iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 799 Artikel

Neue Funktion für Maskenträger

iPhone mit der Apple Watch entsperren – so geht’s

107 Kommentare 107

Wenn ihr iOS 14.5 auf eurem iPhone und watchOS 7.4 auf der Apple Watch installiert habt, könnt die von Apple neu integrierte Option verwenden, das iPhone beim Tragen einer Gesichtsmaske mithilfe der Apple Watch zu entsperren. Vorausgesetzt natürlich, ihr besitzt ein iPhone X oder neuer mit Apples Gesichtserkennung Face ID. Seitens der Apple Watch wird mindestens eine Apple Watch Series 3 vorausgesetzt.

Iphone Mit Apple Watch Entsperren

Als weitere Voraussetzung müssen die Geräte müssen nicht nur miteinander gekoppelt, sondern auf beiden Geräten auch Bluetooth und WLAN aktiv sein. Zudem muss bei der Apple Watch eine Codesperre gesetzt sowie die Handgelenkerkennung aktiviert sein. Die entsprechende Option findet ihr direkt auf der Apple Watch in den Einstellungen „Code“.

Die neue Funktion will zunächst über die Einstellungen des iPhone freigeschaltet werden. Aktiviert dazu im Bereich „Face ID & Code“ den neu hinzugefügten Schalter „Mit Apple Watch entsperren“.

Iphone Einstellungen Mit Apple Watch Entsperren

Wenn die oben genannten Voraussetzungen gegeben sind, kann das iPhone alternativ zu Face ID oder der manuellen Code-Eingabe jetzt auch durch eine Apple Watch entsperrt werden. Die Uhr muss dazu allerdings zunächst einmal selbst entsperrt und durch die Handgelenkerkennung „gesichert“ sein. In der Folge lässt sich das iPhone immer dann ohne Code-Eingabe und Face ID nutzen, wenn beim Versuch der Authentifizierung eine Gesichtsmaske erkannt wurde.

Apple hat diesen Vorgang mit einer zusätzlichen Sicherheitsfunktion verbunden, da sich das iPhone jetzt grundsätzlich immer dann öffnet, wenn ein beliebiges Gesicht mit Maske erkannt wird. Um Fehlbedienungen und Missbrauch zu vermeiden, wird der Träger der Uhr durch haptisches Feedback – die Apple Watch „tippt“ das Handgelenkt zweimal an – auf den Vorgang hingewiesen. Begleitend weist eine Anzeige auf dem Bildschirm der Apple Watch auf den Vorgang hin, von dort aus lässt sich das iPhone wenn nötig auch per Tastendruck wieder sperren.

Grundsätzlich ist das Entsperren mit der Apple Watch auch davon abhängig, dass sich iPhone und Apple Watch in direkter Nähe befinden. Ein Dieb beispielsweise müsste sich also noch in unmittelbarer Nähe zu euch befinden, um euer iPhone mithilfe dieser Funktion zu entsperren und zudem darauf vertrauen, dass ihr das Antippen der Uhr am Handgelenk nicht bemerkt.

Titelbild: depositphotos.com
27. Apr 2021 um 07:18 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    107 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Funktioniert eher nicht sehr zuverlässig

  • Hoffentlich funktioniert bezahlen bald auch damit…

    • Warum nicht gleich mit der Watch bezahlen? Hab das jetzt beim bezahlen tatsächlich am wenigsten vermisst.

    • Das geht doch mit der Uhr sowieso schon :)

    • Nein. Nur entsperren geht. Jeglichen weiteren FaceID-Aktionen gehen damit nicht (z.B. 1Password oder Banking Apps, etc.).

      • 1Password, Banking Apps… kann es sein, dass du Überweisen meinst? Das ist was anderes als Bezahlen an der Kasse.

      • FaceID kann das Telefon entsperren, Apple Pay auf dem iPhone freigeben, 1Password öffnen, Banking Apps entsperren usw.

        FaceID mit Maske und Watch kann nur das Telefon entsperren.

    • Ich versteh die Leute nicht, die das Prinzip mit Uhr bezahlen n ihr verstehen …

      • *nicht (Autokorrektur)

      • Außerdem missfällt mir beim Zahlen per Watch, dass die Zahlungshistorien der einzelnen Geräte nicht kartenbezogen auf allen Geräten zusammengefasst dargestellt werden. Daher versuche ich stets, alle ApplePay-Zahlungen vom iPhone zu initiieren.

      • Bei AmericanExpress ist die Historie auf dem iPhone Geräteübergreifend, da tauchen sogar nicht Apple-Pay Zahlungen von bspw. Amazon auf.

      • Ich verstehe das schon, und nutze die Uhr auch am meisten – aber manchmal auch das Handy. Und DANN wäre schön, wenn es dabei auch gehen würde :-)

    • Bezahlen mit der Uhr geht seit.. Jahren.
      Macht nur keinen Spaß sich den Arm zu verdrehen um mal wieder raus zubekommen wo die „Ingenieure“ mal wieder den „Empfänger“ hingezaubert haben.. da lasse ich lieber das iPhone kreisen.

      • Dazu muss man die Uhr nur in die Nähe halten. Musste noch nie meinen Arm verdrehen.

      • Manche haben eben nicht nur ein Problem damit, zu erkennen, wo der entsprechende Symbolaufkleber den Einbauort der Spule kennzeichnet, sondern auch damit, Funkwellen als etwas zu betrachten, das sich in alle Richtungen ausbreitet.
        Dafür verdrehen sie sich dann lieber die Gelenke, warum auch immer. Seltsame Leute gibt es. Hauptsache Argument, egal wie schwach…

      • Da muss @conectas zustimmen. In meinem Supermarkt ist das Kartenterminal schräg hinter ner Plexiglasscheibe fest montiert und das „Symbol“ ist oben am Terminal. Da verrenkt man sich den Arm mit der Apple Watch, mit dem iPhone kommt man sehr einfach hin.

  • Ich habe jetzt zweimal versucht das Update aufzuspielen. Jedes Mal habe ich angeblich zu wenig Speicherplatz. Sogar das zurücksetzen brachte nichts. Obwohl ich die Apple Watch sogar als neue Watch eingerichtet habe.(Serie 3)

    • so geht’s mir auch. alles auch extrem zeitaufwendig.
      man kann wohl das update auf der watch löschen und neu anfordern.
      evtl. noch Sprachen löschen…
      Momentan warte ich auf die Wiederherstellung…
      400MB fehlen mir noch …

      • Backup wiederherstellen ist nun auch schon zweimal abgebrochen. Jetzt konfiguriere ich zum zweiten mal neu…

    • Bekanntes Problem bei alten S3 mit nur 4GB Speicher (neue S3 haben mehr).
      Hilft nur: Apple Watch zurücksetzen und komplett neu einrichten. Dann geht es i.d.R.

      • woher weiß ich ob alte/neue S3?

      • Laut seinem Kommentar am besten prüfen wie viel Speicher du auf der Watch hast.
        4GB wäre die alte S3, mehr als 4GB die Neue.
        Einstellungen -> Allgemein -> Info (auf der Watch)

      • laut Mactracker hat die S3 8GB in der GPS only Version. halte das für ein Gerücht, das es hier mehrere Speicherversionen geben soll?

    • Beim zweiten neu Aufsetzen jetzt 2,9 GB frei. Konnte noch 100MB freischaufeln durch Deaktivieren sämtlicher Musik Optionen.
      Mal sehen ob es jetzt läuft…

      • puh! geschafft!

      • Also ich habe es jetzt dreimal versucht, leider bricht er immer kurz vor Ende ab und sagt Speicher voll…Ich versuche es nun noch mal mit dem iPhone von meinem Sohn. Das ist noch ganz jungfräulich und hat nichts drauf was ich eventuell im Hintergrund gleich mit synchronisiert. Danach setze ich sie zurück und verbinde sie mit meinem iPhone. Aber dann sollte er zumindest die neue Software drauf sein.

      • Und siehe da, nun hat es geklappt. Aber dennoch finde ich die Lösung echt nicht gerade toll… Da sollte Apple sich etwas einfallen lassen. Das kann ja nicht sein, dass man jedes Mal die Uhr zurücksetzen muss

  • Getestet, funktioniert spitze! Hätte nur schon vor nem Jahr kommen können.

  • Funktioniert extrem gut und zuverlässig, bin extrem Happy!

  • Funktioniert perfekt. Schade dass das automatische ausfüllen der Passwörter mittels FaceID und Apple Watch Entsperrung nicht funktioniert. Hierzu muss immer noch die Maske vom Gesicht genommen werden.

    • Dass keine Apps entsperrt werden, enttäuscht mich auch. Dann muss ich ja eine Sekunde später doch meine Maske im ÖPNV vom Gesicht nehmen, um mein iPhone zu nutzen. Schade im Sinne des Infektionsschutzes.

      • Hö du sollst doch nicht deine Maske im ÖPNV ausziehen. Dann musst du halt mal dein Code oder Passwort eintippen, man man man. Manche Leute.

  • Ja, es funktioniert. Allerdings muss man erst nach oben wischen, um den Vorgang zu starten. FaceID entsperrt ja schon, wenn man nur draufschaut.

    Dadurch kann man nicht mal eben fix die Benachrichtigungen lesen, ohne zu entsperren, da die ja noch ausgeblendet bleiben.

  • Entsperren funktioniert perfekt und relativ schnell. iPhone 12 Pro Max und Apple Watch Series 3. offtopic: auch das OLED Problem ist weg. Mein Display war nicht tief schwarz sondern leicht grünlich und beleuchtet obwohl es ja schwarz sein sollte. Nun ist das iPhone so wie es sein sollte.

  • Warum nur mit iPhones, die FaceID haben? Hätte meinem SE2020 auch gefallen! Gut, der Winter ist rum, aber als man Handschuhe an hatte, musste ich zum Lesen einer (etwas längeren) Nachricht immer Handschuh ausziehen um TouchID zu aktivieren.

    • Ähm du hast dir das aber gerade selbst erklärt – Stichwort: FaceID

      • Du checkst nicht, was ich meine!
        Apple hätte die Entsperrfunktion per AppleWatch auch für iPhones mit TouchID freigeben können, denn auch iPhones mit TouchID lassen sich z.B. mit Hygiene- Arbeits- Putz- oder Winter-Handschuhen nicht entsperren!

      • Und wie soll dein Iphone checken dass du entsperren willst?

      • Na ja, wenn man nasse Finger hat, Handschuhe trägt oder Touch ID aus irgendwelchen Gründen den Finger nicht erkennt könnte man diese Funktion ja tatsächlich auch einführen. Man ist ja gegen unbefugtes entsperren durch dritte geschützt und kann über die Watch direkt wieder sperren…

  • Ich bekomme es nicht hin. Ich hab mich schon seit diese Funktion bekannt ist, gewundert. Natürlich seit iOS 14.5 raus ist. Ich hab eine AW S4. Sie hat Handgelenkserkennung und Code-Sperre. iPhone und AW sind laut den jeweiligen Einstellungen zum Softwareupdate aktuell. Trotzdem bleibt die Funktion in den Einstellungen beim iPhone grau, mit dem Hinweis „Softwareupdate erforderlich“ Auf der….. … ach man.
    So viele Jahre bei iFun und ich nehme nichts gelerntes mit? Eben beim Schreiben fiel mir ein, vor einiger Zeit gab es mal Probleme mit der Anzeige von Updates auf der Apple Watch. In den Kommentaren schrieben Nutzer, man solle die Apple Watch einmal Aus- und wieder Einschalten. Eben hab ich das gemacht, was soll ich sagen, jetzt auf einmal zeigt es ein Update an :D

    Ich arbeite im Einzelhandel und wir haben noch geöffnet. Seit 15 Monaten tragen wir Maske. Das iPhone hilft aber mit der App unseres Unternehmens auch uns beim Verkaufen. Aber wegen Maske ist es schwieriger. Ein wenig. Oh ich teste Heute mal wie es so funktioniert :)

  • Anfangs hat es gehakt, jetzt funktioniert es flüssig.

    Interessant: Wenn man zwei Apple Watches hat, werden zwar beide angezeigt, aber es lassen sich nicht beide freischalten. Bei einer steht immer, es sei ein Softwareupdate erforderlich, obwohl beide auf WatchOS 7.4 sind.

  • Interessant ist vielleicht, wie es funktioniert, wenn man das iPhone per Ihr gesperrt hat.
    Ich musste erst einmal FaceID machen, die PIN hat nicht gereicht, um die Funktion wieder zu aktivieren?

  • Funzt das auch bei iPads mit FaceID?

  • Bei mir geht es nur zum entsperren aber es funktioniert nicht bei FaceID Anwendungen in den App’s

  • Ich habe das Update auch sofort gemacht. Ich hätte lieber warten sollen. Mein Apple TV ging dann gar nicht mehr. Ich hatte kein Zugriff auf WLAN. Ich bin immer rausgeschmissen worden. Mein Sohn musste alles richten.

  • Ob das Update da ist oder nicht. Ich bezahle seit geraumer Zeit mit der Apple Watch.
    Das ging vor dem Update schon. Hat also nichts mit dem Update zu tun. Einfach nur mit der Uhr bezahlen. Zweimal unten drauf drücken und schon ist alles erledigt. Und das von jemand 50+

  • Ich muss mir leider auch immer den Arm verdrehen. Manche Geräte reagieren nun einmal nicht darauf. Das liegt nicht an der Person selber.

  • Kann man nicht anhand der sichtbaren Augen zumindest ein bisschen erkennen? Wenn ein Dieb das iPhone entsperren will der einfach komplett andere Augen hat oder einen anderen Haaransatz, könnte man es ja unterbinden… oder orientiert sich Face ID hauptsächlich an den ganzen Außenkanten vom Gesicht?

  • Ich hätte es lieber gesehen wenn man zusätzlich noch die Option hätte es per „Knopfdruck“ auf der Watch zu bestätigen. So kann jeder Hansel mit Maske nun das iPhone entsperren. Die Aussage „wenn du in der Nähe bist“ ist mir auch zu schwammig, ein ausgestreckter Arm reicht auf jeden Fall nicht aus um das entsperren zu verhindern.

  • Taucht bei mir mit der Series 2 nicht auf…..so ein Schwachsinn. Mich reizt einfach nichts an den neueren Watches. So lange meine 2er noch funktioniert, wird die weiter genutzt.
    Meine Mac’s kann ich auch mit meiner Series 2 entsperren ….warum geht es nun also beim iPhone erst ab der Series 3? Wie mich Apple manchmal aufregt….

  • Wenn man zwei watches hat, funktioniert der Wechsel aber nicht so toll. Ich muss anscheinend immer das erste Mal mit Code entsperren und dann funktioniert es. Ist wohl ein Sicherheitsmerkmal, falls sich jemand meine watch anlegt. Dann muss er die aber auch erst einmal per Code ensperren.

    • In den iPhone Einstellungen heißt es dann bei der nicht aktiven Wach immer „Softwareupdate erforderlich“

    • Du musst immer nach dem ersten Anlegen der Watch das erste Entsperren des Phones auf herkömmliche Weise machen. Jeden Tag. Das ist ein Sicherheitsmerkmal, damit immer mindestens einmal der Code eingegeben wurde oder das Gesicht identifiziert wurde. Einmal pro Tag musst Du die Watch ja sowieso zum Laden abnehmen.

  • Kann mir einer erklären warum W-Lan dazu am Handy eingeschaltet sein muss?

  • Sebastian Berensen

    Bei mir funktioniert es leider garnicht. Beide Geräte haben das Update drauf und der Schalter mit Apple Watch entsperren wurde ebenfalls aktiviert. Aber mit Maske passiert einfach nichts.
    Bin da jetzt etwas ratlos…

    • Aber einmal musst du es normal entsperren. Und WLAN muss an sein

      • Bei mir klappt es leider auch nicht trotz der Voraussetzungen die sein müssen. Wenn ich das iPhone mit Maske entsperren möchte sagt er immer ich soll näher an die Apple Watch ran gehen,
        Aber ich habe die Apple Watch am Handgelenk und dann erscheint auf der Watch ein Hinweis iPhone entsperren aber es passiert nichts

  • Ohne Nutzung in Apps oder bei Apple Pay leider fast nutzlos. Will ich mit dem Handy an der Kasse zahlen (und ja das mache ich noch oft, weil es mit der Watch in gewissen Situationen zu umständlich ist), muss ich trotzdem Code eingeben bzw. Maske runter ziehen…

  • Funktioniert überhaupt nicht. AW6 + 11Pro. Was bekommen die überhaupt noch hin? Nur noch nervig..

  • Blöde nur, dass das IPhone jetzt auch bei geschlossenen Augen entsperrt werden kann…

  • Ist natürlich mega praktisch und funktioniert bei mir auch problemlos. Allerdings sehe ich das aber bei einem Diebstahl des iPhones etwas kritisch. Nehmen wir mal an, der vermeintliche Dieb hat eine Maske auf, entwendet einem das IP, hält es sich vor das Gesicht, IP ist entsperrt, Dieb rennt mit entsperrtem IP weg und man bekommt es nicht mit und die Sperrung über die Apple Watch funktioniert dann auch nicht mehr, weil zu weit weg. Mega blöd, oder?

  • Hab auf dem iPhone 12 das Update und die 7.4 auf 2 Watches (4+5) aufgespielt. Aber es läßt sich stets immer nur bei einer der beiden aktivieren. Auf der 2. Watch heißt es dann, es müsste aktualisiert werden. …. wenn das mal kein Bug ist. Aber by the way, auf der aktivierten Watch klappt es dann immer.

  • Habe ein iPhone 12 Mini, eine Watch 3 und eine Watch 4. Alle Geräte die Aktuelle Systemsoftware. Mit der 4 geht es, bei der 3 zeigt das iPhone due Watch bräuchte ein Update.

    Sehr seltsam.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29799 Artikel in den vergangenen 4996 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven