iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 097 Artikel
Auch Vodafone-Nutzer betroffen

iMessage-Aktivierung: Telekom bestätigt anhaltende Probleme

Artikel auf Google Plus teilen.
45 Kommentare 45

Apples Kurznachrichtendienst iMessage macht derzeit Probleme. Anwender, die die Nachrichten-Funktion auf neuen Geräten, nach einer Wiederherstellung oder einer vorübergehenden Deaktivierung wieder einschalten möchten, können seit dem Wochenende keine Verbindung mit Apples Aktivierungsservern aufbauen.

iMessage: Schön früher mit Aktivierungs-Problemen

Unter anderem hat und Marcel zum Thema kontaktiert und berichtet.

Seit gestern versuche ich das neues iPhone 7 Red 128GB meiner Frau zum Laufen zu bringen. Klappt auch alles soweit, bis auf iMessage und FaceTime. Hier scheint es so, als würde die Aktivierungs-SMS, welche ja eigentlich im Hintergrund verschickt wird, fehlgeleitet. Bekomme diese SMS nämlich visuell zu sehen. Und das wars dann auch. SMS kommt. Status bleibt für immer bei „auf Aktivierung warten“ Oder bringt gleich direkt eine Fehlermeldung. Anruf bei Apple brachte nur die Erkenntnis, sie wissen es schon, aber nicht warum und weshalb. Anruf bei Vodafone, „ja ich sehe sie haben bereits viele Aktivierungs-SMS gesendet oder empfangen zu je 0,30 Cent. Sind bereits bei über 7€ angekommen. Da können wir jetzt allerdings nichts machen. Apple fragen. […]

Ein Problem, mit dem Marcel nicht allein da steht. Wie mehrere ifun.de-Leser berichtet tritt der Fehler auch im Netz der Telekom auf. Diese hat sich nun ihrerseits zu Wort gemeldet und verspricht, die durch die Aktivierungs-SMS verursachten Kosten „auf dem Schirm“ zu haben.

Ein Telekom-Mitarbeiter informiert:

Wir sind uns der Problematik mit der iMessage Aktivierung bewusst. Aktuell prüfen wir mögliche Ursachen und besprechen das mit dem Hersteller. Auch das Thema „Kosten“ haben wir auf dem Schirm und befindet sich in Klärung. Wir halten euch […] auf dem Laufenden.

Aktivierungs-SMS gehen nach England

Das Problem, das auf Apples Systemstatus-Seite keine Erwähnung findet, kann unter Umständen ins Geld gehen. Um iMessage mit der Handy-Nummer neuer iPhone-Anwender zu verknüpfen sendet Apple üblicherweise eine stille SMS an die Rufnummer +44(7786)205094 die zu üblichen Vertragskonditionen abgerechnet wird.

Montag, 29. Mai 2017, 14:58 Uhr — Nicolas
45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich habe das gleiche Problem mit Otelo. Und es gingen auch schon einige sms raus… Jetzt bin ich auch mal gespannt, wie das mit den Kosten wird.

  • Jup, hier bei uns auch zwei Kollegen betroffen: Vodafone & Blau.de. Reicht es aus wenn man den iMesssage Switch deaktiviert? Um die Kosten gering zu halten?

  • Ich wusste bis jetzt nicht, dass bei der Aktivierung überhaupt Kosten entstehen können.

  • Nicht nur die Telekom, O2 genauso…

  • und das geilste o2 erstattet dir die Kosten nicht.

  • Vodafone hat mir das Problem heute Morgen auch bestätigt.

  • Ich habe 1&1 Vodafone und habe das gleich Problem. Ich war bis gestern in Budapest und als ich wieder in das deutsche Netz wechselte, habe ich dieses Problem und kann kein iMessage nutzen

  • Ich bin O 2 Kunde und bekomme auch ständig diese SMS.

  • Der Trick ist es, die Aktivierung mit nur W-Lan durchzuführen. Flugzeugmodus einschalten, W-Lan aktivieren und anschließend iMessage und Facetime aktivieren. Hatte zumindest bei mir mal so geklappt und die Mobilfunknummer wurde bei mir ohne SMS zugefügt.

    • Es soll iMessage aktiviert werden, deshalb ist es ne SMS. Da kannst du in dem Moment noch keine iMessage per WLAN verschicken

      • Man kann iMessage auch über die Apple ID nutzen. Aber für viele ist das eben keine Option. Ich möchte ja nicht per eMail Adresse erreichbar sein, sondern per Telefonummer.

      • Es geht doch ums Aktivieren.
        Muss ich nicht Aktivieren bevor ich es über die ID nutzen kann?

      • Nein nicht ganz. Ohne die SMS kannst du deine Nummer aber nicht mit deinem „iMessage-Account“ verbinden. Dann bist du lediglich über deine Apple-ID, oder weitere Email-Adressen erreichbar und kannst auch nur durch diese Nachrichten verschicken.

      • Blödsinn. Natürlich können iMessage auch ohne Mobilfunknetz, also nur im WLAN verschickt werden.

  • selbes Problem seit Samstag. Provider: winsim

  • @ifun: Wo habt ihr denn den Screenshot ausgegraben? :-D Das ist doch noch iOS 6 oder früher…

  • Same here. Habe einen Case bei der Telekom aufmachen wollen, die haben mich an Apple verwiesen. Dort habe ich jetzt einen Case offen, soll aber erstmal bis morgen warten, dann „wird eskaliert“. Na mal sehen…

  • Jau, seit Samstag das Problem Telekom über mobilcom.. hatte heute schon bei mobilcom im Support gehangen, nachdem ich mit dem Apple Support sprach, der mich an meinen Provider verwies, dieser checkte alles und verwies mich erneut an Apple, da habe ich nach ewigem Prozedere die Ansage erhalten ALLE Geräte, die über iMessage laufen zu deaktivieren (also FaceTime und iMessage) und dann das iPhone neu zu starten und wieder zu aktivieren, dann nach und nach die anderen Geräte dazuzuschalten… ich konnte es noch nicht ausprobieren, da ich noch im Büro hocke… mitlerweile haben sich bei mir 8€ an SMS kosten angehäuft. Habe iMessage erstmal deaktiviert

  • Das Problem bei mir: Trotz Deaktivierung beider Dienste in den Einstellungen, kommen diese SMS im genau 30 Minuten Takt. Da hilft nur noch Flugmodus an und Wlan danach manuell wieder einschalten, damit man wenigstens über WhatsApp erreichbar ist.

  • Bei der Telekom an einen Techniker verbinden lassen, dort ist das Problem bekannt. Wurde bei mir kostenneutral bereinigt.
    Den Kundenberatern, die bei der 2202 zuerst vermittelt werden, ist das Problem teils noch gar nicht bekannt.

  • O2 hat das Problem ebenfalls und sie können nichts machen. Bei einer sms-flat kosten diese nachrichten nichts würde mir gesagt. Hat jemand andere Infos?

  • iMessage ist ehh dreck!
    Wieso kann man auf nem Telefon nicht iMessage mit e-mail adresse only benutzen?

    Es geht nichts über offen Standarts wie SMS,e-Mail,Telefon und co.

  • Was ist die Lösung für das Problem ifun?! Eine einfache Deaktivierung von iMessage und FaceTime scheint das Versenden der stillen SMS ja anscheinend nicht zu unterbinden. Flugmodus kann’s wohl nicht wirklich sein, oder?!

    • Bei mir hat ein Neustart geholfen und danach bei der Abfrage nach iMessage auf abbrechen / Nein drücken. Dann geht keine SMS oder ähnliches raus. Zumindest hat das so bei mir funktioniert.

  • Hab das selbe Problem derzeit auch 8iPhone 7+ 256GB, 1&1 by Vodafone). Sind bei mir schon über 10€ Ein Mitarbeiter von 1&1 teilte mir mit, dass das Problem bekannt ist und sagt es wäre ein Server-Problem seitens Apple. Ich hoffe die bekommen es bald in den Griff, denn selbst bei ausgeschaltetem iMessage und Facetime bekomme ich regelmässig die kryptische SMS

  • gleiches problem bei mir o2 mit iphone se und vodafone mit iphone … und beide tun als wüssten sie von nichts… apple meint imessage und facetime erstmal 2 tage auslassen… bei o2 kommen die sms trotzdem weiter…

  • Gleiches Problem bei der Telekom-Tochter Congstar. Congstar Service sagt jede SMS zur Aktivierungsanfrage kostet 29 Cent. Apple sagt, keine Kosten (wird irgendwie geregelt). Mal sehen, wer Recht hat. Schon mehr als 20 Mal kam die SMS. Bisher keine Lösung in Sicht.

  • Ich habe auch seit drei Monaten bei Vodafone immer wieder so 4 bis 5 SMS deswegen und bei läuft iMessage durchgängig gut. Kommentar der Vodafone-Hotline: Wenden sie sich bitte an Apple :-(

  • Ich hatte ebenfalls das Problem, selbst heute Nacht kam noch eine SMS bei mir an. Soeben hat die Registrierung aber nun Gott sei Dank funktioniert! Provider: Telekom. Probiert es mal aus! :-)

  • Ich habe Probleme mit iMessage auf dem Mac und kann es nicht mehr aktiveren.

    Hängt das damit zusammen? Jemand einen Lösungsvorschlag?

  • O2 geht bei mir wieder,ohne Neustart. Einfach iMessage aus-und wieder einschalten. Hat geklappt. Bin auf meine nächste Rechnung gespannt.

  • Gerade getestet und … FUNKTIONIERT !

    Danke an iFun und vor allem eure User, die fast jedes Problem und die Lösungen schneller als die Konkurrenz kommunizieren ;-)

  • Update: Problem ist (bei der Telekom) behoben. iMessage hat meine Telefonnummer wieder hinzugefügt

  • Bei Congstar (gehört zur Telekom) geht es seit heute morgen auch wieder. Bin gespannt auf die Kosten.

  • ich habe das auch dauernd Wenn ich mein handy wiederherstelle. das nervt und kostet jedes mal geld.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21097 Artikel in den vergangenen 3638 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven