iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 446 Artikel
   

iOS 10: Apple konzentriert sich bereits auf Performance-Verbesserungen

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Dass die gestern Abend ausgegebene, fünfte Beta-Version des mobilen Betriebssystems iOS 10 mit neuen Funktionen geizen würde, zeigte bereits der Blick auf den Kalender. Statt den gewohnten 14-Tage-Rhythmus beizubehalten, schob Cupertino das inzwischen auch für freiwillige Tester erhältliche Beta-Update nur sieben Tage nach der vierten Vorabversion ins Netz.

Airplay

Inzwischen ist klar, Beta 5 der September-Aktualisierung konzentriert sich bereits auf Performance-Verbesserungen und Kosmetikarbeiten. Neben einer Überarbeitung der AirPlay-Icons im neugestalteten Kontrollzentrum, dürfte aktiven Testern ein deutlich responsiveres Verhalten der Benutzeroberfläche auffallen.

Push-Benachrichtungen blendet Beta 5 nun wieder von allein aus, die Anzeige der Widgets ruckelt auch bei einer vollgepackten Heute-Ansicht nicht mehr. Zudem hat Apple erneut Hand an die Nachrichten-Anzeige gelegt, statt auf zwei Vibrationen zu setzen, beschränkt sich iOS 10 jetzt auf ein einfaches haptisches Feedback.

Auch den Sperr-Sound hat Apple noch mal überarbeitet. Beim Sperrvorgang klingt das iPhone jetzt wie eine Tür, die ins Schloss fällt.

iOS 10 Beta 5: Die Neuerungen im Video

Mittwoch, 10. Aug 2016, 17:13 Uhr — Nicolas
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Irgendwie kann ich die Public Beta von watchOS nicht auf meiner Apple Watch installieren. Habe sie registriert und die Beta von iOS zehn läuft auch super. Woran kann das liegen?

  • Ich hatte auf meinem iPad Pro 9,7 bis jetzt jede Public Beta von iOS 10, und diese jetzige PB 4 (DB 5) ist die schlechteste. Ja, Performance ist gut und Animationen flüssig, aber das Dock spinnt total, grafisch verzerrt. Und das schlimmste. Das mobile Netz funktioniert nicht mehr. Es wird einfach „kein Netz“ angezeigt.

    • Ich hab ein WIFI-iPad, daher kann ich zum Netz nichts sagen. Die grafischen Fehler im Dock (nur im Querformat) hab ich auch, sind aber nur optischer Natur, also kein Beinbruch.
      Dafür weniger grafische Fehler im Today View.

    • Das mit dem Dock hatte ich auch. Einfach iPad über Home- und Powerbutton noch einmal neu starten, dann ist es weg.

  • Nicht ganz so kosmetisch, wurden offenbar auch die Algorithmen der Fotomotiverkennung wieder überarbeitet, denn wie auch bei der vorherigen Beta sind wieder alle Informationen weg und alle Fotos müssen erneut gescannt werden.
    Was mir an kosmetischen Fixes noch fehlt, ist das das ganze Interface beim Öffnen und Schließen von Apps hin und her wackelt. Hat das sonst niemand?

  • Wäre schön, wenn es von Haus aus die Funktionen wie iCleaner hätte (überflüssige 2x Bilder löschen beispielsweise). AppThinning nutzt anscheinend kaum ein App-Entwickler und müllt mir das Handy zu

  • Performanceverbesserungen?

    Ja, sicher!

    Also wurde hiermit bestätigt, dass iOS10 auf älteren iOS-Geräten noch zäher laufen werden.

    Dank, Apple!

  • Immer mit der wahrscheinlich letzten Beta gibt es dann deutliche Performancesprünge. Frage mich, woran das liegt. Na ja, der Handbremsenanschlag für die älteren Geräte will schließlich gut austariert sein.

    • Naja, zuerst werden die Features zusammengebastelt und wenn alles so funktioniert, wie man es sich vorstellt, werden Programme und Features optimiert. Diese Vorgehensweise ist keine Erfindung von Apple, sondern normale Vorgehensweise beim bei nahezu jeder Entwicklung.

    • Hast du schon mal was von Debug-Code gehört?
      Der wird rausgeschmissen vor dem Golden Master, dann wird das OS schneller, weil der Debug-Code Aufwand für den Prozessor bedeutet, ohne dass es dem Anwender etwas bringt.

  • Mir ist aufgefallen, dass der Akku unter WatchOS nun deutlich länger zu halten scheint. Sehr schön!

  • Und noch schlimmer. Die Haupt Funktion klappt nicht !
    Telefonieren unmöglich

  • Performanceverbesserungen bedeut immer Akkueinbuße bei älteren Geräten. Das kann seine Gründe haben (höhere Leistung des Prozessors bspw.), ist aber auch immer Dämpfer.

    • Das stimmt so nicht. Performanceoptimierung ist ein dehnbarer Begriff, er umfasst neben der CPU-Auslastung auch die Speichernutzung oder den Energieverbrauch (etc.). Manche Punkte sind halt schwer zu kombinieren: Kompression wirkt sich zum Beispiel positiv auf den Speicher und in der Regel negativ auf die CPU-Auslastung und Energieverbrauch aus. Optimierungen bzgl. der UI werden aber nicht durch Zuweisung von noch mehr CPU-Zeit erzielt sondern eben durch Reduktion. Instruktionen werden vermieden oder durch geeignete ersetzt, letzteres ist natürlich in Abhängigkeit des Prozessors, was im Zweifel auf älteren Geräten wegen fehlender Instruktionen nicht immer möglich ist. Generell wirkt sich die Optimierung der CPU-Auslastung aber positiv auf den Energieverbrauch aus…

    • Bedeutet es nicht! Es bedeutet Verbesserung und Optimierung

  • Bei airplay wird mein Denon AV Receiver nicht mehr aufgelistet. Ist das nur ein Bug in IOS Beta, oder was soll das?

  • Ach was waren das noch für Zeiten als das neu gestaltete Antennensymbol ne eigene Meldung bekam…

    • Oh ja. Übrigens, du hast seit deinem ersten Kommentare in 2010 hier 923 weitere abgegeben. Danke für’s Mitlesen.

      • Ich lese auch schon sehr lange und gerne mit. Täglich verfolge ich was es so neues bei iPhone, iMac, etc. gibt. Auch eure Empfehlungen haben mir oft sehr genützt. Nur gebe ich nicht zu jedem Thema unbedingt einen Kommentar ab.
        Macht weiter so und bleibt wie ihr seid.

        Gruß Cambi

      • Schön. Danke Dir / Euch.

      • Bin auch ein begeisterter Leser. Tolle und schnelle News.
        Macht weiter so.

  • Die Lautstärke des Weckers ist nun wieder gleich der Klingeltonlautstärke!!!!111einself

  • Das Dock auf meinem iPad Pro 9,7″ macht mir keinen Bock weiter Betas zu testen. Lieber zur alten 9.3.4 Version zurücksetzen.

  • so ein wahnsinniger bullshit… hab einen fehler in meiner beta jetzt reichts???? glaub du hast nicht verstanden worum es geht. das ist ein beta test und keine preview für leute die geil auf die neue version sind…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19446 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven