iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 471 Artikel
   

iOS 9.1: Anwender berichten über GPS- und Kontakt-Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
93 Kommentare 93

Um eins vorweg zu nehmen: iOS 9.1 gehört definitiv zu den robusteren iOS-Veröffentlichungen. Während fast alle der vergangenen iOS-Aktualisierungen immer auch für einen bunten Blumenstrauß an Problemberichten in unserem Postfach sorgten, halten sich die negativen Rückmeldungen zum aktuellen iPhone-Betriebssystem glücklicherweise in Grenzen.

support-apple

Dennoch: Ganz ohne Fehlerberichte kommt auch iOS 9.1 nicht aus. Das Emoji und Sicherheits-Update wird von zwei Bugs geplagt, die in eurem E-Mail-Berichten immer wieder angesprochen werden.

Stellvertretend für den Großteil eurer Mails haben wir vier der hier eingegangenen Zuschriften unten abgedruckt. Eine kurze Info, die euch immerhin das gute Gefühl mit auf den Weg ins Wochenende gibt, nicht allein betroffen zu sein.

Kontakt-Probleme

So macht sich unter anderem ein Aussetzer in der Kontakt-Anzeige des iPhone-Betriebssystems bemerkbar, der zu fehlenden Such-Resultaten und leeren Adressbuch-Ansichten führen kann. Unter anderem beschreiben die ifun.de-Leser Marco und Denis die Symptome, die auch in Apples offiziellem Support-Forum diskutiert werden.

Seit dem Update auf 9.1 funktioniert bei mir in den Apps „Kontakte“ und „Telefon“ die Suchfunktion nicht mehr. Ich habe meine Kontakte mit iCloud synchronisiert. Sobald ich nur einen Buchstaben in der Suchmaske eingebe, erscheint kein Treffer. Gesucht wird lediglich in den Mails (wenn diese Funktion unter Einstellungen aktiviert ist).

Teilweise verschwinden die Kontakte sogar aus Apples Online-Ablage:

Ich habe heute etwas ganz merkwürdiges festgestellt. Auf meinem iPhone 6 (iOS 9.1) sind mind. 10 Kontakte einfach so ohne weiteres zutun verschwunden. Aufmerksam wurde ich darauf, weil die Chats in WhatsApp sehr wohl noch vorhanden waren, allerdings wurden die Namen durch die Tel.Nr. ersetzt. Als ich ins Telefonbuch gesehen habe, habe ich festgestellt, daß die Kontakte spurlos verschwunden sind. Als ich mich per Browser auf meinen iCloud Account eingeloggt habe, stellte ich fest, daß die Kontakte dort ebenfalls verschwunden sind. Ist Euch das Problem bekannt ?

kontakt

GPS-Aussetzer

Das GPS-Problem wir nicht nur in den Kommentar-Spalten unseres iOS 9.2-Artikels heiß diskutiert, auch zum schlechten Empfang des Navigations-Moduls existieren bereits erste Beiträge im offiziellen Support-Bereich Cupertinos.
Max schreibt:

[…]Sobald ich mit meinem iPhone 6S (ist mir seit iOS 9.0.1 aufgefallen) die Stadt verlasse spinnt mein GPS Empfang total. Bleibt teilweise 1 Stunde auf der gleichen Stelle hängen und ist of bis zu 2 km ungenau. Nicht zu gebrauchen. Apple Karten, Google Maps und Navigon hab ich getestet und nichts geht. Daher kann ich mein iPhone 6 noch nicht verkaufen. Bei dem funktioniert alles perfekt.

Locke berichtet:

Da ich weder im Internet noch sonst irgendwo etwas darüber finde frage ich einfach mal bei euch nach. Ich habe auf meinem iPhone 6s das Problem, dass sich mein GPS Signal nur etwa alle 3s aktualisiert, bzw. ganz verschwindet. Ich lasse gern im Hintergrund die App Nebel der Welt mit laufen. Wenn ich dann zB Navigon mit benutze, ist ein Navigieren unmöglich. Starte ich das iPhone dann neu, funktioniert Navigon oder Nebel der Welt tadellos. Sobald beide Apps laufen funktioniert das leider nicht. Ist euch da irgendwas bekannt? Haben andere Nutzer das auch? Ich bin echt am verzweifeln.

Für beide Bugs gibt es derzeit noch keine verlässlichen Lösungen. Derzeit sieht es so aus, als müssten betroffenen iPhone-Anwender den Launch von iOS 9.2 abwarten.

Donnerstag, 29. Okt 2015, 16:37 Uhr — Nicolas
93 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Derzeit sieht es so aus, als müssten betroffenen iPhone-Anwender den Launch von iOS 9.2 abwarten“

    …um dann festzustellen, dass die Bugs genau wie viele andere nach wie vor nicht behoben wurden. Stattdessen kommen neue dazu.

    • Richtig, Apple sollte sich echt schämen! Etliche Betaversionen, Public Beta und dann bekommen die es noch nichtmsl hin Geburtstag groß zu schreiben! Nur Probleme, GPS, VPN, Kontakte verschwinden, Podcast auf iPad nicht im Vollbild, Made for iPhone zertifiziertes Zubehör wird nicht mehr akzeptiert….. nur noch zum kotzen!

      Wenn ich nicht (alle 2 Jahre die S-Version) das 6S gekauft hätte, wäre ich noch immer auf iOS 7.1.2 mit JB und OHNE Probleme!!!

      • genau, apple! ab in die ecke und schäm dich!

      • Genau, vor allem wenn man bedenkt, dass sämtliche anderen Smartphones zu 100% fehlerfrei funktionieren!

      • Ja genau! Tragisch das ich die Kontakte nicht mehr suchen kann! Es ist ja nicht so als gäbe es schon ein Workaround dafür! Und ganz zu schweigen davon, ist ja jedes andere Telefon fehlerfrei. Und wenn wir schon dabei sind: Mac OS X ist auch total ****! Mail ist ein Fluch! Windows ist sooo viel besser! Dort hatte ich endlich meine Ruhe auf der Arbeit, weil mein Arbeitsemail aus ungeklärten Gründen aufhörte zu funktionieren. War ja nicht so als müsste die IT sich 2 Wochen lang mit meinem Outlook rumschlagen! Apple ist so viel schlechter geworden! Wäre unter Steve Jobs nie passiert! Das weiss ich nämlich, da ich alles weiss. *Sarkasmus off*

    • Twittelatoruser

      Beim iPhone 6s und 5 habe ich keine der beschriebenen Probleme.

  • Nicht solche, aber andere. Ich habe immer noch Probleme auf allen meinen Apple Geräten die CardDAV und CalDAV zu nutzen (Auch auf dem Mac).

  • Audiostreaming per Bluetooth an meine Autoanlage funktioniert seit 9.1 auch nicht mehr :(

  • Die Fehler treten zum Glück bei mir nicht auf.
    Doch seit der Aktualisierung auf iOS 9.1 habe ich ein Problem mit AirPlay und dem ATV 3.
    Sobald das iPhone nach voreingestellter Zeit das Display abschaltet stoppt auch das wiedergegebene Video auf dem AppleTV. Ich sehe schon seit Jahren meine Filme auf dem ATV, aber so ein Verhalten des AirPlays kenne ich nicht.
    Kann das noch jemand von Euch bestätigen?

    • Das du das nicht kennst wundert mich. Dieses „Handy geht in Standby und damit bricht auch die Airplay-Video-Wiedergabe ab“ ist doch absolut üblich. Das baut Apple jedes Jahr erneut in iOS ein um es dann einige Wochen bis Monate durch Update der Apps, nicht iOS, wieder zu beheben. Dritthersteller machen das gleiche oder eben nicht. Nach einem halben Jahr geht es dann wieder halbwegs. Wundert mich wirklich das dir das noch nicht zuvor passiert ist.

    • İst kein Fehler. Es geht in Standby Modus zum Akku sparen. Schließe es mal am Strom an und dann läuft es durch

      • Nein, das ist natürlich ein Fehler. Wie gesagt wird jedes Jahr neu eingebaut und dann durch Patch der diversen Apps nach und nach wieder in Funktion gebracht. Eine Airplay-Video-Option ohne Betrieb im Standby ist sinn frei. Da müsste auch die Mirror-Funktion im Standby abreissen, wenn das aus Stromspargründen passiert. Das ist aber nicht der Fall. Apple ändert schlicht jedes Jahr die Erkennung welche Dienste im Standby weiter laufen müssen und die App-Entwickler (einschließlich Apple selbst) müssen erst wieder nachziehen. So bricht Airplay-Video meist auch dann ab, wenn man die App die das Video sendet in den Hintergrund legt und 10 Minuten wartet. Das ist für das Handy das Gleiche wie Standby.

  • Ich muss jetzt auch mal meinen Senf abgeben. Ich habe bisher noch keinen einzigen Fehler der in den letzten 14 Tagen Public war sehen geschweige denn reproduzieren können, entweder macht ihr irgendwas falsch oder mein iOS Version läuft als einer der wenigen ohne Probleme. :-)

    • Same here!
      Dennoch warte ich mit dem Update auf 9.1
      Ich möchte mein Glück nicht zu sehr herausfordern.

      • Bei mir läuft soweit auch alles ohne große Bugs. Habe nur festgestellt, dass wenn ich Safari öffne und dieses direkt in die Tabauswahl startet, die untere linke Auswahl (Privat) mit einem komischen Grafikfehler versehen ist. Nur ein Bruchteil einer Sekunde und der Funktion tut das nichts ab, daher kann ich mich nicht beschweren. Ist also alles im grünen Bereich. Habe per iTunes geupdated, nicht per OTA.

    • Meines läuft auch wunderbar und ich nutze es täglich etliche Stunden für sämtliche Zwecke!
      Ich habe mein 6s neu „aufgesetzt“, daher würde es mich mal interessieren seit wieviel Generationen die Betroffenen ihre Einstellungen etc pp. übertragen und so teilweise Dinge übertragen die nicht mehr Up-to-Date sind und wahrscheinlich niemand mehr so richtig weiß welche Auswirkungen es in den Tiefen des Systems nach sich zieht…

  • Das GPS Problem kann ich bestätigen! Das ist zum kotzen! Ich bin beruflich auf ein Navi angewiesen und habe schon paarmal die Ausfahrt verpasst! Hallo! Ich habe 849€ hingeblecht da kann man schon aus der Haut fahren

    • Es soll helfen LTE vor der Navigation auszuschalten. Das konnte ich noch nicht ausprobieren. Hab deshalb auch schon Ausfahrten verpasst und bin dann auch noch geblitzt worden -.-

      • Da sollte man einfach das Gerät tauschen. Es funktioniert ja auf den 6er Geräten auch unter 9.1. Ist eher ein S-Generation Problem. Und wie schon erwähnt, für so einen stolzen Preis muss das Ding direkt von Apple ausgetauscht werden und gut ist.

      • Dann fahr halt nicht zu schnell, dann wirst du auch nicht geblitzt.

      • Das GPS-Problem tritt bei mir auch beim iphone 6 auf.
        Nicht dauerhaft aber doch häufig. Ein Neustart des Gerätes half bisher jedes mal.

      • Habe das GPS Problem vor allem beim Laufen mit Runtastic (Tracks sind ca. 20% länger als in der Realität). Habe mein 6s deshalb letzte Woche getauscht. Hat natürlich nichts gebracht, da das Problem offensichtlich damit zusammenhängt welches LTE Netz man nutzt…

    • Bei mir das gleiche. Mein GPS (849 € fürs Handy, über 100 € für Navigon) funktioniert mal garnicht, dann für ein paar Sekunden sehr genau, dann hängt es wieder für Minuten. Das Problem tritt in allen Apps, in der Stadt und auf dem Land auf.

    • Ihr kennt aber schon Strassenschilder? Menschenkinder, was haben wir nur vor 20 Jahren gemacht. Sind wohl alle planlos rumgekurvt.

  • AirPlay kann ich bestätigen. Geht bei mir auch nicht. Und keins der IPhones wiederholt Klingeltöne. Werden einmal gespielt dann verstummt es, und vibriert nur noch.

  • Und ich von IPSec und Hörbuchproblemen.

    • Es nervt langsam echt. Sorry aber deine Internet Probleme die nur (jetzt muss ich raten) Unitymedia betreffen aber keinen anderen Internetanbieter (weltweit!) betreffen dann halt nur Unitymedia. Und deine geliebten Hörbücher wirst du bei Apple zu 99,9% nie wieder so hören können, wie du es willst und es bei iOS 6 noch üblich war. Aber du kannst auch weiter bis iOS 19 schreiben dass es ein Bug ist, Apple und auch wir werden es nicht ändern xD.

      • @Alexis: Dachte ich mir auch gerade mit IPSec und UM
        Ich bin zufälligerweise auch bei UM und habe keine IPSec sowie keine PPTP oder L2TP Probleme…er muss es halt einfach in der Box aktiviere … Dann klappt es auch mit dem Nachbarn ähm, mit der IPSec Verbindung :)

      • Die IPSec Probleme betreffen nicht nur UM sondern auch einen US ISP.
        Mal ehrlich: du hast keine Ahnung aber feuerst mal ne Runde auf ELV weil er dich nervt richtig?
        Verstehst du von den IPSec Problemen eigentlich irgendwas um mit zu reden oder laberst du nur nach was andere hier schreiben?

      • Ich feure auf ELV? Ich habe im normalen Ton geschrieben, dass es einfach nervt, dass er hier zum mindestens 300 mal über ein und dasselbe schreibt. Und ich muss vom IPSec nicht viel verstehen und ich spreche auch nicht anderen nach nur weil hier jeder andere, außer dir und ELV natürlich, der gleichen Meinung ist. Wow du hast noch einen 2 Anbieter mit dem Problem gefunden, dann liegt es definitiv an Apple, die andern mindestens 100 Anbieter bei denen es klappt lassen wir jetzt weg;) Habe sicherlich nicht so viel Ahnung von IPSec wie du, du kannst aber dafür schlichtweg nicht logisch denken;)

  • Na, dann bleibt’s vorerst bei 8.4.1

    Tut dem ollen 5s wahrscheinlich auf gut

  • Das mit dem GPS hab ich schon mal an die Jungs hier geschrieben gleich am zweiten Tag nach dem ich mein 6S plus hatte. hab es inzwischen bei Apple schon getauscht ohne Verbesserung auch das getauschte 6S plus zeigt diese Aussetzer wenn man z. Bsp. durch einen Tunnel fährt und das Sechser und das 6S nebeneinander hat braucht das 6er eine ! Sekunde um wieder GPS Empfang zu haben das 6S mindestens 2-3 Minuten da ist man schon an allen möglichen Aus-Um und Abfahrten vorbei gebrettert das ist so zum kotzen :-/

  • Ich habe seit geraumer Zeit das Problem das mein IPhone 6 bei Akkustand >10% (heute war es bei 14%) ausgeht und eine Ladung benötigt.
    Vorgestern war dann noch der Fall das ein Akkustand von 64% angezeigt wurde. Da dies in der Kürze der Zeit mir zu wenig war startete ich das Handy neu und auf einmal wurde 80% als Akkustand angezeigt.
    Keine Ahnung ob es nun erst seit 9.1 so ist.

    • Ich hab auch das Problem, dass das Handy trotz ausreichender Batterie einfach ausgeht und anzeigt, dass es an die Ladung muss. Hängt man es dann an die Ladung, startet es gleich mit z.B. 60% Akku. Hatte es zuerst bei nem refurbished 5s bemerkt und das Handy daraufhin zurück gegeben. Heute trat es allerdings auch beim Austauschgerät auf. Immer wenn man runtastic oder googlemaps nutzt. Ist allerdings nicht immer reproduzierbar.

  • Geofencing ist seit iOS 9.0 nicht mehr verläßlich. Bei mir kriegt PhotoSync seit Mitte September keine Benachrichtigung mehr von iOS daß bestimmte Standorte erreicht sind.

  • Zu den Air Play Problemen: Bei mir geht’s, wenn ich die App auf iPhone oder iPad durch Druck auf den Home-Button schließe und dann die Bildschirm sperre. Dann läuft es auf dem AppleTV weiter wie es soll.

  • App „Nebel der Welt“. So so, wieder was gelernt. Muss wohl mal Lotto spielen, sonst bleibts nämlich großflächig nebelig. ;-)

  • —Lösung—
    Für alle mit Kontaktproblemen.
    Lasst euch alle Kontakte anzeigen, sprich wenn ihr ein Google Konto habt, oder auch die Kontakte von Facebook. Denn dann sollte es klappen, nach einzelnen Kontakten zu suchen. Zwar blöd, dass man dann so viele Kontakte auf einmal da stehen hat, dafür kann man wieder suchen…

  • Bei mir sind auch diverse Kontakte komplett verschwunden. :-(

  • Und bei mir fehlen die automatischen Textersetzungen. Alles weg, außer Mit freundlichen Grüßen ist geblieben. So ein Mist!

  • Bei mir sind die Kontaktgruppen (wenn ich filtern will) nicht mehr alphabetisch. Auch doof.

  • Ich bin Softwareprüfer, Testen und Bugfixmanagement gehören zu meinen täglichen Aufgaben. IOS entwickelt sich zunehmend zum Problemfall, der hohe Zusatzkosten mit sich bringt, und mit jedem IOS wird es schlechter, nicht besser. Die haben ihr Demandmanagement einfach nicht mehr im Griff. Und die hoffen ernsthaft, mit solch einem schlechtem Qualitätsmanagement irgendwann mal ein Auto bauen zu können? Hier führen Fehler im ungünstigen Fall nicht einfach nur zu kleinen Handyaussetzern und unzufriedenen Kunden, sondern schlichtweg zu Toten und Verletzten.

  • Alles funktioniert wie es soll. Nur die App hier, ist oft ein Graus.

  • Ach so ist das, Karotte. Das werd ich mal ausprobieren wenn ich Zeit hab.
    @Alexis: Jemand hat in einem anderen Forum geschrieben das ihm ein Gerätetausch auch nicht geholfen hat. Ich weiß nicht wo der Wurm ist aber es scheint das sich manch Provider/LTE mit dem 6S nicht versteht.

  • Auch schon 9.0.1 macht auf dem 6s massive Kompaß- und GPS-Probleme.
    Auf dem 5c kamen ständig die nervigen Kalibrier-Aufforderungen für den Kompaß, auf dem 6s habe ich dienoch nie gesehen und kann sie leider auch nicht bewußt provozieren. Irgendwas stimmt da nicht!

  • Der GPS-Empfangsverlust ist nicht nur auf dem Land, sondern auch in der Stadt. Na Gott sei dank habe ich noch keinen Termin bei der Geniusbar aus gemacht und kostbare Zeit verschwendet. Dann gibt es hoffentlich bald ein Update.

  • Ich finde es einfach nur grausig. Gerade wenn man auf die Navigation angewiesen ist. Gerade bei Apple hätte ich mehr Qualität erwartet, weil ich ja aus diesem Grund bei Apple einkaufe…

  • Kann ich irgendwo erkennen, wie viele Kontakte (zahlenmäßig) ich auf dem iPhone habe?

  • Meine Freundin und ich haben seit dem 9er Probleme mit dem iCloud Backup. Automatisch geht seit Wochen nichts mehr. Manuell bricht er immer unvollständig ab. Ab und an klappt es manuell, bzw. seit ich etliche Tipps aus dem Apple Forum probiert hab funktioniert teils das manuelle Backup…

    • Bei meiner Frau auch. Machst Du das manuelle in die iCloud oder in iTunes? Da geht es bei ihr immer…

      • Beides, hab ein iTunes Backup erstellt und dann, wenn es funktioniert noch über iCloud. Wobei ich sagen muss, das ich manuell seit dem ich das Backup gelöscht hatte und Backup ein und ausgeschaltet hatte und im ausgeschalteten Zustand über iTunes noch ein Backup erstellt hab in fast immer funktioniert über die iCloud. Bin mal gespannt ob es die Tage automatisch wieder funktioniert. Hab seit vorhin die 9.2beta drauf

  • Es gibt viel mehr Probleme: die Apple Music app saugt bei mir über nacht den Akku leer, mein Autoradio mit iPhone doch steuert nicht mehr die Music App über die Hardware Tasten am Radio, AirPlay läuft bei mir nur noch wenn die entsprechende App im Vordergrund bleibt

  • @Skipperjimbo:
    Einfach ganz nach unten zum letzten Eintrag scrollen, dann siehst du die Anzahl der eingetragenen Kontakte.

  • Bei mir fehlen ebenfalls Kontakte. Die Suche in den Kontakten funktioniert auch hier nicht mehr.

  • Busfahrer Manni

    Die GPS-Probleme – insbesondere in Kombination mit „Nebel der Welt“ – kann ich bereits seit 9.0.1 bestätigen. Läuft die App im Hintergrund mit, hüpft mein Standort hin und her. Apps wie TomTom oder PocketEarth laufen total abgehackt und melden immer wieder schlechten GPS-Empfang. Schließe ich die Nebel-App, läuft alles schon wesentlich geschmeidiger, wenn auch nicht vergleichbar mit dem Zustand vor iOS 9.

  • Hat noch jemand Kameraprobleme? Bei ist da des öfteren nur ein schwarzes Bild zu sehen – egal ob Kamera vorn oder hinten. Bei der Standard App wie auch bei Dritt Apps.

    Bin ich damit alleine?

  • Ich hab mal ne Frage bzgl der Emojis und Whats App Quick Reply unter 9.1:

    Funktioniert das bei euch allen? Wenn ich über Quick Reply antworten möchte und auf die Emojis wechsle, kann ich keine Smileys aussuchen und auch nicht mehr auf die QWERTZ Tastatur wechseln. Es bleibt nichts anderes übrig als die Antwort mit dem Home Button abzubrechen.

  • Personen die Probleme haben in Kontakte zu suchen können folgendes machen:
    Kontakte starten, oben links auf Gruppen klicken (falls vorhanden), Fertig tippen. Jetzt geht die Suche. :-) Muss aber leider bei jedem Neustart der App wiederholt werden.

  • Das Problem mit „Nebel der Welt“ habe ich auf meinem iPhone 6s Plus auch, aber Navigation mit Navigon funktioniert ganz gut, auch wenn sie hackt und nur alle paar sec aktualisiert. Die Ansagen kommen rechtzeitig.

  • was mir noch aufgefallen ist:
    Habe vor 2 Tagen vom iPhone 6 auf das 6S Plus gewechselt und kann seit dem keine Anwesenheitserkennung via Bluetooth Ping mehr machen (SmartHome per FHEM).
    Mit dem 6er lief das ohne Probleme.
    Wenn man in die Bluetooth Einstellungen geht, funktioniert der Ping, sobald man raus ist und das iPhone in Standby war es das mit den Antworten.

    Liegt das an den Stromsparmaßnahmen der 6S Modelle ?

  • Ich bin auch vom GPS-Problem auf dem 6s betroffen.
    Gestern hab‘ ich dann mal gewagt die iOS 9.2 Beta 1 zu installieren, um zu schauen, ob der Fehler dort behoben ist.
    Fehlanzeige! Das Verhalten der Ortungsdienste sind unverändert fehlerhaft.
    Also scheint zumindest die aktuelle Beta keine Verbesserung zu bringen…

  • Mit GPS ist es eindeutig so, gerade ausgiebig getestet:

    iPhone 6s plus LTE+GPS+o2 geht definitiv nicht …….. Aussetzer selbst auf gerader, unbebauter Landstrasse. Nach Tunnels und Unterführungen bleibt GPS oft bis zum Neustart tot
    iPhone 6s plus UMTS+GPS+o2 geht einwandfrei egal wieviel Unterführungen oder Tunnels oder Wald
    iPhone 6 plus hat nicht die geringsten Probleme

    Mir fehlen echt die Worte …..

    • Funktioniert bei mir leider nicht. Gerade getestet. Selbst, wenn ich mobile Daten komplett deaktiviere, funktioniert es nicht. Was mir aber auffällt, ist immer wieder der Name o2.

  • Update iOS 9.1 auf iphone 4s

    Sehr geehrte Programmierer und Softwaretester,
    die letzten drei Software-Updates Yosemite, iOS 9, iOS 9.1 waren für mich verheerend. Das Update auf Yosemite hat meinen Mac in vielen Bereichen so verlangsamt, dass er nahezu unbrauchbar ist. Das Update auf iOS 9 hat mein Iphone nur mit einem Reset auf Werkseinstellungen wieder benutzbar gemacht, alle iclods backups unbrauchbar. Nach mühseliger Wiederherstellung der Kontakte nun ein Update auf 9.1. Es soll Leute geben, die ein Iphone tatsächlich hauptsächlich zum Telefonieren benutzen. Wenn ein Update dazu führt, dass alle Kontakte d.h. Telefonnummern gelöscht werden, ist das Iphone nahezu nutzlos. Die früher gewohnte Perfektion, die Apple berühmt gemacht hat, scheint immer mehr zu verschwinden. Hat euch der Microsoft-Virus gepackt? Verdient ihr zuviel? Sollen wir Kunden das ändern?
    Mit wenig freundlichen Grüßen
    Olaf König

  • Sind GPS- und Kontakte-Probleme such beim 5c aufgefallen?

  • Kann u.A. links in Facebook die auf youtube verweisen nicht mehr öffnen. Es wird lediglich eine leere seite in safari nach klicken des links angezeigt

  • Das Problem mit der Kontaktsuche lässt sich folgendermaßen beheben:
    -auf Kontakte gehen
    -oben links auf „Gruppen“ klicken
    -oben links „Alle Kontakte ausblenden“ klicken
    -oben rechts „Fertig“ klicken
    -oben links auf „Gruppen“ klicken
    -oben links „Alle Kontakte Anzeigen“ klicken
    -oben rechts „Fertig“ klicken

    Und nun geht die Suche wieder!

  • Bei meinem 6s + O2 ebenfalls GPS-Probleme.
    Nach deaktivieren von LTE komplett verschwunden…

    • Habe das 6er, mit o2-Lte. Gps quasi unbrauchbar. Werde lte auch mal deaktivieren. Lte nervt sowieso, da es bei Anrufen ins Festnetz nicht tutet, plötzlich hört man den Angerufenen.

      • Bzw. das Handy schaltet während des Anrufes auf 3G, plötzlich tutet es wieder. Seltsam.

  • Auch in der Schweiz hab ich die GPS Probleme. Die letzten drei Runmeter-Aufzeichnungen sind unbrauchbar. Eine 8,3 km lange Strecke wird fast 10km lang, mit üblen Ausreissern von mehreren hundert Metern nach links und rechts, oder auch mal 20 Minuten voll Ausetzer. Ich bin extrem frustriert! Auf den Trackaufzeichnungen sieht man die Ausreisser und kompletten Aussetzer sehr gut. Fazit, sämtliche Apps die aufs GPS zugreifen sind nicht mehr brauchbar … und das sind bei mir viele: Runmeter, Geocaching, Navigon :-(

  • Hat jemand das Problem wenn ich beim Iphone 6 plus mit ios 9.1 die Sim-Kontakte auf das Iphone importiere, das manche Kontakte richtig drin stehen (Name mit Rufnummer wird richtig angezeigt) und manche Kontakte wird nur die Telefonnummer angezeigt (unter dem # Zeichen).
    Kann mir jemand helfen wie ich das Problem beseitigen kann?
    Bitte auf meine E-Mail Adresse antworten: nitrame123@web.de

  • Habe das iPhone 6 mit ios9.1 und ebenfalls gps Probleme. Navigieren geht fast gar nicht mehr.
    Habe o2- lte. Zudem im Moment mit Unity Media und dlink- Router teilweise übelstes WLAN.

  • Leider kein gps mehr. Habe gestern mein iPhone 6plus eingeschickt weil ich dachte dass der Gips Empfänger kaputt ist. Aber pustekuchen! Nun habe ich als Ersatzgerät mein altes iPhone 5 rausgekramt. Und siehe nach Daten Sync. Und Update genau der gleiche Mist!

    • ….übrigens habe ich schon alle Fehlerbehabungsmaßnahmen wie allgemein Vorgeschlagen durchprobiert. Das LTE-Netz deaktiviert, iPhone Speicher zurückgesetzt usw. Habe auch neuestes Update 9.32 draufgeladen. Reine Zeitverschwendung.

  • ich habe weder beim iphone noch beim ipod gps empfang.
    beim iphone schon seit wochen. war im apple store zum fehlerauslesen. ergebnis: kein fehler feststellbar. und jetzt nach der letzten sny mit dem ipod, habe ich das gleiche problem. es nervt einfach nur noch. habe schon immer iphone’s gehabt. wenn apple das nicht behoben bekommt, werde ich definitiv nie wieder ein apple produkt kaufen.

  • Hallo, ich habe mein Iphone 6s jetzt zum zweiten mal eingeschickt. Wie in den anderen Kommentaren beschrieben, springt der Standort stark hin und her. Über Navigon wird mir auch regelmäßig kein GPS Empfang angezeigt. Da ich Beruflich Google Maps benutze bin ich auf das Telefon mit Navigation angewiesen. Ich gehe davon aus das der GPS Chip defekt ist auf meinem Telefon. Zusammenhängend ist auch das der Kompass ca. immer 10 Grad Abweichung gezeigt hatte. Dieses habe ich mit mehreren Iphone Modellen abgeglichen aber immer wieder das gleiche Resultat, das mein Telefon einen anderen Wert angezeigt hatte. Ich warte nun ab was die zweite Reparatur bringt. Falls es wieder nichts bringt werde ich das Modell verkaufen und abwarten bis das neue Modell Iphone 6ss oder Iphone 7 heraus kommt. Ich befinde mich auf Mallorca und als Betreiber habe ich das Orange Netz mit 4G Anbindung.

  • Was kann beim Iphone 6 die Ursache sein…? Kein GPS Empfang, Bluetooth- und Wifi-Signal funktioniert nur über die ganz kurze Distanz. Also eher sehr schlecht. Wie kann man da Abhilfe schaffen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19471 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven