iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 690 Artikel
Mit 10-Euro-Gutschein

In 3 Stunden voll geladen: 7,5W QI-Ladegerät mit Netzteil

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Der Zubehör-Anbieter Ugreen gibt sein drahtloses QI-Ladegerät heute mit einem 10-Euro-Gutschein für nur noch 24,99 Euro ab.

Qi Ladegeraet Ugreen

Das Ladepad, das sich auf Apples eigenwilligen 7,5W-Standard versteht, wird mit einem 18 Watt starken USB-Netzteil geliefert und bietet Apples aktueller Geräte-Generation so die schnellstmögliche Drahtlos-Ladung. Während das iPhone 8 in 2,8 Stunden voll geladen ist, benötigen iPhone X und iPhone 8 plus jeweils 3 Stunden um von 0% auf 100% zu kommen.

Die QI-Ladestation von Ugreen ist mit einer LED-Anzeige versehen, unterstützt das Laden mit 5W, 7,5W und 10W und wird von einem 1 Meter langen USB-Kabel sowie einem Netzteil begleitet.

Um vor der Bestellung 10 Euro vom angegebenen Verkaufspreis abzuziehen könnt ihr den Gutschein-Code QL375393 an der Kasse nutzen oder auf der Produktseite den Textlink „EUR 10,00 sparen bei 1 Artikeln“ aktivieren.

Produkthinweis
UGREEN Wireless Charger 10W Fast Wireless Ladegerät mit QC 3.0 Adapter 7.5W Kabellos Laden für iPhone X, iPhone 8,... 24,99 Euro
Montag, 25. Jun 2018, 10:58 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich halte das nach wie vor für eine Luxus Ladeoption. Wenn ich es eilig habe , verwende ich das iPad Netzteil und wenn wir auch mal in den Genuss von quickcharge über Kabel kommen , braucht auch keiner mehr riesige Akkus . Schließlich sind dann 2/3 der Kapazität in kürzester Zeit geladen .

  • Wenn der Preis keine große Rolle spielt, welche Ladestation würdet ihr aktuell empfehlen?

    • Hi Hans,

      dann eigentlich genau dieses Modell.
      Es erfüllt alle Standards, bietet erst einmal keine Nachteile, kommt mit Leder-Oberflächenmaterial edel daher und kostet in der Aktion nur so viel wie das iPad-Ladegerät allein.

      Daher ist das -wie weiter oben genannt- iPad-Netzteil nur eine Option, wenn man eh ein iPad zu Hause hat.

    • Wenn du noch keine hast, würde ich die 3 Monate auf die von Apple warten. Sonst hatte ich die Belkin und Mophie. Bei der Belkin wackelt das X drauf weil die Kamera linse auf dem Plastik aufliegt und der Gummiring nicht hoch genug ist. Mit der Mophie habe ich keine Probleme und das X lässt sich auch einfacher darauf positionieren.

    • Die von Belkin aus dem Store … funktioniert klasse bei mir

  • Kann man denn grundsätzlich sagen daß es besser/schlechter für die Gesundheit des Akkus ist wenn man Wireless lädt?
    Ich habe immernoch echt Angst mein iPhone auf so ein Ding zu legen…

  • Hat das eigentlich keine negativen Auswirkungen auf den Akku?

    Schade das dieses Produkt bei Amazon keine Rezensionen hat!

  • Lädt das iPhone nicht automatisch mit 7,5w bei jedem Ladegerät das zb 10w bietet?

  • Kann man die Apple Watch Series 3 damit laden? Weiß das einer?

  • Hauptsache man lädt sein iPhone „kabellos“. Man könnte ja auch einfach das Kabel vom Ladestecker direkt ins iPhone stecken. Aber nein, man kauft sich lieber einen Wireless Charger und führt das Ladekabel unter das iPhone in den Wireless Charger und legt dann sein iPhone darauf. Kann dann während des Ladens sein iPhone nicht mehr benutzen, läuft Gefahr das der Akku schneller kaputt geht (es gibt ja widersprüchliche Meinungen hierzu) und verbraucht zudem noch mehr Strom dabei. Ok, auch wenn das mit dem Strom vernachlässigbar ist. Wenn ich wenigstens mehrere Geräte gleichzeitig damit Laden könnte oder so ein Teil direkt im Auto oder (Nacht-)Tisch verbaut wäre. Aber vielleicht habe ich ja DEN Vorteil übersehen und irgendjemand klärt mich darüber auf.

    • Es ist einfach nichts für dich, ist nicht weiter schlimm, geh halt weiter.

      • Danke für die Erkenntnis, ohne dich wäre ich da nicht drauf gekommen. Welchen Vorteil hat so ein Teil denn für dich? Das würde mich wirklich interessieren. Ernsthaft.

      • @Kai: Was ist das Verständnisproblem? Es ist eben noch ein Stück bequemer, eleganter und sich nahtlos in den Alltag einfügender, wenn man das iPhone auf dem Schreibtisch einfach hinlegt, wenn sich hinsetzt, und wieder aufhebt, wenn man abhaut, anstatt das Kabel reinzustöpseln oder am Dock rüberzukratzen, bis der Nippel in der Lasche ist. Ob einem dieser kleine Extra-Luxus eine drahtlose Ladestation oder nicht wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

      • Im Grunde reine Bequemlichkeit der Nutzer. Ich sehe da auch kein Vorteile darin außer das einfachere auflegen und abnehmen des iPhone ohne Stecker gefummel. Dafür nehme ich im Gegensatz zum Laden mit Kabel eine höhere Wärmeentwicklung, einen schlechteren Wirkungsgrad und längere Ladezeiten inkauf.

    • Wenn ich nach Hause komme, lege ich mein Telefon auf den Fuß einer Ikea Lampe und es läd.
      Ich stöpsel nichts mehr ein oder denke an irgendetwas.

      Das wars, das Leben geht weiter, ob per Kabel oder Wireless… Ich weiß nicht, welchen weltbewegenden Vorteil du suchst Kai?

    • Beim Aufladen über Nacht endlich Rauslehnen aus dem Bett, um das richtige Kabel vom Boden zu fischen und im Status totmüde den Stecker reinzufummeln.

      Außerdem gibt es induktive Lader, die man unsichtbar in Möbel und Tischplatten von unten einbauen kann. Und ja, ich kann mein iPhone benutzen, während es liegt. Es liegt eh meistens neben meinem Computer.

  • Ach ehrlich jetzt, 3 Stunden? Ich halte es da lieber wie der Kai, Ladegerät, Kabel, Stecker rein und gut ist.

  • Gibts irgendwas hübsches an Wireless Dock für iPhone und Watch, ggf. mit noch extra USB Stecker?
    So das alles mal etwas aufgeräumter ist.

  • Hmmm, Angebot scheint vorüber zu sein … nur noch 2€ anwendbar … schade!

  • Da ich ein komplettes Case nutze, bei dem auch der Anschluss unten durch eine Klappe „versiegelt“ ist, lade ich nur noch per Induktion. Auch im Auto ist es einfach praktisch. iPhone in die Halterung geklickt und es lädt, fertig.
    Klar kann man alles per Kabel laden, doch dazu müsste ich jedes Mal die Klappe öffnen, was auch nicht zu einer längeren Lebensdauer dieser führt…

    Also für mich ist diese Option des Ladens perfekt. Habe mir jetzt auch gerade eine Powerbank mit Qi für unterwegs geholt. Gerade beim Geocachen ist so etwas Gold wert;)

  • Ich finde den großen Vorteil von QI Ladergeräten darin dass wenn man zuhause nich Apple sonder auch Samsung Handys verwendet kann man beides mit nir einem Gerät laden…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23690 Artikel in den vergangenen 4043 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven