iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 470 Artikel
Offline bereits erhältlich

IKEA TRADFRI: Neuer Bewegungsmelder günstiger und spritzwassergeschützt

15 Kommentare 15

IKEA hat einen neuen TRÅDFRI -Funk-Bewegungsmelder im Programm. Das Gerät ist mit einem Verkaufspreis von 10 Euro günstiger als das weiterhin für 17,99 Euro erhältliche ursprüngliche Modell und zudem spritwassergeschützt nach IPX44.

„Günstiger und besser“ stimmt in diesem Zusammenhang allerdings nicht zu 100 Prozent. Zumindest der Produktbeschreibung zufolge gibt es im Zusammenhang mit dem neuen Smarthome-Produkt der Schweden eine Einschränkung: Beim neuen Bewegungsmelder ist davon die Rede, dass das Licht stets automatisch nach 3 Minuten erlischt, der ältere bietet hier abhängig von der Einstellung die Optionen „nach 1, 5 oder 10 Minuten“.

Ikea Tradfri Bewegungsmelder Vergleich

IKEA-Bewegungsmelder im Vergleich: Links das neue und rechts das alte Modell

In jedem Fall ist der neue TRÅDFRI-Bewegungsmelder auch etwas kompakter als sein Vorgänger trägt aber mehr auf. IKEA gibt die Abmessungen mit 74 x 44 x 37 mm an, das ältere Modell misst 82 x 50 x 19 mm.

IKEA ist offensichtlich dabei, seine Smarthome-Produkte zusehends auch für den Einsatz im Badezimmer oder Keller zu rüsten. Bereits vergangene Woche konnten wir von den neuen, gegen Spritzwasser geschützten Einbauspots LEPTITER und einer überarbeiteten, ebenfalls nach IPX44 geschützten Fernbedienung berichten.

Donnerstag, 11. Jul 2019, 7:33 Uhr — chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der alte hängt bei mir auch im Bad – solang der nicht in der Dusche hängt is dass doch kein Thema

  • Ich finde es schade, dass sie nicht in Home auftauchen.
    Dann muss man in Home die Lampe die angehen soll mit der von Ikea koppeln.

    Hat schon jemand das homebridge Plugin für tradfri getestet? Kann man die Melder damit eigentlich sichtbar machen und auch nur Lampen schalten lassen???

  • Besteht diese Minuten/Zeiten denn auch im Zusammenhang mit HomeKit?

    • Nein, man kann den Bewegungsmelder in HomeKit nicht nutzen, also auch keine Zeiten einstelle. Der neue hat fest seine 3 Minuten verbaut, der alte hat auf der Rückseite ein Rad zum einstellen zwischen 1 bis 10 Minuten (stufenlos).

  • Eine weitere Einschränkung…Funktioniert nicht mit Philips Hue, da zwingend das Tradfri Gateway erforderlich ist. Da lobe ich mir doch meine Hue Bewegungsmelder, wenn auch teurer, aber die kann ich stufenlos bis zu 60 Minuten einstellen, bis das Licht wieder ausgeht.

    • Und ich lobe meinen Bewegungsmelder von Eve, da kann ich alles mögliche an Dauer einstellen, worauf ich gerade Lust habe. Das wird einfach in HomeKit selbst programmiert.

      • Mit der Eve App lassen sich auch Regeln für Hue BWM erstellen, ist also nicht auf die Eve BWM beschränkt, so wie auch andere Apps von Drittanbietern für Hue zusätzliche Einstellungen bieten. Ich nutze hauptsächlich iconnecthue.

  • Mich würde interessieren, ob man die Teile (trotz der Aussage auf der Homepage) an den Conbee-USB-Stick von Dresden-Elektronik angemeldet bekommt. Damit würde ich ihn dann auch direkt in Fhem und Apple Home haben. Mal die 10€ für ’nen Versuch ausgeben und schauen, ob es klappt…

    • Mit den „alten“ Sensoren klappt das. Da auch die neuen über Zigbee funken, wird eine Integration in Deconz/Phoscon ohne Probleme möglich sein. Dann lässt sich dieser on HomeKit integrieren und entweder dort oder in Phoson an die individuellen Bedürfnisse anpassen :)

    • Hab ich grad probiert, lässt sich koppeln mit dem ConBee 2 und getestet mit Openhab und Iobroker.

  • Also ich bin zufrieden mit meinem Sonoff Konzept. Bewegungsmelder senden 433Mhz Signale an die Gateways und ich kann dann darauf reagieren lassen mit was ich will.

  • Habe folgende Frage zum Bewegungsmelder von Ikea:
    Kann ich eine Birne gleichzeitig mit dem Bewegungsmelder und der Funktion „An und Aus“ über die Appfunktion steuern?
    Bekomme ich nicht geregelt!!!!

    • Ich glaube das geht nicht. Ich schaffe es jedenfalls auch nicht. :-(

      • Bzw. Bewegungsmelder und Ein-Aus-Schalter in einem Raum geht nicht.

      • Geht doch ;-)

        Steuerungsgeräte

        Es gelingt mir nicht, dieselbe Leuchtengruppe gleichzeitig mit zwei Steuerungsgeräten zu kontrollieren.

        Um dieselbe Leuchtengruppe mit zwei Steuerungsgeräten zu kontrollieren, muss ein Steuerungsgerät die gewünschten Leuchten kontrollieren und das zweite auf die Werkseinstellungen eingestellt sein. Halte nun die beiden Geräte weniger als 2 cm voneinander entfernt und halte die Kopplungsknöpfe an beiden Geräten gleichzeitig für 10 Sekunden gedrückt. Die rote Kopplungsanzeige auf den Steuerungsgeräten zeigt an, wann die Kopplung erfolgreich war. Danach ist es möglich, mit beiden Geräten die gleichen Leuchten zu kontrollieren.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26470 Artikel in den vergangenen 4488 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven