iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 131 Artikel

Kurz vor iOS 9

iOS 8.4 – Vorzeichen einer neuen Update-Politik?

98 Kommentare 98

Seit heute Mittag steht der Termin für Apples diesjährige Entwickler-Konferenz, die WWDC 2015 fest. In der Woche zwischen dem 8. und dem 12. Juni soll das Developer-Event stattfinden, das Apple in der Vergangenheit stets zur Vorstellung der neuen Betriebssystem-Versionen nutzte.

beta

Die iOS Beta-Versionen, aufbereitet von thinkybits

Auch in diesem Jahr dürfte Apple sowohl den noch namenlosen Yosemite-Nachfolger sowie iOS 9 präsentieren – vor allem die Vorstellung des iOS 8-Nachfolgers könnte diesmal jedoch für Überraschungen sorgen.

Mit der heutigen Ausgabe der ersten Vorabversion von iOS 8.4 und der damit einhergehenden Überarbeitung der Musik-Applikation eröffnet Apple nur 55 Tage vor der WWDC eine große Baustelle in den Werksfunktionen des iPhones und wirft spannende Fragen auf: Warum hat Apple die neugestaltete Musik-Applikation nicht in den Feature-Blumenstrauß von iOS 9 eingewickelt? Wann genau hat Apple vor iOS 8.4 zu veröffentlichen? Und: Ist die Zeit der Riesen-Updates vorbei?

Kommen die anstehenden Neuerungen zukünftig nicht mehr im Jahres-Rhythmus und dann alle auf einmal? Werden Funktionserweiterungen demnächst mit kleinen Zwischen-Aktualisierungen verteilt?

devs-700

Nach der harschen Kritik der vergangenen Monate (ihr erinnert euch: „Apples System-Updates liefern unglaublich viele Funktionen, lassen aber den gewohnten Feinschliff vermissen“) kursierten bereits im Februar die erste Gerüchte über eine entsprechende Neuausrichtung. iOS 9 – ifun.de berichtete – würde erstmals in der Geschichte des iPhones die Performance-Verbesserung als eines der großen Features bewerben und – ähnlich dem OS X-Update auf Snow Leopard – vor allem unter der Haube für Ordnung, Stabilität und ein Plus an Nutzerfreundlichkeit sorgen. Neuer Motor, statt neuer Lack.

Die überraschende Ausgabe von iOS 8.4 Beta 1, deren kurzer Abstand zur WWDC genau so ungewöhnlich ist wie ihre Versionsnummer (iOS 8.4 ist die erste eine von nur zwei Punkt-4er-Versionen des iPhone-Betriebssystems), scheint die neue Update-Politik jetzt zumindest anzukündigen.

Zwar verweist Apple in der Pressemitteilung zur WWDC auf „unglaubliche neue Technologien für iOS und OS X, die wir mit unseren Entwicklern auf der WWDC und auf der ganzen Welt teilen wollen“ informiert aber auch darüber, dass man die anwesenden Entwickler bei der Optimierung ihrer bereits vorhandenen Apps unterstützen möchte:

Das Angebot der WWDC 2015 umfasst die neuesten Innovationen, Features und Funktionen von iOS und OS X, und, wie man die Funktionalität, Leistung, Qualität und das Design einer App verbessert […] mehr als 1.000 Apple-Ingenieuren in über 100 Hands-On-Labs und Veranstaltungen, um Entwicklern auf Code-Ebene Hilfestellung zu geben, einen Einblick in neueste Entwicklungstechniken zu bieten und Ratschläge zur Optimierung ihrer iOS- und OS X-Apps zu geben.

apple-tv

Die WWDC könnte sich in diesem Jahr auf die Apple Watch und Cupertinos Entertainment-Dienste konzentrieren. Ein neuer Apple TV, ein Musik-Streaming-Service und Vorträge, wie sich vorhandene Apps mit einer Apple Watch-Anbindungen vervollständigen lassen. Vielleicht erfährt ja sogar der iPod touch seine schon lang überfällige Überarbeitung?

Derzeit scheint jedenfalls festzustehen: iOS 9 könnte auf die übliche Flut neuer Funktionen für die beiden Betriebssysteme verzichten. Sollte der Features-Paukenschlag in diesem Jahr wirklich erstmals ausbleiben – dann wohl zur Freude vieler Anwender.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Apr 2015 um 19:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    98 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    98 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31131 Artikel in den vergangenen 5210 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven