, weil sie einem über den Tisch ziehen, nur weil andere Firmen es auch tun?
        Dann darf ich ja alles machen und muss mir nichts sagen lassen, weil andere es auch tun? Ob richtig oder falsch, ist egal?
        Kein Wunder sind wir kurz vor dem Knall in dieser Welt …

      • Hab ich das behauptet? Nein. Möchte ich zur Konkurrenz? Ganz und gar nicht. Darf man deswegen trotzdem noch über Apples Updatepolitik meckern? Ich hoffe doch. Aber da fühlt sich wohl jemand getriggert, wenn man seine Apfelfirma kritisiert. Wow.

      • Danke mike, genau so ist es. Weil die Konkurrenz auch so mies ist, darf es Apple auch? Nein. Bei DEM Preis erwarte ich einfach mehr, genauer gesagt alles was geht! Und nicht ein technologisch in vielen Bereichen hinterher hinkendes Gerät.

      • Ich lese hier keine Kritik sondern Unterstellungen von dir. MmWave wird zum Beispiel nicht künstlich zurückgehalten. Es gibt hier schlicht keine Infrastruktur dafür und es ist auch keine geplant (du benötigt überspitzt fast an jeder Laterne ne Antenne für mmWave). Wozu benötigst du also hier ein Gerät welches dies unterstützt? Und wer sagt, dass 5G von Apple schlechter als bei der Konkurrenz funktioniert? Die Leute vom Apfelfunk berichten zum Beispiel, dass Apple dynamisch zwischen 4G und 5G wechselt und somit nicht den Akku leersaugt, wie es der Fall wäre, wenn 5G dauerhaft aktiviert ist.
        Smartphones welche dieses Jahr verkauft werden, wurden schon letztes Jahr entwickelt, wenn nicht schon früher. Es war also völlig klar, dass Apples dieses Jahr kein TouchID mehr, aufgrund von Corona, bringt. Die Vorlaufzeit ist einfach zu groß.

    • Dann hat der Konsument es in der Hand und durch den Nicht Kauf dem Unternehmen einen vorn Latz zu geben. Wird allerdings so nicht passieren daher kann Apple das so machen

    • Ganz langsam haha. Wegen so einer Meldung rastet man komplett aus? Also bitte. Es wurde schon nachgewiesen, dass noch ein Update dieses Jahr kommen wird für den DualSIM-Support.

  • Ich würde noch nicht zu sehr darauf vertrauen dass das stimmt:

    Es ist durchaus denkbar dass es ein Softwareproblem ist welches Apple beheben kann.

    Oder auch dass es nur beim Aktivieren von „Wechseln mobiler Daten erlauben“ so ist damit das noch korrekt funktioniert.

    Ich würde auf die ersten Reviews warten bevor man storniert. Und vergesst nicht: Es gibt ein 14 Tage Rückgaberecht in Deutschland für Online gekaufte Produkte.

    Stornieren wäre echt falsch bevor wirklich sicher ist, dass es sich um ein nicht behebbares Hardwareproblem handelt.

    • Was soll an einem offiziellen Apple-Supportdokument nicht stimmen?

      Dass es softwareseitig lösbar sein kann, ist vorstellbar, aber nicht sicher.

      • Es wird softwareseitig auch noch gepatched also beruhige dich.

        „In einer internen Präsentation verweist der US-Netzbetreiber Verizon laut Macrumors darauf, dass Apple 5G-Support für den Dual-SIM-Modus noch im laufenden Jahr per Software-Update nachliefern will.“

  • Herr Kaffeetrinken

    Ist doch in Deutschland eh wumpe. Bis hier 5G kommt ist das iPhone 12 so dass es keine iOS updates mehr dafür gibt. ;-)

  • Blöd. Dann muss ich Rufumleitung machen und die physikalische auf eSIM umstellen.

    Wer hat sich diesen Blödsinn einfallen lassen? Handy um die 1000€.
    Genau das gleiche, dass man nicht zwei eSIM aktiv haben kann zur gleichen Zeit!

  • Liebes ifun-Team, ihr veräppelt mich doch. Bei Dual SIM kein 5G mit dem iPhone 12 (Pro)? Das kann ich nicht glauben. Wartet, ich schau mal kurz auf den Kalender. Nein, es ist nicht April.

    • Wobei Apple und April mindestens 3 gleiche Buchstaben haben und 2 davon an gleicher Stelle. Nomen est omen?
      Und Apple immer an 1. Stelle sein will.
      Also ich weiss nicht …
      Werden wir veräppelt?

      • @ mike: … noch ein Zusatz!

        Apple wurde am 1. April 1976 gegründet.

        @ Hugendubel: Abwarten und Tee trinken. Das hat bestimmt einen sinnvollen Grund.

  • Mal schauen wie lang es dauert bis Apple darauf antwortet.

  • Und keine Tarifoption bei der Telekom für alte Magenta Tarife :D tolles Geschäftsgebaren von der Telekom…

  • Verstehe nicht warum hier so viele meckern. Ist es nicht auch die ifun-Community die ständig aufschreit wie unnötig 5G doch sei?

  • Doch, das ist für mich ein Grund, dass am Freitag ankommende Gerät postwendend zurückzusenden.

  • Bei der Iphone Präsentation wurde das nicht angesprochen….aber stundenlang 5G gebrabbel…..peinlich Tim Apple…..

  • D.h. ich muss das Ding mit eSim betreiben um 5G zu haben? Oder funktioniert meine 5G-fähige NanoSim? Ist die Beschränkung nur wenn ich beides nutze? Stehe irgendwie auf dem Schlauch …

  • Laut MacRumors wird 5G für Dualsim tatsächlich im Laufe des Jahres per Softwareupdate nachgereicht.

  • Versteh die Hater nicht so recht.
    Benötige ich 2. SIM Karten, dann hole ich mir eine Hauptkarte als eSim und die andere nehm ich als normale SIM. Benötige ich 5G liegt das eben auf meine eSim und nehme die normale SIM raus, nicht wirklich schön aber durchaus machbar

    • Was habe ich von einem Dual SIM Gerät, wenn ich die zweite Karte ständig rausnehmen muss? Das ist doch Blödsinn.

      • Dem sagt man Lifehack und das ist voll cool und in und nicht so nerdig, wie eine vollfuntionierende Digitalworl :)

      • Ich meine, dass es auch reicht, die Leitung zu deaktivieren.

    • rausnehmen, lol. warum nicht einfach die unnötige im menu deaktivieren? zur not wird halt wieder der android knochen für die dienstkarte aktiviert, wobei unlimited auf kosten des arbeitgebers, auch was schönes ist ;).

  • Was ein Schrott. Storniere ab zum Androiden

  • Gott hat sein iPhone 12 pro Max schon ;)

  • Kann mir jemand mal den persönlichen Vorteil von 5G erklären? Ja, schneller und ja, geringer Ping… aber wofür?! Sind alle 5G Befürworter nur dabei Tonnen an Daten herunter zu laden und zocken über Streaming Dienste (was bei iOS sowieso nicht geht/erlaubt ist).

    Bitte um Aufklärung ;)

  • 5G braucht am Handy kein Mensch. Hier reicht 3G und 4G vollkommen. Lediglich zu Hause oder für die Wirtschaft ist 5G relevant

    • 5G war doch eines der Argumente. Der Rest ist doch 08 15 und bei der Konkurrenz schon länger zu haben. Mit Ausnahme des Prozessors. Aber mal ehrlich, wie willst du den ausreizen, dass du einen Unterschied merkst

      • Apple war doch nie Vorreiter. Es ist also nicht verwunderlich dass es die meisten Dinge bei der Konkurrenz schon länger gibt.

      • Gernhardt Reinholzen

        „Wie willst du das ausreizen, dass du einen Unterschied merkst“.
        -> Genau das gilt auch für 5G.

        – Ohne mmWave ist 5G nicht sonderlich viel schneller als LTE
        – mmWave ist Mist, da es freien Sichtkontakt braucht. Hand oder Wand = Verbindungsabbruch
        – 4K Videos benötigen beim Streaming nur 25 Mbit/s und keine 1000. Selbst mit LTE reicht ein Balken Empfang schon für 1080p Streaming aus!
        – Websites sind nur wenige KB bis Megabyte groß. 1 MB braucht bei 100 Mbit/s nur ca 0,1 sec.
        Ladezeiten im Web werden sich mit 5G folglich nicht spürbar verbessern.

        Was also erhoffst du dir von 5G?

        Wir haben mittlerweile längst den Punkt überschritten, an dem höhere Bandbreiten die üblichen Anwendungsfälle nicht mehr merkbar beschleunigen können.

        5G macht erst wieder einen Unterschied, wenn man große Downloads hat oder eine Anwendung nutzt, die extrem große Datenmengen in Echtzeit benötigt. So eine Anwendung existiert aber noch nicht und ist mittelfristig auch nicht wirklich denkbar (Selbst 8K Videos würden 5G nichtmal ansatzweise ausreizen)

      • Wenn es als eins der Killer Features verkauft wird, würde ich es auch gerne nutzen. Sonst kann man sich fast fragen, warum man das 12er überhaupt braucht.

      • Apple hat das als Killer-Feature verkauft? Das muss ich wohl verpasst haben.

      • @ Gernhardt Reinholzen

        Leider einiges nicht ganz richtig. Ja der Durchsatz ist etwas höher, aber die Latenzen (Ping) ist wesentlich besser. Und das ist bei Webseiten, die aus vielen kleinen Dateien bestehen, viel wichtiger. Denn wenn eine Seite aus 500 kleinen Elementen gelesen wird, geht das viel schneller. UMTS/HSPDA hat auch schon fast 50 Mbit/sek gehabt. Das ist mehr als mancher daheim hat. Aber die Latenzen waren übel.

        mmWave ist Ken Anwendungsfall für den privaten Benutzer sondern auf Firmen zugeschnitten, die intern damit eigene Zellen bekommen können.

        Bandbreiten sind nur dann interessant, wenn die Daten zwischen den Anforderungen schnell genug geliefert werden können.

        Dazu kommen Antennen Beamtechniken um Energie zu sparen und nicht weiß ob der Gegend zu funken

    • Du hast vollkommen recht, bis 3G demnächst abgeschaltet wird.
      Wenn Du dann in einem Gebiet ohne LTE dafür für Dich unerreichbares 5G bist, machst Du halt gar nix mehr. Aber das ist mir persönlich egal….

      • Gernhardt Reinholzen

        Die 5G Antennen können auch 4G, da es praktisch die gleiche Technik ist bzw. aufeinander aufbaut.

        LTE und 5G profitieren also gleichermaßen von der 3G Abschaltung.

    • Also 3G wird Mitte 2021 abgeschaltet …

  • Ruhig bleiben, es soll noch in diesem Jahr ein Softwareupdate für 5G mit Dualsim kommen. Quelle: macrumors hat es von Verizon

  • Habe vor der News eh storniert gehabt mein 12 Pro, da ein umstieg vom 11 Pro Max kein Sinn macht. Jetzt aber umso mehr.

    • Du hast also Vorbestellt und später bemerkt, dass dein 11 Pro doch noch reicht und wieder storniert? WTF

      • Das könnte mir auch passieren . Die Zeiten, in denen man sich wie Bolle auf ein neues iPhone gefreut hat, sind meines Erachtens sowieso vorbei.

  • 5g wichtigstes Verkaufsargument!
    Was bleibt dann übrig als Verkaufsargument ? Die Farben ? Oder dieses Lidar ?

    • Dann kaufe doch nächstes Jahr. Wie hier immer alle so tun, als ob man jedes Jahr ein neues Gerät braucht.
      Es soll Leute geben, welche von einem älteren Gerät kommen. Und für diese gibt es genug Argumente. Einfach mal ein wenig über den Tellerrand schauen.

    • Gernhardt Reinholzen

      Also von meinem iPhone 7 kommend gibt es viele Argumente.

      Alle Argumente, die fürs iPhone X gegolten haben,
      alle Argumente, die fürs iPhone XS gegolten haben,
      alle Argumente, die fürs iPhone 11 gegolten haben
      und alle Argumente, die fürs iPhone 12 gelten.

      Hab ich was vergessen?
      Also mir reicht das zum wechseln…

      Na ja, hab auch so nen lustigen Kollegen. Hat ein iPhone 11 Pro und hat mir nen Vortrag gehalten, wie hässlich das iPhone 12 doch sei. Ich sage, dass ich es kaufen werde, 15 Minuten später seh ich wie er die Apple Seite und nen Taschenrechner an seinem Rechner geöffnet hat. Auf die Frage, ob er jetzt doch eins kaufen will die Antwort „Vielleicht, wenn ich für meins noch genug Geld bekomme“.
      Das soll jetzt nicht beleidigend sein, aber WOW wie kann man nur so ein Konsumopfr sein?
      Erst hässlich finden und dann trotzdem kaufen, nur damit man nicht das ältere Gerät besitzt. Das ist so unglaublich krank.

      • @ Gernhardt Reinholzen:
        Gibt leider Menschen die einfach gerne Dinge schlecht reden um das eigene Ego zu belügen.

        Vom 7er auf das 12er! Alles richtig gemacht. Da merkt man dann auch einen richtigen Unterschied.

      • @G.

        Bin ich vollkommen dabei, zu 100%

  • @WillyW: Was hat es den anderen Herstellern gebracht das 5G schon seit einem Jahr unterstützt wird, es aber noch kein brauchbares Netz gibt? Das 5 G Netz wird noch Jahre dauern. Und ehelich ein bestmöglich ausgebautes 4G Netz bringt der Allgemeinheit deutlich mehr!

  • Kein 5G mmWave, kein 5G Dual Sim, kein Touch ID, und doch recht teuer, besser warten

  • 5g ist für mich eh das uninteressanteste an dem Gerät. Das wird erst nächstes Jahr, dann im iPhone 13 interessant. Hätte lieber 120hz Display gehabt. Naja, hoffentlich alles im nächsten Jahr und dann richtig.
    Ich freu mich jedenfalls auf die bessere Foto und Videoleistung im Max. 5g ist bei mir im Ort genauso schnell wie LTE also was soll’s

  • Das Iphone 4 und das X waren die einzigen Design- Meilensteine in der 12 jährigen Iphone Ära , all die generationen danach waren billig kopien ihrer selbst, und jetzt das 12er ! wieder ein 4er remake, ich fühl mich ver-apple-d , auch wenn’s abgedroschen klingt

  • Kann man 5G auch deaktivieren und ausschließlich 4G/LTE nutzen? Weiß das jemand?

  • Laut MacRumours hat Apple bestätigt das das Feature nachgereicht wird.

  • Bis bei uns in Deutschland 5g Standard ist gibt es mindestens das iPhone20 …

  • Lustig wie hier manche ihren Standpunkt förmlich predigen und Andersdenkende diskreditieren, nur weil sie ein neues iPhone kaufen oder eben nicht kaufen wollen. Jeder hat eine andere Ausgangssituation oder einen anderen Anspruch und 1000,-€ haben auch – bei weitem – nicht für jeden die gleiche Bedeutung. Für einige mag das irre viel Geld sein, andere denken nicht mal den Bruchteil einer Sekunde darüber nach.
    Jeder wie er möchte und kann – ist das nicht das, was die Welt so schön bunt macht?
    Ich – für meinen Teil – freue mich jedes Jahr auf den UPS Boten.

    • Nee Bunt ist die Welt nur wenn sie in deren Kram passt. Nur mal als Beispiel, George Floyd-Massendemos. Enthauptung in Frankreich- keinen interessiert es.
      Diejenigen die das Bunt sein propagieren sind diejenigen die am meisten Farbenblind sind ( Ausnahmen bestätigen die Regel )
      Ich sehe es wie Du schreibst! Danke für Deinen Beitrag

  • Ich hätte das iPhone unter diesen Umständen auch zurück geschickt. Da kann man mal sehen wie wichtig live demos sind.
    Ich hoffe in der nächsten oder übernächsten Version geht auch dual sim mit 5G auf beiden Sims

    • Ich gab auf anderen Kanälen gelesen, dass 5g für Dual SIM per Update nachgereicht wird.

      Vor 2Jahren wurde eSIM auf dem XS auch nachträglich per Update möglich gemacht

      • Stimmt – und damals hab ich das xs auch geholt… per software später… da hab ich grundsätzlich nicht unbedingt was gegen

  • Das sind mit Sicherheit Fakenews. Apple hat in letzter Zeit viel Mist gebaut, aber so einen Bock würden sie nicht schießen.

    Vermutlich müssen allenfalls die Provider-Einstellungen upgedatet werden.

  • Was ich nicht ganz verstehe. Man kann doch sowieso immer nur eine der beiden Karten für den Datenverkehr nutzen. Warum sollte es dann nicht gehen, dass dieses eine, dann aktive Modem 5G nutzt?

  • 5G ist eben noch alles andere als ausgereift! Viele wissen ja auch nicht, dass in Deutschland nicht alle Frequenzen mit den 12ern funktionieren. Wer schlau ist, wartet auf das iPhone im Jahr 2021, welches dann wenigstens echte Neuerungen hat und alle 5G Standards unterstützt!

    • Sprichst du auf mmWave an, was wir hier nicht haben und daher auch die Frequenzen nicht benötigen. Du gehörst wohl auch zu den Vielen die keine Ahnung haben.

  • …wieder so ein netter Beitrag: „…wer schlau ist, wartet auf nächstes Jahr…“
    Heißt das im Umkehrschluss, wer in diesen Jahr kauft ist dumm?
    Was soll diese Einstufung?
    Mit schlau oder dumm hat das sicher wenig zu tun. Sicher ist nur, wer es sich nicht leisten kann, wird warten müssen.

  • Na,super. Eben Bestellung storniert. Warte bis das Thema geklärt ist.

  • Wenn man dem letzten Link oben folgt, dann steht da im Kleingedruckten, ganz unten, dass die Modelle 12 Mini und 12 Pro Max in den USA derzeit gar nicht vorbestellt oder verkauft werden dürfen, weil Sie (zumindest bisher) keine FCC Zulassung haben:

    „iPhone 12 mini and iPhone 12 Pro Max have not been authorized as required by the rules of the Federal Communications Commission. iPhone 12 mini and iPhone 12 Pro Max are not, and may not be, offered for sale or lease, or sold or leased, until authorization is obtained.“

    *LMAO*

  • Stefan B. aus H.

    Ob das iPhone 12 auch rein für Telefonie automatisch das 5G-Netz als Fallback für den Fall des Nichtvorhandenseins von 4G / 3G nutzen kann, konnte mir nicht einmal der Apple Support auf Anhieb erklären. Schließlich ist die 5G-Funktion ja nur „optional“ aktiv, wenn das Gerät meint, damit gerade angeforderte große Datenpakete schneller abrufen zu können. Soll ja den Stromverbrauch reduzieren.

  • Habe nicht alle Kommentare gelesen, aber ich lese den Text so, dass nur bei gleichzeitiger Nutzung beider Verbindung beide auf LTE zurückfallen. Ich muss also entscheiden, ob ich mit eSim oder SteckSIM high Speed haben will. Sonst müssten ja 2x 5G Modems verbaut werden. Oder sehe ich das falsch?

  • Mach Sinn dass dann kein 5G unterstützt wird. Höchste Priorität ist auch unter Einsatz von 5G Strom zu sparen. Wenn aber zwei LTE Bänder aktiv sind ist der Strom Verbrauch eh schon hoch also wird 5G blockiert.

  • Direkt storniert. Was für ein Witz

  • Top!!!
    Dann muss ich 5G wenigstens nicht deaktivieren.
    Ich will doch nur einfach endlich wieder ein kleines iPhone,
    kein 5G Ich Zerstöre Deine Lunge Sch…

    • Das bisher in Deutschland verbreitete 5G nutzt die gleichen Frequenzbereiche wie LTE. Das Sub 6Ghz-5G nutzt die gleichen Frequenzbereiche wie WLAN.

      Wenn Du diesbezüglich Angst hast: Tapezier Deine Wohnung mit Alufolie und nutze weder Mobilfunk noch WLAN.

      Und zum Thema Lunge (Anspielung auf Corona?): Warum hat ausgerechnet Südkorea Corona derzeit richtig gut im Griff obwohl sie bei 5G weltweit führend sind?

      • Vielen Dank für deinen Beitrag, ich kann das Dummgeschwätz der Verschwörungstheoretiker nicht mehr sehen.

  • Sofort stornieren !!!
    WO SIND DIE LEUTE DIE MEINEN TIM COOK MACHT SEI EIN SEHR GUTER CEO???

    Steve Jobs würde durchdrehen, er würde Tim Cook sofort fristlos entlassen!
    Steve würde dafür das ganze aktuelle Team bei Apple entlassen !!

    Steve ! WE MISS YOUUUUU

    • WOW hier spricht wohl ein alles Besserwissender? …solltest Du Führungskraft sein, tut mir dieses Team aufrichtig leid.
      Glücklicherweise gibt es da draußen auch noch Führungspositionen, die nicht von solchen Trump-eltieren besetzt sind.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29653 Artikel in den vergangenen 4974 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven