iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iOS 10: Der neue iPhone-Sperrbildschirm im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
81 Kommentare 81

Fleißarbeit. Juli Clover hat sich die Mühe gemacht, die auf der Entwickler-Konferenz WWDC vorgestellten Neuerungen des iPhone-Sperrbildschirms im Video festzuhalten und ignoriert Apples eigentlich noch immer gültige Vertraulichkeitsvereinbarung sympathisch-schulterzuckend.

Neben der neuen „Raise to wake“-Funktion, die das iPhone-Display auf neueren Geräten bereits beim Hochheben einknipst, widmet sich der knapp drei Minuten lange Clip der verschwundenen „Slide to unlock“-Funktion – ifun.de berichtete – betrachtet die neuen Benachrichtigungen und 3D-Touch-Gesten und erinnert daran, dass unter iOS 10 nun auch das Kontrollzentrum auf den kräftigen Druck mit dem Finger reagiert.

Eine schöner Schnelldurchlauf, dessen Konsum wir vor allem all jenen Anwendern ans Herz legen, die die Live-Präsentation des neuen iOS 10-Betriebssystems am Montag verpasst haben.

iOS 10: Der neue Sperrbildschirm im Video

Mittwoch, 15. Jun 2016, 14:00 Uhr — Nicolas
81 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • also ich bin mir jetzt schon sicher das mein vater da nicht mehr durchblicken wird. so viele ebenen zum wischen nach links und rechts und oben und unten. das phone war auch schon mal einfacher… :(

    • Denke ich bei meinem Vater auch..

    • Bin grad mal Mitte 20 und find’s auch extrem unübersichtlich -.- Meine Eltern freun sich ebenfalls. :-S

      • Da mache ich mir keine Sorgen. Kurze Erklärung dann passt das. Apple Watch musste ich ihm auch nur 10 min erklären! Und finde die erweiterten Möglichkeiten toll ;)

    • hmm ich finde es wird doch eher intuitiver. Und ich kann mir vorstellen auch ein etwas älterer Herr oder eine ältere Dame wird es begrüßen wenn er/Sie das Handy hochnimmt und das Display einschaltet. Das ist doch viel viel einfacher als „Swipe to unlock“ (wo soll ich wischen? hä?)
      Und die Nachrichten sind genau da wo sie auftauchen sollten genau vor deiner Schnauze auf dem Lock-Screen. Und mal bissl fester draufdrücken versteht auch meine Mutti ^^

      In diesem Sinne finde ich macht das iPhone seit langem wieder einen richtig netten Sprung nach vorne. Dieses Dogma des nicht veränderlichen Lock-Screens wird nach und nach immer weicher. Siri darf mit bestimmten APIs sogar in Drittanwendungen rumkaspern. Was will man mehr?

      Ist gar nicht so einfach hier noch etwas besser zu machen.

      Und das Beste… Du kannst endlich Schrott-Standard-Apps entfernen. Deine Omi wird sich nie mehr wundern wozu sie Podcasts oder so einen Quatsch braucht.

      In diesem Sinne

      gogogo iOS

    • Genau das befürchte ich auch. :(

      Intuitive Bedienung war früher. Gutes Design? Wenn die Bemühungen um Sicherheit nicht wären, wüsste ich adhoc nicht, was ich noch als Alleinstellungsmerkmal von Apple bezeichnen sollte. :-/

    • Ich sehe das auch so. Und das bei mir und nicht nur bei meinen Eltern.

    • Ich kann mir auch nicht alle Gesten merken, die es im aktuellen iOS gibt. Ich habe aber auch nicht den Anspruch dazu. Mir reicht es, wenn ich die Dinge auf altbekannte Art erledigen kann und ich nutze halt zusätzlich einige der neuen Funktionen, die mir gefallen.

    • Nun heult mal nicht so. iOS 10 läuft bereits auf meinem iPad und iPhone und ich hatte mich bereits nach 5 Minuten an das geänderte Handling gewöhnt. Natürlich wird es immer einen DAU geben, der nicht mehr durchblicken wird, aber mit ein wenig Flexibilität sollte es kein Problem geben.

      Ich finde die Änderungen jedenfalls größtenteils super. Und wir sind gerade bei der 1. Beta. Da wird Apple sicherlich noch Verbesserungen nachschieben.

    • Dann sollen euer Eltern ein anderes Handy kaufen was soll dieser Mist hier ?
      Bin froh dass Apple etwas ändert hoffe ja mal auf ein komplettes RE Design mit modernerer Oberfläche.

    • Warum diese Schwarzmalerei? Ich bin überzeugt davon, dass die neue Bedienung innerhalb kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergehen wird. Und für wie unflexibel haltet ihr eure Eltern? Ich habe bei meinen (beide über 70 Jahre alt) überhaupt keine Bedenken, dass die das in kurzer Zeit verinnerlichen werden.

  • Sehr nett! Übersichtlicher und 3D Touch gut implementiert.

  • Habe es seit heute morgen drauf, komme jetzt schon sehr gut damit klar. Ich finde es hat großes Potential, vor allem, wenn die ganzen Apps daran angepasst sind

    • Hallo!
      Bevor mich jemand anfeindet:
      Nein, ich bin KEIN Developer und ja, ich möchte es auf einem Produktivgerät nutzen! Bin nur frickelfreudig und interessiert.
      Wie verhält sich das 6s mit iOS 10? Kann man sich damit aus dem Haus trauen (Akku!)?
      Vielen Dank für gehaltvolle und konstruktive Antworten.

      • Bis auf navigon kein Problem, Akku wie vorher auch

      • Ja, läuft auf meinem iPhone 6s bisher problemlos. Akku hat seit heute Morgen noch 74%. Also nach ca. 10 Std. ohne Ladung.

        Ich übernehme natürlich keine Garantie, aber trau dich ruhig. :-)

      • Kann dich gut verstehen!
        Bin momentan auch am überlegen es zu wagen. Die meiste „Angst“ hätte ich bei Fotos in iCloud. Nicht das da was verschwindet aufgrund eines Bugs o.ä. Eigentlich wollte ich von den Betas die Finger lassen, aber iOS 10 ist schon reizvoll.

  • Finde insbesondere Die Benachrichtigungen sehen sehr nach Android Lollipop aus…Die Benachrichtigungen in den weißen Blasen und auch bei der Spotlight Suche ganz links am Homescreen die Widgets …Also ich weiß nicht, fand das war vorher eleganter uns sah hübscher aus..

  • Ist das Raise & Wake eigentlich 6S exklusiv ?
    Bei meinem iPhone 6 und auch beim iPad Pro funktioniert das jedenfalls nicht.

    • Apple hat Raise & Wake in der Keynote mit dem schnellen TouchID 2 Sensor in Verbindung gebracht. Das iPhone 6S (Plus) ist z.Zt. noch das einzige Modell mit TouchID 2. Daher wahrscheinlich exklusiv iPhone 6S (und im Herbst bei Release wohl auch iPhone 7)…

      • Ah dann habe ich das doch richtig aufgefasst.
        Werde wahrscheinlich eh im Herbst aufs 7er setzen aber tzd bisschen bescheuert dieses Feature nicht auch auf „ältere“
        Geräte verfügbar zu machen ^^
        Von der Hardware her ist es ja wohl kaum ein Problem.

      • Stimmt nur teilweise. Das SE hat auch raise to wake jedoch einen Touch ID der ersten Generation. Wiese dieses Feature dann dem 6er vorbehalten bleibt könnte höchsten der gleiche Koprozessor von 6s und SE erklären

    • Und wie sieht das mit en ganzen 3D Touch Funktionen aus? Scheinbar wird ja jetzt so ziemlich alles darüber gesteuert, gibt’s die ganzen Funktionen dann tatsächlich gar nicht auf „älteren“ Geräten? (Das iPhone SE ist zB immerhin das Neuste und hat diese hardware nicht.) Könnte ich jetzt also im Sperrbildschirm nicht mehr auf Nachrichten antworten, nur weil das jetzt auf 3D Touch umgestellt wurde?
      Dann wird iOS 10 wohl auf meinem 6er keinen Einzug erhalten…

      • Antworten kannst du auch auf den anderen Geräten.
        Das antworten durch 3D Touch ist optional.

  • Wer damit nicht klarkommt kann deaktivieren. Aber deswegen neue Dinge unterbinden wäre nur ein Rückschritt !!
    Ich freu mich erst einmal über neue Möglichkeiten und schaue ersteinmal was ich persönlich gebrauchen kann.

  • Viel zu komplizierte Bedienung. Apple wird immer schwächer.

    • Du hast ein Smartphone. Das setzt eine gewisse smartheit auch beim User voraus. Falls du dem nicht auf Augenhöhe begegnen kannst oder willst, kannst du jederzeit auf ein Featurephone wechseln.

    • Ja, Off Canvas braucht Fantasie…
      Ist dann aber ein Träumchen.

    • @Treimer: Hast du es schon getestet? Falls nein, warum gleich den Teufel an die Wand malen? Nach dem, was in verschiedenen Videos zu sehen war, dürfte das neue System vielmehr intuitiv sein und schnell in Fleisch und Blut übergehen. Ich kann deinen Pessimismus überhaupt nicht nachvollziehen.

  • Warum sich die ganzen Widgets und/oder wichtige Informationen wie das Wetter oder auch Termine immer noch irgendwo vor dem User verstecken (!), sei es im Notification Center oder jetzt noch links außerhalb des Sperrbildschirms versteht wohl nur noch Apple allein.
    Die User habe den Sinn dieses hausgemachten unproduktiven Blödsinns noch nie verstanden.

    Wird wirklich Zeit dass mal wieder ein Jailbreak kommt !

    • Ja aber die Widgets in der „Heute“ übersicht im Notification Center waren erstens deutlich ansehnlicher und auch besser von jeder Seite des Homescreens zu erreichen.. Das jetzt alles auf die Seite ganz links zu verfrachten ist total überlaufen und unübersichtlich.. Noch dazu sieht es total hässlich aus…Kann mich da nur anschließen, ohne Jailbreak ist ios kaum zu ertragen.

      • Warte doch erst mal, bis du es in der eigenen Hand gehabt hast. Total hässlich? Na ja, wenn du es so betrachtest, mir gefällt es hingegen gut, sieht meines Erachtens stylisch aus. Und der Wisch nach links dürfte nach kurzer Zeit in Fleisch und Blut übergehen. Was mich aber interessieren würde: Warum muss man eigentlich gleich immer alles pauschal verteufeln?

    • Also ich kann es problemlos ertragen. War früher auch der Meinung, JB wäre das Nonplusultra. Ist mir mittlerweile zu verspielt, macht das iPhone langsamer, geht mehr auf den Akku und macht das iPhone zudem angreifbar.

      • Das stimmt so nicht alles! 1.ein JB macht das iPhone nur dann langsamer, wenn man hunderte Tweaks unbedacht installiert.. Bei den richtig ausgewählten ist genau das Gegenteil der Fall…2. Das stimmt teilweise, aber hält sich dennoch sehr in Grenzen..3. Es ist dadurch nicht unsicherer als ohne JB..Vorrausgesetzt man installiert nur aus Vertrauenswürdigen Quellen..Denn die Sicherheitslücke, die einen JB ermöglicht die hast du logischerweise auch ohne installierten JB…

      • „Mittlerweile zu verspielt“ – wieso, was ist dann anders als früher??? Kannst doch selbst entscheiden ob du Spielkram installierst oder nützliches?!?!?!

  • Wird das auch alles beim 6er funktioniert?

  • Verstehe all die Sorgen kaum, sind ein paar Wischgesten mehr. Zumal man die Dinge auch noch auf alt bekannte Weise erlwdigen kann.

  • Gibt es dann das Notification Center durch einen wisch von oben nicht mehr? Dann müsste man ja immer ganz nach links wischen um die notifications zu finden…

    • Notification Center ist weiterhin dort. Nur die Widgets sind auf der ganz linken Seite. Wenn man das Notification Center öffnet, während man in einer App ist, dann befinden sich dort auch links die Widgets wie es in iOS 9 die Heute-Ansicht ist.

  • Ich finde die Bubbles auch ziemlich aufdringlich und Ideenlos. Musste auch an Android denken. Vom Design her eher ein Rückschritt. So wie jetzt ist es eleganter. Intuitiver finde ich es auf keinen Fall. Bei Messages kann ich drücken klar, was mach ich wenn kein 3D Touch hinterlegt ist? Wischen? Tappen? Drücken? Was passiert wenn ich bei Messages tappe und nicht drücke? Oder muss ich doch wischen? Positiv ist die schnelle Möglichkeit zu reagieren. Bei neuen News bestimmt ganz nett, wenn man die News direkt angezeigt wird ohne Unlock. Was ich aber immer noch nicht verstehe, wie kann ich so schnell reagieren ohne das iPhone zu entsperren? Was ist mit der Sicherheit? Kann jeder direkt antworten? Habe irgendwie das Gefühl, dass diese Funktion exclusiv für das iPhone 7 ausgelegt ist, da es wahrschienlich mit einem Fingerabdrucksensor auf dem ganzen Display ausgelegt ist. Mein Fazit ist, das Apple in Sachen Funktionalität Schritte nach vorne macht, im Design aber komplett zurückfällt. Der Fette Schriftschnitt in Music ist ja grausam und erinnert eher an Headline aus der Bildzeitung.

    • Designänderungen sind immer etwas Geschmackssache. Ich bin sicher, viele von euch werden sich an das neue Aussehen gewöhnen. In Sachen Funktionalität ist es auf jeden Fall ein Schritt nach vorn. Es gibt mehr Widgets, für fast alle Standardapps, wie es aussieht, damit werden Teilfunktionen handlicher und schneller bedienbar. In Beta 1 sind die Sperrbildschirmfunktionen für 3D Touch ausgelegt, aber Apple hat schon verlauten lassen, dass sich das zukünftig ändern wird.

      Die Tatsache, dass die Widgets nun sowohl im Sperrbildschirm, in der Benachrichtungszentrale und teilweise in den Icons integriert sind, ist eine gute Sache. Damit sind sie im Prinzip jederzeit zur Stelle. Egal, wo im System man sich soeben befindet.

      • Dann bin ich mal gespannt wie das ohne 3D Touch gelöst wird, hoffentlich gibt’s da dann einige Videos zu. Bevor ich nicht weiß ob mich iOS 10 einschränkt wird das 6er keins bekommen.

  • Wie riesig sind denn bitte die Widgets?

  • Es gibt nen easy und gratis weg ios10 zu bekommen :)

  • Ich weiß nicht, ob das auch bei einem iPod touch 6G funktioniert…

  • Was ich irgendwie nicht so gut finde, ist das Apple Anfang des Jahres ein neues Handy ohne 3D Touch raus bringen und jetzt wirklich das ganze OS auf 3D Touch aus legen…

    Hoffe mal, das das SE2 dann auch 3D Touch unterstützt…

  • Was ich nicht verstehe: Entfällt die Mitteilungszentrale von oben komplett? In der WWDC-Demo wischt man vom Homescreen nach rechts. Wer allerdings bspw. fünf „Homescreens“ hat, muss ja dann ordentlich oft wischen, um zur Mitteilungszentrale zu gelangen… Und auch sonst war es ja ein Ort, den man von überall aus erreichen konnte. So nun nicht mehr, scheint mir zumindest so…

  • Funktioniert das auch bei nem Ipod touch 6G?!

  • Mit einem Wort: Klasse! Weis zu kompliziert scheint – abwarten bis es da ist und dann erst einmal probieren. Dann urteilen oder ein altes Nokia kaufen.

  • also, ich mein, ja es gibt viele, denen das taugt – ich fands und findes es immer lächerlicher.

    hey, kann sich eigentlich noch irgendwer erinnern, was der sinn eines lockscreens war? ja, damit man keine versehentlichen eingaben macht. defacto mit touch id braucht man keinen lockscreen mehr, mann könnte immer die icons anzeigen.

    ach wie haben wir über m$ und seine kacheln gelacht, und jetzt baut apple genau sowass im lockscreen nach und viele finden es ur super.

    dann antwortet man auf eine imessage mit peek and pop und dann geht auch so eine komische kachel auf, und unten kann man kleine reinschreiben, warum geht da nicht einfach die ganze message app auf und dann eben wieder zu

    das ist doch alles ein riesen unsinn aus meiner sicht.

    da sollens doch endlich machen, dass man auf den icons inhalte anzeigen kann. z.b. das datum oder die temperatur und mit peek and pop soll ein kleines fenster aufgehen, wo man das wetter oder eine grafen einblenden kann – das würde sinn machen

    aber so kann ich echt nurmehr den kopf schütteln und froh sein , dass mein 4s nicht supported wird.

    • Microsoft hat es aber vom design eleganter gelöst. Viel mehr Infos auf einem Screen ohne scrollen zu müssen. Das nervt mich in der Tat jetzt schon bei Apple. Mehr als 3-5 Infos können nicht angezeigt werden.

  • Das soll wohl ein schlechter Witz sein. Hilfe. Apple. Ihr werdet immer mehr, wie Microsoft… Komplex, unübersichtlich und umständlich. Warum braucht ein Mensch mittlerweile so höllisch viele Informationen und Details???

  • Immer dieses rumgeheule.

    Meine Eltern drücken jetzt schon immer automatisch auf den Home-Button obwohl „Slide-to-unlock“ aktiviert ist.

    In der Beta sind die Widgets noch immer von oben erreichbar. Wenn man nach links wischt erscheinen die Widgets. Ich habe mir einen Screenshot von einem Beta-Tester schicken lassen da mich das gestört hat. Alles beim Alten außer das es jetzt nochmal Widgets an anderer Stelle gibt.

    • Ja aber nur wenn man in einer App ist… Wenn man z.b viele Homescreen seiten hat dann muss man ganz nach links zurück…Und genau das war vorher besser gelöst!

      • @ Andreeee: Gebe ich dir vollkommen recht. Aber in der Beta ist es noch so, das die Widgets nach wie vor von oben erreichbar sind. Kann dir jetzt noch nicht sagen ob das auch so bleibt, ich kann die Public Beta noch nicht benutzen. Aber ist ja noch ein bisschen Zeit bis Herbst und bis dahin sind die Beta-Tester gefragt. Die sollen ja Fehler und Probleme so früh wie möglich erkennen. Es ist nichts in Stein gemeißelt und Apple bessert da immer nach in dieser Zeit.

        @ ROP: Na cemu? :)

      • Jabuka, hvala ti für Deinen letzen Satz, der meine Frage nach der Mitteilungszentrale beantwortet. ;)

      • Jabuka, hvala ti für Deinen letzen Satz, der meine Frage nach der Mitteilungszentrale beantwortet. ;)

  • Beim Anblick der Fingernägel schüttelts mich. Man muss schon ziemlich schmerzbefreit sein die auch noch in Nahaufnahme zu zeigen..

  • Funktioniert das entlocken mit dem homebutton auch wenn kein pin oder Fingerabdruck hinterlegt ist ?

  • Kommt mir das nur so vor oder rückt Apple etwas von dem Flat Design ab?

  • Und als dies hätte auf einem IPad Mini der ersten Generation nicht funktioniert ???
    Apple verarscht millionenfach seine bisherigen Kunden und will nichts weiter als neue Geräte verkaufen.
    Diese Überheblichkeit ist einfach zum KOTZEN !

  • Ichs ehe tausend einfallstore für die findingen Denker die einen Trick mit schieben klicken schieben finden um die Sperre zu überlisten, um schon vorher an Daten zu kommen

  • Ich finde es ein bisschen blöd das man immer den Homebutton wirklich drücken muss und nicht mehr einfach seinen Finger auflegen kann. Ich fände es cooler wenn man drückt um zur Pincode Eingabe zu kommen und wenn man per Fingerabdruck entsperren möchte halt wie es jetzt auch ist einfach den Finger auflegt

  • Fotografieren geht nun superschnell, ich hoffe’s bleibt so

  • Wie siehts aus beim IPhone 5? Wie soll man das entsperren, weil es kein TouchID hat? Habe selber ein iPhone 5. Würde es gerne wissen, ob jemand was weiß. Im Internet habe ich nix gefunden

  • Bestimmt kann man de extra Seiten vom Lockscreen auch deaktivieren wie heute schon das Kamera Symbol unten rechts.

    Mich interessiert viel mehr wie ein Gerät ohne Touch ID und Ohne Code entsperrt wird?!

    Die Slide Geste soll doch versehentliches entsperren verhindern.

    Entsperrt sich das dann einfach wenn versehentlich in der Tasche der Knopf gedrückt wird? Wär ziemlich wenn man um das zu verhindern jetzt auch ohne Touch ID nen Code verwenden MUSS…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven