iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 25 908 Artikel
Inklusive 70 neuer Emojis

iOS 12.1 mit Gruppen-FaceTime und Dual-SIM-Unterstützung kommt heute

57 Kommentare 57

Apple hat nun offiziell angekündigt, dass iOS 12.1 mit Gruppen-FaceTime, Dual-SIM-Unterstützung, neuen Emojis und weiteren Funktionen am heutigen Dienstag freigegeben wird. Ein Uhrzeit nennt das Unternehmen nicht, wir gehen davon aus, dass das Update wie üblich am frühen Abend verfügbar sein wird, da in Kalifornien noch nicht auf Winterzeit umgestellt wurde, könnte die Freigabe heute bereits um 18 Uhr unserer Zeit erfolgen.

Ios 12 1 Gruppen Facetime

Gruppen-FaceTime erlaubt es, FaceTime-Chats mit bis zu 32 Personen zu führen. Dabei können die Teilnehmer sowohl Audio als auch Video sowie ein iPhone, iPad oder einen Mac benutzen. Gruppen-FaceTime hat Apple zufolge eine „On-Device-Intelligenz“ integriert, auf deren Basis nicht nur der aktuell Sprechende Teilnehmer visuell hervorgehoben wird, sondern auch die Anzeige der restlichen Personen daran angepasst wird, wie aktiv sie sich am Gespräch beteiligen. Die Funktion ist in die Nachrichten-App integriert, sämtliche Konversationen finden laut Apple Ende-zu-Ende-verschlüsselt statt.

iOS 12.1 bringt auch mehr als 70 neue Emojis, darunter neue Charaktere mit roten, grauen und lockigen Haaren sowie Glatze. Zusätzlich gibt es neue Smiley-Gesichter und Emojis für Tiere, Sport und zum Thema Essen.

Mit der Freigabe der Dual-SIM-Funktion ist es möglich, im iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XR auch eSIMs sowie Kombinationen aus eSIM und nanoSIM und damit zwei Verträge gleichzeitig zu verwenden. Weitere Details zu dieser Funktion haben wir bereits hier veröffentlicht.

Besitzer eines der neuen iPhone-Modelle können mit iOS 12.1 zudem über die bereits angekündigte Tiefen-Kontrolle in der Kamera-App verfügen. Damit lässt sich die Schärfentiefe nicht nur nach der Aufnahme, sondern zusätzlich auch in der Echtzeit-Vorschau dynamisch anpassen.

Die heutige Freigabe von iOS 12.1 hatte sich abgezeichnet. Bereits zum Wochenende hatte Apple das Handbuch für iOS 12.1 veröffentlicht. Am heutigen Nachmittag findet ab 15 Uhr Apples Oktober-Event statt, in dessen Rahmen wir neben neuen iPad-Pro-Modellen auch die Ankündigung neuer Macs erwarten.

Dienstag, 30. Okt 2018, 6:57 Uhr — chris
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat schon jemand aus der Beta Erfahrung wie schnell der Wechsel der physischen SIM auf ein eSIM Profil bei der Telekom funktioniert? Muss ich da mit längeren ausfällen rechnen, oder kann man nach der Beauftragung sofort das Profil im Kundencenter einsehen und importieren?

    • Dauert ca. 30 Minuten bis das eSIM-Profil abrufbar ist

      • Wie habt ihr den Prozess angestoßen ? Welche Vorteile bringt es mir dann das Gerät mit esim zu nutzen statt mit Nano ?

      • Per Telekom-Chat ist es am sichersten.

        Es gibt zwar vereinzelt Mitarbeiter, die behaupten, dass man die Hauptsim nicht zur eSIM machen kann – aber das stimmt nicht.

    • E Sim war am nächsten Tag bei mir, freigeschaltet und eingespannt, klappt prima

    • Hey.

      Bei mir ca 1,5 Stunden.
      Lass dir von der Hotline keinen Quatsch erzählen: es ist definitiv möglich.

      Notfalls machst du es über den Chat. Wenn die sich weigern, machst du das zu und startest den Chat neu.

      Und lass dir KEINE Multisim andrehen.
      Notfalls erzähle einfach, dass du ein Google Pixel 3 hast.

      Bei mir war es nämlich ein Drama in drei Akten über insgesamt 8 Stunden, in denen alles schief gelaufen ist.

    • Ich persönlich nutze lieber weiterhin die nanoSIM, damit ich in den USA über Truphone oder GigSky ein mobiles Datenpaket buchen kann. Anders herum müsste ich wieder hingehen und mir ein den USA eine SIM-Karte besorgen und ins iPhone einsetzen.

    • Die eSim ist nicht dafür gedacht seine Hauptkarte dort zu nutzen,

      Der Nano sim Platz lässt sich nicht deaktivieren, nur der eSim lässt sich ausschalten.

      Aber macht ihr nur.

      • Das ist so nicht richtig auch die physische Simkarte lässt sich deaktivieren.

      • Hmm..Markus, dann verrate mal wie. Seit der Beta 3 ist der Schalter nämlich weg, fort, gone, vanished….

      • Dann würde ich trotzdem die die Hauptsim als Esim nutzen und im Ausland dann immer eine Nanosim kaufen. Die Physikalische Sim kann man ja auch rausnehmen wenn man sie nicht abschalten kann.

      • Das würde ich auch interessieren, wie ich die physische Simkarte deaktivieren kann; bislang kann ich das nur bei der eSim.
        Sehr unpraktisch, da die physische Karte meine Geschäftskarte ist, die ich am Wochenende nicht aktiv haben will.

        Möglicher Workaround : Sofortige Rufumleitung auf die Mobilbox unter Einstellungen-Telefon-Rufweiterleitungen

    • Geht recht schnell innerhalb von 5min war es im Portal eingestellt.

      ABER: und das ist wichtig die SIM kann nur einmal (Telekom) verwendet werden danach verfällt sie und man muss eine neue anfordern sobald man sein Telefon inc. der simdaten löscht.

  • Eher um 18 Uhr da in Kalifornien noch keine Zeitumstellung war

  • Warum ist Kalifornien noch auf Sommerzeit? Das ganze ist doch Quatsch wenn jedes Land macht was es will.

    • Dann fahr mal von Kalifornien nach Arizona – Wechsel der Zeitzone, aber das Navajo Reservat hat keine Sommerzeit …

      • Hör bloß auf, ich war so dermaßen verwirrt, die müssen gedacht haben ich bin bescheuert weil ich dort jeden zuerst nach der Uhrzeit gefragt habe, damit ich die Termine nicht verpasse.

    • So bekommen wir es in Europa ja auch wohl schon im nächsten Jahr

      • Wollte sagen unterschiedliche Zeiten je Land, bloß hoffentlich keine Umstellung mehr.

      • Ich befürchte, das doch erst wieder jahrelang darüber diskutiert wird. Portugal möchte die Zeitumstellung beibehalten, andere möchten lieber die Normalzeit, in Deutschland wird jetzt über die ständige Sommerzeit diskutiert und wie schädlich die angeblich sein soll. Das wird also so schnell nichts, wie immer in der EU.

      • Angeblich? Ich könnte dir Dutzende Beispiele nennen, die nicht nur mich persönlich betreffen. Auch nie vergessen nachzudenken, wie die Umfrage ausgegangen wäre, wenn man sie am 21. Dezember gestellt hätte…

      • @Stephan: Ja, angeblich. Ich kann das nämlich nicht einschätzen. Und du bestimmt auch nicht. Mich persönlich stört die Sommerzeit nicht. Die Tage im Winter werden so oder so nicht länger. Aber ich persönlich habe es lieber länger hell. Und im Sommer muss ich nicht schon um 4 Uhr Sonnenaufgang haben. Liegt vielleicht auch daran, weil ich ein Spätaufsteher bin. Frühaufsteher haben damit eventuell mehr Probleme.

    • Das Ganze ist und bleibt sowieso Quatsch.
      Und wer es sich ausgedacht und in der Neuzeit für eine gute Idee hielt/hält, sollte sich dringend am Cranium untersuchen lassen.

  • Sitz vielleicht grad auf der Leitung aber hat das Xr auch eSim????

  • Hatte sonst noch mit 12.0.1 jemand das Problem das gerade die Telephoneapp häufiger eingefroren ist?
    Müsste das Tel. häufiger Neustarten das ich wieder Tel. konnte. Iphone7

  • Und bei Vodafone gibts nur eine eSim für Red Tarife.

    • …und leider auch nur gegen einen monatlichen Aufpreis von 5,-€.

      In der VF App ist die Auswahl für einmalige 9,90€ hinterlegt, allerdings bricht der Bestellvorgang mit einer Fehlermeldung ab.

      Ich hoffe das ändert sich noch.

  • Mensch, endlich kommen die neuen Emojis. Ich weiß gar nicht mehr wie ich mich ohne ausdrücken soll. :D

  • Mich würde interessieren ob mit einer e-SIM im iPhone dann auch Roaming funktioniert oder ob es da auch Einschränkungen wie bei der Watch mit e-Sim gibt.

  • Ok Antwort gefunden:

    Um die verschiedenen auf der Welt genutzten LTE- und UMTS-Frequenzbänder abzudecken, gibt es die AppleWatchSeries4 (GPS+Cellular) und AppleWatchSeries3 (GPS+Cellular) in drei regionalen Ausführungen– für Nord-, Mittel- und Südamerika, für China sowie für Europa und den asiatisch-pazifischen Raum. Im Gegensatz zum iPhone gibt es kein weltweit identisches AppleWatch-Modell, das alle global genutzten Mobilfunkbänder unterstützt. Aus diesem Grund ist Roaming mit der AppleWatch nicht möglich.

    • Interessant. Vielen Dank für die Information. Das war mir gar nicht bewusst. Und ich dachte, ich könnte die Apple Watch in den USA nutzen.

    • Blöd ist es halt nur, dass es nicht mal in Ländern geht, die den gleichen Standard haben bzw. die gleichen Frequenzbänder. Fahr mal nach Frankreich und stelle mit erstaunen fest, dass auch dort die Uhr kein Netz mehr hat.
      Es fehlt einfach schlichtweg die Funktion andere Netze als das übe die Watch-App eingespielte zu nutzen

  • Gibt es denn schon Informationen darüber, wie der Gruppen-Chat technisch realisiert wurde? Wenn ich mit 31 anderen Personen Video-Kommunikation durchführe und jede dieser 31 Verbindungen Ende-zu-Ende Verschlüsselt ist, müsste ich meinen Video-Stream ja in 31-facher Ausführung verschicken, oder?

  • Hat schon jemand Erfahrungen, ob iOS 12.1 die WLAN-Probleme (Disconnects, Reichweite) löst? 12.0.1 hat bei mir fürs XS keine Verbesserung gebracht.

  • jemand erfahrung bezüglich schlechten Empfangs mit 12.1? gibt es da besserung?

  • wie schaut es mit Apple Pay aus? Wurde leider nicht erwähnt. Zumindest als Ankündigung wäre es passend gewesen.

    Kommt es nun morgen?

  • Blöde Frage:Ab welchem Model funktioniert das mit der eSim?

  • Wieso liest man immer wieder dass Prepaid-Tarife nicht umstellbar seien? Hab vor einigen Tagen extra eine T-mobile Prepaid-Karte bestellt und bevor sie per Post da war, konnte ich sie umstellen lassen auf esim!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25908 Artikel in den vergangenen 4402 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven