iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 037 Artikel
Kantig wie das iPhone 4

iPhone 12: Neuer Größenvergleich und Blick auf die Gehäuseform

67 Kommentare 67

Mittlerweile machen die ersten Dummies für das iPhone 12 auch in Deutschland die Runde. Der Apple-Händler Arktis hat uns ein paar Fotos und Anmerkungen zu diesem Thema geschickt, sowie weiterführende Infos in einem Blog-Eintrag verarbeitet.

Arktis Iphone 12 Dummies Hochkant

Mit Blick auf die zu erwartenden Formate sind wir uns ja mittlerweile ziemlich sicher. Apple wird wohl vier verschiedene Geräte mit drei verschiedenen Bildschirmgrößen vorstellen: Zwei „normale“ und zwei Pro-Modelle, wobei das „einfache“ iPhone 12 Max und das iPhone 12 Pro gleich groß sind. Äußerlich sollen sich diese Geräte nur durch höherwertige Materialien beim „Pro“ und natürlich die bessere Kamera unterscheiden.

Apropos Kamera: Arktis weist uns darauf hin, dass die Gehäuseformen wohl mehr oder weniger exakt das darstellen, was wir im Herbst von Apple zu sehen bekommen werden, dies aber nicht für die gezeigten Kameras gelte. Das hätte uns sonst auch irritiert, denn die „einfachen“ iPhone-12-Modelle und demnach auch das kleinste der drei Geräte wird nach aktuellem Informationsstand lediglich über eine Dual-Kamera verfügen, während die Pro-Modelle auf eine Dreifach-Kamera mit LiDAR-Sensor setzen. Unten hängen wir euch nochmal die technischen Details der neuen Geräte an, jedenfalls so, wie wir sie nach aktuellem Informationsstand erwarten.

Arktis Iphone 12 Drei Dummies

Wenn’s bei der durch die Dummies wiedergegebenen äußeren Formgebung bleibt (und derzeit spricht nichts dagegen), erinnert das iPhone 12 mit seinem kantigen Gehäuse wieder deutlich an das vor zehn Jahren vorgestellte kantige Gehäuse des iPhone 4 und dessen Nachfolger iPhone 5 bzw. iPhone SE.

Apples iPhone 12: So soll es kommen

iPhone 12 (5,4“)

  • Super-Retina-Bildschirm (BOE OLED)
  • 4 GB RAM
  • 128 oder 256 GB Speicher
  • $649 bzw. $749
  • Aluminiumgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dual-Kamera

iPhone 12 Max (6,1“)

  • Super-Retina-Bildschirm (BOE OLED)
  • 4 GB RAM
  • 128 oder 256 GB Speicher
  • $749 bzw. $849
  • Aluminiumgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dual-Kamera

iPhone 12 Pro (6,1“)

  • Super-Retina-XRD-Bildschirm (Samsung OLED)
  • ProMotion (120 Hz)
  • 10-Bit Farbtiefe
  • 6 GB RAM
  • 128, 256 GB oder 512 GB Speicher
  • $999, $1.099 bzw. $1.299
  • Edelstahlgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dreifach-Kamera mit LiDAR

iPhone 12 Pro Max (6,7“)

  • Super-Retina-XRD-Bildschirm (Samsung OLED)
  • ProMotion (120 Hz)
  • 10-Bit Farbtiefe
  • 6 GB RAM
  • 128, 256 GB oder 512 GB Speicher
  • $1.099, $1.199 bzw. $1.399
  • Edelstahlgehäuse
  • A14-Prozessor
  • 5G-Unterstützung
  • Dreifach-Kamera mit LiDAR
Dienstag, 07. Jul 2020, 6:58 Uhr — chris
67 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein kantiges Gehäuse à la iPhone 4 kann ich nur begrüßen! Kein iPhone lag für mich bisher „sicherer“ in der Hand ;)

    • War aber eben kein „Handschmeichler“. Ich hatte nach längerem festhalten Kantenabdrücke in den Fingern.

      Und ob ich jetzt ein kantiges oder ein abgerundetes iPhone in der Hand hielt, aus der Hand ist mir deshalb noch nie eins gefallen.

      • Alles nur Geschmacksache.
        Ich empfinde das Kantige auch als das schönere cleanere Design, welches auch besser zu Apple passt.
        Wird einfach Zeit mal wieder was „altes“ Neues zu bringen.
        Ein Handschmeichler war das 4er und 5er nur wegen ihrer Größe.

    • Aber diesmal bitte ohne Antennagate, wobei ich die kostenlosen Bumper damals durchaus wertschätzen konnte! :)

    • Besonders bei den größeren Telefonen wird das schnell unangenehm. Selbst das 5er war unangenehm, längere Zeit zu halten.

    • Beim aktuellen iPad Pro empfinde ich das kantige Design auch als Rückschritt. Das nervt schon, wenn man es längeren Zeit in der Hand hält. Auch beim iPhone fühlen sich die runden Ecken einfach gut an. Aber da werden die Kanten sicherlich sicherlich nicht so negativ auffallen. Vom Design her fand ich iPhone 4/4s und 5/5s schon toll.

      • Bitte? Das fühlt sich bei mir genau entgegesetzt und guut an.

      • Ich kann dir nur voll zustimmen! Ich habe mich beim iPad schon öfters geärgert vom halbrundem Design auf das aktuelle eckige Design umgestiegen zu sein! Ist einfach unangenehm über längere Zeit zu halten! Das mag beim kleinerem iPhone anders aussehen.

      • Californiasun86

        Kann ich nicht nachvollziehen die Kritik bzgl. „Eckige Ränder“ beim iPad Pro und Schwierigkeiten beim halten. Finde Design und handling super. Freue mich schon auf iPhone 12 und hey, fast alle werden auch ein Cover/Hülle etc. drum haben und das rundet ja zusätzlich ab. Alles gut also.

    • Beim iPhone 4 und 5 hatte ich immer die „Abdrücke“ des iPhone in der Hosetasche von außen sichtbar ;-)

      • Stimmt, das 4er war mit seinen Kanten immer gut zu sehen. Ob und wie es in der Hand liegt, vor allem länger wird sich zeigen. Ich freu mich darauf

    • Hauptsache es rutscht nicht wie das 5(s) aus den Händen.

  • Hach, wenn nur Touch ID wiederkäme. Das wäre toll für mich.

  • Das Display heisst XDR, nicht XRD ;-)

  • Kann nicht einer von denen mal nen direkten Größenvergleich zwischen SE (1.Gen) und 12er machen. Würde mich und vermutlich noch einige Andere mal brennend interssieren!!!

  • Also setzt Apple jetzt in allen Modellen auf OLED? Endlich!

    Ehrlich gesagt haben mir in den letzten Jahren nur das X, XS und 11 Pro „gefallen“.

    Bei den Sparversionen XR und 11 hätte mir das OLED Display gefehlt. Mich hat einfach geärgert das Apple etwas seit Jahren überfälliges wie ein OLED Display endlich einbaut, dafür allerdings von 700-800€ bis zum iPhone 8 auf über 1000€ springt mit den X Modellen.
    Ich denke ich werde mein X noch weiter nutzen. Keines der neuen 12er Features würde mir nen großen Mehrwert bringen. Aber wenn ich dieses Jahr ein neues Gerät brauchen würde, würde ich vermutlich ein einfaches 12 nehmen.
    Die letzten Jahre hätte ich die wegen fehlendem OLED nicht mal in Betracht gezogen.
    Diese Jagd nach immer mehr Kameras brauche ich nicht mitmachen….Auch ich mache gerne Fotos mit dem iPhone aber mir reicht die normale Weitwinkel und die Tele Kamera des X mehr als aus.

    • Warten wir mal ab, was die Features bringen. Aktuell bin ich mit dem XS Max mehr als zufrieden und würde nur wegen dem neuen Design und dem Display wechseln. Die endgültige Entscheidung wird mir aber sehr schwer fallen.

  • Na super. Wenn man die beste Kamera will, muss man also weiterhin nen halben TV mitkaufen…

    Ich hoffe das überlegt sich Apple nochmal.

    Ich persönlich, und bestimmt auch vielen anderen, würde mich über ein Top-Modell in Größe des SE am meisten freuen. Diese Giga-Bildschirme sind mir schlicht zu groß und eine „schlechtere“ Kamera oder gar TouchID, nur weil ich mit dem iPhone keine Filme schaue, will ich einfach nicht…

    • Das Thema ist doch mittlerweile ausgelutscht oder? Ja Geschmäcker sind verschieden, ja (besonders) hier im Forum gibt es einige, die ein kleines Smartphone wollen aber nein, dass ist keine relevante Anzahl für Apple.

      Denkt hier wirklich einer, dass Apple, Google, Samsung, Huawei und wie sie nicht alle heißen, keine Marktstudien machen & ganz genau wissen, wie hoch die Nachfrage nach einem top ausgestatteten SE wäre?
      Es wird halt auch oft vergessen, dass Theorie & Praxis nicht dasselbe sind.

      Ein iPhone in SE Größe mit 120 Hz vollflächigem Display hätte ne Akkulaufzeit von guten 3-4 Stunden. Ein wichtiger Punkt für die immer größer werdenden Displays ist nämlich, dass ihr Mehrverbrauch im Verhältnis geringer ist, als der Zugewinn an Platz für den Akku.

      Also hieß es eher, entweder:

      kleines Display, handlich, brutal bescheidene Akkulaufzeit

      vs.

      größeres Display, dafür unhandlicher, mit um Welten besser Akkulaufzeit.

      Ich mein Vergleich mal die Akkulaufzeit vom 1. SE (oder meinetwegen auch dem 2.) mit der des 11 Pro Max. Da ist der Faktor 2-3x gar nicht so übertrieben.

      • Nein ist nicht ausgelutscht und nein ein „SE3“ müsste nicht so dünn wie aktuelle iPhones sein – dürfte gerne auch dicke (dadurch handlicher) sein.

  • Mich würde interessieren, ob durch schmalere Ränder um den Bildschirm die äußere Form etwas kleiner wird.

  • Warum zur Hölle geht Apple von den bewährten 5,8″ beim Pro ab? Das ist die perfekte Größe. Jetzt geht wieder alles in Richtung Ziegelstein :(

    • Oh, wie schrecklich. 5,4 ist ja so winzig und 6.1 ist mit 0,3 mehr ein Ziegelstein. Wenn es sonst nichts zu meckern gibt ist ja alles in Ordnung. Und eine Frage am Rande, kennst Du schon die Außenmaße? Bevor ich mich beklage, erkundige ich mich. Vielleicht bleiben von der gigantischen Vergrößerung des Displays von 0,3Zoll nur 0,1 Zoll in der Hand übrig ;-)

    • Warum zur Hölle gibt es kein IPhone mehr mit folgenden Dimensionen?
      115,2 mm × 58,6 mm × 9,3 mm
      Danach wurde alles zum Ziegelstein.

      • Weil die meisten Kunden ein größeres iPhone wollen? Weil mehr Akkukapazität verbaut werden kann? Weil Apple dich gerne ärgert?

  • Nur zur Info: das sollten XDR Displays sein, und nicht XRD… ; )

  • Endlich reicht wieder eine kleine Stofftasche fürs iPhone aus.

  • Ich hätte mir so ein Pro Modell in de kleinsten Größe gewünscht. Ich will nicht vom XS wechseln wenn das neue Modell noch größer ist. Ebenso will ich nicht auf das von der Größe passende Wechseln, wo ich kaum Hardware Vorteile habe. Schade. Leider falle ich wohl aus der Zielgruppe.

  • Apples Fantasielosigkeit ist beeindruckend. Statt nur eine gute Linse einzubauen, die dann aber bei dieser Dicke im Gehäuse verschwindet, und damit diese unsinnige Marketing-idiotie zu beenden, und statt 128GB mit 64GB einzusteigen, die 90% vollkommen ausreichen, und damit die Preise zu drücken, setzen sie weiterhin auf die Idiotie. Ein Schaufelphone für 1400$. Warum nicht gleich iPad mini mit GSM-Telefonie ausstatten?

    • Kauf bitte was anderes & dann hast du hoffentlich auch keinen Grund hier weiter mitzulesen oder zu kommentieren. Du bist glaub ich der erste Mensch der Welt, der sich grad über eine zu hohe Speicherkapazität in der Basisversion aufgeregt hat, ich kann es manchmal echt nicht fassen was ich hier lese. Ich glaube dir ging es ums reine meckern, daher wiederhole ich meine Anfangsaussage nochmal. Kauf doch bitte woanders. Ach ne da war ja was. Die anderen Anbieter bieten lange schon keine „kleinen“ Geräte mehr an. Scheinen wohl nicht sehr viel auf die Meinung vom Igor zu geben.

    • Selten so einen Schwachsinn gelesen.
      Sammle Münzen und geh zu den noch verbliebenden Telefonzellen

    • Beschwerst du dich ernsthaft darüber, dass Apple endlich 128 GB als Standardspeichergröße anbietet?

  • Also neu hin oder her… bei dem Vergleichsfoto würde jemand der das iPhone nicht kennt denken, das das 11 Pro das neue sein soll.
    Ich fand das Design vom 4/5er auch gut, aber runde Kanten liegen angenehmer in der Hand, drücken sich nicht so stark in der Hosentasche durch und lassen das Gerät dünner wirken. Das 12er kann dann nur noch durch schmalere Disyplayränder und kleinere Notch vom Design her trumpfen.

  • Ich kann mir unter den Größen irgendwie überhaupt nichts vorstellen. Warum fotografieren die nicht mal das SE oder/und das 11 Pro gleichzeitig. Dann würde man auch sehen wie die Größe und Dicke im Vergleich dazu ist.

  • Solange iOS der Zeit hinterherhinkt, machen alle Hardwarefortschritte auch wenig Sinn.

  • …angesichts des ARKTIS-Fotos überkommt mich grad pure Enttäuschung. Imho ist das dort gezeigte „kantige“ Design imho der mutloseste Kompromiss zwischen kantig (a la SE) und abgelutscht (a la Stück gebrauchte iSeife).

    Bleibt die (berechtigte) Hoffnung, dass Arktis mit seiner Horrordarstellung eines Design-Wolperdingers voll daneben liegt und Apple designtechnisch „klare Linie“ fährt und das neue Phone an die „klare Kante“ des aktuellen iPad Pro adaptieren.

  • Hey zusammen,

    auch ich erwarte gespannt das neue iPhone und hier speziell das „normale“ 12er, weil mir die anderen Modelle vermutlich schlicht und einfach zu groß für den Alltag sind.
    Ich habe ja sogar vom iPhone 11 „zurück“ auf das neue SE gewechselt.

    Allerdings macht mir ein wenig der Akku des normen 12er Sorgen bzw. dessen zu erwartende Kapazität.

    Hat jemand von Euch darüber vielleicht schon Informationen? Der Akku ist ja gerade beim neuen SE die größte Schwachstelle. Kann man vom neuen normalen 12er ggf. bessere Akkuleistung erwarten?

    • Also wissen tue ich es zwar nicht, aber ich denke das normale 12er wird (falls es tatsächlich ein OLED haben sollte) sogar eine bessere Laufzeit haben als die Pro’s, jeweils verglichen zwischen iPhone 12 vs. iPhone 12 Pro & iPhone 12 Max vs. iPhone 12 Max, weil die Pro’s eben ein 120 Hz Display haben werden. Und das zieht eben ordentlich am Akku.

      • Danke Dir für die Antwort. Mir macht allerdings die Größe Sorgen. Das normale 12er soll ja quasi genauso groß sein, wie das jetzige SE – wenn nicht sogar ein wenig kleiner.

        Und das wiederum würde für die Akkugröße ja keine Verbesserung zulassen aufgrund der Handyausmaße oder übersehe ich da etwas? Die nicht vorhandenen 120hz beim normalen 12er sparen sicherlich Akku… allerdings ist es dann ja statt bisher LCD ein OLED-Display.

        Ich bin jetzt nicht so technisch versiert, ob die neue Displayart nicht unter Umständen dann auch einen höheren Akkuverbrauch zurfolge hat (OLED statt bisher LCD).

        Und ich hoffe wirklich sehr, das da dann nicht der gleiche Akku im normalen 12er sitzt wie im jetzigen SE…. also leistungstechnisch her.

        Perfekt wäre die Akkuleistung des normalen 11er und das dann im normalen 12er…. dann wäre ich wunschlos glücklich.

  • Ich würde ja gerne mal ein Foto eines kleinen iPhone 12 Mockups neben einem iPhone 5 / SE sehen.

  • Da bin ich mit meinem jetzigen 11 Pro ja immer noch sehr gut bedient. Diese neunen iPhones erzeugen in mir keinen „Will-Haben-Effekt“, weder (Kamera-) technisch noch vom vom Design her.

  • 500 € extra für einen Fingerabdrucksensor!

  • Das 5,4 Zoll Modell als Pro Variante hätt ich sowas von gekauft. Das wär seit Jahren mal wieder ein iPhone dass ich kompromisslos gut gefunden hätte..

    So lohnt sich zum iPhone X der Umstieg nicht und ein noch größeres iPhone als das 10er möchte ich eigentlich nicht…….

  • Apple wird wohl kaum zwei Geräte mit unterschiedlichen Größen (6,1″ und 6,7″) beide mit der Endung „Max“ versehen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28037 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven