iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 629 Artikel

Fehlerhafte Service-Hinweise

iOS 14.5: Batteriezustandsanzeige beim iPhone 11 wird neu kalibriert

51 Kommentare 51

Bereits zu Monatsbeginn hatte Apple angekündigt , dass iOS 14.5 beim iPhone 11 einen potenziellen Fehler im Zusammenhang mit den Informationen zum Akku-Zustand korrigiert. Mit der gestrigen Freigabe des neuen Betriebssystems wurde nun die sogenannte „Rekalibrierung des Batteriezustandsberichts“ auf den entsprechenden Geräten angestoßen.

Betroffen sind die iPhone-Modelle iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max. Auf diesen Geräten bekommt ihr in den Einstellungen im Bereich „Batterie“ jetzt den Hinweis angezeigt, dass die Rekalibrierung der maximalen Batteriekapazität im Gange ist. Dieser Vorgang findet in Anbindung an die regulären Ladezyklen des Geräts statt und kann durchaus mehrere Wochen dauern.

Ios14 Iphone11 Pro Einstellungen Batteriegesundheit

Änderungen werden nicht bemerkbar sein

Apple dämpft damit verbunden mögliche überschwängliche Vorfreude bereits im Vorfeld und teilt mit, dass sich die Höchstleistungsfähigkeit der Geräte zwar ändern könne, die meisten Benutzer dies allerdings nicht bemerken werden. Wer Interesse hat, kann sich die jetzt angezeigte maximale Kapazität notieren, um sie dann mit dem im Anschuss an die Kalibrierung angezeigten, neuen Wert zu vergleichen.

Der iPhone-Hersteller betont im Zusammenhang mit der Maßnahme, dass eventuelle Ungenauigkeiten im Batteriezustandsbericht und korrigierte Zahlen in der Kapazitätsanzeige nicht mit einem tatsächlichen Problem den Zustand der iPhone-Akkus betreffend gleichzusetzen sind. Offenbar haben Fehler im Berechnungsverfahren zu einer entsprechenden Anzeige geführt.

Hintergrund der Aktion ist wohl die Tatsache, dass Nutzern in der Vergangenheit teils irrtümlich eine Meldung über einen verschlechterten Batteriezustand angezeigt wurde. Dieser Fehler soll nach Abschluss der Kalibrierung ausgeräumt sein. Apple rät Nutzern generell, den Abschluss des Vorgangs abzuwarten, bevor sie einen Servicepartner wegen eines möglicherweise schlechten Akkus kontaktieren. Die in Zukunft angezeigten Meldungen sollten verlässlicher sein.

27. Apr 2021 um 11:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    51 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30629 Artikel in den vergangenen 5132 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven