iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 925 Artikel

(Zu) Viele kleine Hilfetexte

iOS 16 greift immer häufiger unter die Arme

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Das seit knapp 30 Tagen verfügbare iPhone-Betriebssystem iOS 16 setzt so stark wie vor ihm noch keine andere Version auf das Ausspielen proaktiver Hinweise, um Nutzern neue Funktionen zu erklären, auf neu verfügbare Optionen hinzuweisen oder schlicht zum Ausprobieren zuvor noch nicht genutzter oder nicht angebotener Features zu motivieren.

Sperrbildschirm Hinweis

Seit gestern Abend in Version 16.0.3 verfügbar – Version 16.1 wird in der letzten Oktoberwoche erwartet – ist Apple dazu übergegangen an zahlreichen Stellen des Betriebssystems und in vielen der vorinstallierten Applikationen kleine Hilfetexte zu platzieren. Diese werden stellenweise sogar erst nach dem 10. Aufruf einer Anwendung eingeblendet und waren zuvor noch gar nicht sichtbar.

Stellenweise erst nach 10. Aufruf sichtbar

In der Notiz-Anwendung werden Nutzer etwa darauf hingewiesen, dass der Inhalt von Anhängen indiziert wird und sich entsprechend auch im Volltext durchsuchen lässt. Wer den Hinweis registriert hat, der blendet den Hilfetext mit einem kurzen Druck auf das graue „X“ oben rechts wieder aus.

Text Notizen App Suchen

Die iPhone-Einstellungen machen unter iOS 16 darauf aufmerksam, dass sich diese mit Hilfe des initial versteckten Suchfeldes auch durchsuchen lassen. Eine Info, die iOS 16 auch jenen Anwendern einblendet die bereits Gebrauch von der Suche in den Einstellungen gemacht haben. Auch hier blendet das „X“ den freundlichen Hinweis umgehend wieder aus.

Einstellungen Hilfetext Ios 16

Teilweise nicht ausblendbar

An anderen Stellen des Systems, etwa im kürzlich überarbeiteten Bereich zur Auswahl des aktiven Hintergrundbildes hat Apple jetzt eine fixe Erklär-Animation abgelegt, die erklärt, wie sich das aktive Hintergrundbild auf dem Sperrbildschirm ändern lässt. Hier fehlt ein „X“ – und auch auch die regelmäßige Nutzung der neuen Funktion scheint den Hinweis nicht auszublenden.

Hintergrundbild Hilfetext Ios 16

(Zu) Viele kleine Hilfetexte

Stellenweise sind die neuen Texthinweise zudem mit Links versehen, die eine direkte Nutzung neu angebotener Funktionen ermöglichen. Erkennt die Kontakte-App etwa Duplikate, blendet das neue Erklär-Fenster einen blauen Link ein, der diese umgehend anzeigt.

Duplikate Ios 16 Kontakte

Apple reagiert mit den Infotexten auf die Kritiker, die iOS schon seit Jahren für die schlechte Auffindbarkeit von Funktionen rügen.

iOS 16 erklärt nun deutlich mehr der standardmäßig versteckten Funktionen. Eine tolle Hilfestellung für iPhone-Einsteiger – die allerdings auch für eine Vielzahl von nun zusätzlich zu schließenden Info-Texten sorgt, die auch langjährigen iOS-Veteranen eingeblendet werden.

11. Okt 2022 um 14:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Naja sie sind dezent gestaltet und die meisten tauchen dann nie wieder auf.
    Ich finde das nützlich, da ich solche Sachen meiner Verwandtschaft dann immer selber zeigen musste ;)

    • Bis ihr es jetzt erwähnt habt, ist mir dieser Sachverhalt gar nicht aufgefallen.
      Von daher würde ich sagen, gut gemacht :)

    • Das Problem bei meiner „Verwandtschaft“ ist leider, dass sie solche Hinweise immer wegklicken, ohne sie zu lesen und dann immer noch keine Ahnung haben und auf die Technik schimpfen.

      • Typisches Problem der DAU’s, ja :-) mir gehts nicht anders in meinem Kreise

      • Bei mir auch. Bekomme ab und zu einen leicht hysterischen Anruf à la „ich habe das Internet gelöscht“.
        Auf Nachfrage, was gemacht wurde, spielen wir alles nochmal nach. Dann erscheint ein Hinweis, der auch schnell weggeklickt wird. Also nochmal das Ganze diesmal mit der Warnung alles vorzulesen was auf dem Hinweis steht. Beim Vorlesen kommt KEINE Reaktion(!!!), nur abwartende Neugier, wie ich nun die Lage beurteile. Wenn ich das vorgelesene dann genau wiederhole, kommt „ahhhh, ja das muss einem ja auch erstmal einer SAGEN“. Offensichtlich reicht lesen nicht aus.

        Manchmal halte ich’s kaum aus. Einfach krass.

      • Mir geht es ähnlich wie Hannes. Beim schließen eines Hinweises oder einer Erklärung sind immer alle sehr schnell.

      • Boah Hannes, du sprichst mir aus der Seele, genauso so ist ist – danke
        Echt schlimm

  • Das ist ziemlich gut, ehrlich gesagt. Viele Funktionen sind mittlerweile versteckt und weniger belesenen Usern oft auch Jahre nach deren Einführung gänzlich unbekannt. Ein paar Hinweise hier und dort sollten helfen.

  • Schlecht auf zufindenden Einstellungen?
    In iOS?? Im Leben net
    Da ist doch Android 1000mal schlimmer

  • Ich finde die Hilfestellungen durchaus gelungen und fühle mich nicht belästigt dadurch.
    Von daher, für MICH alles richtig gemacht.

  • Ich bekomme seit heute im Sekunden/-Minutentakt den Hinweis

    „Apple Watch-Tastatur Tastatureingabe Gib über die iOS-Tastatur Text auf der Apple Watch ein. Zum Tippen drücken.“

    Ich kann es auch nicht abstellen. :-!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37925 Artikel in den vergangenen 6171 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven