iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 903 Artikel

Apple prüft auf zertifizierte Teile

iPhone: iOS 14.4 warnt bei falschen Kamera-Ersatzteilen

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Mit einem neuem Warnhinweis dürfte Apple für Unmut bei unabhängigen Reparaturdienstleistern sorgen. Das iPhone warnt jetzt, wenn bei einer Kamera-Reparatur keine Originalteile verbaut wurden. Für Anwender sollte die seit dem Update auf iOS 14.4 mögliche Meldung allerdings von Vorteil sein, lässt sich auf diese Weise ein Stück weit nachvollziehen, dass bei einer Reparatur alles mit rechten Dingen zuging.

Die Warnmeldung ist zunächst auf die iPhone-Modelle iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 mini beschränkt. Falls bei einem Austausch der iPhone-Kamera keine Apple-Originalteile verwendet wurden, wird bei der Benutzung des iPhones ein entsprechender Hinweis angezeigt. Die Meldung erscheint an den ersten vier Tagen der Benutzung auf dem Sperrbildschirm und 15 Tage lang in den Einstellungen. Danach ist der Hinweis immer dann zu sehen, wenn man im Einstellungsbereich „Allgemein“ das Menü „Info“ auswählt.

Ios 14 4 Kamera Warnung Ersatzteil

Es ist nachvollziehbar und wohl auch richtig, dass Apple einen Anwender darauf hinweist, dass bei einer Reparatur keine Originalteile verwendet wurden. Natürlich kann man darüber streiten, ob dies tatsächlich derart nachhaltig der Fall sein muss, doch der mittlerweile mit der Kamera verknüpfte Funktionsumfang dürfte zu weiten Teilen auf ein perfektes Zusammenspiel zwischen iOS und der verbauten Hardware bauen.

Apple hat zu diesem Thema ein umfangreiches Support-Dokument mit dem Titel „Informationen über iPhone-Originalkameras“ veröffentlicht, indem ausführlich auf die durch Reparaturfehler unter Umständen eingeschränkten Funktionen und mögliche Leistungseinbußen bis hin zu aus Reparaturfehlern resultierenden Hardware-Defekten als Folge hingewiesen wird. Als Beispiele für Fehlerbilder nach dem Einbau nicht zertifizierter Teile listet Apple die folgenden Merkmale:

  • Die Kamera fokussiert nicht richtig, oder Bilder sind nicht scharf.
  • Im Porträtmodus ist das Motiv möglicherweise nicht oder nur teilweise fokussiert.
  • Eine Drittanbieter-App, die die Kamera verwendet, reagiert möglicherweise nicht mehr oder wird unerwartet beendet.
  • Die Echtzeitvorschau in Drittanbieter-Apps wird möglicherweise leer angezeigt oder bleibt eventuell hängen.
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
28. Jan 2021 um 16:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist schon erhöhter Akku-Verbrauch moniert worden?!? Ist auf jeden Fall bei mir der Fall! (iPhone XR 128 GB)

  • Gestern erst dieses Video angesehen (https://youtu.be/FY7DtKMBxBw). Komischerweise zeigt da ein Tausch zwischen 2 originalen iPhones 12 genau das gleiche Fehlerbild (1x Logicboard und 1x Kameramodul geswitcht). Ein Schelm wer Böses denkt…

  • Ich finde diesen Hinweis mehr als in Ordnung. Schließlich sorgt das Originalteil für die Qualität des Ergebnisses. Sollte das Ergebnis aufgrund eines minderwertigen Bauteils nicht stimmen, fällt der schwarze Peter auf den Kunden (der bei der Reparatur gespart hat) anstatt auf Apple. Richtig so!

    • Aber selbst wenn man von anderen iPhone Kamera ausbaut und bei dem anderen einbaut. Kommt dieses Meldung.
      Hat mit original nichts zu tun. Apple versucht Reparaturen von anderen zu erschweren. Sonnst nichts

    • Ganz so unreflektiert kann ich das nicht stehen lassen. Hab mir gestern erst ein YT Video angesehen. 2 nagelneue iPhone 12 und einmal das Logicboard und einmal das Kameramodul getauscht. Jedesmal auf beiden Geräten Hinweis auf nicht originales Kameramodul und Akku (mit den oben genannten Fehlern). Es geht nicht um Originalteile sondern um verdongelte Bauteile, damit nur Apple reparieren kann.

    • Ich finde das richtig da ich schließlich wissen möchte unabhängig von Original oder nicht, wer lizensiert ist von Apple mein Gerät zu reparieren. Bei der Abholung werde ich wissen ob die es sind oder nicht dank diese Hinweis.

      Wenn ich mich bewusst dafür entscheide das irgendwo anders zu machen, dann ist das auch ok.

      Nur leider habe ich sehr oft die Erfahrung gemacht das die Reparatur Werkstätten nicht von Apple mich anlügen um von mir Geld zu verlangen.

      Ich finde das eine absolute Frechheit und begrüße diese neue Infos. Egal ob Kamera Display oder Batterie!

      Richtig und weiter so Apple!!!

  • Stell doch mal vor, dies wäre bei Autos auch. „Diese Bremsscheiben sind nicht von VW. Trotzdem bremsen? Bitte VW ID eingeben und Passwort ändern…“

    • Der gute, alte Autovergleich welcher niemals fehlen darf.

      • …und doch so oft passt.

      • und hier sehr gut passt…
        originalradio aus baugleichem fahrzeug hat beim ford ka schon vor ca.15 jahren nicht funktioniert, ohne diagnosegerät und umprogrammieren des steuergeräts.
        da sehe ich dass bei kamera und logicboard deutlich eher ein

      • Damals ging es allerdings um Diebstahlschutz, insofern passt der Autoradiovergleich hier nicht.

    • Ach gibt unzulässige Vertragshändler , die nur Haus eignes Material nutzen möchten. Auch wenn VW und co. auch nur bei ATE und co. Produzieren lässt.

      Gibt auch interne Aufforderungen an uns Händler. Kein Kundenmaterial ( angeliefert ) zu nutzen.

      Unser Chef musste da schon Antanzen, weil wir Kundenmaterial nutzen :)

  • Das wird sich sicher wieder wie bei Displays ab dem iPhone X lösen lassen. Mit kopieren des EEPROMs. Bin mal gespannt was da kommt.

  • Ich würde mir ja eher wünschen wenn die Kamera-App warnen würde wenn die Linse nicht ganz sauber ist (ein dünner Schmierfilm kann die Qualität beeinflussen, mit dem bloßen Auge aber nicht sichtbar sein). Naja das kann halt nur die Konkurrenz, dafür warnt man hier eben vor anderen Bauteilen, was in der Praxis scheinbar häufig der Fall ist… Finde den Fehler.

  • Wer braucht die Neuerungen „Erkennung falscher Kameras“?
    Das betrifft doch nur 0,002 % der User. So ein Quatsch.

  • Noch schlimmer, das Update hat meine gesamten Notizen gelöscht.

    • @Jorck
      Wow krass *Emoji erschrockenes Gesicht*
      Tut mir echt leid, das wäre für mich auch eine kleine Katastrophe…

      Waren sie „nur“ auf dem iPhone weg, oder komplett, also in der Cloud ebenfalls?

      @all
      kennt jemand eine Methode, von den Notizen Backups zu machen? Es gab für den Mac mal eine App, die wurde aber irgendwann wieder aus dem Store entfernt.

  • Seit dem Update auf 14.4 sind viele Kontextmenüs, wie z.B. Update beim App Store verschwunden.

  • iOS 14.4 ist online und lässt sich problemlos downloaden

  • Alex Finsterbusch

    ch bin eine langjährige iPhone-Nutzerin und war kürzlich enttäuscht, als ich nach einer Kamerareparatur eine Warnmeldung auf meinem iPhone 12 sah. Die Meldung informierte mich darüber, dass bei der Reparatur keine Originalteile verwendet wurden. Dies hat mich wirklich beunruhigt, da ich nicht wusste, dass nicht zertifizierte Teile solche Warnungen auslösen können. Ich frage mich jetzt, ob die Qualität der Reparatur und die Funktionen meiner Kamera beeinträchtigt sind. Diese Erfahrung hat mich gelehrt, dass es wichtig ist, Reparaturen nur bei autorisierten Diensten durchführen zu lassen. Ich hoffe, dass andere iPhone-Nutzer von meiner Erfahrung lernen und vorsichtiger bei der Auswahl des Reparaturdienstes sind.
    https://www.mcag.at/

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37903 Artikel in den vergangenen 6166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven