iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 676 Artikel

Von Apple nicht dokumentiert

iCloud Drive: Ordner und Dateien, die nicht synchronisiert werden

23 Kommentare 23

Der Ärger über die neue, zu aufdringliche Dropbox-Applikation und die Ankündigung Apples, mit iOS 13 erstmals das Erstellen geteilter iCloud Drive-Ordner zu ermöglichen, hat viele Anwender dazu motiviert sich genauer mit Apples Cloud-Ablage zu beschäftigen.

Dropbox Icloud Drive

Ordner „Dropbox“: Zur Synchronisation ungeeignet

So versprach Apple zur Präsentation von iOS 13: „Mit der Dateien App können Nutzer nun Ordner über iCloud Drive teilen und auf Dateien von externen Speichermedien wie SD Karten und USB Flash Drives zugreifen.“

iCloud Drive ist zwar noch immer kein hundertprozentiger Dropbox-Konkurrent (Ordner lassen sich etwa nicht nach Belieben sortieren, da installierte Apps ihre iCloud-Ordner immer auf der obersten Hierarchie-Ebene anlegen) ist der stotternden Synchronisation der frühen Tage allerdings entwachsen und funktioniert seit einiger Zeit weitgehend Problemlos.

Was viele Anwender jedoch nicht wissen: iCloud Drive synchronisiert nicht alle Ordner und Dateien, die im Stammverzeichnis abgelegt werden. Apple selbst pflegt eine (nicht offiziell dokumentierte) schwarze Liste ausgenommener Inhalte.

Tauchen diese im iCloud Drive-Ordner auf, verzichtet die Synchronisation auf einen Abgleich.

Dateien mit diesen Erweiterungen werden nicht synchronisiert:

  • tmp
  • photoslibrary
  • photolibrary
  • aplibrary
  • migratedaplibrary
  • migratedphotolibrary
  • migratedaperturelibrary

Ordner und Dateien mit folgenden Namen werden nicht synchronisiert:

  • .DS_Store
  • .ubd
  • tmp
  • .tmp
  • desktop.ini
  • Microsoft User Data
  • $RECYCLE.BIN
  • iPhoto Library
  • Dropbox
  • OneDrive
  • IDrive-Sync
  • .dropbox
  • .dropbox.attr
  • icon\r

Zudem werden Ordner und Dateien ausgeschlossen,

  • die mit „~$“ beginnen.
  • die mit „(A Document Being Saved“ beginnen.
  • die die Zeichenkette .nosync beinhalten.
  • die die Zeichenkette .weakpkg beinhalten.

Auf iPhone und iPad verhindert die Dateien-App teilweise das Erstellen entsprechend benannter Verzeichnisse und Dateien und erzwingt die Wahl eines neuen Namens mit einer Fehlermeldung.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
09. Aug 2019 um 08:50 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    23 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30676 Artikel in den vergangenen 5138 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven