iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 949 Artikel

Software-Updates überarbeitet

iOS 16: Erstes Update am Freitag, Security-Downgrade möglich

56 Kommentare 56

Was die regelmäßigen Software-Aktualisierungen des iPhones angeht, ziehen mit der nun gegebenen Verfügbarkeit von iOS 16 mehrere Änderungen ein, die Apple schon länger vorbereitet hat und nun aktiv und in ganzer Breite nutzt.

„Rapid Security Response“

Zum einen ist auf Geräten mit iOS 16 fortan die sogenannte „Rapid Security Response“ verfügbar. Die neue Funktion, die Apple auf deutschen iPhone-Modellen als „Schnelle Sicherheitsmaßnahme“ bezeichnet, spielt aktuelle Sicherheitsupdates automatisch ein und erlaubt deren Installation unabhängig von der Aktualisierung des Hauptbetriebssystems.

Rapid Security Response

Wie Apple in dem überarbeiteten Hilfedokument „iPhone oder iPad aktualisieren“ jetzt ausführt, lassen sich die eingespielten Sicherheits-Aktualisierungen im Bedarfsfall auch wieder löschen. Anwender müssen dazu lediglich den Bereich Einstellungen > Allgemein > Info der Systemeinstellungen betreten und können die bereits eingespielten Sicherheitsmaßnahmen wieder vom Gerät entfernen.

Update zum Launch

Zudem steht bereits fest, dass frühe Besteller der neuen iPhone-14-Modelle, die erste Aktualisierung von iOS 16 bereits am Tag der Auslieferung einspielen werden können. Die kleine Aktualisierung mit der Build-Nummer 20A362 soll ein Problem adressieren, dass beim Vergrößern von Fotos auf dem iPhone 14 Pro Max auftreten kann:

iOS 16 oder iOS 15.7 zur Auswahl

Bereits während der Bereitstellung von iOS 16 zu beobachten, nutzt Apple mittlerweile aktiv die Möglichkeit Anwender selbst entscheiden zu lassen, ob diese direkt auf das neue Betriebssystem aktualisieren möchten oder vorerst auf dem aktuellen Stand verharren und ausschließlich die begleitenden Sicherheitsupdates für ihr Altbetriebssystem einspielen wollen.

Ios 15 7 Update

So stellte Apple mit der Freigabe von iOS 16 am Montag gleichzeitig auch iOS 15.7 zum Download bereit und überließ Anwendern hier die Auswahl. Eine begrüßenswerte Entwicklung.

14. Sep 2022 um 09:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    56 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33949 Artikel in den vergangenen 5502 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven