iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 273 Artikel
iPhone 8 Plus tanzt vorübergehend aus der Reihe

Installation neuer iOS-Geräte von iOS 12.3.2 Backup nicht möglich

30 Kommentare 30

Das am 11. Juni für das iPhone 8 Plus veröffentlichte Update auf iOS 12.3.2 lässt einige wenige Apple-Nutzer verzweifeln. Wer seither vom iPhone 8 Plus auf ein neueres Modell umsteigt, und seine Daten aus einem Backup wiederherstellen will, scheitert. Grund ist die Tatsache, dass iOS grundsätzlich keine Wiederherstellung von Daten einer aktuellen Systemversion auf eine vorige unterstützt.

Iphone Und Ipad Wiederherstellen

Von dem Problem handelt ein längerer Thread in Apples Support-Foren und war am Wochenende auch ifun-Leserin Karin betroffen:

Da ich bei euch keinen Beitrag dazu finde, hier mein sonntägliches Frust-Erlebnis … Ich wollte eben mein neues iPhone XS Max aus dem Backup des 8 Plus aufsetzen und musste feststellen, dass dies nicht geht. Das Backup unter iOS 12.3.2 ist nicht mit iOS 12.3.1 kompatibel. Es wird einem im Einrichtungswizard zwar angezeigt, ist aber ausgegraut und nicht wählbar.

Apple hat sich hier in eine temporäre Sackgasse manövriert. Während Nutzer des iPhone 8 Plus mit iOS 12.3.2 arbeiten, steht für alle anderen, darunter auch die neuesten iPhone-Modelle, maximal iOS 12.3.1 offiziell zum Download bereit. Dergleichen kommt nicht zum ersten Mal vor, zuletzt war zu Jahresbeginn vorübergehend keine Installation eines iPad mithilfe eines iPhone-Backups möglich. Es ist davon auszugehen, dass Apple in Kürze ein Update auf iOS 12.3.2 für alle noch mit iOS 12.3.1 ausgestatteten Geräte anbietet.

Montag, 01. Jul 2019, 7:03 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Vor selben Problem stand ich auch erst. Hab dann die Public Beta 12.4 aufs neue Xs installiert. So konnte ich dann aus dem BackUp wiederherstellen und alles nutzen.

    Laut Apple Support gibts gar keine Lösung, außer zu warten.

  • Schnelle Lösung von der ich aber nur abraten kann. Die public Beta von iOS 13. damit sollte es dann gehen. Die Version ist aber noch so krass verbuggt, dass man das echt nur als Notlösung ansehen sollte.

    • Entspricht nicht der Tatsache. Bei mir (iPhone 8) läuft das iOS 13 einwandfrei, bis auf wenige nicht nennenswerte Kleinigkeiten.
      Das einzige was man erwähnen kann, erhöhter Stromverbrauch.

      • Meiner Tatsache entspricht es schon. iPhone 8 mit public Beta:
        – Mail funktioniert fast überhaupt nicht mehr (6 Accounts, stürzt andauernd ab, neue Mails werden nur gezeigt wenn die App über den Taskmgr geschlossen werden
        – Gboard geht überhaupt nicht mehr – gut liegt nicht an Apple
        – Batterie nach 9h leer

      • Hab hier auch nur Probleme mit der public Beta beim iPhone XS

        Kamera hängt sich sehr oft auf.

        Das iPhone startet bei starker Benutzung oft neu.

        Jeweils das 2. Foto im Porträt Modus wird nicht gespeichert, dauert auch ein paar Sekunden bis man wieder eins machen kann.

        Teilweise müssen iMessage Chats von iOS 13 auf iOS 12 Geräte gelöscht werden, da die Nutzer von iOS 12 iPhones nicht auf die Nachrichten zugreifen können und iMessage bei denen dann abstürzt.

        Mein Fazit: da war die 1. Beta von iOS 12 meiner Meinung nach stabiler.

        Hoffe das das nächste Update dann mehr Stabilität treib bringt.

  • Michael Schumacher

    Gibt ein Losung: Backup per iTunes machen. Kann auch verschlüsselt sein. Dann in den Backup Ordner in Appdata gehen (am besten Googlen eben wegen MAC oder Windows) dort In der info.plist. In der nach 12.3.2 suchen und in 12.3.1 ändern. Nun das Backup auf dem neuen Gerät zurück sichern und gut :-). Sichere Methode seit Jahren.

  • Lohnt es sich schon 12.3.2 zu installieren (auf einem Testgerät)? oder noch zu viele Abstürze?

      • Sind natürlich ausschlaggebende Ergebnisse wenn man mal dann und wann das tolle Testgerät in die Hand nimmt, mal eine App öffnet und sagt .. „jaaa noch sehr viele Fehler in der Beta“ und im Anschluss das Testgerät wieder weglegt, sinnvoller ist es ja wohl wenn Daten zu Beta Versionen im ganz gewöhnlichen Alltag gesammelt werden oder ?

    • Würde es nicht machen. Bei mir auf dem iPhone 8 funktioniert es miserabel. Wenn du es ganz neu aufsetzt geht’s vielleicht besser.

      • Du wiederholst dich.
        Mails kann man manuell abrufen (habe auch 6 Accounts)
        Gboard, wofür soll es gut sein, die neue Tastatur in iOS 13 läuft super.
        Stromverbrauch habe ich bereits erwähnt, man kann es wieder laden.
        Manche Kids unterbieten die 9 Stunden locker:-)

      • @Gregor: Martin hat die Frage gestellt und David hat geantwortet. Du scheinst ja sehr schmerzfrei zu sein, was Bugs angeht. Du scheinst ja selbst gemerkt zu haben, das z.B. Mail nicht rund läuft. Wenn das für dich nicht nennenswert ist, ist das ja in Ordnung. Aber was ist, wenn Martin höhere Ansprüche hat, als du?
        Man muss Meinungen ja nicht teilen, sollte die aber akzeptieren.

      • @Jürgen: korrekt, nur hat David seine Meinung bereits zum zweiten Mal geäußert. Oder muss man jedem hier, mehrmals das gleiche Antworten? Das hat dann nichts mit seinen Ansprüchen zu tun. Wir haben seine Antwort von heute morgen gelesen, ich habe dazu meine Meinung geäußert. Er meckert auf hohen Niveau, wenn zwei Anwendungen nicht funktionieren, eine davon nicht von Apple, so sollte man denke ich nicht das Wort „miserabel“ benutzen und sozusagen auf den Teppich bleiben. Ich habe dem nur Widersprochen, weil es gereicht hätte seine Meinung nur einmal Kund zu tun.

      • @Gregor: Besser einmal zu viel gewarnt, zumal er auch schreibt, was ihn stört, als auf jemanden hereinfallen, der alle Probleme klein redet. Weil du etwas nicht brauchst, muss das ja nicht auf andere zutreffen. Auch wenn du die Mails einfach manuell abrufst, wenn es sonst nicht läuft, kann das andere stören.
        Abstürze sind in diesem frühen Betastadium normal. Sowas will aber nicht jeder auf einem produktiv genutzten System.

    • Wenn nur Testgerät mit eigenem iCloud Account. An echte Daten würde ich die Beta nicht lassen.

  • Wie verbugt ist denn die iPadOS 13 Public Beta aktuell?
    Auf meinem iPad würde ich die gerne ausprobieren (testen). Das nutze ich meistens nur Abends, aber da dann für alles.
    Apple Mail, Outbank, 1Password, Telegram & Dropbox und ab und an Clash of Clans für den Junior.
    Kann mir jemand von euch sagen, ob und wie die Sachen laufen?
    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    • Hab die iOS 13 Beta auch auf meinem iPad 2018 – keine nennenswerte Probleme. Kannst also ruhig testen wenn das Gerät nicht zwingend bei doch auftretenden Probleme geschäftlich benötigt wird.

  • Mal ne andere Frage … hat jemand derzeit Probleme mit der EKG Funktion? Bei mir bricht sie regelmäßig ab oder zeigt mit ein uneindeutig an.

  • Neues Handy kaufen und Umsatz generieren gut für Apple!

  • Hab seit gestern iOS 12.3.2 drauf und jetzt kann ich keine Fotos mehr schicken und auch nicht empfangen. Wer kann helfen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26273 Artikel in den vergangenen 4458 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven