iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 083 Artikel
Versteckte iPhone-Funktionen

iOS-Tipps: Webseiten als PDF teilen und schnelles Scrollen

43 Kommentare 43

Wie ihr unter iOS 13 mithilfe der Screenshot-Funktion komplette Webseiten als PDF versenden könnt, haben wir bereits hier erklärt. Als kleine Ergänzung wollen wir noch auf die damit verwandte Möglichkeit hinweisen, direkt über das Teilen-Menü PDF-Dateien zu erstellen.

Achtet hier auf den Link „Optionen“ im oberen Bereich des Teilen-Menüs. Von hier gelangt ihr zu der Auswahlmöglichkeit, die Webseite gezielt auch als PDF auszugeben und über einen Dienst eurer Wahl weiterzuleiten. Abhängig von der jeweiligen Webseite besteht zudem teils auch die Möglichkeit, eine vereinfachte „Reader-Ansicht“ der Webseite als PDF zu speichern bzw. weiterzuleiten.

Ios Pdf Von Webseite Erstellen

Scrollbalken verschieben durch Fingerauflegen

Auch die Möglichkeit, unter iOS 13 schnell durch Webseiten oder Listen zu Scrollen, wollen wir an dieser Stelle noch einmal gesondert erwähnen. Der Prozess hat sich für Nutzer, die die Funktion über 3D-Touch kennen, minimal verändert.

Wenn ihr den Finger auf den kleinen, am rechten Bildschirmrand von iPhone oder iPad angezeigten Scrollbalken legt, wird dieser einen Tick breiter und ihr könnt den Bildschirminhalt dann direkt über den Scrollbalken bewegen, anstatt mit Wischbewegungen nach oben oder unten zu verschieben.

Auf Geräten mit Haptic Touch (iPhone XR, iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max) wird die Funktion nach dem Auflegen des Fingers zudem durch kurzes spürbares Feedback angezeigt.

Danke Christoph und Kai

Montag, 07. Okt 2019, 18:31 Uhr — chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geht bei mir mit dem Scrollen, aber ohne haptisches Feedback. IPhone 11 pro Max. Feedback ist eingeschaltet.

  • Danke für die Tipps. Wie kann man bei PDF’s nur bestimmte Seiten auswählen. Beim bisherigen „Drucken“ war das einfach.

  • EIn bisschen Off-Topic, aber kann es sein, dass es in iOS 13/ iPad OS keine Möglichkeit mehr gibt, per Doppeltipp auf einer Website zu zoomen? Oder muss man das irgendwo aktivieren??

  • Wenn die Webseite „zu lang“ ist, wird der Inhalt im PDF abgeschnitten.

    • Dieses Problem ist bei mir auch. Festgestellt habe ich dies beim Heise Artikel „Missing Link: Was ist eigentlich aus alten Smartphone-Betriebssystemen geworden?“, wobei man darauf achten sollte, alles auf einer Seite anzeigen zu lassen. Den Link schreibe ich als Antwort auf diesen Kommentar, weil dieser automatisch vom WordPress-Filter eine Freigabe der Betreiber verlangt.

      Seltsam ist, beim iPhone mit 3GB RAM wird das PDF nicht vollständig erzeugt. Beim iPad mit 2GB RAM 1GB RAM weniger!) lässt sich das PDF jedoch vollständig erstellen.

      • Punkt vergessen in eckiger Klammer zu setzen … naja, ich verschwende nicht noch mehr Zeit.

      • Interessante Beobachtung. Ich habe mich damals auch gewundert warum in dem PDF die Seite abgeschnitten war.

  • Im Dunkelmodus sieht man den Scrollbalken übrigens nicht, der müsste dann weiß dargestellt werden, ist mir eben mal so aufgefallen

  • In eurer App sehe ich ihn in weiß nur im Fenster mit den Kommentaren

  • Aaah, da versteckt sich auch das „als pdf speichern“!
    Geht nämlich nur, wenn man von automatisch auf PDF stellt…
    Dämlich und umständlich..
    Wünsche mir die Option zurück, wo man das direkt unter „teilen“ hatte, ohne Umstellerei..

  • Ich möchte das aber nicht als PDF sondern als Bild versenden/Teilen. Die Beschränkung ist doof, da man das in viele Apps nicht Teilen kann

    • ? Kannst du doch, halt nur den Screenshot in nicht die ganze Seite..
      Wie soll eine Webseite auch in ein Bild passen.. microfilm gibt es nicht mehr.

      • Ja genau, wäre doch alles viel zu klein. so ein Bild kann ja gar nicht so groß sein!
        DAS geht nur mit diesem PDF.
        Das ist doch total klar!
        Immer diese Anfänger!

      • Technisch wäre es möglich die ganze Seite als Grafik auszugeben. Und da dies als PDF möglich ist, wäre dies technisch kein Problem mehr. Allerdings wird die Grafik evtl. sehr groß. Zudem könnte man nach dem Vergrößern von zu kleinem Text diesen Text kaum oder gar nicht besser lesen. Deshalb wäre ein Screenshot als Grafik einer Seite nicht sinnvoll und würde unnötig viel Speicher verschwenden, was evtl, auch Traffic und weitere Komponenten entweder stark oder zu stark belasten könnte. Und falls gewollt ist dadurch Text „zu schützen“, dann weise ich darauf hin, dass es genug OCR-Software gibt, die den Text in der Grafik als Text umwandeln kann.

  • Vielleicht bin ich ja ein Medium, aber ich spüre auf einem iPhone X ebenfalls ein Haptik wenn ich den Finger etwas länger auf den Scroll Balken lege … ja ja;mir soll es Recht sein auch wenn im Artikel nur ab XR erwähnt wird :-)

  • Ich habe noch ios 12 und ein iPhone 7 mit 3d touch. Wie kann ich denn da schnell scrollen?

  • Reproduzierbarer Fehler, wodurch alle Tabs außer einem in mobile Safari automatisch geschlossen wird (iPad – evtl. auch iPhone Plus/Max, weil dort evtl. schwebende Tabs möglich sind):

    In Safari hat man mehrere Tabs offen (ich mit drei probiert, aber bestimmt gehen auch zwei), dann auf Tabzunge eines Tabs tappen und diesen Tab an eine Seite verschieben, damit ein schwebendes Fenster entsteht. Falls ein Inhalt angezeigt, wieder etwas verschieben, damit ein schwebendes Fenster ohne Inhalt angezeigt wird. Dann auf dieses Pseudo-Multitasking und Safari aus dem RAM beenden (geht vermutlich auch ohne dieser manuellen Tätigkeit, indem man Apps aufruft, die viel RAM brauchen – dann wirft iOS selbst automatisch Safari aus dem RAM – deshalb Pseudo). Wenn man Safari startet, wird die Seite aufgerufen, die man im schwebenden Fenster haben wollte, aber alle anderen Fenster sind dann verschwunden. Mein iPhone teilte mir dann nach einer Weile mit, dass meine Apple ID nun auf einem neuen iPad genutzt wird. Seltsamer iCloud-Fehler! Und ärgerlich, da ich ca. 70 geöffnete Tabs hatte, die ich nacheinander „abarbeitete“.

  • Tipp: Mittels der Screenshot-Funktion lässt sich endlich (ohne dem Umweg über „Drucken“) auch eine Email als PDF speichern. Zum Beispiel auf dem iPad wird da nicht der Bildschirm (ink. der Email-Liste), sondern tatsächlich nur die aktuelle Email ausgegeben, sofern man „ganze Seite“ wählt.
    Die Option „als PDF speichern“ wurde vermutlich durch „Markieren“ ersetzt, jedenfalls kommt dabei auch ein PDF heraus, und malen muss man ja nicht.

    • Danke für den Tipp, aber wie Kai unter https://www.iphone-ticker.de/ios-tipps-webseiten-als-pdf-teilen-und-schnelles-scrollen-147918/#comment-1148903 und ich (siehe spätere Antwort) haben wir bemerkt, diese Screenshotfunktion lange Seiten als PDF nicht speichern kann. Meine angegebene URL zu dieser Seite als Beispiel wurde leider noch nicht freigegeben. Deshalb muss man umständlich nach dem Titel des Heise Artikels suchen, wenn man selbst feststellen möchte, dass die bei iPhones und vermutlich iPods nicht geht. Auf dem iPad ging dies jedoch. Evtl. ein Unterschied zwischen iOS und iPadOS.

      Übrigens: Wenn man diese Heise Seite in Safari auf macOS aufruft und dort als PDF ausdruckt, dann ist dies sogar noch besser (unter macOS werden auch die URLs ausgeschrieben).

  • Danke für den Tipp, aber wie Kai unter einem älteren Kommentar und ich (siehe spätere Antwort) bemerkt haben, kann diese Screenshotfunktion lange Seiten als PDF nicht speichern. Meine angegebene URL zu dieser Seite als Beispiel wurde leider noch nicht freigegeben. Deshalb muss man umständlich nach dem Titel des Heise Artikels suchen, wenn man selbst feststellen möchte, dass die Screenshotfunktion als PDF bei iPhones und vermutlich iPods nicht geht. Auf dem iPad ging dies jedoch. Evtl. ein Unterschied zwischen iOS und iPadOS.
    Übrigens: Wenn man diese Heise Seite in Safari auf macOS aufruft und dort als PDF ausdruckt, dann ist dies sogar noch besser (unter macOS werden auch die URLs ausgeschrieben).

  • Dieser WordPressspamfilter verhält sich sehr seltsam. Auch ohne URLs blockt es mich nun automatisch, vor ein paar Stunden nicht.

  • Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man diesen unsäglichen automatischen Reader-Modus ausschaltet, der sich immer einschaltet bevor man die Internetseite überhaupt ansehen kann?

  • Als PDF speichern ging ja bei iOS12 ja schon über das Drucken – da einfach bei der Druckerauswahl die Vorschau etwas länger drücken und schon hat man eine PDF. Ging sehr schnell immer. Man musste nur rausfinden auf die Vorschau zu drücken…

    Geht das noch bei iOS13?

  • Kann ich das „Spulen“ mit dem Scrollbalken auch deaktivieren? Komme da immer aus Versehen drauf (gerade bei Instagram). Das nervt total.

    Danke schon mal.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26083 Artikel in den vergangenen 4429 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven