iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 964 Artikel
Lieferung bis 14. Februar

Im Apple Online Store: BeatsX jetzt weltweit verfügbar

Artikel auf Google Plus teilen.
76 Kommentare 76

Wie angekündigt hat Apple jetzt mit dem Verkauf der drahtlosen BeatsX-Kopfhörer begonnen. Die Stecker sind ab sofort weltweit verfügbar und werden in den Farbvarianten Schwarz, Weiß, Grau und Blau angeboten. Die neuen Ohrhörer der Apple-Tochter „Beats by Dr. Dre“ werden für 150 Euro sowohl in Apples Online Store als auch in Apples Filialgeschäften verkauft.

Beats X 500

Wie schon die AirPods setzen auch die BeatsX auf Apples W1-Chip und bieten iOS 10-Nutzern so eine mit einem Schritt einzurichtende Bluetooth-Verbindung und zusätzlich die Möglichkeit an, nahtlos zwischen auf der iCloud angemeldeten Geräten hin- und herzuwechseln.

BeatsX ist eine gänzlich neue Ohrhörer-Kollektion, die fachmännisch in Bezug auf die raffinierten Fortschritte in der Audiotechnik angesichts eines kleinen Formfaktors ausgestaltet wurden. Durch das simple, stromlinienförmige Design sind die BeatsX extrem leicht und beim Tragen praktisch nicht bemerkbar. […] Mit der RemoteTalk lassen sich Anrufe entgegennehmen, Musik abspielen und Siri aktivieren. Das Flex-Form-Kabel und verschiedene Ohrstöpsel-Varianten sorgen für Flexibilität, Sicherheit und Komfort beim Tragen. Wenn man die Ohrhörer nicht benutzt, können sie dank den magnetischen Enden um den Hals getragen werden, ohne dass sie sich verheddern. Sie lassen sich leicht aufrollen und in dem kompakten mitgelieferten Case verstauen und transportieren.

Nach Angaben des Herstellers sollen die BeatsX besonders akkueffizient arbeiten und sich nach nur 5 Minuten Ladezeit über zwei Stunden zur Musikwiedergabe einsetzen lassen. Geladen werden die Stecker über das mitgelieferte Lightning-Kabel.

Beatsx Farben

Freitag, 10. Feb 2017, 9:38 Uhr — Nicolas
76 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin mal gespannt, worüber sich jetzt die ersten beschweren…

    • Diese Dauerbeschwerer / Firmenangestellten machen bestimmt gerade so ein Gesicht wie im letzten Video: 6:17.

    • Preis, Bass, Sound, Etcpp wie halt bei jedem Beats Artikel.

      • Ah, Du hast sie also schon getestet? Im Ernst, es gibt Stimmen die sagen, dass die Beats Solo 3 deutlich besser klingen als die Vorgänger. Also sollte mal die BeatsX auch erst mal unvoreingenommen testen.

      • Besser klingen als der vorgänger ist ja nicht grade schwer…

      • Ich war immer größer Beats-Gegner mit deren übertriebenen Bass. Zumindest für die Solo3 kann ich sagen, dass ich hin und weg bin. Immer noch mit gutem Bass aber insgesamt sehr dynamisch und balanciert. Im MM getestet und gleich mitgenommen Anfang Dezember. Seitdem gefällt mir der Sound meiner Bose QC35 gar nicht mehr, die nutze ich dank dem Active Noise Cancelling nur noch bei Flug + Bahn, für Meine Freizeit liebe ich meine Solo3

  • Schon seit ca. 9:10 Uhr.
    Hab meine schwarzen Beats X schon bestellt, Lieferung ist dann am Valentinstag.

  • Bluetooth Kopfhörer mit Kabel ! Toll !

    • Und automatischer Connection zu allen Apple-Devices, von denen grad die Leser dieses Forums einige besitzen dürften. In meinen Augen definitiv ein Mehrwert. Muss nur noch der Sound passen…

    • Das dachte ich mir auch… wenn schon Bluetooth, dann ohne Kabel, sonst ist der Vorteil dahin und ich kann gleich auf Kabelhörer setzen! Glaub eh nicht, dass die Dinger auch nur ansatzweise die selben Funktionen wie die Airpods haben werden, trotz W1 Chip. Da wird sich Apple schon was für sich selbst aufgehoben haben.

      • Doch denn auch die Beats Solo 3 und die Powerbeats mit dem W1 Chip haben die Funktionen der AirPods…

    • Ich vermute jetzt einfach mal, dass du die Vorteile davon nicht realisierst. Ich habe zurzeit „the Headphone“ von Bragi. Ist super, aber im Büro nur bedingt brauchbar. Ich benötige durch das fehlende Kabel zwischen den beiden In-Ear-Teilen länger, um mind. einen Teil aus meinem Ohr zu ziehen, wenn jemand zu mir kommt. Mit den BeatsX habe ich das Problem nicht, weil ich mich nicht darum sorgen muss, dass die Dinger beim schnellen Rausziehen auf die Tischplatte knallen. Für mich ist das BeatsX-Prinzip das Beste aus beiden Welten. Hatte früher die LG-Hörer im gleichen Format und zuletzt auch die Version von Audio-Technica – absolut perfekt fürs Büro!

      • Ich habe es kein einziges Mal geschafft durch schnelles herausziehen, dass ein Hörer auf den Tisch knallt… soviel dazu!
        Das Kabelgewirr ist und bleibt ein absoluter quatsch für Wireless Hörer! Ausserdem gibt es für popelige 9€ ein Kabel wo man die anderen ranstecken kann, dann hast das gleiche prinzip, auch wenn man es nicht wirklich benötigt.

      • Mir geht es bei Bluetooth-Kopfhörern einzig und alleine darum, dass ich keine kabelgebundene Verbindung zum Wiedergabegerät habe. Mich stören die Kabel auf Kopfhöhe überhaupt nicht. Ich habe mir die BeatsX heute morgen geholt und bin ziemlich begeistert von den Dingern. Der W1-Chip ist schon ziemlich cremig, muss ich sagen. Und mir reicht die Klangqualität absolut! Ich bin nicht audiophil, aber die Dinger klingen definitiv besser als die AirPods.

  • Blau und Grau erst ab 22.2. lieferbar

  • Abholung heute München OEZ. Läuft – Bericht folgt :-) …

    • Ich bin ein wenig neidisch. Hier in Augsburg sind sie nicht vorrätig zum abholen. Naja das Wochenende kann ich noch warten. Auf die paar Tage kommt es seit September nun auch nicht mehr an.

      • Na komm,‘ von Augsburg nach München kann man wohl mal machen. Das sind 45 min Auto fahrt.

      • Update: Im OEZ sind schwarz und weiß noch gut verfügbar, scheinbar auch ohne Bestellung. Noch.. ;-)

      • @ Allesandro:
        klar, kann man. Aber ich fahr doch nicht anderthalb Stunden Auto nur um ein paar (verzeih den Ausdruck) beschissene Kopfhörer zu holen. Dafür ist mir meine Zeit zu schade wenn ich die Dinger am Dienstag nach 5 Minuten Fußweg in der Hand halten kann.

    • In Zürich scheinen sie auch nicht abholbar zu sein. Sehr schade. Dann warte ich halt weiterhin auf meine Bestellung bei Brack.ch, die wohl zwar ein bisschen länger dauert, mich aber schlussendlich CHF 20.– günstiger kommt als wenn ich sie jetzt bei Apple direkt bestelle. Und wie bereits Christian schon geschrieben hat, kommts auf die paar Tage nun auch nicht mehr an.

  • Vielen Dank für die Info bestellt. Lieferung Valentinstag:-)

  • Ich kann mit der bauform der Beats ( abdichten des hörkanals) nichts anfangen. Die air(ear)pod Bauform liegt mir mehr. Ich möchte nicht dieses ohropax Gefühl.

  • Erst in Grau bestellt – Lieferzeit bis zum 27.02. Dann doch keine Geduld mehr gehabt. Grau storniert. Schwarz bestellt. Liefertermin am kommenden Dienstag. Jetzt bin ich mal gespannt. Es ist seit langem mein erster Kauf ins Blaue hinein, also ohne eine größere Menge an Testberichten oder Erfahrungen aus Foren gelesen zu haben .

  • Ich frage mich, ob sie besser sind, als die teufel move bt, die preislich sogar noch 30€ günstiger sind…

    • Frag ich mich auch! Schwanke (auch) zwischen diesen beiden. Kann man die Kopfhörer denn trotz Probehören zurückschicken? Ich frage wegen hygienischen Gründen. Ist das ein Problem oder nicht?

      • Würde mich auch interessieren. Habe meine weissen heute morgen auch rasch im Shop geholt und hoffe, ich kann sie ggf. innerhalb der kommenden 14 Tage retournieren, falls sie mir doch nicht zusagen.

      • Gemäss Chat mit Apple ist das Retournieren kein Problem. Zitat: „Sicher, Sie können die Kopfhörer im Store zurückgeben, auch wenn Sie die ausprobiert haben.“

    • Die teufel sind sicher besser. Beats tönen generell nicht grade gut

      • Teufel KANN zwar gute Lautsprecher bauen, müssen sie aber nicht. Im Low-Budget Segment ist Teufel auch nicht gerade der Oberbrüller und zuweilen sehr basslastig. Probieren geht über studieren, aber von Grund auf davon auszugehen, dass Teufel besser ist, finde ich in diesem Segment fragwürdig.

  • Kommen die auch hier mit 3 Monaten Apple Music Abo umsonst?

  • In weiß bestellt, kommen am 14. Februar an.
    Mal gucken was die können, bin gegenüber Beats ja eher etwas skeptisch eingestellt. Wenn die Teile aber taugen, dann werden die AirPods storniert, wobei die klanglich wahrscheinlich eh unterlegen wären, da macht aber das Ladecase den Reiz…

    • Die Airpods haben einen guten Klang, man darf nur nicht den fehler machen, wie es bei 80% der Leute passiert und die Dinger richtig ins Ohr drücken, als wären es In Ear… denn dann hören sie sich dumpf an. Einfach locker in die Ohrmuschel, die Dinger halten genauso und man hat einen klaren Klang. Der Bass könnte da dann zwar etwas mehr sein, ist aber in ordnung. Schlechter als Beats klingen sie jedenfalls nicht ;)

    • Ich auch, keine Sorge.
      Aber die Airpods und Earpods dichten meine Ohren einfach nicht genug ab, so dass ich bei der täglichen Straßenbahnfahrt die Gespräche aller Leute zwangsläufig mitanhören muss.

      Deshalb erhoffe ich mir von den Beats mehr.

      • Manchmal ist es besser man hört im Alltag was… ich kann die Leute eh nicht ausstehen die einfach über Straßen laufen, weil sie In Ear Hörer tragen und vom Umfeld nichts mehr mitbekommen. Da ist selbst mal ein Blick zuviel. Dann aber jammern wenn sie angepufft werden.

      • Keine Sorge. Grad wenn ich Kopfhörer drin hab schau ich umso mehr.
        Nur ich liebe Hörbücher und da ist es bei 20min in der Tram schon recht nervig wenn alles durchkommt. Vor allem wenn genug Minderbemittelte mitfahren.

  • Ob die sich wohl auch am PC einsetzen lassen? Mit Mikrofon? Ich suche etwas kompaktes und kabelloses zum Zocken.

  • Ich hole meine schwarzen gleich im Store ab.

  • Ich weiß nicht ob ich mit Beats schon gänzlich abgeschlossen habe. Die Beats Powerbeats² Wireless sind faktisch unnütz. Die PS Vita muss ich mir mit Beats dran praktisch vor die Nase halten damit Empfang besteht, mein aktuelles Sony Xperia X kann ich auch nur in der Hand auf Brusthöhe gehalten problemlos nutzen. Die iOS Geräte halten sich zwar besser, aber hab ich das iPhone in der Hosentasche, bricht der Kontakt bereits bei Kopfbewegungen kurzzeitig ab. Ich dachte ich mache etwas falsch, die Beats seien defekt. Habe mir sogar noch mal die Beats in anderer Farbe gekauft. Blieb alles beim Alten. So schlimm wie an der Vita ist es auch bei Nutzung an der  Watch direkt.
    Hier wird immerwährende davon erzählt das Anker Produkte recht gut seien, also habe ich mit BT Kopfhörer inEar ähnlich wie die Beats Powerbeats gekauft. Die funktionieren wunderbar, haben bis jetzt keine Abbrüche, laufen ebenfalls mit den anderen Geräten so super, den Sound finde ich noch besser. Für 10% des Kaufpreises der Beats Powerbeats² damals. Da müsste mir einer die Beats Powerbeats3 oder Beatsx echt mal eine Woche zum testen geben, damit ich noch mal welche von denen kaufe.

    • Deshalb mag ich die Airpods. Hab auf der Arbeit das iPhone permanent in der Arbeitshose, hinter meinem Geldbeutel.
      Sowohl mit Apple Watch gibt es da keinerleih probleme und bei den Airpods hatte ich bisher keine einzige Unterbechung, oder auch nur ansatzweise einen kurzen Qualitätsverlust, z.B. Verzerrter sound etc.
      Das waren anfangs nämlich auch meine Bedenken bei Wireless Kopfhörern, ich kenne das auch von meinem Bluetooth Headset. Sobald ich was zwischen iPhone und dem Headset hatte, gab es mal ne kurze unterbrechung und hier kein Stück

    • Ich kann mit den Powerbeats 2 durch meine ganze Wohnung laufen ohne das der EMpfang abbricht.

      • Das schon, aber auch kein Wunder, du hast ja Wände an denen die Signale abprallen. Aber außerhalb schaut das ganz anders aus. Bei Sichtkontakt kann man auch so 10-20m weggehen. Aber ohne Sichtkontakt, da wird es dann schwer. Und es wäre sehr seltsam wenn es insgesamt schon 3 Paar Beats wären die zufällig das gleiche Problem haben. Ich nutze sie täglich auf dem Weg zur Arbeit und Heme. Bei schlechtem Wetter zicken sie noch mehr als sonst (Regen).

  • Waren die irgendwo im Applestore verfügbar obwohl die nicht angezeigt wurden suf der Webseite?

    War jemand in Frankfurt im MTZ und hat welche gekauft?

  • Ist die Frage wer mit Kabel eher mag als ohne. Und natürlich haben die beats etwas mehr Bass.
    Für mich viel attraktiver sind die Airpods!

  • Heisst ja nicht wireless! Vor allem beim joggen im Wald ist so ein Kabel ganz praktisch. Und jedesmal ins case verstauen ist auch müssig. Hat sicher beides seine Vorteile. Hab ja schon länger die Teufel Move BT, Preisleistung ist top, und bin ganz froh das es ein Kabel hat.

  • Wann wird Amazon wohl liefern? Dort kann man nach wie vor nur vorbestellen.

  • Eigentlich wollte ich die schwarzen, aber grau sieht auch sweet aus, schließlich sind all meine Kopfhörer schwarz. Ich kann mich nicht entscheiden… beide bestellt…

    Meine AirPods werden dann wohl schon bald in den Ruhestand gehen. Keine vernünftige Kontrollmöglichkeit zu haben und dazu diese Nötigung durch Siri war die Hölle.

  • Ich hatte den Schweizer Shop Digitec angefragt, weil sie die Dinger zuvor im Shop angeboten hatten, zwischenzeitlich jedoch wieder entfernt. Hier deren Antwort: Die Kopfhörer sind zwar erschienen, aber leider verfolgt der Hesteller eine bestimmte Vertriebsstrategie, welche unseren Shop nicht berücksichtigt. Wir haben trotz Release deshalb keine Lieferung der Kopfhörer erhalten und aktuell ist nicht bekannt, ab wann auch unser Shop berücksichtigt wird. Aus diesem Grund haben wir entschieden den Kopfhörer vorerst aus dem Sortiment zu entfernen, um den Bestellern unangenehme Wartezeiten zu ersparen.

  • Also ohne vernünftigen Ladekabel bei zu legen ist wirklich sehr geizig !
    Immer nur am PC zu laden oder den Stecker vom iPhone zu nehmen, ist sehr schlecht.
    Nein Danke zum Kauf, so nicht.

    • Wieso? Es liegt doch ein USB-Lightning-Kabel dabei – bei welchen In-Ear-Kopfhörern hast du denn schonmal einen Netzstecker oder ein 1,5m-Kabel beiliegen sehen? Hier geht’s doch um Mobilität und das ist genau richtig so!

  • Hmmm..ich könnte mir eben sowohl Beats X als auch AirPods zur Abholung im Store für heute Reservieren/vorbestellen.

    Mal schauen welche es werden

  • Man kann sie gerade bei Amazon für 117€ vorbestellen!!

  • Ich hoffe die Dinger haben eine deutlich bessere Verarbeitungsqualität als die Powerbeats Wireless 2. Innerhalb eines Jahres sind schon 2x die im Ohr sitzenden Teile vom Rest abgebrochen.
    Das was mir zu denken gibt: scheint ein bekanntes Merkmal zu sein, wurden vom Apple Store kommentarlos zurückgenommen und nach ein paar Tagen hatte ich ein Paar neuer Hörer. Wehe wenn Garantie und Gewährleistung abgelaufen sind – dann wird es teuer.

  • Ich habe mir heute morgen auch die Version in schwarz bestellt. Es wären die ersten Beats Kopfhörer für mich. Wobei ich sie nicht wegen dem Namen sondern der Bauweise haben möchte.
    AirPods kommen für mich nicht in Frage, weil schon die EarPods nicht in meinen Ohren gehalten haben und ich so gut wie keine tieferen Töne wahrgenommen habe.
    Kürzlich habe ich die Marshall Major 2 Bluetooth erworben und teste sie gerade ausgiebig. On Ear sind für mich Neuland da ich immer In Ears hatte. Direkt in den Gehörkanal und komplette Isolation.
    Bin mal gespannt. Wenns nicht gefällt, gehts halt wieder zurück.

  • Bei Amazon steht bei den schwarzen „derzeit nicht verfügbar“ gabs die für 117€? Ich habe die noch für 150€ vorbestellt

    • Hi!
      Ich habe die für 117€ vorbestellt bei Amazon.
      Hatte mich auch gewundert warum die schwarzen bei Amazon für 117€ standen
      und hab dann zugeschlagen

      • Screenshot?

      • Hallo!

        Sreenshot kann ich hier nicht einfügen.
        Kannst es aber ruhig glauben da weiter oben ebenfalls jemand zu den 117€ vorbestellt hat. ;-) Gibt aber noch keine Angaben zu Liefertermin.

  • Mich dünkt das 3-malige Drücken, um zum vorherigen Song zu wechseln, bei den BeatsX relativ mühsam. Ich hatte ja schon echt viele Headphones/sets, aber so mühsam war’s noch nie. Man muss schon ziemlich schnell drücken. 2x Drücken für den nächsten Song geht gerade noch, aber 3x ist schon ziemlich mühsam.

  • Sind in Hannover mittlerweile in allen Farben ausverkauft. Leider gibt es im Store keine Exemplare um mal Probe zu hören. :(
    Würde mich über ein Review zur Klangqualität wirklich freuen!

  • Hab die Beats X heute bekommen in weiß. Zuerst das Gemeckere, weißer Hörer und schwarzes Ladekabel sieht bescheiden aus! Teil ist prima Apple-like verpackt und gut verarbeitet! Der Sound: An meine Bower & Wilkins kommen die Teile zwar nicht ran, doch ich bin über den druckvollen Sound doch angenehm begeistert! Und ja, die InEars haben eine kräftige Bassanhebung, aber: InEars klingen in der Regel recht dünn und höhenlastig! Das ist bei den Beats nicht der Fall! Tiefenstaffelung und Raumwiedergabe könnten etwas besser sein, doch das ist ein HighEnd Anspruch! Fürs Jogging ziemlich cool – vor allem direkt über die Watch!

  • Was mich immer an in ears stört, ist dass man jede Berührung des Kabels hört. Das ist nun auch bei den beatsX so. Mache ich da irgendwas falsch oder gibt es welche die das nicht haben?

  • Bisher nutzte ich meine Westone um3 mit Bluetoothadapter, geht nix über die Comply Foams in Sachen Tragekomfort, aber aus Neugierde BeatsX bestellt, bin gespannt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20964 Artikel in den vergangenen 3618 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven