iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iOS 9: App Store und E-Mail-App (POP3) machen Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
80 Kommentare 80

Zwei große Themen in unserem E-Mail-Briefkasten am heutigen Montag: Das Fehlverhalten des App Stores und der problematische E-Mail-Abruf von POP3-Konten.

Wir starten mit Apples Software-Kaufhaus. Dieses scheint für eine überschaubare Anzahl von Anwender nicht oder nur sporadisch erreichbar zu sein. Der mobile App Store zickt demnach nicht nur bei App-Aktualisierungen – hier läuft der Update-Befehlt ins Leere – auch die Suche nach Anwendungen quittiert Apples Software-Kaufhaus häufig mit der Anzeige einer leeren Webseite.

update

David informiert uns:

Ich versuche seit ca. Einer Stunde eine App aus dem Appstore auf iPhone und iPad zu laden. Fragt mich nicht mal nach meinem Passwort und bricht ab. Updates waren im gleichen Zeitraum kein Problem. Noch andere Nutzer mit dem Problem?

Das Problem, mit dem inzwischen auch amerikanische Nutzer konfrontiert werden ist in Apples System-Status-Seite noch nicht verzeichnet und ergänzt die fehlenden App-Icons, deren ausbleibende Anzeige sich in der Update-Ansicht des App Stores seit nunmehr einer Woche beobachten lässt.

Christian schreibt:

Seit einigen Tagen habe ich das Problem beim iPhone 6 mit iOS 9.0.2. Bei den Problem handelt es sich darum das ich unter Updates im AppStore keine Icons mehr habe. Ist das so gewollt. Laut Apple Store Düsseldorf (dort wo Service gleich null ist) wurde gesagt es sei denen doch egal.

milliarde

Neben dem App Store sorgt der E-Mail-Abrufe von POP3-Konten für das Wachstum grauer Haare bei vielen iOS 9-Nutzern. Das Problem, das auch in Apples Support-Foren diskutiert wird, sorgt dafür, dass abgerufene E-Mails nicht geöffnet bzw. gelesen werden können.

Wir zitieren aus Andreas Zuschrift:

Seit iOS 9 tritt wohl bei vielen Usern (auch bei mir) das Problem auf, das bei GMX die abgeholten Mails nach ein bis zwei Tagen nicht mehr auf dem iPhone und auch iPad sind. Stattdessen wird „E-Mail wurde nicht von Server geladen“ angezeigt. Auch bei iOS 9.1 Beta 4 tritt das Problem noch auf. Der Apple Support redet um den heißen Brei und niemand nimmt sich des Problems an.

Es ist wohl auch so, das bei einem Backup die Mails nicht mehr mit gesichert werden. Es werden nur noch die Postfacheinstellungen gesichert. Das hat bei vielen Usern dazu geführt, das die Mails alle verschwunden waren. Mich würde es interessieren, ob es anderen Usern ähnlich geht, oder ob jemand das Problem irgendwie behoben hat. Apple schweigt sich aus. IMAP wird weiterhin unterstützt, jedoch bin ich nicht bereit, meine GMX Account auf Premium umzustellen.

Der POP3-Fehler tritt unabhängig von der fehlerhaften E-Mail-Anzeige auf, die seit dem Start von iOS 9 dafür sorgt, dass Apples Mail-App hin und wieder über 4 Milliarden ungelesener E-Mails anzeigt und wird von einem iOS 9-Update behoben werden müssen. Die bislang ausprobierten Workarounds (etwa das Ausweichen auf andere E-Mail-Clients) bieten keinen reproduzierbaren Erfolg.

Mit Dank an Yasin, Frederick, André, Christian und alle anderen Tippgeber.

Header-Bild: Shutterstock
Montag, 12. Okt 2015, 17:07 Uhr — Nicolas
80 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • POP3 Problematik seit iOS 9 -> +1

  • IPSec macht auch Probleme. Und das nicht nur in iOS 9 sondern auch in OS X „El Capitan“

    Aber vermutlich nur was für Poweruser und nicht mittels Artikel erklärbar.

  • Habe nun seit 2-3 Tagen das Problem, dass ich keine Emails von meinem Mac wegschicken kann. (habe nichts geändert o.ä).
    Merkwürdigerweise geht’s auf dem iPhone ohne Probleme.
    Kann jmd ähnliches berichten ?

  • Wie wärs mir ios9 alles macht Probleme so langsam verliert man ja selbst als fan den glauben -.-

  • Was mich auch wahnsinnig stört, ist, dass wenn ich eine neue Email öffne, ich sie oft in der Mitte oder am Ende der Mail angezeigt bekomme und dann zuerst nach oben scrollen muss um sie vom Anfang weg zu lesen.

    Hat das sonst niemand?

  • echt blöd. vor allem mit dermail.bei mir hab ich seit ios9 das problem, dass ich keine emails mehr senden kann. email konnte nicht gesendet werden. fertig.

    neben anderen problemen (airdrop bspw, von dem man gar nichts liest): ich würde LIEBEND GERNE auf ios8.1.4 zurück, lieber etwaiger mitlesender apple-verantwortlicher.

    • Nutzt nix, auch unter iOS 8 zickt der Kram herum. Warum das aber mit Googlemail-Konten passiert läßt einen schon wundern. Da ist doch irgendwo noch eine Kommunikation mit APPLE-Servern im Gange – oder warum sollte sonst auch iOS 8 zum exakt gleichen Zeitpunkt Zicken machen? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt …

  • Was soll ein Apple Store Mitarbeiter auch zu fehlenden Icons im AppStore sagen können? Die Frage danach ist ja schon mal dämlich. Und das es ihnen egal sei wurde so ganz sicher nicht gesagt.

  • Witzig. Ich hatte euch auch geschrieben, da die Icons bei mir auch seit einigen Tagen für einen begrenzten Zeitraum fehlen. Hab auf eure Push nun grad nochmal reinschaut in den AppStore-Reiter. Das heutige spotify-Update hat nun wieder das gewohnte Bildchen – die Icons der letzten drei Tage fehlen jedoch weiterhin.

  • Hab nach wie vor, dass sich der AppStore trotz deutscher Systemeinstellungen auf englisch gestellt hat…..eine Änderung in den iTunes und AppStore Einstellungen erzwingt die Beendigung des Matchabos… Das will ich nicht!!!!

    • Du musst doch den AppStore nur wieder auf Deutschland einstellen. Dein Abo ist wohl kaum im amerikanischen Raum begonnen worden.

    • Bei mir das gleiche Problem. App und iTunes Store seit 2 Tagen auf Englisch, außerdem sind die iCloud Speichereinstellungen auf meinem iPhone 6 auch auf Englisch (iOS 9.0.2)

      • Ich habe gerade versucht den App Store wieder auf Deutsch einzustellen. Wenn ich Land/Region ändern möchte, müsste ich zuerst meinen Gutschriftrestbetrag, der sich auf meinem iTunes Konto befindet, verbrauchen. Als ich dann zurück gegangen, stellte sich der App Store wieder auf Deutsch.

  • Alle diese Probleme habe ich gottseidank nicht.

  • Habe massive AppStore-Probleme, Neustart hilft, ist aber nervig. Nicht nur die Icon-Anzeige und Updates spinnen, auch In-App-Purchases scheinen Probleme zu machen, zB waren bei Navigon die Extras leer, nach Neustart alle wieder da…

  • Man sollte diese Probleme als POP3 Nutzer zum Anlass nehmen mal zu prüfen, ob der Einsatz von POP3 wirklich noch nötig ist. Zeitgemäß ist er nämlich definitiv nicht mehr.

    • Was für ein UNSINN!
      Ist bei IMAP mal der Server nicht erreichbar, kommst Du auch nicht mehr an Deine E-Mails.
      Wenn darunter eine ist die gerade DRINGENDST benötigt wird hast Du gelitten.
      Dann geht auch von keinem anderen Device aus was.
      Wohl dem der die E-Mails dann per POP3 auf irgendein System bereis heruntergeladen hat.
      Und macht man es richtig, geht das auch auf mehreren Systemen.
      Eine gesunde Redundanz kann einem im Ernstfall den Ar*** retten.

      • Naja, gute Email-Clients (Thunderbird und alle Apple Mailprogramme auf iOS und MacOS sind solche) speichern trotzdem lokale Kopien bereits empfangener Mails, so dass sie offline verfügbar sind. Und wenn der Server selbst nicht verfügbar ist, funktioniert POP3 und IMAP beides nicht. IMAP bietet gegenüber POP3 den Vorteil der Status-Synchronisation über mehrere Clients hinweg, das allein reicht zum Aunstieg schon aus. Übrigens ist bei GMX IMAP durchaus auch mit dem Free Account möglich, das wird halt nur nicht von GMX offen kommuniziert.

  • Nicht nur das keine App Icons mehr angezeigt werden, bei mir ist der App- und iTunes Store seit 2 Tagen auf dem iPhone 6 und dem iPad ( jedes Gerät mit iOS 9.0.2) auf Englisch. Auch die iCloud Speichereinstellungen sind auf Englisch.

    • Ich habe vor 3 Tagen mein altes iPhone zurückgesetzt, um mein neues iPhone aus diesem Backup herzustellen. Nicht genug, dass iTunes die zuvor im Backup gesyncten Apps nicht zurück gespielt hat, ein Großteil der Apps sind jetzt als „App-Schatten“ zu sehen.
      Auf das angegraute Icon drücken lässt ein „warten“ erscheinen. Sonst geschieht…nichts…
      Im iPhone Appstore lassen sich die Apps allerdings finden und der Download aktivieren…was aber bei so vielen Apps händisch nötig wäre, dass es nervt…

      • Das stimmt leider alles nicht. Bei IMAP werden die Mails auch auf den einzelnen Geräten gespeichert. Hierbei kann konfiguriert werden, ob der komplette Mailbestand oder nur ein Teil davon lokal abgelegt werden soll.

        POP3 ist für den Zugriff von mehreren Geräten auf ein Mailkonto ungeeignet und damit im Smartphone-Zeitalter ein überholtes Protokoll.

  • Beide Fehler bei mir ebenfalls. Und das mit dem Mail ärgert mich ausserordentlich! Habe Flugtickets so verloren!

  • also ich habe Probleme beim Senden von E-Mails (iCloud Account / SMTP Server).

  • Leider auch bei mir. :-(
    Gleich zu 9.0 hat er nach wenigen Tagen plötzlich über 150 alte Mail (1 Woche und älter) gänzlich verloren. Jetzt mit 9.0.2 sind alle Mail älter als 2 Tage ohne Inhalt, wie von euch beschrieben.

  • Gehört nicht dazu, aber seit Update auf El Capitan und iOS funktioniert auch kein AirDrop

  • Hat noch einer das Problem, dass Airdrop nicht funktioniert?

  • Exchangekontakte lassen sich via Spotlight auch nur manchmal finden

  • Hab weder bei POP. Snafu.de Probleme (2 Adressen, 6 Geräte, noch mit APP Store!

  • Das hat aber nur beim iPad funktioniert.

  • Lieber Nicolas (für die Redaktion),

    danke, das Ihr mein (unser) Problem redaktionell aufgenommen habt. Die ersten Antworten zeigen ja schon das es diverse User gibt, die mit der gleichen Problematik zu kämpfen haben. Mails sind einfach weg oder nach zwei Tagen nicht mehr auf dem iPhone/ Ipad. Wen es interessiert, kann auch hier mal weiterlesen: https://discussions.apple.com/thread/7225559?start=0&tstart=0

    Gruß,
    Andreas

  • Das Email Problem (gmx in meinem Fall) besteht auch schon seit ein zwei Wochen. Warum da jetzt erst was kommt, ist mir nicht begreiflich

    • Das Thema ist schon in den Kommentaren zu IOS 9 aufgetaucht, wurde aber nicht näher vertieft. Habe daher noch mal die Redaktion angeschrieben. Diese hat es ja dann sofort aufgenommen.

  • Warum sollte man noch POP3 nutzen? Gibt es wirklich noch Mail-Anbieter die kein IMAP haben? Von web.de mal abgesehen, die dafür sicher ein Premium Account anbieten.

    • Genau dafür das man seine Mails auch Offline zur Verfügung hat.
      Das Problem hat man wohl auch bei IMAP, sobald keine Internetverbindung besteht gibt es auch kaum noch Mails (z.B. Flugmodus). Das ist aber eine sehr nützliche (und für mich wichtige) Funktion.

  • Versuche unter iOS 8.4.1 (!) seit zwei Tagen von meinem iPad Air 2 aus eine Mail mit 6 Fotos zu verschicken (Account: Telekom/Active Sync); die Fotos habe ich vor dem Einfügen auf jeweils ca. 350 KB verkleinert.

    Ergebnis: Mal wird die Mail gar nicht gesendet, mal kommen 2 von 6 Bildern an, usw. Beim Versuch, die Bilder einzeln zu versenden, habe ich die Meldung „Mail kann nicht gesendet werden“ erhalten… WLAN und Internet (DSL 2000!) funktionieren, Postempfang auch…

    Bei ähnlichen Konstellationen gibt es eigentlich immer irgendwelche Probleme!

    Wer/was auch immer das im Einzelnen „bewirkt“ – „Mail“ (mit 6 kleinen Bildern!) ist scheinbar noch „Neuland“… ;)

  • Habe außerdem das Problem seit iOS 9 dass weiterhin die Benachrichtigungstöne für z.B. Whatsapp oder die ifun App manchmal ausbleiben. Ein direktes Muster habe ich noch nicht erkennen können.

    • Die fehlenden Benachrichtigungstöne in verschiedensten Apps sind ein iOS9-Problem.
      Eine Bekannte in USA hat das jedoch mit verschiedenen Messengern schon seit iOS 6.

  • Und bei der Apple eigenen App iTunes Connect for iOS wird man nach entsperren durch Touch-ID immer wieder nach dem Passwort gefragt. Very sicher! Einfach nervig. Überhaupt ist die App ein Armutszeugnis von Apples Software-Schmiede. Apps wie App Annie for iOS machen vor, wie es gehen kann.
    /Users/jojacobs/Dropbox/2Do/IMG_6477.jpg
    /Users/jojacobs/Dropbox/2Do/IMG_6478.jpg

  • Also ich hab auch Probleme mit IMAP.
    Gmail-Server können nicht erreicht werden und der Posteingang wurde angeblich ‚Donnerstag zuletzt aktualisiert‘ obwohl sich neuere Mails im Posteingang befinden.

  • Der David bin ich und mittlerweile gehts wieder;)

  • Schlimm ist, dass auch durch ein zukünftiges iOS Update die Mails nicht wieder rekonstruiert werden können, weil die GMX, WEB.de und Konsorten ohne Premium-Bezahlmodell die Mails nicht dauerhaft auf ihren Servern speichern. Die Größe der Mail-App hat sich mit iOS9.xx dramatisch reduziert. Sprich, wer seine Mails nur auf dem iPhone und/oder iPad hat(te), der kommt nicht mehr an sie ran. Meines Wissens nach, ist das der größte Datenverlust in der Geschichte von iOS für viele Nutzer und POP3 ist noch immer weit verbreitet …

    • Auf Gratis-Angebote sollte man sich nie verlassen, wenn einem die eigenen Daten was bedeuten.

      • Der Kommentar ist richtig, wenn man diesen auf das Gratis-Angebot „IOS 9“ bezieht.
        Ansonsten bedeuten mir meine Daten soviel, das ich diese gerne auch lokal habe und nicht nur auf „Fremden“ Servern.
        Toll ist ja auch die Tatsache, das die lokalen Mails auch nicht gesichert werden (werder durch iTunes noch iCloud) wodurch der Datenverlust noch finalisiert wird.

  • Hallo zusammen. Habe gerade bei unserem Junior ein Problem.
    Habe heute früh auf das Iphone 6 das ios9.0.2 aufgespielt und nun hat sichd der Bildschirm aufgehängt.
    Es erscheinen noch die zwei unteren Zahlenreihen zum Entsperren des Telefons lassen sich aber nicht mehr bedienen und ausschalten kann ich das Teil auch nicht mehr. Der Button erschein im Hintergrund ganz schwach und verschwommen, lässt sich aber nicht bedienen.
    werde nun warten bis der Akku leer ist und dann neu starten
    Danke wenn jemand eine Lösung hat.

  • Danke shorty für den Tipp! Hat funktioniert!

  • Die E-Mail-Probleme treten auch mit iOS 8 auf, seit Sonntag zumindest. Das liegt nicht an iOS 9, sondern an irgendwas das APPLE verbockt hat. Auf meinem iPad mit iOS 8 wurde nichts verändert.

  • Hatte auch 2 Tage lang bei den updaten keine Symbole die sind dort auch immer noch grau die neuen updaten scheinen bisher wieder Symbole zu haben…

  • Serviervorschlag

    @ Dude – Die Store-Mitarbeiter repräsentieren die Firma Apple, da sollten sie schon Ahnung haben.

    • Klar sind die Mitarber Apple Representanten. Heißt aber nicht, das Sie Ahnung haben müssen. Geht es nicht vielmehr darum, bei den Kunden Bedürfnisse zu wecken, welche vorher nicht da waren? ;-)

  • Ich kann seit dem letzten iTunes Update auch keine Musik mehr laden, hat dieses Problem noch jemand?

  • na das tun sie doch …

    man hat plötzlich das Bedürfnis nach funktionierenden Push-Tönen, nach funktionierenden E-Mails, nach Update-Icons, usw. ;)

  • Ich hatte heute auf einmal exakt 4294967294 neue, angeblich ungelesene Mails im Posteingang. ;))

  • Das App Store Problem konnte ich bei mir beheben mittels Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
    Findet man unter Einstellungen>Allgemein>zurücksetzen.

  • Ich möchte wiesen was hab ich gewohnen und wie funzioniert das program

  • Email Probleme mit Update auf 9.1 immer noch nicht behoben. Ältere Email werden nicht vom Server geladen. Langsam bin ich genervt von Apple und ihren tollen Produkten. So ist das iPhone und iPad für mich beruflich nicht nutzbar.

    • Das sehe ich genauso und das die alten Mails, auch wenn der Fehler behoben ist, nicht wieder kommen, ist umso schlimmer.
      Ist auch für mich so nicht mehr nutzbar.

  • Wieso wird dieses Problem von Apple nicht behoben? Mir ist noch aufgefallen, dass Email mit Text bleiben und solche mit Text und Grafik gelöscht werden. Es bleibt nur die Überschriftt erhalten. Hoffentlich gibt es bald eine Lösung.

  • Hat jemand von euch eine Lösung?

  • Herbert Schriebl

    Läuft nach Update iOS 9.2 wieder wie es soll .

  • Kommt endlich davon runter, das es sich hier um ein POP3-Problem handelt, es passiert exakt genauso unter Active-Sync beim Zugriff auf einen Exchange-Server 2012. Und das ist eben nicht behoben nach Update auf IOS 9.2.

  • Seit IOS 9.2 läuft bei mir wieder alles tadellos. Das hat lange gedauert!

  • Hallo seit meinem neuen iPhone 6s kann ich keine emails senden, empfangen aber schon.
    Er sagt immer Benutzername oder Kennwort falsch smtp jedoch hab ich es schon paar mal gelöscht neu eingegeben u alles richtig.
    Geh ich unter safari in Web.de kann ich sie versenden???????

    Danke für die hilfe

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven