iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 599 Artikel

Beta für Entwickler verfügbar

iOS 15.4 erlaubt Face ID mit aufgesetzter Maske

Artikel auf Mastodon teilen.
123 Kommentare 123

Mit iOS 15.4 stellt sich auch Apple darauf ein, dass uns Gesichtsmasken im Alltag noch eine ganze Weile begleiten werden. Die zunächst nur für Entwickler verfügbare Software-Version bietet auf Geräten mit Face ID die Möglichkeit, die Gesichtserkennung mit aufgesetzter Maske zu aktivieren.

„Face ID mit Mund-Nasen-Bedeckung“ heißt die Funktion in der deutschen Version von iOS 15.4 und ist nicht mit der Möglichkeit zu verwechseln, das iPhone mit der Apple Watch zu entsperren. Mit „Face ID mit Mund-Nasen-Bedeckung“ besteht die Möglichkeit, Face ID auch dann zu verwenden, wenn Mund und Nase durch eine Maske bedeckt sind.

Face Id Maske Einstellung

Bilder: Brandon Butch @ Twitter

Apple weist in diesem Zusammenhang allerdings ausdrücklich darauf hin, dass die Genauigkeit von Face ID damit verbunden abnimmt. Dementsprechend muss die neue Option explizit von Nutzer aktiviert werden. In der Folge läuft die Face-ID-Authentifizierung ausschließlich über einen Abgleich der nicht von der Maske bedeckten Gesichtspartien und insbesondere der Augen, weshalb hier auch ein direkter Blick aufs iPhone zwingend erforderlich ist. Bei regulärer Face-ID-Benutzung kann man diese sogenannte Aufermerksamkeitsprüfung ja deaktivieren.

iOS 15.4 steht wie gesagt zunächst ausschließlich für Entwickler zur Verfügung. Wir gehen davon aus, dass die Version für Teilnehmer an Apples öffentlichem Beta-Programm zeitnah folgt. Mit einer Freigabe für alle Nutzer ist nicht vor März zu rechnen.

Update: Wie sich mittlerweile herausgestellt hat, erfordert diese Funktion zumindest aktuell mindestens ein iPhone 12. Möglicherweise ist die Kameratechnik älterer Geräte nicht ausreichend, um eine zuverlässige Funktion zu gewährleisten, offizielle Angaben diesbezüglich liegen bislang nicht vor.

27. Jan 2022 um 20:50 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    123 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Funktioniert dann auch Apple Pay mit Maske? Das lese ich aus dem Artikel nicht raus.

  • Fast 3 Jahre? Echt? Wie kann das denn sein? Und wo hattest Du Matheunterricht?

  • Apple Watch regelt alles ;-). Kein Probleme mit der Maske und dem IPhone!

    • Wenn sie nicht so hässlich wäre und Apple endlich eine runde Watch anbieten würde, hätte ich mir vielleicht mal eine gekauft.

      TouchID wäre ’ne tolle Erfindung….

      • Hässlich ist in dem Falle relativ. Vielen gefällt sie, rund wäre aber trotzdem mal toll, als Alternative. Man kann ja beides anbieten. Aber für die Nutzung und die Darstellung von Inhalten ist eben die Form der AW um Welten besser als rund…

      • Da doch immer mehr Apps von der AW verschwinden schauen wohl nicht so viele auf der AW rum.

        Den nur weil sie zum Tracken genutzt wird, heißt dass nicht dass dort auch viel in die Apps geschaut wird.

      • Rund? Bei einer digitalen Uhr. Da wären Informationen. Eingehende Nachrichten und Fotos ja immer angeschnitten.

      • Geschmacksache und es sind wohl nur vereinzelte die denen nicht gefällt. Die Umsatzzahlen sagen schließlich was anderes.

      • Die überwältigende Mehrheit der Menschheit tragt ganz sicher KEINE Apple Watch. Nur weil du dich in einem Apple Universum bewegst heißt es nicht dass es alle tun. ;-)

      • Die überwältigende Mehrheit trägt auch keine TagHeuer, Rolex oder gar AP. Das macht die Uhren noch lange nicht hässlich. Mind. 480€ für eine „Uhr“ sind vielen einfach viel zu viel Geld.

  • Lächerlich einfach nur lächerlich und Zensur vom Feinsten hier

  • Was ich mich frage: wenn man das aktiviert, scannt das iPhone dann immer nur den Augenbereich? Auch wenn ich keine Maske trage? Dann wäre Face ID ja generell unsicherer, oder erkennt das iPhone wenn ich Maske trage und wenn nicht und wenn nicht wird normal das komplette Gesicht gescannt?

  • Wallet Zahlung wird auch möglich sein? Oder nur iPhone entsperren? Ich habs AW, also nur zum entsperren ist für mich nicht relevant….

  • Witzig. Fast rechtzeitig zum Freedom Day in Dänemark und im UK :)

    Na ja, Herr Lauterbach wird schon dafür sorgen, dass wir von der Funktion in Deutschland noch lange was haben …

  • Klappt doch bisher auch schon so?

    Einfach ein alternatives Erscheinungsbild anlegen, also ich habe mit oder ohne Maske keine Probleme

  • Warum soll die Maske auch nicht alltag auch nach Corona werden. Selten so gut durch die Grippesaisons gekommen und hatte nur zwei milde Atemwegserkrankungen. Als Asthma Patient ein wirklicher Mehrwert an Lebensqualität.

    • Dann steht es ja grundsätzlich jedem Menschen der zu einer Risikogruppe gehört frei zu seinem Schutz eine FFP 2 Maske zu tragen, aber deswegen muss ja nicht dauerhaft jeder eine Maske tragen. Wäre wünschenswert wenn man mal irgendwann wieder seine Mitmenschen als Menschen sieht und nicht als wandelnde Virenschleudern und potentielle Gefahr für Leib und Leben

    • Was hat dich abgehalten davor Maske zu tragen? Kann doch jeder frei handhaben wie er will. Gut, im moment nicht frei, aber vor Corona hättest du dich frei aktiv dafür entscheiden können. Spricht doch auch ‚danach‘ immer noch nichts dagegen.

      • Vor der Pandemie wurde man hierzulande ein wenig schräg angesehen wenn man in der Öffentlichkeit eine Maske getragen hat. Hast du mal die gaffenden Blicke gesehen wenn ein immunosuppriemierter Mensch beispielsweise nach einer Chemotherapie oder Transplantation in der Öffentlichkeit eine Maske getragen hat? Diese Menschen wurden teilweise angesehen wie Aussätzige. Das hat sich mit der Pandemie geändert. Es macht durchaus Sinn im Winter in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske zu tragen um sich vor Erkältungs- und/oder Grippeviren zu schütten. Ich hatte seit 2 Jahren keinen Schnupfen mehr. Vor Corona mindestens zweimal im Jahr.

  • Ich finde es gut das die Erkennung mit Maske kommt. Warum das so lange dauert, weil Apple auf Sicherheit wert legt und eben genügend Sicherheitsmerkmale prüfbar sein müssen um auch nur dein Gesicht in dein iPhone zu lassen und nicht das Gesicht von jemandem der dir ähnlich sieht auch freizugeben. Das braucht Entwicklungszeit und testen. Jetzt kommt der Beta Test nachdem intern bestimmt schon sehr lange getestet wird.

  • Hätte man doch nur sowas wie einen hochentwickelten und hochauflösenden Scanner der 4. Generation der diese komischen Dinger scannt von denen wir alle so viele haben, wie heißen die doch gleich? Ah ja, Finger!!1!¡

    Am besten ohne zusätzlichen Platzverbrauch direkt unter dem Display. Aber sowas gibt’s bestimmt nicht… kann man nix machen.

  • Man kann es nicht aktivieren, ist das entsperren mit der Apple Watch aktiv. Das wird bevorzugt.

  • Also bevor ich mein iPhone mit ApplePay und Bankingsoftware, Auto-App etc. so einstelle, dass auch ein Laternenmast mit Augen zum Entsperren reicht……..tippe ich doch einfach schnell den Code ein.

  • iOS 15.4’s Face ID With a Mask Feature Requires iPhone 12 or Newer

  • Apple sollte es einfach erlauben, dass die Apple Watch auch für den Unlock von Apps und für Apple Pay auf dem iPhone genutzt werden kann.
    Also quasi das die entsperrte Apple Watch generell alle Aufgaben von FaceID übernehmen kann.

  • Mit TouchID wäre das alles kein Thema.
    Einfach Finger drauf und schon ist man auf dem Homescreen.

  • Touch id und fertig. Aber dace und Touch geht ja nicht. Tolle wurst Apple

  • Nach dem Nachtrag (…ab iPhone 12…) ist mir eins in den Sinn gekommen:
    Die Länder in denen gefordert wird, dass Smartphones nachhaltig sind (Updates auf 7 Jahre etc.), stoßen da an ihre Grenzen, wo die Firmen mit Smartphone exklusiven Festures werben.
    Ich kann mir schwer vorstellen, dass diese Entscheidung, dass es erst ab dem iPhone 12 funktioniert rein Hardware basiert. Vielleicht täusche ich mich, aber solche Beispiele hat es immer schon gegeben (zum Beispiel zur Einführung von Siri), und es gab immer wieder Umwege, ob iOS oder MacOS, um dies zu umgehen (Jailbreak) und trotzdem vollumfänglich zum laufen zu bringen.
    Apple weiß schon, wie sie ihre Kunden zum Kauf neuer Hardware bewegen, ohne dass es nötig sei.
    Mein iPhone 11 weist nach 2 Jahren noch keinerlei Ermüdung auf.
    Natürlich sind wirkliche Hardware-Features da außen vor.

    • Wenn dich das tiefgreifend interessiert dann recherchiere (bspw. bei ifixit) doch einfach ob sich die verbauten FaceID Module von Modell 11 zu 12 unterscheiden. Wenn es baugleiche Module sind dann ist das ein Indiz für deine These wenn ich nicht dann liegt es wahrscheinlich an der Hardware. So spart man sich das spekulieren \_(ツ)_/

      • Naja, wäre ja nachweislich nicht das erste ma, dass Apple so agiert. Selbst mit unterschiedlicher Hardware haben frickler es schon hinbekommen, Funktionen zu aktivieren, die Apple ausgeschlossen hatte.

  • Ich hoffe doch, dass eines Tages – also lange nach der Pandemie – die Leute mit Schnupfen und Grippe dann immer noch so rücksichtsvoll sind und eine Maske tragen wenn sie z. B. im öffentlichen Nahverkehr unterwegs sind. Inzwischen hat man sich ja an den Anblick gewöhnt. Noch vor zwei Jahren wäre man wie ein Aussätziger angeglotzt worden.

  • Hey also muss auch sagen Funktioniert auch super mit der Apple Watch SE und iPhone 11

  • Also dass mein gerade mal zwei Jahre altes 11 Pro für eine neue Funktion schon zu alt ist, enttäuscht mich ja doch.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37599 Artikel in den vergangenen 6116 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven