iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 456 Artikel
   

Neuer Wecker in iOS 10: Erinnerungen für einen regelmäßigen Schlaf

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Versteckt in der Uhren-Applikationen des neuen Beta-Betriebssystems bietet Apples seit Montag verfügbare iOS 10-Vorschau den neuen Menüpunkt „Schlafenszeit“ an, der euch nicht nur beim Stellen eines regelmäßigen Weckers unter die Arme greift, sondern diesen auch mit täglichen Zu-Bett-Geh-Erinnerungen anreichert.

Ios 10 Wecker 500

Beim ersten Start der neuen Wecker-Option führt iOS 10 durch einen Fragebogen, der euch auf insgesamt sieben Bildschirmen zum Ausfüllen mehrerer Basis-Einstellungen bittet.

Hier müssen unter anderem die gewünschte Weckzeit, die Arbeitstage, den Aufwachton, die gewünschte Einschlafzeit und die Schlafenszeit-Erinnerungen festgelegt werden. Ist der Wecker fertig konfiguriert, informiert euch das iPhone zukünftig immer kurz vor der optimalen Schlafenszeit um so zu gewährleisten, dass ihr die angegebenen 6, 7 oder 8 Stunden Schlaf auch wirklich bekommen könntet. Apple erklärt:

Regelmäßige Schlafens- und Aufwachzeiten sind für einen gesunden Schlaf wichtig. Ein Wecker zur Aufwachzeit kann dabei helfen. Beantworte ein paar einfache Fragen, um einen sich wiederholenden Wecker zum Aufwachen und eine Erinnerung zur Schlafenszeit einzurichten.

iOS 10: Der Schlafenszeit-Wecker im Bild

Ios 10 Schlafenszeit

Mittwoch, 15. Jun 2016, 16:35 Uhr — Nicolas
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist aber doch vollkommen Sinnlos… Man kann doch nicht auf Kommando schlafen nur weil das iPhone einen daran erinnert..Man geht dann ins Bett wenn man Müde ist.

    • Naja, deine Aussage stimmt so nicht ganz. Studien beweisen, dass man sich das regelmäßige zu Bett gehen und aufwachen antrainieren kann. Zudem ist das was Apple da umsetzt eine Empfehlung der WHO und anderer Organisationen. Der Mensch soll immer, also auch am Wochenende zur gleichen Zeit schlafen gehen und auch aufwachen. Das ist alles Training.

      • Ja ok, aber es ist doch trotzdem Blödsinn, das man für alles eine App braucht.. Jetzt braucht man schon eine zum Schlafen.. Und mit iOS 11 kommt dann eine die mir sagt: Gehen sie bitte jetzt Kacken….

      • :-D allerbester Kommentar!

      • Die Zombifikation unserer Gesellschaft in der Vorstufe zur Vollendung.

    • Ich kann in einem Zeitfenster von 4 Stunden abends problemlos einschlafen, abhängig davon, wann ich mich in Bett lege. Also das geht schon.

      • Also wenn ich alleine schlafe, kann ich zwischen 22 und 4 Uhr ins Bett gehen und schlafe binnen 5 Minuten. Ohne Wecker wache ich nach 10-12 Stunden wieder auf, unabhängig davon, ob das Fenster offen ist, Hubschrauber über mir kreisen oder es hell / dunkel ist.
        Ich habe keine Ahnung, was daran toll sein soll, wenn ich am Wochenende auf ein mal so früh aufwache wie unter der Woche.

        Wenn ich nicht alleine schlafe, schlafe ich allerdings zugegeben drastisch schlechter.

    • um sich einen regelmäßigen Schalfrhythmus anzutrainieren, zu einer bestimmten Uhrzeit ins Bett zu gehen, ist das eine gute Funktion. Ins Bett gehen, wenn man müde ist rächt sich spätestens dann, wenn man morgens zeitig wieder raus muss. Ein relgemäßiger Schlaf-/Wach-Rhythmus macht einen tagsüber wesentlich effektiver. Glaubs mir, ich kenne beide Seiten ;-)

    • Ich verfahre nach dem selben System: „Ins Bett wenn ich müde bin.“
      Wache aber auch immer im selben Zustand auf: „Noch immer müde!“

  • Und woher weiß mein iPhone wann ich ins Bett gehe (zur Darstellung der Balken im Bild)

    • Dein iPhone erinnert dich ins Bett zu gehen (auf Grundlage deiner weck- und Schlafenszeit) und du kannst dann anklicken „jetzt schlafen gehen“.
      Solltest du es nicht machen, nimmt er deine voreingestellte Schlafenszeit. So zumindest bei mir letzte Nacht geschehen.

    • z.B. Analyse aus Schlaf-Apps, Armbändern/Watches, etc…

  • hat jemand ios 10 und watchOS 3 laufen? berichte bitte

    • iOS 10 läuft super. watchOS hab ich mich nicht getraut.

      • Watch OS 3 läuft super nach 48h noch keine Abstürze oder Hänger ….. Echt flüssig bis jetzt

      • watchOS läuft super, iOS 10 geht so, ebay Kleinanzeigen hängt sich öfter auf und navigon lässt sich nicht nutzen (ja ich weiß hat beides mit der App zu tun),  Maps ist schick aber lässt sich nicht navigieren und ist seid Montag Abend 3 mal abgestürzt, aber sonst finde ich es mehr als geil

  • Weiß jemand ob die Möglichkeit besteht einen aufsteigenden Weckton einzustellen? Wenn ich Abends vergesse die Lautstärke zu senken erschrecke ich mich morgens immer zu Tode. (Und mir einen eigenen Weckton zu erstellen und über iTunes hinzuzufügen ist mir einfach nicht benutzerfreundlich genug)

  • Das geht natürlich nur mit iwatch

  • Hoffentlich kann man dann auch endlich die Lautstärke für den Wecker separat anpassen.

  • Bei Schichtarbeiter ist dann das iPhone überfordert – oder ?

      • Nix für die Industrie …. Apps oder halt Weckzeiten mit Schichtmodellen geht wohl leider immernoch nicht … Schade !

      • Schließe mich an… An 3-Schlichter wurde wohl nicht gedacht… Grund genug für ein Feedback‽ Offensichtlich sind wir auch sowas wie ’ne Randgruppe‽

    • Naja als Schichtarbeiter hast du ja auch keine Regelmäßigkeit. Ich habe das gleiche Problem. Nur wie soll man das abdecken? Zumal es bei mir auch wechselnde Schichten gibt sodass sich dieses nicht im Laufe eines Monats wiederholen oder so.
      Aber das kann ja auch nicht von einer Funktion abgedeckt werden, die helfen soll Regelmäßigkeit in den Schlaf zu bekommen wenn man durch die Arbeit gezwungen wird unregelmäßig zu schlafen.
      Von daher kein Vorwurf an die App

  • es geht um deine regelmäßige Schlafenszeit die Du Deinem IPhone mitteilen musst.

  • Und was machen die ganzen Schichtarbeiter ?

  • Zu Tode kann man sich doch höchstens 1x erschrecken

  • Vielleicht schafft es Apple dann auch endlich mal die Tonlautstärke gesondert zu implementieren. Die aktuelle Lösung ist einfach Grauenhaft.

  • Kann man denn auch die Lautstärke des Weckers separat einstellen, denn bisher war es ja an die Lautstärke des Klingeltones gekoppelt und das ist für mich sehr nervig!

  • Schichtarbeit und regelmäßiger Schlaf. Geht das denn ?

  • hoffentlich kommt auch die auswahl um den klingelton (wie andere geräte das seit jahren haben) beim weckher aufsteigend einzustellen

  • Würde einen Wecker besser finden wo man in Gerade und Ungerade KW einteilen könnte.

    Bsp KW1 Wecker für Frühschicht und KW2 andere Weckzeit für Spätschicht. Noch genialer wäre es wenn man auch Temporär per Knopf druck mal einen Wecker überspringen könnte. Kommt ja auch mal vor das man vor den Wecker wach wird und ihn nun müsste man ihn deaktivieren und später daran denken das man ihn wieder aktiviert.

  • Schlaf… Ja muss irgendwo sein, nervt mich jedoch meistens

  • Ich würde mir was viel viel sinnvolleres für den Wecker wünschen.
    Es nervt mich tierisch, dass die Lautstärke des Weckers ständig verändert wird, sobald ich mal mein Gerät selbst etwas ruhiger haben will.
    Ich wünsche mir eine eigene Lautstärkeeinstellung in der Wecker App selbst. Das man darauf noch nicht gekommen ist -_-

    • Wie oft stellt ihr denn die Laustärke eurer iPhones um? Ich habe meins meist einfach nur auf Vibration. Ansonsten auf der bei der Ersteinrichtung eingestellten Lautstärke und WENN ich die Lautstärke mal ändere dann eigentlich nur weil ich versehentlich vorher die Lautstärke verändert habe weil ich einen Screenshot gemacht habe ^^

      • Nur weil du es nicht brauchst heißt das nicht das andere es auch nicht brauchen.

        Mich nervt das auch mit der Lautstärke. Am Tag stelle ich meine Lautstärke auf die Mitte für Klingeltöne/Signaltöne und Abends auf die kleinste Stufe damit ich früh leise gweckt werde. Nur leider gibt es ein Bug in iOs 10 und die Lautstärke ist beim Wecken trotzdem sehr laut.

      • Der ein oder andere hört auch Musik mit dem iPhone, hab ich mir sagen lassen. Da regelt man schon mal die Lautstärke hoch und runter

  • Eine indivuelle Snooze Zeit wäre auch gut – weg von den 9 Minuten.

  • Wenn man aber jeden Tag andere Arbeitszeiten hat und zwischendurch dann mal noch auf die Rasche 2 Tage Nachtschicht hat, dann mal noch zusätzlich nen Samstag oder Sonntag auf Arbeit verbringt ist dass alles Schall und Rauch, da trainierst du deinem Körper gar nichts an! Für den normalen „Büromenschen“ bestimmt richtig und nicht verkehrt aber für eine Vielzahl an Leuten nicht praktikabel.

  • Für Schichtarbeiter funktioniert das aber nicht, oder?

  • Wie das motivieren zum Aufstehen auf der Watch ,
    Nervt auch nach einem 8 Stunden Arbeitstag mit 13 km weg und dann noch 7 km mit dem Hund Gassi

    Und in Stunde 10 will mich die Apple Watch motivieren aufzusehen haha

  • Den Wecker lasse ich mir immer von Siri stellen, das geht am schnellsten.

  • Wenn dann auch noch Night Shift automatisch aktiviert werden würde… traumhaft.

  • Die aufsteigende Lautstärke fehlt mir auch, seit ich iPhones nutze. Nur aus diesem Grund liegt mein olles K810 von 2007 noch immer neben dem Bett. Das kann das nämlich…

    Und nein, ich möchte keine alternative Wecker-App verwenden, die man immer abends erst starten muss.

  • Bist du müde, hast du kein iPhone. :-)

  • Wecker Lautstärke einstellen geht nun sepparat mit genau dieser Funktion!

  • Ich hoffe mal, man kann sich vom neuem Wecker auch endlich mal lautlos mit „nur Vibration“ wecken lassen.

  • Kann man auch individuelle Lieder zum wecken für jeden Tag festlegen und auch Ausnahmen einstellen das man zum Beispiel als 2 Wochen früher geweckt wird ?

  • Gibt es bei Withings schon lange und Funktionen dort tatsächlich bei mir auch in der Praxis.

    Es bedeutet ja nicht, dass man sofort einschlafen soll, aber sich vielleicht mal vom Sofa auf den Weg ins Bad machen…. Zähne putzen erc.

  • Wie haben wir das in der Vergangenheit nur ohne geschafft??

  • Und wo kann man das wieder abschalten?

  • Viel interessanter finde ich die Tatsache das die Weckzeit welche über diese Funktion eingestellt wird scheinbar über die Cloud mit alles iOS geräten synchonisiert wird. Zummindest hat heute mein Iphone ebenfalls um diese Zeit geklingelt wie das ipad obwohls am Iphone nicht eingestellt ist weil das noch unter Ios 9 läuft.

  • Ich suche auch die Option zum Deaktivieren. Da jetzt immer das Weckersymbol oben aufleuchtet.

  • Perfekt, danke. Ging am Anfang nicht. Jetzt funktioniert es.

  • Na toll, und man kann bei gewünschter Schlafzeit dann nur volle Stunden einstellen? Mal wieder Apple-typisch, dass man Aussehen über Funktionalität stellt. Ich brauche jeden Tag 8,5 Stunden, das würde ich dann schon auch gerne so einstellen…

  • Seit dem Update auf IOS 10 versagt immer mal wieder mein Wecker. Er vibriert zwar, aber ohne Ton. Dann hilft nur noch ein Neustart.

  • Warum kann man nicht für jeden Tag verschiedene Zeiten einstellen. Ich schlafe immer 8 Stunden, aber Montags zB von 1.00 bis 9.00 Uhr und Dienstags aber von 23.30 bis 7.30! Also jeden Tag ein bisschen anders. Würde mich aber gerne täglich ans schlafen gehen erinnern lassen… warum geht das nicht? Man hat doch nicht jeden Tag den gleichen Ablauf!?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19456 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven