iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

iOS 9: Karten-App mit intelligenterer Routen-Führung

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Die Karten-Applikation Apples wird unter iOS 9 nicht nur über einen ÖPNV-Bereich verfügen, mit dessen Hilfe sich die Planung von Bus und Bahn-Verbindungen direkt innerhalb der Apple Karten abwickeln lässt – zum Start ist hier leider nur Berlin vertreten – Apple hat auch den Navi-Bereich der Karten-App verbessert.

mehring

So werden die schon seit geraumer Zeit verfügbaren Verkehrs-Informationen nun auch von Siri berücksichtigt und sind in der Lage die aktive Route zu ändern.

Ist die Sprachnavigation aktiviert, meldet sich Siri sobald Verkehrs-Verschlechterungen auf der Route erkannt wurden, warnt aber nicht nur vor der Einfahrt in den bevorstehenden Stau, sondern schlägt auch eine Umfahrung des Gebietes vor. Eine Banner-Anzeige informiert zudem auch bei deaktivierter Tonausgabe. Ein Leser der amerikanischen Webseite AppleInsider berichtet:

[…] Siri interrupted with warning that there was „heavy traffic ahead,“ and suggested a specific exit to avoid it. Later, Siri again warned about „roadwork ahead, with no traffic“ while driving in Cleveland.

sperrung

Donnerstag, 11. Jun 2015, 16:12 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verstehe nicht warum überhaupt Berlin vertreten ist? haben die es nicht vor der WWDC dementiert?

  • Ich hab eine Bitte an euch Entwickler:

    Kann bitte jemand prüfen, ob man mittlerweile mautstrassen und Fähren von der Route ausschließen kann?

    Ich bezweifle zwar das Apple mir diesen Wunsch in diesem Leben noch erfüllen wird, aber ich lass die Hoffnung nicht sterben.
    Danke im Voraus!!!

  • hat schon jemand mit der neuen beta gecheckt, was passiert, wenn unterwegs ein Stau auftritt ?
    Hier in DE meine ich
    Dynamische Routenfürhung mit neuer Route wär klasse.

  • Wenn Apple in iOS 10 wieder das merkmal auf Verbesserungen legt, wird iOS grandios..

    • Ich denke eher das iOS 10 eher auf Verschmelzung der Systeme blickt.
      Nur kann ich mir nur noch nicht ganz vorstellen wie…

      • Was soll denn da verschmelzt werden? Evtl. dass Apps gleichzeitig für beide Systeme entwickelt werden können (ist aber auch jetzt schon zum Teil möglich)…

  • Sorry, aber das Disaster bei der Einführung von Apple Maps wird man einfach nie vergessen.
    Deren Karten werden niemals mit Google Maps mithalten.

    • Würde ich so nicht sagen. Ich glaube da denken die meisten einfach viel zu viel. Gerade wir, die in Deutschland leben. Den Amis ist das relativ egal. Und Deutschland ist für Apple sowieso nur ein verhältnismäßig kleiner Markt.

  • Hihihi METHfesselstraße, was es da wohl schönes gibt? Walter White lässt grüßen :D

  • Ob man dann auch in Anliegerstrasse hinein fahren darf?

    Bei mir heißt es immer: „Parken Sie bei xystrasse und gehen Sie zum Ziel“

    Der entsprechende Bugreport ist jedenfalls noch offen.

    Ähnlich war es bei Palm vor gefühlten 20 Jahren.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven