iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 585 Artikel
Wer hat das gesagt?

iMessage: Tapbacks lassen sich Personen zuordnen

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Mit ihren Link-Vorschau-Fenstern, den Stickern, den iMessage-Apps und den sogenannten Tapbacks kann Apples Nachrichten-Applikation mittlerweile ganz schön unübersichtlich werden.

Tapback

Vor allem in laufenden Gruppen-Konversationen können sich die angezeigten Inhalte schnell überlagern und verstecken viele der Nachrichten-Erweiterungen so nicht nur, sondern unterschlagen auch die ursprünglichen Absender der Herzchen, der HaHa-Sprechblasen und der eventuell gesetzten Fragezeichen.

Ein Umstand den Apple geahnt zu haben scheint und in iMessage eine (versteckte) Lösung für mehr Übersicht anbietet: Haben sich mehrere Tapback-Symbole überlagert, könnt ihr diese mit einem langen Druck berühren und bekommt von iMessage nun in einem kleinen Popup-Fenster die Anzahl der abgesetzten Symbole angezeigt. Erneut angetippt, informiert die Nachrichten-Applikation Apples zudem darüber, welche Gesprächsteilnehmer für welche Tapback-Symbole verantwortlich zeichnen.

Ueberlagert

Sinnvoll bei überlagerten Tapback-Symbolen

Viktor, der uns auf die iMessage-Funktion hingewiesen hat schreibt:

Hi, kennt ihr das Problem, wenn in iMessage Gruppen mehrere Personen eine Wertung hinterlassen (Herz, Ausrufezeichen, etc.), und man nur das Oberste sieht und die anderen nicht mehr? Ich habe herausgefunden, dass man bei Anklicken der Wertung sehen kann, wie oft mit welcher Wertung abgestimmt wurde. Die Wertung wiederum kann man dann oben anklicken und es werden die Personen aufgefächert, die die entsprechende Wertung abgegeben haben. Ist aber m.M. ziemlich kompliziert gemacht!

Freitag, 27. Jan 2017, 11:10 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Es wird vieles unnötig verkompliziert.

  • Die iMessage-App ist zu einem Kindergarten geworden.

  • …kann es sein das die Geheimtinte beim iPhone nicht mehr geht??? ;-)

  • Jetzt nochmal zu iMessage. Habe mich die Tage schonmal in einem anderen Thread über iMessage ausgelassen.

    Stört da keinen die Sprachnachrichten Funktion. Könnte da wirklich ausrasten und verstehe nicht, warum Apple diese nicht mal überarbeitet.

    Vor- oder zurückspulen geht nicht, „ans – Ohr halten“ Funktion klappt nie, Bildschirm dunkelt ab und eine zwei Minuten – Nachricht ist weg. Das ist einfach alles o unterirdisch schlecht. )-:

    • Ans Ohr klappt hier wunderbar. Wie aber schon in den Einstellungen erwähnt funktioniert das nur bei eingehende Nachrichten. Da brauch man nix drücken. Einfach ans Ohr halten.

      Wenn nach 2 Minuten die Nachricht gelöscht wird dann hast du es in den Einstellungen so festgelegt.

      Das klingt nach Anwednerfehler.

      • Absolut Cancesco

        Und die Qualität ist einfach nur mies.

      • Das stimmt allerdings. An die Sprachqualität müsste noch optimiert werden. Finde ich jetzt aber nicht so schlimm. Evtl. wird es ja mit IOS 11

      • Wer nervt die Leute auch mit Sprachnachrichten?
        Entweder rufe ich an (Sprache) oder ich schreibe einen Text.
        Braucht kein Mensch den Kram

      • Deine Meinung

  • «Ist aber m.M. ziemlich kompliziert gemacht!»
    WhatsApp ist eigentlich, was iMessage hätte sein sollen: vielseitig und (it just works) dennoch intuitiv. Und iMessage, trotz deutlich besserer Telefonie- und Video-Leistungen, ist inzwischen das, was Apple-User früher verspotteten: eine alten Ballast mitschleppende (SMS hätte längst ausgelagert werden müssen) und mit verschachtelten Funktionen, bunten Bildchen und Teenie-Store überladenen Insellösung (früher™ hätte man all das Win zugeordnet).
    An iMessage ist nichts mehr intuitiv, und es ist schon gar nicht so etwas wie „das beste aus zwei Welten“ – ein Märchen, dass es in Wahrheit ja nie gegeben hat, ein Widerspruch in sich.

    • Gerade weil es SMS beinhaltet nutze ich doch iMessage und das stört eigentlich niemanden. SMS auslagern würde nur alles komplizierter und umständlicher machen.

      Man kann sich durchaus an die Sticker und bunten Bildchen aufregen wer es nicht nutzt wird es nicht mitkriegen das die überhaupt existieren. Noch smarter verstecken kann man diese nun wirklich nicht.

  • Immerhin funktioniert TapBack auch an Leute die nur SMS haben. Das find ich cool

  • Welcher Honk benutzt denn iMessage für Gruppenunterhaltungen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20585 Artikel in den vergangenen 3559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven