iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 686 Artikel
Apple veröffentlicht Zahlen

iOS 11 auf über der Hälfte aller iOS-Geräte installiert

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Mehr als die Hälfte aller iOS-Geräte nutzen inzwischen iOS 11. Mit der Veröffentlichung dieses Zwischenstands äußert sich Apple erstmals zur Akzeptanz des neuen Betriebssystems. Die Grafik zur Verteilung der verschiedenen iOS-Versionen auf die in Betrieb befindlichen Geräte wird von Apple für Entwickler bereitgestellt und regelmäßig aktualisiert.

Ios 11 Verteilung November 2017

Konkret war iOS 11 am 6. November, also knapp sieben Wochen nach der offiziellen Freigabe auf 53 Prozent aller iOS-Geräte installiert. Mit 38 Prozent arbeiten noch mehr als ein Drittel aller iOS-Nutzer mit dem Vorgänger iOS 10, frühere iOS-Versionen finden sich immerhin noch auf zehn Prozent aller Geräte.

Beim Blick auf diese Zahlen muss in Betracht gezogen werden, dass es durchaus nachvollziehbare Gründe dafür gibt, die neueste iOS-Version nicht zu installieren. Allem voran steht hier der mit der gewöhnlich langen Nutzungsdauer der Apple-Produkte verbundene hohe Anteil an alten Geräten, die mit aktuellen Versionen gar nicht mehr kompatibel sind. iOS 11 erfordert mindestens ein iPhone 5s, ein iPad der 5. Generation bzw. ein iPad mini 2 oder einen iPod touch der 6. Generation.

Mit Blick auf die Akzeptanz von iOS 11 spielt sicher auch eine Rolle, dass Apple mit dieser Version die Unterstützung von 32-bit-Apps gestrichen hat. Viele dieser alten und nicht mehr aktualisierten Anwendungen lassen sich sicher schmerzfrei ersetzen, doch gibt es weiterhin auch Nutzer, die auf die Funktion einzelner, nur bis iOS 10 lauffähiger Apps angewiesen sind.

Mittwoch, 08. Nov 2017, 9:24 Uhr — chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab unter iOS 11.1, iPhone 6s, echt oft „Kein Netz“, wo ich sonst immer Netz hatte bisher… hat jemand dasselbe Problem?

    • Geht mir mit meinem iPhone 7 im Vodafone Netz ähnlich…. ebenso verliert das iPhone sowohl zuhause als auch in der Hochschule regelmäßig die WLAN Verbindung. Abgesehen davon wie der das nervt, hält mein Akku vermutlich dadurch nur noch einen, statt zwei Tage, bei ansonsten gleicher Nutzung.
      iOS 11 ist ein katastrophales Update… ich war noch nie so enttäuscht und hatte noch nie so viele Bugs. iOS 3 war damals mein erstes großes Update…

      • Bei mir sind die iOS 11-Versionen leider die fehlerbehaftesten iOS-Versionen, die ich je hatte. Ich wünschte, ich hätte das Update nie installiert ):

        Hab ein iPhone 7 und bin schon seit dem iPhone 4 dabei (hatte das 4er, 5er, 6er und hab jetzt eben das 7er)

    • Ich hatte bis Ende September das war 6s und die iOS 11 Beta mehrere Wochen zuvor drauf. Konnte keine Verschlechterung des Empfangs feststellen. Mittlerweile nutzt meine Frau das Gerät und da ist bis auf eine etwas schlechtere Akku-Laufzeit ebenfalls kein schlechterer Empfang merkbar.

    • nein, kann ich nicht bestätigen. Allerdings hält mein Akku beim 6S nicht mehr so lange. hoffe, 11.2 bring Abhilfe.

    • Habe hin und wieder auch das Problem, allerdings mit einem 7er und noch iOS 10 !!!
      Mit Telekom Vertrag

    • Setze doch deine Netzwerkeinstellungen unter allgemein-> zurücksetzen zurück.
      Wlan Passwörter gehen dabei verloren, du kannst sie aber in den icloud schlüsselbund synchronisieren.

      • Obacht. Auch die Passwörter im Schlüsselbund werden dadurch gelöscht. Dies aber nur, wenn der Schlüsselbund noch aktiv ist. Erst deaktivieren, dann zurücksetzen, dann wieder aktivieren. Sollte dann nur höchstens das WLAN Passwort nicht mehr haben, in dessen Nähe du dich gerade befindest. Warum auch immer, so war es auf jeden Fall bei mir.

    • In der Tat hab ich das Problem mit meinem 6s auch öfter. Manche anrufe schlagen auch einfach fehl (klindelt erst gar nicht). Bin bei der Telekom und hatte sowas eig nie, außer vllt im Zug mal

    • Ich habe seit iOS 11 folgendes Phänomen:
      Der Akku lädt über Nacht nicht mehr richtig voll, bzw. entlädt er sich wieder bis circa 90-95 %.
      Der Erfolg: ich komme mit einer Akkuladungnicht mehr über den Tag.
      Der Akku ist neu. iPhone 5s.
      Rücksetzen des iPhones und einmal komplett Laden / Entladen des Akkus hat keinen Erfolg gebracht.
      Hat noch jemand dieses Problem?

    • Ich habe ein I Phone 5s und
      hatte mit Vodafone immer gutes Netz seit IOS11.1 ist das Netz
      sehr schlecht manchmal sogar gar nicht vorhanden

  • Also ich hab merkliche Geschwindigkeits-Einbußen beim 6s mit iOS 11.

    • Also alles wie immer bei einem Gerät von vor zwei Jahren.
      Man könnte da ja glatt Absicht vermuten…

      • kann ich nicht bestätigen. Läuft auf 2 iPhone 6S und dem iPad Air 2 genauso flott wie iOS10. Das sind so moderne Mythen, die sich tapfer halten.

  • In wie fern hat die IOS Version mit Netzverbindungen zu tuen?

  • Hat jemand Probleme beim editieren von Text in Mail festgestellt?
    Ich kann oft nichts auswählen. Bzw anstatt eine Auswahl zu machen, ist das Wort dann rötlich markiert und ich kann erstmal nichts mehr machen. Haben die da grundsätzlich was an der Bedienung geändert? Ich bin eigentlich seit dem aller ersten iPhone dabei, das Problem hatte ich sonst noch nie. Außerdem stelle ich öfters fest, dass Gespräche einfach abbrechen/beenden. Zum telefonieren sind die Geräte wohl auch nicht mehr gemacht ;)

  • Habe für mich bis jetzt kein überzeugendes Argument für iOS 11.x finden können.
    Vielleicht mit 11.2…

  • Wer, wie ich seit Jahren Apple Produkte benutzt weiss, dass man mit einem 3 Jahre alten Gerät irgendwann aufhören sollte zu updaten.
    Ich bleibe mit meinem 6 Plus bei 10.3.1 und erfreue mich an einer langen Akkulaufzeit, keinerlei Rucklern, Abstürzen oder sonstigem Quatsch, den ich hier schon so zu iOS 11.x.x oft gelesen habe.

  • Bin mit 10 weiterhin zufrieden und freue mich über mich weiterhin damit nicht iOS 11 zu haben, gefällt mir nicht und auch die Änderungen sind kein Mehrwert

  • 0 von 11 iOS Geräte habe 442 Apps die nicht 64Bit sind davon welche die ich täglich nutze.

  • Wir können nach wie vor über 100 iPad mini nicht auf iOS 11 updaten, da die Cache – Problematik bei HTML5 Webapps immer noch nicht gefixt ist. Hoffentlich bringt hier ein neue Version bald Abhilfe. Mit 11.2 Beta läufts jedenfalls auch noch nicht. :-(

  • Kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen!!

  • Der Rest kann noch bequem WLAN ein/ausschalten…

  • iPhone 7, absolut keine Probleme bis jetzt iOS 11.1 :D

  • Nur 10% angeblich unter iOS 10 ah ja. Das würde dann bedeuten dass alle älteren iPhones und iPads weder weiterbenutzt noch weiterverkauft wurden. Bestimmt. Alle iPhone 4s weltweit wurden verschrottet xD

  • Immer noch auf dem letzten ios9 – gottseidank.

  • Genervter Apple-Nutzer

    Massive Probleme mit iPhone 7 und iOS11.1
    Apps stürzen ab, Sleeptimer bei Zattoo und Netflix schalten zwar Video aus, Tonspur läuft aber auch nach Ablauf des Timers weiter, WLAN wird ständig verloren oder auch mit einem Strich angezeigt, obwohl ich schon über einen Kilometer weg bin (z.B. beim Gassigehen mit Hund), Akkulaufzeit ca. 4 Stunden weniger als unter iOS 10, allseits bekanntes Taschenrechner-Problem
    Auf iPad funktioniert „nicht stören“ sehr unzuverlässig. Trotz eingeschalteter Funktion kommen Meldungen hoch, wenn ich z.B. ein Video sehe
    In Kombination mit High Sierra: Leseliste synchronisiert nicht, Mitteilungen kommen extrem verspätet an

    In meinen Augen das schlimmste Apple-Update ever! Apple verspielt damit ihren Hauptkaufgrund: Zuverläsigkeit und Geräteübergreifendes Arbeiten.
    Bin seit iPhone 3GS dabei mit iPhone, iPad, TV, MacBook und massiv genervt von diesen Bugs! Man fragt sich, was eigentlich die zig Betanutzer eigentlich den ganzen Tag so tun…

  • Wir haben auf dem iPhone 6S und dem 7 Plus permanent das Ortungssymbol (outline, also ohne GPS) in der Kopfleiste – selbst wenn der ganze Ortungskram abgeschaltet wird (alles einzeln, inkl. Systemdienste und den Gesamtschalter „Ortungsdienste“).
    50% ist echt schwach finde ich. Auch ich habe auf einem iPad noch iOS 10, weil ich auf einige 32 Bit-Apps nicht verzichten möchte.

    • Dort wo du den Schalter deaktiviert hast kann man auch nachsehen, welche Software gerade Ortungsdienste anfordert. Wie wäre es dort mal nachzusehen?

      • Alles aus- trotzdem da!
        Vielleicht etwas aus der Apple-Watch!?
        Trotzdem- bei „Ortungsdienste“ aus sollte auch aus sein!

    • Freunde-App Freigabe.

      Outlined bedeutet übrigens das die Geofencing-Funktion aktiv ist.
      Aber wenn der Schalter Ortungsdienste deaktiviert ist, dann ist das schlicht nicht möglich.

  • Lol, solange man BT und Wlan nicht mehr schnell richtig abschalten kann ist OFail11 ja garnicht ernst zu nehmen… aber kommt ja von Apple, muss ja geil sein!
    Ich bleib mal bei 10, da funktioniert sogar der Taschenrechner…

    • Warum sollte man sein WLan und Blauzahn ausschalten? Macht doch gar kein sinn!

      • Naja- dafür habe ich allerdings schon häufig Gebrauch davon gemacht …

      • Das würde ich auch gern mal wissen?

      • Mich kotzt es auch an. Ich fahre mit der U-Bahn zur Arbeit, 40 Minuten je Richtung. Alle Bahnhöfe haben Wlan, nur bis sich das Handy verbunden hat, fährt der Zug weiter. Schalte ich es über den kurzen Weg aus, aktiviert es sich von selber wieder. Absolut lästig.

      • BT auszuschalten ist aus Sicherheitsgründen absolut zu empfehlen!
        Es macht absolut Sinn BT auszuschalten, google das mal…

    • habe BT und WLAN 24/7 an, beschäftige mich schon seit ios 8 nicht mehr mit so einem unnötigen müll, das ständig an und auszuschalten. bei der akku-laufzeit gibt es keinen unterschied, mein iphone hält problemlos einen ganzen tag!

  • Hab die 11.1 über iTunes anstatt OTA installiert und zum einem:
    4GB Platz gewonnen (Warum auch immer)
    und zum anderen
    fast alle meine Probleme damit lösen können… Ein Versuch ist es in jedem Fall wert !

  • Paar Apps die ich regelmäßig genutzt hab gehen nicht mehr , schade hätt ich’s gewusst hätt ich es nicht aufgespielt!Sonst läuft es, merk jedenfall keinen unterschied

  • iOS 11.1 ist noch Beta. Während unter iOS 10 die Verbindung iPhone7–>Airpods einwandfrei war, habe ich jetzt oft Aussetzer, obwohl die WAV-Datei fehlerfrei ist, die Aussetzer / Knackser nie an der selben Stelle kommen. Auch verbinden sich die Airpods, dann trennen sie sich kurzzeitig und verbinden sich neu. Freunde haben ähnliche Probleme.

  • Meine Akku Anzeige springt gerne mal wie gestern von 57% auf 26% innerhalb von einer Zigarettenlänge. Danach Display gesperrt und zurück auf die Couch. Da waren es dann wieder 48% Akku.
    Und die Netzproblematik kommt mir auch bekannt vor. Ok, o2 ist eh nicht so der Brüller, aber im Büro ist seit dem Update keinerlei Telefonat mehr möglich geschweige denn Internetempfang. Vorher war zumindest so lala 3G Internet möglich und telefonieren war garkein Problem

  • Leider muss ich sagen, dass seit IOS 11 mein Akku meines 6S erheblich schneller runter geht als mit IOS 10. Außerdem ist mein Telefon extrem langsam geworden. Macht momentan kleinen Spaß mehr.

  • Ralf Krämer 74080 Heilbronn

    Habe große Probleme mit Ipad Pro. Seit dem Update funktionieren die Lautsprecher nicht mehr.
    Kopfhörer ist noch möglich.
    Wer kann da helfen??

  • Das sind mal bescheidene Zahlen, erst 52%?
    iOS 9 war nach der gleichen Zeit bei 67% und
    iOS 10 bei 60%.

    • Prozentzahlen sagen halt auch nicht viel aus ohne die Gesamtzahl der Geräte zu kennen. Es ist möglich das mit 52% mehr Geräte auf iOS 11 aktualisiert sind als mit 60% bei iOS 10. Es macht wenig Sinn Prozentangaben miteinander zu vergleichen wenn die Gesamtzahl aller Geräte sich verändert.

  • Mit dem neuen HEIF FotoFormat hat mir Apple ein echtes Problem bereitet…. ich bin Designerin und arbeite ausschließlich mit dem iPad Pro… die Bilder werden nur mehr bis maximal 4096 px gespeichert, trotzdem ich sie in min. 6500 px gestalte und speichere. Auch werden sie dann in meine div. Shops nur mehr mit 4096 px hochgeladen…. womit ich nichts anfangen kann da ich sie größer brauche. Auf dem iPhone ist mir das egal, das brauche ich nur zum Tel. …. habe Apple bereits einige Male deswegen kontaktiert… Mitarbeiter waren immer sehr freundlich, allerdings kam es nie zu einem positiven Ergebnis für das Problem. Irgendwie habe ich das Gefühl, es dreht sich alles nur mehr um die iPhones. Das iPad Pro mit Pencil und allem drum und dran war teuer genug und es wäre einfach nur „nett“ wenn man sich bei Apple diesem Problem auch widmen würde. Bin wirklich sehr enttäuscht und auch verzweifelt. Ansonsten läuft iOS 11.1 ohne Probleme.

  • Probier doch mal Einstellungen > Kamera > Formate > maximale Kompatibilität zu aktivieren

  • Habe auf meinem 6s und ipad (2017) seit dem iOS 11 Update starke Akku Probleme und das, obwohl ich sogar mittlerweile mehr Sachen deaktiviert habe als vorher….
    Bei Kollegen mit 6 Plus, 7 genau das gleiche mit dem Akku, da war 10.3.3 das optimalste.

  • Bleibe bei iOS 10. Hauptgrund ist der mehr als hässliche, viel schlimmer aber noch unpraktischere Appstore. Habe iOS 11 auf meinem iPad Pro und bereue es jeden Tag. Seitdem bin ich nun viel seltener im Appstore unterwegs. Zum stöbern unbrauchbar. Ständig wiederholen sich Apps. Suche hat sich auch nicht verbessert. Viele Abstürze und sehr langsam geworden. Vom Akku will ich erst gar nicht anfangen. Kontrollzentrum wurde auch verhunzt. Soll mir einer erklären wo man jetzt produktiver ist als zuvor? Gleichzeitig muss ich sagen, dass ich das Dock wiederum genial finde. Es ist eine Hassliebe mit iOS 11. Aber auf mein 6er kommt es definitiv nicht. Arbeitskollege hat es gewagt und kämpft ebenfalls mit Akkuproblemen, Geschwindigkeitseinbussen, Abstürzen usw.

  • Nein, exakt seit dem Update läuft mein 6s nicht mehr rund. Das ist ein reelles Problem.

  • automatische Helligkeitsregelung sehr schlecht; hey siri versteht mich nicht mehr,
    akkulaufzeit seit 11.1 wieder etwas besser, aber nicht mehr so gut wie bei ios10,
    schlechtere Telefonverbindungen, schlechterer workflow in nozizen

  • Bei meinem 5s stürzen App‘s ab, andere brauchen wesentlich länger zum laden und das Bildschirmfoto braucht zwioAufnahme und Darstellung geschlagene 4 Sekunden. Und es ist auch dem letzten Update nicht besser geworden. Leider ist kein Downgrade auf 10.3 mehr möglich, und soll laut Support auch nicht mehr möglich gemacht werden. Schade.

  • Hatte auf iOS10 (Telekom) das Problem, dass ich zwar anrufen konnte, meinen Gesprächsteilnehmer aber nicht hörte. Da half nur ein Neustart meines iPhone 7plus. Dieser Bug ist unter iOS11 nicht mehr aufgetreten. Meine schrecklich kurze Akkulaufzeit unter iOS11 hat sich unter iOS11.1 wieder normalisiert. Bin also rundum zufrieden.

  • Habe seit iOS 11 sowohl mit dem iPhone 6S als auch mit dem iPad Pro 9.7 ständig iCloud-Sync-Probleme. Dazu friert regelmäßig die Email-App ein und stürzt ab. Auch werden E-Mails nicht mehr gepusht bzw. regelmäßig vom Server (IMAP) geholt. Nach dem Wiederherstellen der Geräte funktioniert es ein paar Tage und dann setzt die Sync wieder aus. Diese iOS-Version (11) ist mit weitem Abstand die schlechteste die Apple je rausgebracht hat.

  • Mal ne Frage an die Profis: Das iPad meines Vaters soll erst mal auf iOs 10 bleiben, aber bei jedem zweiten Start muss er erst mal die Update Aufforderung wegklicken.Ich kenne den temporären Trick mit Update runterlöschen und die radikale Lösung mit Apple Update Domains blocken.Gibt es mittlerweile noch eine elegantere Lösung?Angesichts der Zahlen aus dem Artikel müssten sich ja ziemlich viele User mit diesem Problem herumschlagen.Danke schon mal

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21686 Artikel in den vergangenen 3732 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven