iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 387 Artikel

Siri in den Bedienungshilfen

iOS 16 kann neue Nachrichten über den Lautsprecher vorlesen

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Unter iOS 16 und iPadOS 16 halten eine interessante Erweiterung für den Empfang von Nachrichten im Einstellungsbereich „Bedienungshilfen“ bereit. Ihr könnt euch deren Inhalt künftig auch über den Lautsprecher der Geräte vorlesen lassen.

Der neue Schalter versteckt sich in den Einstellungen „Bedienungshilfen“ am unteren Ende der Liste mit Optionen. Hier könnt ihr zunächst die Funktion „Mitteilungen auf Lautsprecher ankündigen“ aktivieren. Damit verbunden stehen dann verschiedene zusätzliche Einstellungen zur Wahl, darunter eine Liste der verfügbaren Apps, für die ihr die Funktion jeweils einzeln aktivieren oder ausgeschaltet lassen könnt.

Mitteilungen Auf Lautsprecher Ankuendigen Ios 16

Hat man die neue Einstellung beispielsweise für Apples Nachrichten-App aktiviert, so liest Siri fortan neu eingehende iMessage-Nachrichten laut vor, und zwar auch dann, wenn das Gerät gerade nicht aktiviert ist. Diesen Umstand solltet ihr im Hinterkopf behalten, wenn ihr die Funktion nutzt, euer iPhone oder iPad aber beispielsweise regelmäßig im Büro auf dem Schreibtisch liegen habt.

Eng verzahnt mit „Mitteilungen ankündigen“

Die neue, im Bereich „Bedienungshilfen“ von iOS 16 und iPadOS 16 versteckte Funktion ist eine Erweiterung des bereits seit längerer Zeit verfügbaren „Mitteilungen ankündigen“. Diese Funktion wurde ursprünglich mit iOS 13.2 eingeführt und bietet die Möglichkeit, eingehende Nachrichten auf mit dieser Funktion kompatiblen Ohr- und Kopfhörern vorzulesen, allem voran werden hier AirPods und Beats-Produkte unterstützt.

Mitteilungen Ankuendigen Einstellungen

Die oben erwähnte Möglichkeit, dies jetzt auch über die Lautsprecher der iOS-Geräte zu tun, ist mit den grundsätzlichen Einstellungen diesbezüglich verzahnt. Dementsprechend ist die bei der über den Einstellungsbereich „Siri & Suchen“ aktivierbaren Funktion „Mitteilungen ankündigen“ hinterlegte Liste von darauf zugreifenden Anwendungen identisch mit jener, die sich über die Bedienungshilfen erreichen lässt, wenn man dort „Mitteilungen auf Lautsprecher ankündigen“ wählt.

20. Jun 2022 um 16:05 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Um es vorweg klar zu stellen: ich bin ein absoluter Fan von Apple und seinen Produkten.
    Bei Siri hört das allerdings auf! Ich war durchaus SEHR geduldig und hoffte Jahr für Jahr auf eine Weiterentwicklung….vergebens!!! Siri ist ein Totalausfall in allen Bereichen! Ständige Ausfälle im Home Bereich, Musik, nur wenn Siri an dem Tag Lust hat, Radio ebenso…. Einfach nur peinlich für dieses so potente Unternehmen!
    Das ist mir echt ein Rätsel……

    • Kann ich überhaupt nicht bestätigen… Siri funktioniert in vielen Bereichen wunderbar… Aber wie bei allem: es ist eine Frage der Anwendung.

    • Siri ist kein „Totalausfall“…
      Der Unterschied zu anderen Sprachassistenten ist dass der Datenschutz Deiner Daten leider zu diesen Ergebnissen führt. Wenn du Komfort auf kosten Deiner Privatsphäre vorziehst dann lass dich von Amazon abhören. Nur zu, niemand wird Dich daran hindern.
      ;-)

  • Also eine CarPlay Funktion für den Rest von iOS freigegeben?

  • Also ich kann die Funktion beim iPhone X (ios16) nicht finden

    • Hab ich mir fast gedacht. Meine Frau hat das iPhone 13 und Siri ist total unterschiedlich zu meinem iPhone X – klingt natürlicher und antwortet ganz anders. Auch da macht Apple Unterschiede. Bestimmt aus Gründen, aber welche?!

  • Super, noch eine Funktion für Menschen, die nicht begriffen haben wie ein Telefon funktioniert ….
    Ich bekomme jedesmal das K…, wenn jemand sein Handy vor sein Gesicht hält und in voller Lautstärke über Lautsprecher telefoniert … ich will den Scheiß nicht hören … aber das scheint keinen zu interessieren …
    Ich war schon mehrfach kurz davor rabiat zu werden!!!

    • In solchen Situationen stelle ich mich daneben und lasse Death Metal in voller Lautstärke über den Lautsprecher donnern. Das regelt sich dann ganz flott. Wenn ich gut drauf bin rede ich auch einfach mal mit, und mache ne 3er Runde draus.

    • Ich stimme Ummel voll und ganz zu. Ich denke aber, dass das Vorlesen von Nachrichten als Bedienungshilfe doch eher für Sehbehinderte gedacht ist als für diese Schwachmaten mit Smartphone vorm Gesicht.

      • In diesem Fall ist das ja auch etwas ganz anderes, da würde ich ja auch niemals etwas sagen …
        Ich meinte ausschließlich die Schwachos!!!

      • Sehr gut!

      • Cool wäre es wenn man das ganze mit anderen Dingen verbinden könnte, wie zum Beispiel vorlesen über Lautsprecher nur wenn man zu Hause ist, oder in einem WLAN, oder Fokus nicht Arbeit ist oder wenn keine Arbeitszeit im (Arbeits-)Kalender hinterlegt ist etc.
        Das wird aber wohl leider noch ein paar iOS Versionen dauern.

    • Liegt vielleicht an der Größe.

      Es gab durchaus einen Grund für das iPhone 4 und iPhone 5 format.
      Das erste iPad mini hatte eine Bildschirmdiagonale von 7,9″. Das aktuelle iPhone Pro Max hat eine Bildschirmdiagonale von 6,5″. Das kann man nicht mehr gescheit ans Ohr halten.

      • Einen Telefonhörer, die Älteren unter uns werden sich noch vielleicht daran erinnern, hat man auch ans Ohr gehalten. Und der war noch unhandlicher und klobiger. Das ist die Angst der „Fridays for Future“-Bewegung vor der achso schädlichen Strahlung, die angeblich von einem Smartphone ausgeht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37387 Artikel in den vergangenen 6078 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven