iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 092 Artikel

Neu in iOS 8 #2

iOS 8: Die Neuigkeiten „unter der Haube“

44 Kommentare 44

Neben den neuen iOS 8-Funktionen, die sich in erster Linie an die Endbenutzer des Herbst-Updates richten, bringt Apples iPhone-Betriebssystem eine komplett überarbeitete Entwickler-Umgebung mit über 4.000 neuen Programmierschnittstellen und zahlreichen Funktionserweiterungen mit, die vor allem die App-Programmierer freuen dürften – und letztlich natürlich auch euch.

ios-dev

So erlaubt iOS 8 den Entwicklern das Nutzererlebnis mit neuen Erweiterungsfunktionen, wie Widgets für die Mitteilungszentrale und Tastaturen von Drittanbietern, weiter zu personalisieren und führt stabile Frameworks wie beispielsweise HealthKit und HomeKit ein. iOS 8 beinhaltet außerdem die neue Grafik-Technologie Metal, die die Leistung des A7 Chip maximiert, sowie Swift, eine leistungsstarke Programmiersprache.

Die sind die Neuigkeiten „unter der Haube“ des neuen mobilen Betriebssystems Apples.

iOS 8 bietet Entwicklern stabile Frameworks, darunter HealthKit APIs, die Gesundheit und Fitness-Apps die Fähigkeit geben, untereinander zu kommunizieren. Die Einwilligung des Nutzers vorausgesetzt, kann jede App spezifische Informationen von anderen Apps nutzen, um eine umfassendere Art des Gesundheits- und Fitnessmanagements zu ermöglichen. Beispielsweise kann die Blutdruck-App eines Nutzers ihre Daten mit der App eines Mediziners wie etwa der Mayo Clinic-App teilen, damit der Arzt die bestmögliche Gesundheitsberatung und -versorgung bieten kann.

So wie HealthKit Gesundheitsdaten miteinander kombiniert, um dem Anwender zu helfen besser auf seine Gesundheit zu achten, ermöglicht HomeKit die nahtlose Verbindung von Heimaccessoires, um das Zuhause besser zu verwalten. HomeKit bietet ein gemeinsames Protokoll, sichere Kopplung sowie die Möglichkeit, einzelne Geräte oder Geräte-Gruppen im gesamten Haus einfach zu bedienen inklusive der Integration von Siri. Dadurch kann man beispielsweise Siri mitteilen, dass man „zu Bett geht“ und sie könnte daraufhin das Licht dimmen, die Türen verriegeln, das Garagentor schließen und den Thermostat einstellen.

wolke

Entwickler können das Nutzererlebnis mit iOS-Erweiterungen weitergehend personalisieren einschließlich neuer Optionen beim Teilen, individueller Foto-Filter, benutzerdefinierter Aktionen sowie Dokument-APIs. Entwickler können nun ihre eigenen Widgets in die Mitteilungszentrale integrieren und Tastaturen von Drittanbietern bieten zusätzliche Layouts und Eingabemethoden.

Dank Metal, einer neuen Grafik-Technologie, die die Leistung des A7 Chip maximiert, macht Gaming in iOS unter iOS 8 einen großen Schritt nach vorne. Mit der unglaublichen Verbesserung um das 10-fache der Draw Call Geschwindigkeit beim Rendern ermöglicht es Metal führenden Spiele-Anbietern erstmals 3D-Spiele in Konsolen-Qualität auf mobile Geräte zu bringen. Für Gelegenheitsspiele bietet iOS 8 jetzt SceneKit, das es ganz einfach macht witzige 3D Spiele zu entwickeln, zusammen mit bedeutenden Erweiterungen für SpriteKit, darunter Field Forces, per-pixel Physics und Inverse Kinematics.

iOS 8 beinhaltet außerdem Touch ID APIs, die es Entwicklern ermöglichen, Nutzer sicher innerhalb der Apps zu authentifizieren, Logins und Nutzerdaten zu schützen und Schlüsselbund-Objekte freizugeben. Mit iOS 8 können Entwickler die Authentifizierung mittels eines erfolgreichen Fingerabdruck-Abgleichs ermöglichen, während sie gleichzeitig die Fingerabdruck-Daten sicher und geschützt in der Sicherheitsenklave bewahren.

wolke2

Weitere iOS 8 Entwickler-Funktionen beinhalten:

  • PhotoKit, damit Entwickler die Leistung des gleichen stabilen Frameworks nutzen können wie bei der integrierten Fotos-App für schnellere Leistung, nicht-destruktive Bearbeitungen und die Möglichkeit, gleichzeitig aus der Photo Library zu lesen und in sie zu schreiben;
  • neue Kamera-APIs, die den Entwicklern die Kontrolle bei der Feinabstimmung über Fokus, Weißabgleich und Belichtung ermöglicht;
  • CloudKit, eine umfassende und skalierbare Back-End-Lösung, die Entwicklern dabei hilft, das Schreiben von Server-Codes und die Instandhaltung von Servern überflüssig zu machen;
  • neue App Store-Funktionen für Entwickler, wie App-Vorschau und App-Bundles, das neue iTunes Connect mit kostenloser Analyse und TestFlight für den Beta-Test von Apps vor Veröffentlichung.

Die iOS 8 Beta Software und das SDK sind ab sofort für Mitglieder des iOS Developer Program auf developer.apple.com erhältlich.

iOS 8 wird in diesem Herbst als kostenloses Software Update für iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch (fünfte Generation), iPad 2, iPad mit Retina Display, iPad Air, iPad mini und iPad mini mit Retina Display erhältlich sein.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jun 2014 um 21:55 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    44 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    44 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30092 Artikel in den vergangenen 5045 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven