iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
Ohne Cloud, ohne Werbung

Impala-App sortiert eure Fotos automatisch

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Schaut euch den App Store Neuzugang Impala an. Los. Die kostenlose Applikation kämmt sich nach dem Start durch eure Fotos und sortiert die auf dem iPhone gespeicherten Bilder (inklusive der Fotostream-Aufnahmen) in Kategorien wie „Freunde“, „Katzen“, „Babys“, „Draußen“, „Landschaftsbilder“, „Frauen“, „Männer“ usw. ein.

outdoor

Für unsere 1000 Fotos hat Impala knapp 6 Minuten gebraucht und verblüfft mit erstaunlich guten Ergebnissen. Die Starnd-Fotos zeigen alle einen Strand, unter den Katzen-Bildern findet sich kein Schnappschuss, der nicht die offizielle ifun-Katze zeigt.

Hexenwerk und unbedingte Empfehlung

Mit der kostenlosen App, die frei von Werbebannern und Nutzer-Accounts ist, demonstrieren die Impala-Macher ihre Technik und hoffen den automatischen Algorithmus zur Bild-Sortierung so einer breiten Masse präsentieren und letztlich weiter-lizenzieren zu können. Eine klasse Demo.

Wenn euch die angelegten Ordner gefallen, könnt ihr diesem mit einem Klick übernehmen und auch in der Foto-App des iPhones anzeigen lassen. Bilder, die auf mehrere Kategorie passen (etwa eine am Strand fotografierte Katze) werden auch in beiden abgelegt.

katzen-architektur

Was uns zudem gefällt: Die Macher reden Klartext:

  • Unsere App wird Fehler machen und Bilder falsch einordnen. Ein großteil der Fotos wird aber richtig abgelegt sein.
  • Die Impala App verbindet sich nicht mit Servern im Internet. Deine Bilder werden nicht übertrage. There are no privacy issues!
Samstag, 09. Nov 2013, 20:55 Uhr — Nicolas
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • sieht aus, als würde wer alles richtig machen… ich bin überrascht

    • Ja leider – so wird aus „klingt gut“, „klang gut“.
      Allen „Kompatiblen“ wünsche ich aber natürlich viel Spaß damit.

      • Bist doch selber Schuld wenn du ein iOS 7 Verweigerer bist!

      • und selbst schuld wenn du mit ios7 leben musst (…) alles ansichtssache, danke für dein verständnis

      • Er hat wahrscheinlich einen iPod touch 4, auf dem iOS 7 gar nicht läuft. Das hat dann nichts mit verweigern zu tun…

  • Hexenwerk ist wohl das richtige Wort – woran erkennt die App z.B. Partyfotos… WOW-Effekt garantiert :-)

  • WIE GEIL IST DAS DENN??? ich bin sehr beeindruckt

  • Finde die angelegten Ordner sinnlos… Da hab ich mehr von der nach Datum sortieren Reihenfolge.

  • Klingt gut, wird ausprobiert.
    Danke!

  • 4090 Fotos in 25 Min, Akku von 100% auf 81% dennoch gut geordnet, jedoch wird das iPhone 5 S, super warm, fast heiß dabei…

  • Probiert und für nicht gut befunden und wieder gelöscht.

  • Wow!
    Wenn das mal nicht der Hammer ist, was dann?

  • Naaaaja…hat bei mir ziemlich daneben gelegen…offensichtliche Katzenfotos waren Indoorfotos? :D

  • Eine Freundin die Schwanger ist im 8 Monat hat er unter Men abgelegt, die Freundin sieht alles andere aus als ein Mann. Daher unbrauchbar

  • Finde die app nicht in den einstellu gen um die mitteilunganzeige zu deaktiviwren. Finde es bloed, wenn die app einfach die anzahl meiner bilder anzeigr…

  • Meine Fotos sortiert nur einer und das bin ich! Aber schöne App für unsere entmündigten Lemminge.

  • Leider nur für iOS 7 kompatibel, daher ist die App für meine zwei iPhones sowie iPad nicht benutzbar… traurig, leider.

    Da ich das hässliche iOS 7 boykottiere -.-

  • Überträgt der die an einen Server? Bei mir braucht der 60min für 1000 Fotos. Wenn ja dann nein danke!

    • Das ist die anfangs veranschlagte Zeit – je nach Auflösung und Komplexität kann der Algorithmus da etwas länger dran sitzen. Kannst auch Flugmodus einschalten – klappt trotzdem ;-)

    • @Björn: Die Antwort auf deine Frage steht im Artikel. Lies ihn einfach mal.

      • Danke, gelesen hab ich den Absatz, bin da nur skeptisch gewesen wegen der ladezeiten. ;) Aber ich Versuch es jetzt mal im Flugmodus.

  • Mal sehen wer die Firma kauft. Google oder Apple …
    Wer wohl schneller ist ?

  • Auch wieder gelöscht – guter Versuch, aber die Sortierung hat mir nicht zugesagt, i.wie zu grob (indoors/outdoors), und zu granular zugleich (zu viele Alben mit nur 1 oder 2 Bildern), da lege ich doch lieber selber weiter meine eigenen Alben an…

  • Kaum ein Bild wurde richtig eingeordnet. Fazit: Tolle Idee aber derzeit nicht zu gebrauchen.

  • Haare länger als 5cm? -> Girls
    Mehr als 1 Person auf dem Foto? -> Friends
    1 Person, geringer Abstand? -> Babies

    Wasn Scheiss! :-/

  • Also bei mir hat die App Super funktioniert, habe sie mal über Nacht laufen lassen und er hat die knapp 3000 Bilder recht gut sortiert…. Ok, hier und da sind natürlich Fehler, aber ne nette Spielerei ist es trotzdem und man muss die Ordner ja nicht in der Fotoapp erstellen lassen.

  • Nette Spielerei, nur werden Hunde nicht erkannt! Aber Katzen? Verdammt nochmal Katzen aber keine Hunde? xD

  • Ich finde es relativ nutzlos.
    Nach genau 60 Minuten hat es auf dem iPhone 4S 1200 Fotos geschafft. Haufenweise falsch erkannt. Eine Wanderung in den Berg wurde in „Cars“ eingeordnet, obwohl weit und breit kein Auto zu sehen ist. Kinder wurden zu Männern gemacht, meine Mutter ebenfalls. Dahingegen ich beim Gitarre spielen als Frau. Mein Sohn mit Halloween-Makeup als Baby, meine Frau im Vampir Outfit als Mann.
    Ein Foto von einer Wanderung im Schwarzwald wurde an den Strand verlegt. Also bei mir würde ich mal sagen hat es so 50% Treffer und 50% Fehlschläge produziert. Wenn man dann noch bedenkt, dass die Kategorieren teilweise recht nutzlos sind und man sie auch nicht selbst vergeben kann, finde ich die Anwendung zwar für einmal ganz witzig, vor allem für ein paar Lacher aufgrund falscher Zuordnung, aber im Grunde völlig nutzlos.

    • … Vielen Dank. Stimme dir zu 100% zu. McFly… Willst du was ergänzen? zB dass er den Artikel nicht verstanden hat??!!

    • genau so ist es …
      Bilder von Erwachsenen als Babies
      Bilder von Städten und Panoramen als Cars

      Was suchen meine Bilder von New York und Parties ? Nur weil der TimeSquare so voll mit Menschen ist ?
      Qieso hat er die Bilder von NewYork und Barcelona zusammengeschmissen, obwohl die drei Jahre auseinander sind ?

      Schlecht sortiert … automatisch halt

      Getestet, für schlecht befunden, gelöscht

  • Ca 1300 Bilder in 25 min mit 10% Akkuverbrauch……und das Ergebnis sehr zufriedenstellend. Natürlich nich 100% aber immer noch schneller als selbst alles zu durchsuchen. Ich empfehle die App weiter.

  • Wirklich beeindruckend die App!
    Davon abgesehen dass sie meinen Bernersennen-Hund als „Cat“ klassifiziert

  • 2 von 270 Bildern / 33 Videos FALSCH. Unglaublich gut. Hätte nie gedacht das es schon so präzise geht. Daumen hoch

  • Schade, Katzen aber keine Hunde. Daher für mich schonmal ausgeschieden.
    Interessant: 1 Welpe = Frau, 2 Welpen = Mann.

  • Echt sinnvoll eine app zu bewerben die wie Apple selbst, die Nutzer zum update zwingt. ich freue mich schon auf die naechste Generation Apple Devices die durch ihr Alter und nicht durch Ihre Performance ausgeschaltet werden , muessen ! ist ja Wie in dieser Saeugetieransammlung die wir Menschliche Gesellschaft nennen.

  • Ok, Hunde werden zu „cats“, lässt sich mit leben, aber: Fotos werden teilweise doppelt dargestellt. Wird hier der Fotostream mit einsortiert??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven