iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 355 Artikel

Die Release-Notes

iOS 14.4: Release-Kandidat verrät alle Neuerungen im Detail

Artikel auf Mastodon teilen.
129 Kommentare 129

Nach nur zwei Vorabversionen hat Apple vor wenigen Minuten die Release-Kandidaten von iOS 14.4, iPadOS 14.4, watchOS 7.3 und tvOS 14.4 RC zum Download bereitgestellt.

Ios 14 4

Der Release-Kandidat des iPhone-Betriebssystems ist erstmals auch mit den offiziellen Update-Notizen versehen, die die zu erwartenden Neuerungen des nächsten großen Updates stichpunktartig beschreiben. Darunter auch die manuelle Klassifizierung von Bluetooth-Geräten – ifun.de berichtete.

Ebenfalls neu ist eine Warnmeldung, wenn falsche Kamera-Ersatzteile erkannt werden, die nicht von Apple freigegeben wurden. Entsprechende Warnungen sind seit Oktober bekannt und sollen Anwender davon abschrecken Reparaturen von nicht autorisierten Drittanbietern vornehmen zu lassen.

Im offiziellen Beipackzettel des neuen Betriebssystem listet Apple die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

iOS 14.4 enthält die folgenden Verbesserungen für Ihr iPhone:

  • Kleinere QR-Codes können von der Kamera erkannt werden
  • Option zur Klassifizierung des Bluetooth-Gerätetyps in den Einstellungen zur korrekten Erkennung von Kopfhörern für Audio-Benachrichtigungen
  • Benachrichtigungen, wenn die Kamera auf Ihrem iPhone nicht als neue, echte Apple-Kamera im iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max verifiziert werden kann

Diese Version behebt außerdem die folgenden Probleme:

  • In HDR-Fotos, die mit dem iPhone 12 Pro aufgenommen wurden, konnten Bildartefakte auftreten.
  • Das Fitness-Widget zeigt möglicherweise keine aktualisierten Aktivitätsdaten an
  • Das Tippen kann verzögert sein und Wortvorschläge können nicht in der Tastatur erscheinen
  • Die Tastatur wird möglicherweise nicht in der richtigen Sprache in Nachrichten angezeigt
  • Audiobeiträge aus der Nachrichten-App in CarPlay werden möglicherweise nicht fortgesetzt, nachdem sie für gesprochene Anweisungen oder Siri unterbrochen wurden
  • Das Aktivieren der Umschaltsteuerung in den Eingabehilfen verhindert möglicherweise, dass Telefonanrufe vom Sperrbildschirm aus angenommen werden können

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Jan 2021 um 19:37 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    129 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielleicht kommt parallel dann auch das Update für denn HomePod mini.
    Also für bessere Handoff mit U1

  • Ist das „fehlende Push Meldungen bei iMessage“ Problem gelöst?
    Es ist total zufällig ob wir Nachrichten bekommen (Wir = 11er bei meiner Frau und 12er bei mir)

  • SpaceCaptainKent

    Ein Wahl-Schalter für das unerwünschte Lautstärke Reduzieren mit der Apple Watch wär wirklich willkommen :-/

  • Kann jemand mal ausprobieren, ob Siri unter 14.4 auf dem iPhone wieder Kontakte mit Umlauten anruft oder ob weiterhin die Fehlermeldung kommt, dass Siri den Kontakt nicht findet? Danke

  • Was ist denn wohl mit der Unterstützung für den PS5-Controller?

  • Ich kann seit version 14.0 mit einem m1 mac nicht mehr synchronisieren. Wenn ich es doch mache dann funktionieren die apps auf dem iphone danach nicht mehr.

    Ist gemeldet per feedback program aber das passiert nix.

  • Oh toll. Kamera Meldung wenn’s nicht original ist. Damit kann das auch nur noch von Apple repariert werden. Und das ist dann ein Feature auf das man stolz ist.

    • Willst du den minderwertige Ersatzteile verbaut haben von einer Werkstatt die aber angibt original Teile zu verbauen?
      Ich finde es gut so.

    • HutchinsonHatch

      Habe ich mir auch gedacht. Nennenswerte Features sind (für mich) nicht dabei.

      • Ich hoffe sehr, dass sich „unter der Haube“ etwas tut. Seit 14.3 habe ich auf meinem X massive Performance Probleme (Einfrieren, App-Abstürze, nicht Annahme von Touch Eingaben usw.)
        Wenn man so quer durch die Foren liest, scheine ich damit nicht alleine zu sein.

      • Von Apple zu verlangen, dass sie Feature nur für Dich programmieren, finde ich reichlich egozentrisch.

    • Für Käufer von einem gebrauchten iPhone aber sehr hilfreich. Man muss immer beide Seiten sehen. Wenn du selber eine günstige Reparatur willst, kann die Info weggedrückt werden, aber die Funktion der Kamera sollte nicht eingeschränkt sein, wenn ich das richtig verstanden habe.

      • Genau. So ist das auch sinnvoll. Info zeigen, aber weiter funktionsfähig. Nicht so wie vor fünf Jahren mit Fehler 53, wenn ein Display gerutscht wurde. Falls sich noch jemand daran erinnert ;-)

      • Ne Kamera kann bei einem neu gekauften Gerät ja auch nie kaputtgehen… stimmt (@conectas)

    • Besonders toll ist wenn Apple eigenes Zubehör davon betroffen ist..
      die iPad Tastatur .. „Nicht Unterstütztes Zubehör“ .. das nervt endlos, zumal die Meldung auch gerne mal 16mal hintereinander kommt.

      inzwischen 3mal getauscht
      (gibt/gab ein Kostenloses Austausch Programm.. wurde zu Glück mal auf ifun mitgeteilt)

    • Es kapieren viele nicht, dass die Meldungen NICHTS mit Original Teilen zu zu tun hat. Ihr könnt euch nur von der Wand bis zur Tapete denken!

      Man nehme zwei Originale iPhone 12 und tauscht untereinander Display, Akku, Kamera – also vollständig ORIGINALE Komponenten = Fehlermeldung- bei beiden Geräten – bei allen drei Komponenten.

      • @kev, der Akku wird nicht erkannt, das ist Quatsch. Da kannst du einbauen, was du willst. Display und Touch kommen bei iPhone immer zusammen, die gibt es nicht getrennt. Und die müssen mit dem Body „verheiratet“ werden, sonst geht so einiges nicht. Deswegen wird das erkannt, wenn getauscht wird, auch wenn’s Original-Apple ist.

      • @ Josi

        Mund halten – ausprobieren – staunen, dass der Akku auch dem Austausch „Service“ anzeigt, keine Kapazität mehr und die Meldung erscheint „Nicht Original, blablabla.“

  • Wann soll das denn kommen? iOS 14.3 saugt stark an der Batterie. Schade, weil vorher waren es 10Std DoT, jetzt nur noch 6-7 Std.

  • Ich lese nichts von der extrem nervigen Lautstärke Reduzierung seitens Apple, sobald ich mal so laut höre wie ich möchte – wurde das wieder rausgenommen?
    Kann mir da jemand näheres zu sagen?
    Also so dass ich laut hören kann mit meinen AirPods Pro ohne dass mich Apple mit Reduzierung der Lautstärke gängelt und nur ne Meldung sendet?

  • Seid iOS 14 habe ich Probleme mit verzögerten Ansagen bei Navi-Apps im Auto, wenn Ansagen über Bluetooth über Lautsprecher im Auto wiedergegeben werden. Es fehlen also immer die ersten 1-3 Sekunden eine Richtungsanweisung.
    Bsp.: „In 1,5 km in die Straße XyZ abbiegen wird zu „5km in die Straße XYZ abbiegen“

    Hatte gehofft dass es irgendwann bei den Updates 14.1 bis 14.3 behoben wird. Ist bei mir leider immer noch.
    Ob das an der Begegnungsmitteilungs Funktion liegt kann ich nur vermuten.

    Ich hoffe das beste, dass das bei 14.4 behoben ist.

  • Vielleicht ist dann der Übersetzungsfehler weg. Ganz rechts in der App-Mediathek heißt mein erster Ordner ganz oben links „Suggestions“. Alles andere ist sonst aber auf deutsch.

  • Was ist eigentlich mit der Fitness App wird dort endlich wieder die Aktivitäten aufgezeichnet Bzw. Eingetragen?
    Weiß da jemand was darüber?

  • Was ist mit dem hohen Standby Verbrauch vom 12 Pro?
    Glaube das 12 Mini ist auch betroffen, muss ich noch mal genauer beobachten.

    • Mein 12 pro Max auch. 2-3 Stunden weniger am Ende des Tages. Nervt schon

    • Da habe ich keine Probleme.
      Akku hält sehr lang bei meinem 12 Pro. Bin sehr zufrieden damit.

    • … hab das 12 Mini und leider ebenfalls so hohen Standby-Verbrauch. Hab mal Buch geführt im Durchschnitt 30% über Nacht

    • Bei mir leider auch schwerwiegende Akkubelastung seit dem Sprung von 14.1 auf 14.2 (November), betrifft das alte 6s. Akku vor ca. 1,5J (original) erneuert, jetzt 90% Batteriezustand. 14.3 hat leider auch nichts verbessert und ich hoffe auf 14.4
      Wenn ich mit 100% den Tag starte, dann bin ich nach ca. 10Std. (17-18 Uhr) unter 20%. Wenn ich unterwegs (z.Zt. kaum) bin und ein paar Bilder/Videos mache gehts ratzfatz leer, ich geh prophylaktisch immer mit 100% raus, habe ggf. ein Kabel in der Tasche. Was ein Zustand! Manchmal rede ich mir ein, dass es dem Zufall geschuldet ist und der Akku gerade an Leistung verloren hat. ABER, ich schalte nachts den Flugmodus ein, das habe ich immer gemacht, und seit dem 14.2 verliert der Akku (in 7-8 Std) ca. 35-40%. Was habe ich nicht alles an Hintergrundaktualisierung und Ortungsdienste eingeschränkt. Das ist für mich ein iOS Problem.

  • iPhone 7 – ich wäre endlich mal froh, wenn Apple eine Art „Lag-Bug“ behebt, die bei mir und Bekannten unabhängig voneinander seit mehreren iOS-Versionen besteht!

    Alle paar Stunden (meistens 1-3 mal in 24 Stunden) ruckelt das iPhone nach dem Entsperren derartig typisch, dass Apps sich sehr verzögert bis gar nicht öffnen, Tastaturtippen ungenau bis gar nicht funktioniert. Das ganze besteht jedes Mal ca. 10-60 Sekunden, meistens lässt es sich durch mindestens fünf Mal sperren und entsperren beheben.

    Dachte zuerst es läge an meinem iPhone, Clean Install und co. haben nicht geholfen, hat sich letztens herausgestellt dass Bekannte eins zu eins das gleiche Phänomen haben. Einer hat es sogar mit einem iPhone SE.

  • Tolle Neuerungen. Persönliche Anfragen auf dem Homepod auf deutsch wären toll. Kann doch nicht so schwer sein nach einem Jahr auf Englisch.

  • Hoffe, dass mit watchOS 7.3 der barometrische Höhenmesser wieder richtig kalibriert.

  • Leider immer noch keine deutsche Unterstützung für Scribble auf dem iPad.

  • Seit 14.0 funktioniert der Haptic Touch nicht mehr vernünftig, z.B. können Favoriten nicht mehr darüber angerufen werden. Bei einigen andren Apps sind die Funktionen seit Ende iOS 13 ebenfalls eingeschränkt oder gar nicht mehr vorhanden. Wäre doch schön, wenn Apple das nach jetzt ca. 5 Funktionsupdates wieder mal e8nrichten würde. Im Apple Forum haben sich schon über 400 Leute beschwert.

  • Was ist jetzt mit dem Display-Fehler bei den 12ern (kein echtes Schwarz bzw. Flackern)? Ich hoffe das habt ihr noch nicht vergessen…damit darf Apple nicht durchkommen das einfach so unter den Teppich zu kehren :/

  • Schade das Green tint/raised black wieder nicht behoben wurde. Langsam nervt mich das dezent.

  • Sylvesterscherz

    Tolle Neuerungen!
    Kann ich alle gebrauchen!
    Darauf habe ich schon das ganze Jahr gewartet!

  • Was ist mit der Lautstärkenbegrenzung ??? Die sollte ja bei iOS 14.4. raus sein.

  • Die solln mal was machen, damit was OLED vom 12 Pro nicht immer bei YouTube, in der Fotos App etc. in schwarzen Bereichen leuchtet. Laut Berichten, haben viele das Problem und ein Geräteaustausch bei Apple hat meist auch nichts gebracht. Alse entweder sind einige OLEDs ab Werk kaputt oder es liegt an iOS. Auch hat das Display vom 12 Pro im Vergleich zum Xer bei gleichen Displayeinstellungen einen starken Grünstich.

    • Genau! so! ist! es! Und es kotzt mich an! Ich konnte das halbwegs über Bedienungshilfen -> Anzeige & Textgröße -> Farbfilter -> Farbstich ausgleichen, indem ich den Farbton mehr in den Blaubereich verschoben habe. Aber das kostet Kontrast und Helligkeit, und verbraucht auch mehr Strom. 12 pro max hier, habe schon ein Austauschgerät, hat aber nichts genützt. 1300 Euronellen und dann ein Display was kein richtigen Farben darstellen kann…

      • Ich habe das gleiche Problem auf dem 12 pro. Auch bei mir hat das Austauschgerät die gleiche Macke. Den Ansatz, das Ganze über den Farbstich zu kompensieren (Intensität ganz niedrig (links, Farbton bei ca. 75% des Balkens) führt bei mir eigentlich nur dazu, dass aus dem Grünstich ein Blau/Grünstich wird und Helligkeit / Kontrast verloren gehen. Echt miese Qualität für ein“pro“-Modell.

      • Gernhardt Reinholzen

        Der wärmere Farbton ist bei ca 6400-6500K und ist nunmal auch korrekt so. Alte iPhones waren meist bei 6800 oder gar 7000K. Das ist einfach nicht korrekt. Ziel für die Displays sollte immer 6500K (D65) sein. Das ist die Norm.

        Truetone macht es meistens noch etwas wärmer, je nach Umgebungslicht, kann es aber auch richtung blau verschieben, wenn mans z.B. draußen bei Tageslicht oder bläulicher dämmerung nutzt. Also das Display kann schon, wenn es will… so ist es ja nicht..

        Dass OLEDs allgemein einen leichten Grünschimmer haben, wenn man sie leicht angewinkelt ansieht ist normal. Billige Panels erkennt man an einer Art „regenbogeneffekt“. Aber das hat das iPhone ja nicht.

        Greentint bei schwarz oder dunkelgrau habe ich nicht. Bzw. nicht stärker als der typische minimale OLED Grünschimmer und auch nicht stärker als z.B. bei weiß.

        Flackern hab ich auch keines.
        Dass OLED Weiß anders als LCD Weiß aussieht ist bei jedem OLED so.

        Dass schwarz nicht 100% schwarz ist. Ja, das kann ich bestätigen.
        Hängt aber von der App ab. Bei manchen Apps ist schwarz 100% schwarz, bei manchen gibt es ein minimales nachleuchten, das ich aber auch nur in einem wirklich stockdunkeln Raum feststellen konnte und da auch nur, wenn das Display vollständig schwarz ist. Sobald irgendwo das Userinterface oder auch nur die weiße Leiste am unteren Bildschirmrand aufpoppt blendet das selbst bei minimaler Helligkeit so stark, dass das minimale Leuchten der schwarzen Pixel auf teufel komm raus nicht mehr zu erkennen ist.

        Wenn das bei euch stärker oder deutlicher wahrnehmbar ist, würde ich das Gerät tauschen lassen. Bei mir ist es wirklich so extrem minimal, dass ich es nicht mehr sehen kann, sobald ein paar Pixel was anderes als schwarz anzeigen. Die pupillen ziehen sich leicht zusammen und ich seh das leuchten der eigentlich schwarzen Pixel nicht mehr. Daher sehe ich hier erstmal kein Problem. Zumal ich ja Apps habe, wo schwarz wirklich 100% schwarz ist. Theoretisch sollte sich das mit einem Update beheben lassen. Liegt vermutlich am Farbmanagement. Apple nutzt ja on the fly verschiedene Farbstandards wie SRGB, DCI P3, HDR usw. Denke mal, dass hier das Problem liegt.

        Dass das Nachleuchten ungleichmäßig ist ist auch völlig normal. OLEDs sind schon immer bekannt dafür, dass „near black“ ungleichmäßig ist oder auch Farbbanding auftreten kann. Hab nen LG OLED CX65 hier, der bei 5% Grau auch nicht ganz gleichmäßig ist. Das ist bekannt und ne typische Schwäche von OLEDS.

        Ich konnte bis jetzt bei zwei weiteren iPhone prüfen, ob das Display sich genauso verhält wie bei meinem. Meines ist vom Oktober, die anderen beiden wurden vor zwei Wochen gekauft. Die Displays sind absolut identisch. Alles was ich beschrieben habe exakt gleich. Weißwert bzw. Farbtemperatur weicht auch nicht ab, weil die eben auf ca 6500K kalibriert werden. Und ja, für das ungewohnte Auge sieht das sehr warm aus. Kann ich verstehen. Apple sollte hier vielleicht einen Slider integrieren, der das Anpassen der Farbtemperatur zulässt. Dann hätte man die Wahl.

        Aber ich sag mal: Solange ihr kein Flackern habt und solange ihr das aufgehellte schwarz nicht leichter bzw. deutlicher sehen könnt als ich (ist natürlich aus der Ferne schwer zu vermitteln), könnt ihr euch zumindest ziemlich sicher sein, dass euer Display in Ordnung ist. Bzw. im „Soll“.

    • Dann gehöre ich wohl nicht zu den vielen. Gerade getestet und kein Problem

  • Als jemand der hin und wieder von beiden Tastatur bugs betroffen ist…kann ich es kaum erwarten. idR folgt die finale Version doch schnell der GM, ne?

  • Dr. Octagonapus

    Immernoch kein Fix für das OLED Problem der 12er Reihe ? Entäuschend das Problem fiel schon wenige Tage nach Release auf….. und immernoch kein Fix … eventuell wohl doch ein Hardware Fehler?

  • Wie genau kann ich denn die BT-Geräteklassifizierung durchführen? Ich finde unter „Einstellungen“ nichts.

  • Mich würde interessieren ob der Kamera-Ton-Bug mit dem Update behoben wird.
    Sobald man mit dem iPhone 11 ein Foto im Porträt Modus knippst ist der Auslöser Ton sehr laut, selbst wenn alles leise/stumm eingestellt ist.

  • Also seit dem letzten Update, ist die Bluetooth Lautstärke extremst leise geworden.

    Getestet mit:
    Mercedes V
    Seat Leon
    iPhone 11 Pro
    iPhone 11
    AirPods Pro
    AirPods Gen 2

    Und überall ist es leiser geworden.

    Berichtet keiner / niemand drüber….

    • 1. Gerätetyp in Bluetooth Einstellungen auf Autostereo
      2. Während das iPhone mit dem Auto verbunden ist die
      Lautstärke am iPhone erhöhen

      • Hey.

        Danke für deine Antwort.

        Ich meine iOS 14.3. Und unter MB Bluetooth sind nur die Standard Optionen für Favoriten, Anrufliste und Kontakte.

        Seit 14.3 ist einfach alles leise. Egal ob AirPods Pro, oder Auto Bluetooth.

      • Deine Funktion dort, habe ich nicht.

  • Mir ist aufgefallen, dass ich durch gedrückt halten der Leertaste keine Wörter mehr markieren kann. Ist diese Funktion nicht mehr vorhanden?
    Muss jetzt mit einem weiteren Finger irgendwo in die Tastatur drücken, damit das geht (ziemlich unpraktisch).

  • Seit 14.3. habe ich einen lustigen Bug am iPhone 12 Pro.
    Ein bis zweimal die Woche schaltet sich von ganz alleine die Bildschirmaufnahme ein und nimmt auf. Ich merke das immer nur, weil die Zeitanzeige am Display dann rot leuchtet. Des Weiteren habe ich öfters ein Displayflackern, wenn ich durch die Fotos und Videos (HDR) wische. Durch das ständige Auf- und Abdunkeln kommt die Software durcheinander. Manchmal friert der Bildschirm sogar für ein bis zwei Sekunden ein. Hoffe, mit dem Update wird das besser.

  • Und wieder keine Korrektur des Gelbstichs bei den 12ern :(

  • Ich habe aktuell das Problem das in meinem Auto bei einer kabelgebundenen CarPlay Verbindung die Telefon App nicht mehr funktioniert.

    Ford Focus BJ2020 mit Sync3

  • Hoffentlich wurde auch der Bug behoben bzgl. der ständigen Lokalisierung der „Wo ist“ App (Mein iPhone suchen). Bin glaube ich nicht der Einzige mit dem Problem.

  • Und es können immer noch keine 360° Fotos wiedergegeben werden (Dafür muss man dann ne Android App (Google Foto) installieren. Und Video Play/Pause Funktion gibs immer noch nicht. Apple ist ne Lachnummer

  • Ob der extreme Aukkuverbrauch bei vielen Nutzern der 12er Reihe nun damit dauerhaft Geschichte ist, wäre echt interessant. Wohlgemerkt ist der derzeit bei ca. 3 bis 4 % pro Stunde im Schlafmodus, ohne jegliche Appnutzung und gleichzeitiger Deaktivierung aller Hintergrundaktualisierungen. Auch im Stromsparmodus Null Besserung.

  • Hat noch jemand das Problem mit unscharfen Fotos bei Verwendung der 2.5x Linse beim 12 max pro, besonders bei Landschaftsaufnahmen!?

  • Was ist mit Gelbstich????
    Wurde immer noch nicht behoben!!!!!!

  • Hallo zusammen,
    ich habe noch wie vor beim 12 Pro Max, große Probleme, mit hohen Akku Verbrauch im Standby. Nachts locker 30 % weniger. Wie ist es bei Euch? Gibt es eine Äußerung von Apple?

  • Ich habe das ebenfalls bei meinem 6s. Beim 11 ist glücklicherweise alles ok. Will damit sagen, dass das Problem anscheinend diverse Gerätetypen betrifft

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37355 Artikel in den vergangenen 6073 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven