iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 404 Artikel

9 neue Funktionen angerissen

iOS 15 Tipps: Apple macht Push-Werbung für das kommende Update

Artikel auf Mastodon teilen.
20 Kommentare 20

Apple rührt jetzt aktiv die Werbetrommel für iOS 15. So werden iPhone-Besitzer, auf deren Geräten die aktuelle iOS-Version 14.7.1 installiert ist, per Push-Mitteilung auf kommende neue Funktionen hingewiesen.

Apple Ios 15 Tipps

In Apples Tipps-App werden neun neue Funktionen des kommenden iPhone-Betriebssystems vorgestellt. Dazu zählen die Optionen „Hintergrundgeräusche reduzieren“, „Mit dir geteilt“, Texterkennung und -übrsetzung sowie die in ausgewählten Städten verfügbaren Fußgängerrouten und die Fokus-Modi. Eine Übersicht der mit iOS 15 angekündigten Neuerungen findet ihr bei Apple oder etwas detaillierter hier bei uns.

Ios 15 Tipps Von Apple

In knapp einer Woche wissen wir wohl, wann Apple iOS 15 für alle Nutzer freigibt. Wir rechnen mit einer Ankündigung im Rahmen der Präsentation des iPhone 13 am Dienstag. iOS 15 sollte dann spätestens zum Verkaufsstart der neuen Geräte – voraussichtlich der 24. September – für alle Nutzer verfügbar sein.

08. Sep 2021 um 09:56 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ist eigentlich bekannt, ob die Funktion der lokalen Foto-Prüfung nun nach der großen Kritik „nur“ im neuen iOS deaktiviert (also nach wie vor implementiert) oder ganz rausgeflogen ist?
    Sonst müsste Apple später nun das Knöpfchen drücken und Zack! dann ist’s aktiv ;) (und bitte jetzt nicht mit dem Aluhut kommen „bestimmt geht das jetzt schon etc.“) :D

    • Wenn ich das in den Forenbeiträgen richtig gelesen habe, gibt’s diese Technik schon in iOS 14 und ist lediglich nicht aktiviert.

      D.h., wenn Apple es nachträglich aktivieren kann, „erwischen“ sie damit 90% der iPhone besiter.

      • 90% der Nutzer haben iCloud Fotos aktiv? Wenn die Funktionalität irgendwo angeblich schlummert wird die aber weiterhin nicht aktiv sein wenn kein iCloud genutzt wird.

      • 90% der Nutzer werden iOS 14 oder 15 nutzen.

        Falls man dann nachträglich den Hash-Scan aus dem Hause Apple aktivieren kann, ohne dass die Nutzer da selbst noch was akzeptieren müssen, wird man also relativ schnell 90% der iPhones scannen können.

    • Die Frage aller Fragen… ich überlege auch, ob ich mich dann mit dem Update noch zurück halte wegen der Scan Problematik.

  • Jetzt neu, mit kaum Sicherheitslücken und mit ohne hash-backdoor.

  • Also ich erhalte keine Push, finde auch nichts in der Tipps-App selber.

  • IOS 15 bringt mir überhaupt nichts, was ich wirklich benötige oder gut finden würde. Was aber sicher sein wird: IOS 15 bringt wieder eine ganze Wagenladung Probleme mit sich und ein Update wird das andere jagen.

    Nein Danke! Ich habe die Schnauze von diesen ganzen neuen Versionen voll! Immer kamen da Unmengen von Probleme, die ich vorher nie hatte! Gerne noch einen Fix für das letzte IOS 14 bezüglich Pegasus, aber das sollte es dann auch sein. Einfach nur noch Sicherheitslücken schliessen und ich bin glücklich!

    Früher habe ich mich wie ein kleines Kind auf neue IOS Versionen gefreut. Beim Mac genauso. Aber das ist lange vorbei und ich habe zuletzt immer das Update bitter bereut, war aber zu faul auf die alte Version zurück zu setzten. Nun habe ich draus gelernt. ;-)

    • Gummikuh? Sorry, off topic, aber ich kenne ‚Gummikuh‘ in Zusammenhang mit einer alten BMW; zutreffend?

      On topic: ich bin bezüglich Update derselben Meinung. Es kommt meiner Ansicht nach daher, dass immer September was Neues auf den Markt kommen muss. Weshalb, hab ich bis heute nicht verstanden. Und dann muss man ja was präsentieren, das ’neu‘ ist. Aber eigentlich braucht es wirklich nur Security Fixes und dann eventuell alle 2-3 Jahre mal einen neuen grossen Wurf. Vieles an neuen Funktionen ist viel weniger spektakulär als angeboten und könnte – zurückhaltend – unter derselben Version eingebaut werden. Gut, das ist teilweise auch Programm, aber letztendlich würde eine Verlangsamung des Rhythmus‘ für neue Modelle und SW Versionen etwas Ruhe für die Konsumenten bringen.

      Ich mag mich irren und bin offen für andere Ansichten :-)

      • Ne, es Bedarf nicht nur Fixes. Kleine Optimierungen alter Features wär toll. Eine vernünftige Dual SIM Implementierung, die jetzige ist ja eher rudimentär.

        Ein besser steuerbarer Nicht-Stören-Modus…und noch viele viele Kleinigkeiten mehr…

  • Kann man mit der Beta aktuell die Empfangsprobleme von iOS14.7.1 abstellen?
    Meine Freundin ist ziemlich frustriert, da ihr iPhone X flächendeckend nur noch Edge-Verbindung hat.

  • Fadi Elqas-Botros
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37404 Artikel in den vergangenen 6080 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven