iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 494 Artikel
Kaputter Taster

In der Schachtel: Lieferdefekte und Videoeindrücke der Apple Watch

Artikel auf Google Plus teilen.
83 Kommentare 83

Ihr verzeiht uns hoffentlich die Masse an Apple Watch-spezifischen Nachrichten, doch gerade heute, am erste Tag im laufenden Jahr, an dem die Armbanduhr aus Cupertino auch die Handgelenke der Verbraucher erreicht, wollen wir einen genaueren Blick auf die mitunter sehr durchwachsenen Erfahrungen der Community werfen.

So haben uns inzwischen zwei Wortmeldungen zu kleinen Schönheitsfehlern der Apple Watch erreicht. Oliver, der uns ein Foto mitgeschickt hat, schreibt:

Hallo, anbei ein Bild wie leider meine Apple Watch heute angekommen ist. Vielleicht ist es interessant für euch. Express-Austausch ist nicht möglich und es müsste erst die Uhr eingeschickt werden, wie lange ich auf Ersatz warten müsste ist unklar.

feder

Schönere Bilder aus dem Inneren der Schachtel liefert Simon bei uns ab, der sich eine Kamera an das noch geschlossene Paket gestellt hat und sein ersten sechs Minuten mit der Apple Watch im Video festgehalten hat: „Guten Tag, ich habe zur Apple Watch (Sport) ein Unboxing gedreht. Falls ihr es gebrauchen könnt, könnt ihr es gerne in einen Artikel einbinden.“

Ist hiermit geschehen. Merci.

(Direkt-Link)

Freitag, 24. Apr 2015, 13:41 Uhr — Nicolas
83 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das tut mir leid für die Empfänger einer defekten Uhr. Ich bin mir aber sicher das Apple die anstandslos austauscht, sobald sie Geräte haben. Kannst sie bis dahin runterwirtschaften :P

    An den Videomacher: Du hast meine Watch o.O #stillwaiting

  • Warum hat er meine Uhr.
    D: ich will auch.

  • Was ist denn an der Uhr? Kann auf dem Foto keinen Defekt erkennen.

  • AppleWatch Besitzer

    Tut mir leid, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Revisionsschachtverschluss von „alleine“ gelößt hat.
    Außerdem kann man das Ding ganz leicht wieder verschließen.

  • Kann nun vielleicht schon mal jemand sagen wie es mit einer gekoppelten Apple Watch und einer Bluetooth Kfz Freisprecheinrichtung funktioniert?? Apple selbst kann das ja nicht beantworten. Weder im Store noch telefonisch oder per mail.
    Wäre toll wenn das mal jemand testen würde. Anscheinend scheint das aber nicht wirklich viele Leute zu interessieren. Merkwürdig.

    • Warum soll das nicht klappen? Geht mit der Pebble doch auch problemlos parallel.

    • Ich denke genauso wie mit anderen Bluetoothgeräten denk ich. Es können sich mehrere Bluetoothgeräte gleichzeitig mit dem iPhone verbinden. Jedenfalls habe ich mit meinem Garmin ViVoSmart und dem Kenwood Radio keine Probleme was gleichzeitiges verbinden angeht.

      • Bei mir war das Maximum an Geräten: Pebble, UP24, Polar H7 Brustgurt, Bluetooth Audio Empfänger. Hat problemlos simultan funktioniert.

      • Ok. Bin gespannt. Im Store Hamburg meinten die man muss die Uhr abmelden und manuell mit der Freisprecheinrichtung koppeln. Jedes Mal. Aber ganz genau konnten die es nicht sagen. Bei Telefon Support auch nicht. Mail hab ich bis heute keine Antwort außer das es weitergeleitet wird bis sie Info haben.

    • Es funktioniert. Vorhin ausprobiert.

  • Bin mal gespannt wie euphorisch und überzeugt die Apple Fan Boys sind, wenn sie nun auch noch selbst die Betroffenen dieser Qualität werden und vorher noch alles in die Waagschale geworfen haben, um diese Uhr schön zu reden.

  • Peterus Delongi

    WARUM wurde ihm meine Uhr geliefert und mir nicht?
    Die Zahlung hat Apple schön mal eingezogen, aber geliefert mal gar nix.

  • Wie kann ich außer Reichweite vom Bluetooth die Wlan Nutzung zur weiteren Synchronisation aktivieren? Wenn ich außer Reichweite bin wechselt die watch nicht automatisch auf wlan! Es gibt nichtmal ein Menü für wlan. Hat jemand bereits etwas gefunden?

    • Ist nicht möglich hab gerade mit dem Support telefoniert. Eine Frechheit.

      • in welchem Umfang und wie ist denn dann WLAN nutzbar?! Sollte doch eigentlich selbstredend sein, dass die Apple Watch automatisch im iPhone hinterlegte WLAN Netze erkennt und nutzt.

      • Ich vermute, dass der Support selbst noch keine Ahnung hat, wie die Funktionen zu aktivieren sind. Es muss ja irgendwie funktionieren, wenn es sogar auf der Hilfeseite beschrieben wird. Ich habe jetzt mal Hand-Off auf dem iPhone und der Apple watch aktiviert. Und ein Neustart der watch mal schauen ob es funktioniert.

      • Es funktioniert doch! Er zeigt zwar an, dass kein iPhone verbunden ist, aber iMessage geht trotzdem.

    • Es war doch klar, dass die Watch ausser Reichweite des iPhone kaum was kann. Was habt ihr denn erwartet. Welches WLAN?

      • Wenn beide Geräte im selben WLAN sind, sollte es kein Unterschied zu Bluetooth machen.

        Ich denke das war eher die Frage?!

      • Falsch! Apple hat die WLAN Funktion explizit auf der Keynote beworben! Wenn das iPhone zb im Keller liegt aber aber man gerade auf dem Dachboden ist, soll WLAN genutzt werden um Nachrichten und Anrufe durchzustellen (außerhalb der BT Reichweite)

    • Siehe Hilfe…

      „Die Apple Watch kann nicht selbstständig neue WLAN-Netzwerke konfigurieren, sie kann sich jedoch mit Netzwerken verbinden, die auf dem gekoppelten iPhone eingerichtet wurden.

      Wenn sich Ihre Apple Watch und Ihr iPhone im selben Netzwerk befinden, aber nicht per Bluetooth verbunden sind, können Sie ohne das iPhone die folgenden Aktionen mit der Apple Watch ausführen:
      – MIt iMessage Nachrichten senden und empfangen
      – Digital Touch-Nachrichten senden und empfangen
      – Siri verwenden“

  • In der Überschrift liest man Defekte. Am Ende ist dann ein Defekt im Artikel erwähnt.

  • noch keiner hat geschrieben, dass die watch draußen ganz schön spiegelt! v.a. heute bei Sonne. deshalb mache ich es jetzt.
    in Innenräumen bin ich dagegen sehr begeistert!!!

    • Hat noch keiner gemerkt. Die Sonne ist einer der natürlichen Feinde von Nerds, die sich ein schwarzes Rechteck an den Arm hängen ;)

      • Komisch, mein „schwarzes Rechteck“ fängt mit „p“ an und je mehr Sonne draufscheint, umso besser ist die Anzeige ablesbar ;)

      • @Didi: dafür ist deine Uhr auch billiger, was erwartest du als ;D

        Seh schon die ganzen Apple Uhr Nutzer vor Augen, die bei jeder Info auf der Uhr sich nach dem nächsten Schatten umschaue weil sie die Info einfach nicht lesen können ;D

    • Die Spot Watch oder die mit Saphirglas? Saphirglas spiegelt etwas mehr und lässt somit auch etwas weniger Licht des Displays durch. Das mit dem vermehrten Spiegeln kann man ganz gut am Homebutton des iPhones beobachten.

      • also bei mir spiegelt die Sportwatch heftig! Allerdings ist die Helligkeit auch nur auf mittel eingestellt. Die könnte man (natürlich zu Lasten des Akkus) noch erhöhen!

  • Bernhard Prawer

    Das Video zur Apple Watch ist ganz super. Ich erwarte schon mit großer Sehnsucht meine Apple Watch. Vorbestellt am 10.4. um 9:11 Uhr sofort nachdem der Apple Onlinestore wieder geöffnet war. Meine Sport 42 mm und grünen Armband scheint im Moment nicht auf Lager zu sein. Ich habe zwar Juni als Liefertermin bekommen, aber auf Grund der Meldung von Apple werden die Juni Termine schon auf Mai verlegt. Der, der das Video zu seiner gelieferten Uhr gemacht hat, gratuliere ich sehr herzlich und wünsche viel Spaß mit der Apple Watch.

  • Ich warte immer noch auf die Auslieferung meiner Apple Watch durch DHL „Express“ :/

  • Die 316L ist wird ja deutlich hochwertiger verpackt geliefert, wusste ich bisher gar nicht. Der runde Magsafe-Stecker ist auch aus poliertem/gebürstetem Edelstahl und es ist eine Apple-Schmuckschatulle dabei…
    Ich habe mich aber erschrocken, wie leicht und zierlich die 42mm Steel ist…

    • Bin auch froh dass ich die Steel genommen hab. Die Sport wirkt ja dagegen äußerst billig von uhr bis hin zu Verpackung und ladekabel. Dann warte ich auch lieber.

      • Habe aus diesem Grund meine schwarze Alu storniert & bin auf Edelstahl umgestiegen.

  • Sehe ich das richtig, Apple Uhr Sport mit Kunststoff-Ladekabel-Magnet, die Steel mit Steel-Magnet?

  • Ja genau! Zirkulär poliert, Rückseite gebürstet, Anschluss weiß Kunststoff

  • Und ich warte immer noch auf die Änderung meines Bestellstatus…. Apple Watch schwarz 42 mm – Sport – bestellt am 10.04. um 09:03….

  • Vor einer Stunde kam UPS dann endlich. Am Anfang hab ich das Koppeln nicht hinbekommen. Lag aber ggf. daran, dass ich ein Bluetooth Headset mit dem iPhone gekoppelt hatte. Nachdem ich dieses Ausgeschaltet habe, ging es dann sofort. Anfangs war die Watch auch etwas ruckelig, das lag aber glaube ich daran, dass die Apps noch im Hintergrund überspielt wurden. Jetzt läuft sie flüssig und sieht toll aus. Hab die 42mm Edelstahlversion mit Sportarmband. Wollte Leather Loop blau, aber das wäre es viel später verfügbar gewesen und das habe ich mir separat bestellt.

  • Was ich an dem Video interessant fand, war – er weiß nicht wie die Uhr angeht und drückt überall herum anstatt einen Blick auf seine Schnellanleitung zu werfen. Mache ich bei neuen Geräten immer aber jeder wie er mag…

  • Ach, das tut mir für jeden leid, der sich heute auf seine Uhr gefreut hat! Mitunter sind solche Fehler ein Grund warum ich lieber warte…

  • Was sind eigentlich diese „Lieferdefekte“ aus der Überschrift. Bisher sehe ich nur einen Defekt und der beeinträchtigt nicht einmal akut die Funktion. Ist zwar ärgerlich, aber wie oben schon geschrieben wurde: Apple wird das anstandslos umtauschen.
    Ausserdem scheint es auch nicht gebrochen zu sein, sondern nur „rausgeschnappt“. An der Unterseite ist ein Magnet (matt) und dann die Feder, die im Zusammengebauten Zustand gegen den Magneten arbeitet. Ich würde mich nicht wundern, wenn man das mit etwas feinmechanischem Geschick wieder wir einklinken können…

    • Genau. Schliesslich kann man das von einer 500€ Uhr nicht verlangen. Bissl Patex hat ja wohl jeder in der Schublade. Sollte es dann irgendwann zum Garantiefall werden, einfach behaupten das war schon so. Apple ist da kulant und mittlerweile setzten die vorraus, dass der Kunde das selber „hinbiegt“.

      • Es geht nicht darum, dass man keine Mängelfreiheit erwarten kann. Es geht darum, dass (zumindest mir) die Überschrift suggeriert, dass Defekte häufiger aufträten. Dafür habe ich aber weder hier, noch auf den großen internationalen Apple-Seiten was gefunden. Und ja, solche kleinen Defekte treten auch schon mal bei der Auslieferung von 40.000€ Autos auf. Sollte nicht, dürfte nicht, tut es aber. Aber bei bisher erst einem gezeigten Defekt bin ich noch ganz entspannt. :-)

      • Naja die Rede ist ja auch von zwei Wortmeldungen. Bei 10 produzierten Watches, sind das immerhin 20%. …nicht witzig, ich weiss ;)

  • Was erwartet man auch von China-Müll?

  • Ich habe meine vor einer halben Stunde in Empfang genommen. Leider war der Karton etwas lädiert. Innen war alles ok. Die Uhr ist Supergeil. Ich bin schwer begeistert. Die Bedienung ist wie von Apple gewohnt sehr innovativ. Mein 8 Jähriger Sohn und ich hatten die Grundsätzlichen Funktionen in einer halben Stunde kapiert. Jetzt will er auch eine. Die Qualität ist richtig gut, ich konnte rein garnichts feststellen. Ich bin mal gespannt wie sie sich im Allltag schlägt. Meine hat bisher noch kein bisschen geruckelt, auch beim einrichten nicht. Bei Einrichten gab es absolut keine Probleme. Das würde von Apple richtig gut gemacht. Remote mit der Apple Watch geht in Verbindung mit Apple TV richtig gut. Telefonieren geht und Bilder knipsen kann man mit der Watch, Nachrichten habe ich geschickt und Musik gehört, den Puls habe ich auch gemessen. Das einzige was ich noch herausfinden muss ist das Syncronisieren von Musik und Fotos. Das habe ich bisher noch nicht hin bekommen. Ich wünsche alle frischen Watch Besitzern viel Spaß mit ihrer Uhr! Servus… ich muss jetzt weiter spielen.

    • Dem schließe ich mich voll und ganz an. Das Teil ist in der Tat hammergeil. Ging mir auch mit meinem Sohn genauso. Wünsche ebenfalls allen Besitzern viel Spaß und lasst euch von den hier veröffentlichten teilweise schwachsinnigen Kommentaren nicht unterkriegen.

  • Was mich wirklich ärgert: Die Packung von der Sport Version ist nicht Linkshänderfreundlich. Wenn ich die Bänder tausche und die Uhr rechts trage, kann ich sie nicht mehr in die Box packen, weil nur auf einer Seite eine Aussparung für die Krone ist…

    Wirklich sehr schade.

  • Kann die Uhr überhaupt am rechten Handgelenk getragen werden? Dort trage ich als Linkshänder meine Omega am liebsten…

  • Ja, ist möglich. Man richtet die Richtung der digital Crown dann anders aus

  • Ich frage mich, warum ich in meinem WLAN keine AppleWatch finde. Sollte dort doch eigentlich auch angezeigt werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19494 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven