iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

ProCamera 8 Update mit interessanten Selbstauslöser Features

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

ProCamera 8 ging dieser Tage mit einem kleinen Update an den Start. Während viele die Funktion zum Auslösen per Apple Watch in den Vordergrund gestellt haben, kein Wunder bei der nahenden Veröffentlichung der Apple Uhr, findet sich für Nicht-Apple-Watch-Besitzer eine deutlich interessantere Erweiterung. Die „Intervalometer“ oder „ProTimer“ genannte Selbstauslöser-Funktion.

Nahezu jede Foto-App besitzt einen Selbstauslöser-Modus. Ihr stellt eine Vorlaufzeit ein und nach dieser löst die App die Aufnahme aus. Hersteller Cocologics hat diese Funktion nun deutlich erweitert und nennt sie daher Intervalometer. Die Funktion steuert ihr mit drei Schiebereglern. Mit dem ersten bestimmt ihr, wie beim normalen Selbstauslöser die Vorlaufzeit von 1 bis zu 30 Sekunden. Anschließend legt ihr die Anzahl der Fotos fest, die zwischen 1 und 100 liegen darf. Im letzten Schritt wählt ihr noch die Pausenzeit zwischen zwei Aufnahmen von 0,5 bis 900 Sekunden. Damit könnt ihr auch sehr schön Foto-Material für Time-Lapse-Filmchen erstellen.

procam-protimer

Wenn ihr die neue Funktion nutzen möchtet, werden ihr zunächst sicher etwas suchen. In den Einstellungen findet ihr dazu nämlich nichts. Erst ein längerer Druck auf das Selbstauslöser-Symbol, das ihr rechts neben dem Hauptauslöser findet, öffnet die Option zur Aktivierung des ProTimer, in dem ihr diese Einstellungen findet.

Wir finden, dass sich alleine für diese tollen Konfigurationsmöglichkeiten das Update lohnt.

In der Video-Sektion bietet ProCamera 8 ebenfalls eine Neuerung und zwar lassen sich die Bildraten nun zwischen 24 und 240 Bildern pro Sekunde einstellen.

An der Bedienung wurde ebenfalls geschraubt. Und zwar ist es nun möglich, die Reihenfolge der Aufnahme-Modi selber festzulegen, die ihr über das Doppel-Pfeil-Symbol erreicht. Nutzt ihr etwa die kostenpflichtige HDR-Funktion häufiger, könnt ihr diese an eine vordere Position bewegen und somit sehr schnell agieren.

procamera8_62_blog_remoteTriggerScreens1

Im App-Store deutet eine kleine Zeile auf eine weitere Neuerung hin, dort steht „Apple Watch-App möglich“. Für die Apple Watch gibt es eine ProCamera 8 App, die als Fernauslöser für die iPhone Kamera genutzt werden kann. Ihr stellt das iPhone an einer passenden Stelle auf und öffnet auf der Apple Watch die App. Diese zeigt nun das Live-Bild des iPhone an und im passenden Moment könnt ihr ProCamera 8 auf dem iPhone per Finger-Tip auslösen. Wirklich praktisch, aber bei der derzeitigen Zahl von frei lebenden Apple Watches sicher noch nicht so entscheidend.

App Icon
ProCamera
Cocologics GmbH
4,99 €
85.31MB
Freitag, 24. Apr 2015, 14:38 Uhr — Andreas Reitmeier
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich raff es nicht warum man nicht mit 60fps ein video aufnehmen kann. Dann springt er immer um in ein anderes Format. Lauf Support sind die da dran. Dauert ja nur Monate schon

  • ProCamera 8 ist die beste Foto-App im Appstore, punkt.

  • Hallo, gibt es bei dieser App auch so eine Funktion wie bei der App Hyperlapse dass das Video reingezoomt wird und sodurch weniger wackelt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3385 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven