iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 407 Artikel
Corona-Warn-Verbesserungen

iOS 13.7 ist da: Update macht Corona-Apps langfristig überflüssig

187 Kommentare 187

Mit der jetzt verfügbaren Software-Aktualisierung auf iOS 13.7 gibt Apple die voraussichtlich letzte Version von iOS 13 frei, bevor im Herbst Version 14 des mobilen Betriebssystems ausgerollt wird.

Update 13 7 Ios

Das nunmehr 18. Update der außergewöhnlich fehleranfälligen Betriebssystemversion kümmert sich jedoch nicht nur um Fehlerbehebungen, sondern führt mit dem System-Modul „Exposure Notifications Express“ eine neue Funktion in dem von Apple und Google zusammen entwickelten Grundgerüst zur Kontaktverfolgung ein, auf dessen Basis die deutsche Corona-Warn-App und vergleichbare Applikationen anderer Länder bislang untereinander kommunizieren.

„Exposure Notifications Express“

Die Erweiterung macht lokale Corona-Warn-Apps quasi überflüssig und verlagert die komplette Abwicklung der Kontakt-Nachverfolgungen in die Hände von Gesundheitsbehörden und Betriebssystem – ifun.de berichtet.

Dieses wird Anwender in teilnehmenden Regionen fortan proaktiv fragen, ob diese bei Kontakt-Verdachtsfällen aufmerksam gemacht werden wollen und kann über selbige bei ausgestelltem Einverständnis anschließend benachrichtigen, ohne dass eine gesonderte App geladen werden muss.

Express Corona App

Das neue System setzt die Teilnahme lokaler Gesundheitsbehörden voraus und soll sich auch parallele zu bereits installierten Corona-Warn-Apps nutzen lassen.

Startschuss in den USA

In einem ersten Schritt, so Apple gegenüber US-Medienvertretern, wird das Modul „Exposure Notifications Express“ in den USA freigegeben und soll hier vorerst nur in DC, Maryland, Nevada und Virginia angeboten werden.

Natürlich bringt iOS 13.7 abermals Fehlerbehebungen für die vor knappen drei Wochen freigegebenen Version 13.6.1 mit und schließt das laufende Entwicklungsjahr mit einem Rekord an sogenannten „Punkt-Aktualisierungen“ ab. Während frühere iOS Versionen nur selten bis zu ihren .4er-Versionen kamen – zu den Ausnahmen zählen hier iOS 8, iOS 11 und iOS 12 – überrundet Apple diese Marke nun fast und liefert mit iOS 13.7 die größte Versionsnummer in der iOS-Geschichte ab.

Im Beipackzettel schreibt Apple:

Mit iOS 13.7 stehen dir neue Memoji-Sticker zur Verfügung und du kannst iCloud Drive-Ordner mithilfe der App „Dateien“ teilen. Dieses Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Dienstag, 01. Sep 2020, 19:03 Uhr — Nicolas
187 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irreführende Überschrift – so lange in D nicht alle mitmachen braucht man die Corona Warn App auf jeden Fall noch

  • ENDLICH mal was gscheits, nach dem monatelangen rumgeeiere…

  • Na zum Glück hat der Steuerzahler schon ein paar Millionen für die C-App locker gemacht…

    • Was aber keine Geige spielt denn bei unseren super durch digitalisierten Behörden wird es noch Jahre dauern bis wir so ein System nutzen könnten

    • Tja ein einheitliches System würde uns hinterher auch nur begrenzt weiter helfen, wenn wir nicht vorher schon Kontaktketten unterbrochen hätten. Mit anderen Worten- gut dass es kommt, aber die App zum jetzigen Zeitpunkt halte ich auf keinen Fall für überflüssig.

  • Ich will diese corona warn app nicht und nun wird sie mir im betriebssystem frei haus geliefert. Was für ein scheiß! Ich will nicht das noch das gesundheitsamt zugriff auf meine daten hat. Kann man das direkt deaktivieren oder soll ich mit dem update dann lieber warten?

    • Welche Daten denn außer dass du anonyme Codes von anderen sammelst und an andere weitergibst? Die Öffentlichkeit hat an der Corona Entwicklung teilgehabt, es ist erwiesen dass da nichts dubioses passiert.
      Verteile deine Verschwörungstheorie bitte wo anders.

      • Wer bist du? Hast du zu bestimmen was hier gepostet wird?!

      • @Steph nein aber trotzdem kann man deine Meinung zu so einem Käse abgeben.

      • ich finde es bedenklich, wenn eine opensource app Bestandteil vom OS wird, welches von einem privaten Unternehmen stammt.

        Ich hatte die warnapp sofort installiert, aber integriert halte ich das für falsch.

      • @Steph Wenn du nochmal nachliest: ich habe nicht bestimmt, sondern darum gebeten. Auch wenn ich zugebe, dass ich es in diesem Fall schon eher bestimmen möchte. Aber ja, das steht mir nicht zu. Ich würde vorschlagen, dass bei solchem Unsinn zumindest die Redaktion ein Statement abgeben würde, :) dass man sich von solchen unbegründeten Unsinnigkeiten bzw. Verschwörungstheorien distanziert oder vielleicht eine einfache sachliche Argumentation einfließen lässt, das ist bei Verschwörungstheorien oftmals ja recht einfach, auch wenn man die Gläubigen ja meist damit nicht erreicht leider.
        Ihr seid ja schließlich auch ein Medium das mit Teil der Verschwörung ist :D

    • Du wirst bei der Installation gefragt und sagst nein

      • und oops, später entdeckt man, dass zufälligerweise der Hebel wieder auf Ja steht, ohne dass man informiert wurde, wodurch oder weil man bei einer anderen Anfrage Ja sagt, die im Hintergrund das Nein auf Ja stellt.
        Oder es ist halt ein bedauerlicher Fehler – kann ja dummerweise passieren – weil in der Zentrale jemand das Häckchen falsch gesetzt hat oder in Komma zu viel schrieb.

    • Du hast wohl einiges verpasst. Dass du die Corona App nicjt nutzt ist sehr schadet und gefährdet deine Mitmenschen

      • Nichtmal ein Viertel aller Deutschen nutzen diese nicht funktionstüchtige und völlig überflüssige App, also was ist daran verkehrt dies nicht zu wollen? Es werden auch niemals alle diese App haben, weil alleine schon ältere Menschen meist keine modernen Smartphones besitzen!

      • Es muss auch nicht jeder die App haben, damit sie erwas bringt. Funktionstüchtig ist diese auch. Wieviel falsches willst du noch schreiben?

      • prettymofonamedjakob

        Die App funktioniert bei mir super und ich wurde bei einem längeren Kontakt zuverlässig gewarnt.

      • Rein rechnerisch ist die Wahrscheinlichkeit wohl bei aktuell ca 6% wenn sich zwei treffen das die App installiert ist. Lohnt sich.

      • Für deine Gesundheit bist nur du alleine verantwortlich.

      • Nicht nur das nicht benutzen der Corona App, schadet allen Menschen, sondern einem selbst. Da der größte Teil der Menschen nicht weiss ob er mit Corona in Berührung gekommen ist sollte das eigentlich jeden mit interessieren. Mittlerweile ist klar das jeder den Virus erhalten kann. Von einem Jahr bis 100. Selbst Sportler, die alles machen damit sie Gesund bleiben kann es erwischen. Keiner weiss was er selber mit sich rumträgt oder sein Nachbar oder Kollege. Jeder mit ein wenig Gehirn sollte sich Schützen. Wenn ich die das Haus verlasse trage ich eine Maske. Wenn ich die Maske abgezogen habe nehme ich beim nächsten Mal eine neue Maske. Ich habe Masken die man Waschen kann. Ich versuche alles damit ich nicht erwischt werde. Urlaub im Ausland brauche ich nicht, da kann ich drauf verzichten. Ich möchte alt werden.

      • Ein jeder ist aber auch für die Gesundheit und Unversehrtheit anderer verantwortlich.

      • Schade dass die Angstmache vor covid-19 tatsächlich noch so gut wirkt :-/
        Aber die Entscheidung für oder gegen die App kann zum Glück jeder selber treffen.

      • Ist er nicht, aber man kann sich trotzdem rücksichtsvoll verhalten.

      • +1
        Danke

      • Dann schwurbel schön weiter, du Aufgewachter vom #SturmAufBerlin :D

      • Bei der Grippewelle 2017/2018 an der ca. 22.500 Menschen in Deutschland gestorben sind hat keiner so einen Aufriss mit Maske und App gemacht. Wer die App oder die Masken nutzen will bitte schön. Aber bitte nicht mit dem Argument kommen man ist ja auch für andere Verantwortlich. Das waren wir auch 2017/2018.

    • Direkt Handy entsorgen oder in Alufolie packen würde ich empfehlen.

    • Oder noch besser: Kauf dir ein Nokia 3310 auf eBay und schmeiß Smartphone, Tablett und am besten auch PC gleich weg.

      • @chris hahaha, gute idee. mit so einem dealer-knochen macht man sich ja erst recht verdächtig. „wie, sie haben kein smartphone? mit auf’s revier!“

    • Worauf warten? Bis COVID verschwindet. Schmeiß das Handy weg. Ich find das genau richtig – außerdem: denk nach vor dem Posten? Das Gesundheitsamt hat welche Daten? Na, kommst du drauf?

    • Leuten wie dir sollte man im Gegenzug die Behandlung im Krankenhaus verbieten…

      • So weit wird es noch kommen. Kranke, gehirngewaschene Gesellschaft

      • Gilt das dann auch für Leute, die zu schnell Auto fahren und dann einen Unfall verursachen?
        Ja, Corona greift leider auch das Gehirn an!

      • Ja, (massiv) zu schnell fahrenden nimmt man tatsächlich Auto und Lappen weg…

    • Frei nach dem Motto “ Da mach ich nicht mit“ aber sollte es mich treffen. (Hab ich nichts gesagt)

    • Ich nehme mal an, dass Du Dir Deine Informationen nicht es der Presse holst, sondern von denen, die wirklich alles wissen, nämlich Leuten aus YouTube und Telegram?
      Überlege Dir mal genau, woher diese Wissenden alles wissen. Und warum sie sich dann aber widersprechen. Vielleicht kommst du zu dem Schluss, dass sie dieses Wissen gar nicht haben, sondern sich für Klicks einfach was ausdenken?

      • Die Presse als Quelle zu nutzen ist genauso schwachsinnig, da die sich alle selber bei dem Thema widersprechen. Einmal sind sie „Pro Corona“, sprechen davon, dass das gar nicht so schlimm sei und Wochen später auf einmal „Anti Corona“ und berichten darüber als wäre Corona die zweite Pest eingetroffen.

      • Wer ist „die Presse“? Ein bisschen mehr Medienkompetenz bitte.

      • Ich vertraue trotzdem lieber gut recherchierten Quellen die auch nach dem Pressekodex arbeiten und nicht irgendwelchen Sensationsmedien. Dass sich die Meinung nach dem jeweiligen Wissensstand ändert ist bei solch einem dynamischen Ereignis auch nicht verwunderlich. Man sollte halt nur belegen aus welchem Grund die aktuelle Einschätzung so ist. Oft wird von vielen auch nicht kapiert, dass oft einfach die Einschätzung von verschiedenen Personen wiedergegeben werde, die natürlich auch unterschiedliche Meinung haben können. Journalismus soll informieren, möglichst aus allen Seiten (keine Verschwörungstheorien) und der Leser bildet sich aufgrund dessen seine Meinung. Dazu müssten halt die Bürger mündig sein…

      • @ Bayraktar Stell dir mal vor, die gesamte Presse und alle Ärzte wären sich im Bezug zu Corona einig. Dann hätte ich wirklich Angst. Denn sobald alle das selbe sagen, ist was im Argen. Dann ist es zu 100% eine Verschwörung. Aber sobald nicht alle der selben Meinung sind, ist alles im grünen Bereich

    • Sorry, wie kann man so verblendet sein. Deine Informationen sind schlicht und ergreifend falsch. Bitte informier dich unter Verwendung seriöser Quellen.

    • Nach der Installation von 13.7 ist in der Tat die Warnapp fest im System, es braucht KEINE Extra-App mehr.

      Aber es muss erst aktiv eingeschaltet werden. Dann wählt man das Land wo man grade ist. Bei Deutschland steht dann, dass es unterstützt wird. Es ist KEINE weitere App notwendig.

      Wer es nicht mag, lässt es ausgeschaltet.

    • Um Himmels willen!!! Informierst Du Dich denn überhaupt gar nie?! Die App teilt dem Gesundheitsamt bitte was von Dir mit?! Mensch und sei froh, dass es die Gesundheitsämter gibt. Ich arbeite im Krankenhaus und sehe, was Corona an Todesfällen und auch bei jungen, gesunden Leuten an Langzeitschäden anrichtet. Und Du plapperst den Mist von Veganköchen und anderen Schwurblern nach! Ich dachte, in einem solchen Forum sind denkende Menschen unterwegs und keine Verschwurbelten.

      • Selbst der WDr musste in der „Aktuellen Stunde“ einräumen, die Betten der Intensivstationen seien „leer“. Und da wundert man sich über Corona-Leugner?

      • arbeitest Du wirklich in einem Krankenhaus ? ich glaube nicht.

    • Du musst den Mist ja nicht aktivieren. Hoffe nur das der Zugriff gut abgesichert ist und nicht irgendeiner mit irrwitzigen Codes die per sms kommen oder durch links auf die man klickt das Ganze im Hintergrund aktiviert wird und es dadurch zur Verfolgung wider meines Willens kommt.

    • Ja, ich empfehle grundsätzlich auf der ältesten Betriebssystemversion zu bleiben. In den alten Versionen waren noch keine Bundestrojaner enthalten. Mindestens auf iOS 5 zurück gehen! iPhone zudem dauerhaft im Flugmodus belassen und in einer doppelwandigen Blechdose aufbewahren, gibt es zB direkt als Hülle im AFD Shop. Die Empfehlung ist generell auf ein Handy zu verzichten, denn alle Bewegungsdaten werden bereits über die SIM erfasst. Auch die Kommunikation über Whatsapp und jegliche Form des Internets ist unsicher. Also am Besten einfach überall Mund geschlossen halten. Danke.

    • Soweit ich gelesen habe, ist die Funktion Standartmäßig ausgeschaltet.

    • Hasdt Duu es denn noch immer nicht kapiert? Oder willst Du es nicht? Da hat keiner Deine Daten ! Das wird AUF DEM HANDY gespeichert. Und erst wenn eine Begegnung stattfand, werden lediglich anonyme Codes ausgetauscht und Du wirst informiert VON DEINEM HANDY, dass DU Kontakt hasttest., Und dann wirst Du GEBETEN in Karantäne zu gehen. KEINER weiss etwas davon, keiner bekoimmt etwas mit, keiner kann Dich zu etwas zwingen !
      Das wurde nun wirklich lang und breit überprüft von allen möglichen, PRIVATEN Stellen, die sich mit Datenschutz befassen. Glaubst Du denen auch nicht, solltest Du es ganz lassen und auswandern, denn dann kannst Du ja niemandem mehr glauben.

  • „Teilnahme lokaler Gesundheitsbehörden“
    Also ob das was wird hier in Deutschland mit unserer technischen Ausstattung in unseren Ämtern und den dazugehörigen Regeln und Bestimmungen?!

    • Na klar wird das klappen, ein Fax da, ein Brief hier und schon nach langer Wartezeit kann das Amt mitmachen.

    • Es klappt ja noch nicht mal einen Infizierten den QR-Code zu generieren, bei unseren Behörden, um das in die Corona App einpflegen zu können. Das zum Thema deutsche Corona App und wie wichtig die ja ist.

  • Der Detailtext in den Einstellungen enthält überraschenderweise eher Infos zu iOS 13 als zu diesem .7 Update. Was ist Apple da passiert?

  • Hmm, iOS 14 wird eine größere Versionsnummer. Da kommt nicht ganz raus was ihr mit .7 hinaus wollt…

  • Warum wird da die Komplette Beschreibung von iOS 13 gelistet?

  • Ist das mit der Corona-Funktion auch schon in iOS 14 enthalten? Wie soll das funktionieren, wenn die eigentliche Corona-App nicht installiert ist?

    • Die „Corona-App“ ist nur über die Funktion des Betriebssystems übergestülpt.

      Die in iOS implementierte Funktion ist dann zukünftig auch ohne landesspezifische App nutzbar, auch über Ländergrenzen hinweg. Steht auch so im Text.

  • Also ich hab mir mal den bei Pack Zettel der Neuerungen durchgelesen, haben die alles kopiert der letzten zehn Jahre. Ist ja sehr umfangreich…

  • Kann man das ganze bei Bedarf deaktivieren?

  • Bei mir saugt die Covid-19 Aufzeichnung täglich 10% Akku
    iPhone 11 geht es noch jemanden so?

    • 10% gerechnet von deinem bisherigen Verbrauch und deiner Nutzung.

      • Bei mir taucht die corona-Warn-App nicht mal auf. Ich öffne sie jeden Tag mal kurz und das war’s. Merke nichts am Akku.

      • Im Batterie Verbrauch steht das Protokoll unter Health – COVID 19 drin.

    • iPhone X
      Kein Akkumehrverbrauch entdeckt.
      Und wenn, dann wäre es das doch wert oder?

      • Schnitzel-Salat

        Dir schon. Mr auch. Aber es gibt andere, denen sind 10% Akku wichtiger als ein soziales Verhalten und vielleicht auch der Schutz der eigenen Gesundheit. Vor allem muss man sich mal überlegen, dass Strom heute ein kostbares Gut ist, was es nur gegen teuer Geld und auf dem Schwarzmarkt erhich ist. Da kann man schon verstehen, dass man wichtige Fu ktiinen abschalten will.

        Ich empfehle übrigens immer den Flugmodus.

        Dorry für den Sarkasmus, aber manche Leuts gehen mir einfach nicht rein mit dem Gejammer…

      • Das ist nicht dein Ernst oder? Auf Basis aktueller Strompreise kostet das Handy täglich zu laden knapp 1,5 Euro. Das sollte das soziale wohl mehr als wert sein!

      • Phillip, du bist der Beste

      • Wo kommt diese Blödsinnsinfo her? Ein Handy täglich aufzuladen kostet im ganzen Jahr keine 4KW und bei 25ct/KW komme ich auf 1,00€ pro Jahr! Wenn du täglich 1,50€ brauchst, dann braucht dein Handy also 6KW pro Ladung?

      • @Fabian
        Vielleicht nicht sein Handy aber seine PowerBank in der Größe eines mobilen Stromgenerator?

      • Schnitzel-Salat

        Leute, das war Ironie…

      • Zitat:
        Fabian 01.09.2020, 20:33 Uhr
        Wo kommt diese Blödsinnsinfo her? Ein Handy täglich aufzuladen kostet im ganzen Jahr keine 4KW und bei 25ct/KW komme ich auf 1,00€ pro Jahr! Wenn du täglich 1,50€ brauchst, dann braucht dein Handy also 6KW pro Ladung?
        Zitat Ende

        Geil,wo gibt es denn den Strom für 25ct???

      • Also meine Powerbank hat vier Räder dran und verbraucht ~2€ pro Arbeitstag und lädt das Handy gleich mit. Was zum f*** machst du mit deinem Telefon?

      • Immer Grün
        23,xx cent
        Grundgebühr müsste man aber noch umrechnen

      • @Schnitzel-Salat
        Nein, das war keine Ironie, du hast Sarkasmus geschrieben.

    • 10% ? MEIN GOTT ! Das Handy ist unbrauchbar !

  • Nein, das stimmt nicht. Denn die Corona-Warn-App ist zwingend notwendig, um ein positives Testergebnis einzugeben und hochzuladen.

  • In iOS 14 muss man es erst aktiveren

  • 20 Millionen für vielleicht 4 (bis Express akzeptiert) Monate App ausgegeben :)

  • solange man es deaktivieren kann, okay.

      • prettymofonamedjakob

        Welchen Nachteil hat es denn für euch?

      • Muss man denn alles begründen und rechtfertigen? Akzeptiert doch einfach, dass es einige Menschen nicht brauchen oder haben wollen.

      • Dann sollen denjenigen Leuten aber auch jegliche gesundheitliche Behandlung verboten werden!!!

      • @EE81
        immer diese Kommentare.
        Wieso gibt es Menschen, die nicht akzeptieren können, dass man unterschiedlicher Meinung sein kann und dass es die Freiheit dafür geben muss.

        Das hat doch nichts mit dem Zugang von Gesundheitlicher Versorgung zu tun.

        Wenn die Nicht-Nutzung einer solchen Funktion/App den Zugang zu dieser Versorgung versagt, dann sollten wir uns fragen wo wir gelandet sind und was das Leben wirklich bedeutet!!

        PS: Außerdem würde der Eid des Hippokrates dagegen stehen, nicht versorgt zu werden

      • Solange halb Deutschland meint in der Welt herumreisen zu müssen, brauche ich auch keine App um die Deppen erkennen zu können.

      • … stimmt.

      • Crack Federvieh

        Was für ein Unsinn. Wo soll das denn hinführen? Jeder der Alkohol trinkt und jeder Raucher verliert den Anspruch auf gesundheitliche Versorgung, jeder der keinen Fahrradhelm trägt, jeder der wegen zu schnellem Fahren einen Unfall baut, wird einfach liegen gelassen? Auch wer zu schnell fährt gefährdet andere

      • So wie den Leuten, die rauchen, saufen, zu viel essen, zu schnell fahren etc., oder?
        Corona schadet tatsächlich dem Gehirn und das ohne Infektion!

      • Das bestimmst Du schon mal gar nicht. Du bestimmst überhaupt nichts!

      • Und was ist mit den Menschen die es ohne Gummi treiben und HIV bekommen? Soll man denen dann auch den Zugang zu überlebenswichtigen Medikamenten verweigern? Das ist doch Blödsinn! ich nutze die App, die meisten in meinem Freundes und Bekanntenkreis nutzen sie nicht und mir ist das sowas von egal. Ich hinterfrage doch nicht die Entscheidungen anderer, das wäre mir viel zu frech und geht mich rein gar nichts an.

      • Den Eid des Hippokrates hab ich im Studium tatsächlich nie gehört und nie geschworen.
        Schöne Grüsse, ein Arzt ;)

      • So ist darin Deutschland. Ihr solltet euch mal mit den Kochschen Postulaten beschäftigen so noch ein wenig Gehirn Maße zum verwenden da ist.

    • Es ist standardmäßig deaktiviert und muss erst bewusst aktiviert werden. Die Corona-Warnapp aus dem Appstore ist nicht mehr notwendig.

    • Wer das liest kennt keine blauen Hasen die Schaschlik-Spieße für die Revolution nutzen würden.

    • Wer es deaktiviert, sollte eine Erklärung unterschreiben und immer bei sich führten müssen, in der er im Falle einer COVID-19 Erkrankung auf sämtliche lebensrettenden Maßnahmen verzichtet. Denn seiner Meinung nach ist es ja nicht so schlimm.

  • Habe die neue Version jetzt schon 2 mal geladen. Trotzdem ist der jetzt aktualisieren button ausgegraut.
    Der Akku ist geladen und das Handy hängt am Ladekabel.
    Hat jemand einen Tipp für mich?

  • Immer wieder Gibt es Menschen denen die Gesundheit anderer scheiß egal ist. Hauptsache Ich und noch mal Ich. Hauptsache gegen alles was hilft die Pandemie eindämmen kann.

    • Ist es erwiesen, dass dies die Pandemie eindämmt oder schlicht nur eine Behauptung?
      Ich habe die App drauf und erstaunlicherweise keine Begegnungen: D.h. aber nicht, dass ich nicht bereust infiziert bin! Also kann die App auch eine trügerische Sicherheit verbreiten!
      Keine App hilft die Pandemie zu besiegen, wenn dann nur eines: Testen, testen und wieder testen! Und dann alle Infizierten solange isolieren, bis sie angeblich nicht mehr ansteckend sind. Mal sehen wie lange das die Weltbevölkerung psychisch und monetär durchhalten kann, wenn es keinen wirksamen Impfstoff oder Medikamente geben wird.
      Es gibt bereits viele Erreger – Bakterien und Viren – gegen die der Mensch machtlos ist. Aber keiner macht dagegen einen solchen Hype wie gegen Convid-19. Vielleicht haben sich ein paar Ärzte und Politiker auch einfach nur verrannt und finden jetzt aus ihrer eigenen Panikmache nicht mehr zurück zur Normalität.
      ich bin mir sicher, Convid-19 die Menschheit nicht ausrotten; das schafft der Mensch durch seine Waffen, Chemie, Umweltverschmutzung, Klimaveränderung, Machtgierig, Kriege usw. schon selbst.
      Also greift nicht andere an, weil sie ein fraglich nützliche App nicht installieren wollen, sondern engagiert euch aktiv für den Erhalt von Natur, Tieren und damit auch der Menschheit!

      • Testen alleine können wir gar nicht in dem Maße, wie es nötig wäre um die Verbreitung des Virus dauerhaft zu lokalisieren. Das ist doch der springende Punkt. Wir sind aktuell in der Lage durch die relativ geringe Anzahl von Fällen das Ganze durch Kontaktverfolgung eindämmen zu können. Von Hand und mit „Mit wem hatten sie in den letzten 5 Tagen Kontakt“ ist das auch nur bis zu einer bestimmten Menge zuverlässig und zu bewältigen. Genau hier kommt die App zum Zug. Es geht nicht um die Sicherheit nicht infiziert zu sein (da ist auch nichts trügerisch), es geht darum, dass Du benachrichtigt wirst, wenn Du Kontakt zu einem Infizierten hattest.
        Das System ist durchdacht und wenn die Prozesse dahinter funktionieren und es genug Menschen verwenden, dann würde es auch funktionieren.

      • Danke für diesen endlich einmal sinnvollen Kommentar.

      • Diese App macht dann Sinn wenn sie alle nutzen. Ich habe nie behauptet das sie den Virus auslöscht sondern ein Teil dafür sein kann.
        Aber darüber zu diskutieren ist sinnfrei.

      • @TacharlieA du hast nicht mal im Ansatz begriffen, was diese App bewirken soll und wie sie funktioniert. Herzlichen Glückwunsch, sogar Kinder sind auf einem besseren Bildungsniveau, als du!

    • Bei mir bleibt es auch aus! Ich habe mit einem Zweit-iPhone alles getestet.

    • Welche Pandemie?
      Mal auf die Zahl der aktuell in Behandung befindlichen Patienten geachtet?

      • Mal auf deine nicht vorhandene Intelligenz geachtet….?

      • Wieso so respektlos?
        Fehlt dir etwas?

      • Schon mal darüber nachgedacht, dass es gerade jüngere Menschen sind, die dieser Meinung sind und deshalb Party machen und Maske doof und unnötig finden? Die landen in den meisten Fällen eben nicht im Krankenhaus.

      • Alles gut.
        Ich finde Menschen, die die offensichtliche Realität hartnäckig abstreiten, respektlos…

  • Ihr mit eurem Corona-Quatsch, viel wichtiger ist doch die Frage: welche neuen Memoji-Sticker?

  • Schlimm finde ich die Menschen die andere Krank machen weil sie nichts wollen.
    Ich habe bekannte in Indien, die dürfen über Monat nicht raus.
    Da geht es und hier doch ganz gut

  • Funktioniert das dann such zur Überprüfung, ob ein Chinese sich mit bestimmten Politiker getroffen hat? Kann ja alles anonym sein, so lange ich ,,.

  • Die funktioniert doch eh nicht so wie gedacht…

  • Habe noch sagem Handy zu verkaufen.
    Stuck 1000€

  • Nie und nimmer werde ich zustimmen weder App noch 13,7

    • Wie kann man so egozentrisch und ignorant sein, und einfach ausblenden, dass wir eine weltweite Pandemie haben und dass Maßnahmen zur Eindämmung notwendig sind?

      Herrje. Ich kapiere es nicht.
      Ist noch immer soooo unklar, wie das technisch umgesetzt wurde?

      • Hey, bleib cool sonst hast du in Deutschland nichts verloren. Hier sind die Menschen frei und dies betrifft auch Ihre Entscheidungen, welche sie nicht begründen müssen und was so auch gut ist. Er mag es nicht nutzen, du hast es zu akzeptieren. Ohne Wenn und Aber!

      • Ich finde dich ehrlich gesagt etwas schlimmer. Ich nutze die App auch nicht aber fragt mich wer, muss ich aktuell allen ins Gesicht lügen, da sie, würde ich die Wahrheit sagen, so reagieren wie du. Und nein, ich bin nicht dumm und habe einen nachgewiesenen IQ von 137 (was man mir nicht glauben muss, logisch). Ich habe die Entscheidung getroffen und fertig. Genau so, wie ich kein YouTube oder WhatsApp nutze, was andere aber tun und ich auch akzeptieren muss. Man muss eben nicht alles hinterfragen oder gar verstehen müssen.

      • Oh, zweimal Markus. Grüße an denjenigen über mir, der sogar meine Meinung sehr schön vertritt. Danke dafür!

      • LOL Kann es sein, das Mike und Markus die gleiche Person ist? Aber ich will mal nichts unterstellen.

      • IQ von 137 sollte aber schon reichen, um grammatikalisch korrekte Sätze zu bilden. Oder reicht mein nicht gemessener IQ nicht aus, um das zu verstehen?

      • @Bernhard: Der IQ hat mit Bildung rein gar nichts zu schaffen. Aber was an seinem Text nun so falsch sein soll, sehe selbst ich nicht. Grundsätzlich ist zu beachtet: Setzt man etwas an Rechtschreibung und Grammatik aus, sollte man die richtige Schreibweise/Formulierung auch anführen. Dies wurde hier bereits öfters kommuniziert, um solchen Kommentaren, wie deinem, vorzubeugen. Nicht zu vergessen ist: Das hier ist keine Deutschstunde sondern lediglich das Internet. Selbst die Artikel hier, haben Fehler.

      • Bernhard, was nicht gemessen wurde existiert nicht.

  • Was ganz anderes, bei wem hat die Installation von 13.7 funktioniert?
    Bei mir wird die Installation abgebrochen mit dem Hinweis es ist ein Fehler aufgetreten…..

  • Ihr seid die geilsten. Heult rum dass jetzt die Exposure API, die jetzt ohne App funktionieren kann, im System verankert ist (bei der bewiesen ist dass sie immernoch anonym funktioniert), die man manuell deaktivieren kann, aber benutzt allgemein ein iPhone oder Android Phone, auf dem ihr Facebook/TikTok/Dropbox/“hierbeliebigenDiensteinsetzen“ Wenn ihr tatsächlich so idiotisch denkt, dann zieht euch mit eurem aufgesetzten Aluhut in euren Bunker und kommt am Wochenende raus um mit dem rechten Bevölkerungsgesocks auf den friedlichen Demos mitzulaufen.

    Grüße

    • Also so viel, wie du her durcheinander wirfst – da könnt ich doch glatt auf die Idee kommen, du seist ein Vers…theoretiker.

    • Danke für Deine Unterstellung, aber sie ist falsch: Facebook nutze ich gar nicht und Whatsapp kaum.

      Im Übrigen verbitte ich mir, Menschen mit anderer Meinung als „Gesocks“ zu bezeichnen. Woher nimmst Du Dir das Recht zu dieser Respektlosigkeit?

  • Neben vielen sinnvollen sind hier wirklich unglaublich viele Kommentare von unglaublich dummen Leuten zu lesen. Wie kann man eine Krankheit leugnen und den Schutz davor verdammen?

    • Beim ersten Satz stimme ich dir voll zu.
      Danach mischst du zwei unabhängige Dinge, die nichts miteinander zu tun haben. Man kann die Krankheit als erwiesen annehmen und dennoch gegen bestimmte Schutzmassnahmen sein, warum auch immer.

  • Ich habe ja noch einen Risiko Kontakt in der Corona Warn App (grün). In dem Stapel von gestern (der Aufbau ist ja nun etwas anders bei den Begegnungsmitteilungen) ist in dem selben Stapel nun kein Kontakt mehr. Somit sagt Apple mit „0 abgeglichene Schlüssel“ aber die Corona warn App weiterhin 2 Kontakt.

  • Da es ein Leben vor/während/nach Corona/Covid-19 gab/gibt und geben wird…………

    Seit dem heutigen Update auf iOS 13.7 funktionieren die mobilen Daten nicht mehr. Habe die Netzwerkeinstellungen dafür zurückgesetzt und erneut eingegeben. Leider erfolglos. Ein simpler Neustart brachte auch nichts. Datenverbindung funktioniert nur über Wlan. Hat jemand von euch das gleiche Problem? Möchte nicht unbedingt gleich ein altes Update einspielen…….über konstruktive Vorschläge wäre ich sehr erfreut. Danke im voraus!

  • Bei mir funktionieren die mobilen Daten noch. Hatte gerade das Update eingespielt und WLAN ausgeschaltet.

    • Danke, hat sich erübrigt. Glück muss Frau oder Mann haben……… just nach meinem iOS-Update gab es weitreichende Probleme mit den mobilen Daten meines Netzbetreibers (A1/bob). Auf der bob-Homepage las ich nichts darüber. Bei A1 sah ich nicht mehr nach. Wurde gerade in Medien kommuniziert.

  • Es würde schon reichen , wenn jeder seine Maske AUCH über der Nase trüge!

  • Ganz einfach deswegen, weil es extrem viele falsch-positive Testergebnisse gibt, weil viel zu früh getestet wird, das Ergebnis dann negativ ist. Das sagen Experten aus Kommissionen, die diese teilweise wieder verlassen, weil diese Umstände nicht miteinbezogen werden. Mit den Kontaktverfolgungen wird nichts besser, diese täuschen eine Sicherheit vor, die nicht gewährleistet ist. Schaut über den Tellerrand und informiert Euch bei Leuten, die in diesen Kommissionen sitzen und wissen was Sache ist. Das sind Leute aus dem Gesundheitsamt, Ärzte, Virologen etc. Das hat dann nichts mehr mit Meinung oder Fake News zu tun.
    Und die Argumente, Leben zu retten. Ich hoffe jeder von Euch geht Blutspenden, passt im Straßenverkehr auf und greift dort nicht zum Handy, raucht nicht und ist auch sonst ein Vorbild für alle anderen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28407 Artikel in den vergangenen 4778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven