iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

iOS 8-Tipp: Siri kann auch würfeln und Münzen werfen

Artikel auf Google Plus teilen.
87 Kommentare 87

Auf der Suche nach einer Entscheidungshilfe? Das Brettspiel ist aufgebaut, aber die Würfel fehlen? Hier kann euch Apples Sprach-Assistentin Siri unter die Arme greifen.

kopf

Habt ihr Siri mit einem langen Druck auf die Home-Taste oder alternativ mit dem Sprachkommando „Hey Siri“ aktiviert (für die zweite Option ist der Anschluss an das Ladekabel Pflicht), könnt ihr mit dem Befehl „Wirf eine Münze“ den Wurf eines virtuellen Geldstückes beauftragen. Siri meldet sich wenigen Augenblicke später dann mit „Kopf“ oder Zahl zurück.

35

Das Würfeln mit Siri ist hingegen etwas anspruchsvoller. Auf das Kommando „Wirf einen Würfel“ spuckt Siri für gewöhnlich zwei Zahlen aus.

Wollt ihr nur eine Zahl genannt bekommen, müsst ihr angeben über wie viele Seiten der Würfel verfügen soll. Definiert ihre diesen mit „Wirf einen sechsseitigen Würfel“ oder „Wirf einen zwölfseitigen Würfel“ meldet sich Siri mit genau einer Zufallszahl.

6

neuen

Dienstag, 23. Dez 2014, 12:13 Uhr — Nicolas
87 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Geil! Danke! Wusste ich noch nicht und lässt sich gut in meinen Alltag integrieren.

  • Ich liebe diese nach und nach aufgedeckten Siri-Geheimnisse :-)

  • Meine Münze ist irgendwann in den Gully gefallen. Schade… Siri macht doch Spaß. Man nutzt sie leider nur selten. Ich zumindest.

  • DerKaterKarlo™
  • Man kann die Dame auch eine Karte ziehen lassen :D

    „Zieh eine Karte“

  • Bei mir versteht Siri weiterhin nur 60% der Anfragen, ich schaine seha undeudlich zu sprächn.

  • Nur am Rande, kennt wahrscheinlich schon jeder aber für den Fall dass nicht, wenn man Siri per Fingerdruck aktiviert und einen Befehl gibt, kann Siri nach Ausgabe des Ergebnisses weitere Kommandos annehmen in dem man „Hey Siri“ ruft, ein wiederholtes Drücken des Mikrofonsymbols oder home Taste ist nicht notwendig, bis man den Siri Screen verlässt. Über Sinn/Unsinn muss jeder selbst meditieren.

  • Es gibt auch einen 100-seitigen Würfel.

  • DerKaterKarlo™
  • Wie es ausschaut ist bei einem 100-seitigen Würfel Ende ;)

  • Es geht auch mit

    Ziehe eine Spielkarte

    okay…diesmal ist es die Kreuz Neun

  • Schade, daß sie die einfachsten Dinge nicht kann: einfache Matheaufgaben sollten doch Standard sein – aber das schmeißt sie nur die Google-Suche an :-/

    Aber ansonsten finde ich die Erkennungsrate schon extrem beachtlich – nur nutzen tue ich Siri so gut wie nie.

  • „Siri, besorg mir eine Münze für den Einkaufswagen.“ ;-)

  • na das klingt wie das ultimative Killerfeature! Oh da müssen sich Google und Microsoft jetzt wirklich in Acht nehmen…

  • Haha! Ich schmeiss mich weg: Natürlich gleich getestet. Antwort: „Es ist… hoppla, sie ist unters Bett gerollt.“ Sowas find ich klasse!

  • Ganz toll. „Wirf fünf Würfel“. Jetzt habe ich eine Auflistung von Kasinos bekommen. Man darf die Dame auch nicht zu hart fordern.

  • „Nenne mir eine Zufallszahl zwischen 1 und 1000“

    Zufällige Musikwiedergabe wurde gestartet.

    Hervorragend.

  • Ja krass…..
    jetzt kopiert Apple schon die Cortana Funktionen
    vom WindowsPhone. Mit dem Apfel geht’s echt
    steil bergab.

  • kopf oder Zahl, reicht auch. Echt spitze. Heute Abend beim Bier gleich ausprobieren. :)

  • Offenbar gibt es keine neuseitigen Würfel. Es klappt mit jeder Zahl, die ich versucht habe. Nur nicht mit der 9.

  • Toll, voll aufs Display gefallen.

  • „Huch, die Münze ist in den Gully gefallen!“ :-D

  • Mist, jetzt ist mir meine 800€ Münze in den gulli gefallen :/

  • Man muss nur „Zieh eine Karte“ sagen. Das klappt immer. Bei „ziehe eine Karte“ geht immer Maps auf.

  • ja, ja für so nen Quatsch is das Ding zu haben… aber englische Titel aus der Playlist abspielen…, Rufnummern auswählen ( „ich verstehe ruft Ohmas Müller an, nicht..) ansonsten… ein Krampf Eine ewige Beta und Testversion.. nach wie vor nicht alltagstauglich und alles andere als “ intelligent „

    • +1. Jedes Mal wenn ich es mal wieder versuche versagt Siri vollständig. In der realen Welt unbrauchbar.

    • „aber englische Titel aus der Playlist abspielen“
      Stell Siri auf Englisch oder sprich die Titel Deutsch aus. Es wurde klar kommuniziert, dass Siri nicht in der Lage ist sämtliche phonetischen Unterschiede aller Sprachen zu erkennen und die Worte entsprechend einzeln korrekt zuzuordnen. Das gilt im übrigen für alle Spracherkennungen. Dafür wäre 1. viel mehr Rechenleistung nötig und 2. das Verfahren zu fehleranfällig (bereits leichte Fehler bei der Aussprache (z.B. leichter Dialekt) würden die Identifizierung der Sprache aus dem Takt bringen). Bis so etwas zuverlässig umsetzbar ist werden (leider) noch Jahre vergehen.

  • Das perfekte Beispiel für Ballast durch überflüssige Funktionen.

  • jetzt müsste Siri nur noch rechnen lernen und alles wird gut. :D

  • Fragt mal: Eher die blaue oder die rote Pille

  • Es geht auch mit Spielkarten . Siri wähle eine Karte

  • Alternativ kann man auch das iPhone hochwerfen und sehen, mit welcher Seite es aufkommt.

  • toll!
    sollten mal lieber die lücke stopfen, dass ich das iphone ohne passccode-eingabe oder touch-id entsperren kann, wenn ich mir von siri die wecker anzeigen lasse.

  • für euch Nörgler: versucht mal „Selbszerstörungstimer 5 Minuten“
    …und dann rennen

  • „wirf eine münze“ kann auch durch die aussage „kopf oder zahl“ ersetzt werden!

  • „Wirf einen Würfel“
    „72…Oh, moment da ist etwas schief gelaufen“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven