iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 381 Artikel
   

Ibis Mail: Erste Alternative zu Apples Mail-Applikation [Update II]

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Ibis Mail, bislang nur im US-Store inzwischen auch im deutschen Store verfügbar (AppStore-Link), dürfte die erste wirkliche Alternative zu Apples hauseigener eMail-Applikation auf dem iPhone sein. Zum Einführungspreis von 0,79€ bietet Ibis Mail die Unterstützung von eMail-Filtern, den Landscape-Support aller Ansichten, mehrere Ordner, vorgefertigte eMail-Antworten, den Support für POP3, IMAP4 und SMTP sowie eine übersichtliche und mit schönen Icons versehende Inbox.

Zur Zeit unterstützt Ibis Mail nur Englisch oder Japanisch als Interface-Lokalisation, macht auf uns jedoch einen viel versprechenden Eindruck. Der von Apple bislang häufig verwandte Ablehnungsgrund „doppelte Funktionalität mit bereits existierenden Applikationen“ (Stichwort: Mailwrangler) scheint etwas abgeschwächt worden zu sein – weitere eMail-Applikationen dürften folgen.

ibismail.jpg

Update: Auch tuaw hat sich Ibis Mail angenommen und beschreibt hier die ersten Eindrücke.

Update II: Ibis Mail ist inzwischen auch im deutschen App Store zum Einführungspreis (79 Cent) erhältlich. Die Stabilität der Software kann allerdings durchaus noch optimiert werden. Erste Erfahrungsberichte finden sich unten in den Kommentaren. Danke für eure Mails!

Dienstag, 10. Mrz 2009, 0:09 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hoffentlich kommt es schnell in den deutschen App-Store.
    Ich benutze gerade die Lite-Version von TouchType für E-Mails.

    Was denkt sich Apple eigentlich dabei, den Landscape-Modus im Safari zu aktivieren aber beim durchaus wichtigeren E-Mail- und SMS-App einfach zu ignorieren??

  • Nur im US-Store?
    Ich kann es im D-Store kaufen !

  • Also ich habe es auch im Deutschen Store laden können.. Allerdings kann ich mir meinen GMX-Account da nicht anlegen.. da kommt immer eine Meldung mein Passwort wäre falsch.. auch wenn es absolut richtig ist.. :-(

    und mit dem googlemail account stürzt es dauernd ab… da komme ich nicht auf die inbox…

    • Also ich hab’s auch einfach mal getestet und mit GMX grundsätzlich den Account erstmal aufsetzen können, allerdings habe ich als Login-Username die Kundennummer verwandt und nicht die Email-Adresse. Danach war der Account da und konnte auch eingerichtet werden (Signatur etc.). Ich habe auch die ersten 102 Nachrichten abrufen können, aber nach einem Crash kommt jetzt immer die Abfrage, daß das Programm sich nicht einloggen könne, ob noch eine andere Session aktiv sei? GMX mobile (Safari) und die normale Mail App. funktionieren aber beide noch. Die Support Links laufen auf dem iPhone zumindest nicht und geben nur alle möglichen komischen Server-Errors zurück.

      Fazit zu jetzigen Zeitpunkt: Sieht vielversprechend aus, ist aber noch recht experimental, das Ganze.

      • Würde mal darauf tippen, dass der Error dadurch ensteht, dass das normale Mail Programm auf dein Konto zugreift. Solange man das nichr deaktiviert, dürfte es nicht flüssig laufen.

        Kenn ich zumindest so von iMail. Ein mal das iPhone angemacht (und sei es nur um eine SMS zu lesen) meckert iMail auf dem MacBook, es könne die Mail nicht abrufen. Nach ein paar Minuten geht es dann wieder.

        P.S.: Ebenfalls GMX POP3 Account

  • Alternativen zu Apple Mail wären nicht schlecht. So kommt man in naher Zukunft vielleicht doch noch in den Genuss von PGP und/oder S/MIME auf dem iPhone.

    • Mail mit GnuPG ist aber „Jailbreak“ iPhones inzwischen möglich.

      • Über die/eine GUI oder im Terminal? Wäre dankbar für einen kurzen Link.

      • Sowohl als auch:
        -Verschlüsselte eMail forward oder reply (wegen edit modus)
        -mit hClipboard kopiere ich den GnuPG Text
        -erstelle in z.Bsp TextGuru eine Datei (encrypt.txt) damit
        -und nun kann man das ganze entschlüsseln; der „Einfachheit “ wegwn mit einem Script: (sh decrypt.sh)
        gpg -d -a encrypt.txt > decrypt.txt

        zugegebenermaßen nicht wirklich schön aber besser als nichts.
        Man kann glaube ich das Terminal Scripte auch per GUI starten
        und natürlich geht auch jedes andere Textprogramm das Dateien verwalten kann. (aber z.Bsp TakeANote geht nicht, weil das Programm Texte die es nicht selber erstellt hat (decrypt.txt) nicht anzeigt. Und natürlich geht das auch andersrum.

        Gruß Stefans()

  • Mir fehlt am meisten die S/MIME Funktonalität …

  • Ibis Mail ist im iTunes für 0,79€ zu haben…

  • Das gute Tool hat so seine Probleme bei nicht SSL Mailservern und Plaintext Passwortübertragung.

    Ob das jetzt sinnvoll ist lassen wir mal dahingestellt sein. Apple bietet bei den Mailkonten die Möglichkeit die Identifizierung einzustellen. Dieses Tool verwendet von Haus aus MD5 Digest, und das kann man nicht abstellen.

  • Sieht ja gut aus :) Bin mal gespannt, wenn das Programm richtig funktioniert würd ich durchaus die 79 Cent bezahlen!

  • weiß jemand ob man endlich Anhänge lokal speichern kann? Fotos allein, wie beim Standart Mailprogramm, ist mir zuwenig…

    Das wäre für mich ein echter Grund, zu wechseln!

  • Macht ein solches alternatives Mailprogramm auf einem normalen iPhone (ohne Jailbreak) denn überhaupt einen Sinn? Die Nachricht, dass neue Mails eingegangen sind bekommt doch nur wenn man das Programm start, oder? Im Ruhestand (nein, das ist nicht aufs Alter bezogen) habe ich doch nichts von dem App.

  • @sqrt

    Mail mit GnuPG ist aber auf „Jailbreak“ iPhones inzwischen möglich.

  • Habs mir gestern gekauft und hat auch direkt funktioniert mit meinen googlemail und web accounts. komischerweise hat ibismail alle mails aus meinem „gesendet ordner“ bei googlemail nochmal verschickt und das nicht einmal sondern 7 mal pro mail !!! aber ok, ein bisschen spam an die freunde kann ja nie schaden…

    Kann man irgendwie eine Push funktion einstellen, so dass die Mails nach einem gewissen Zeitpunkt abgerufen werden wie beim normalen Mail programm ?

    • Nein, laut SDK Richtlinien nicht möglich. per JB könntest du es im Hintergrund weiterlaufen lassen, dann aber auch zu gunsten von kürzeren Akkulaufzeiten :(

  • gekauft, konten angelegt, nichts geht.

    mobileMe – Fehlermeldung Anmeldenamen und/oder Passwort falsch
    GMail – keine Verbindung möglich

    und andauernd time-out.

  • Guter Anfang aber noch nicht zu nutzen:

    Google Mail einrichten: als imap mir ein rätzel (trotz ausfuhrlichen Angaben von google!)

    Google Pop: holt die Mails von 2006 ab.. Hä??

    Außerdem: extrem instabil! Stürzt bei jeder Ladeverzögerung ab – Neustart des iphones ist vorher schon zu empfehlen

    Ich hoffe das Programm wird intensiv weiterentwickelt. Schade, dass ich 80 Cent Zahlen musste für eine beta-Version, die nur zur Hälfte funktioniert :(

  • ich schaffe es auch nicht, das tool zum funktionieren zu bekommen!

  • Also so ist das doch völlig sinnlos, wenn die App nicht im Hintergrund läuft und die mails abruft… Ich lass doch nicht die App ständig offen, nur um über eingehende Mails informiert zu werden… Wo bleibt iPhone OS 3.0???

  • Ich habe da nur schenesische Schrift ? Was habe falsch gemacht?

  • Hallo, habe mir gestern nachmittag ibismail für mein iphone gekauft. Lief bis gestern abend auch einwandfrei. Ordner anlegen alles super. Seit heute morgen spinnt das prog rum und sagt nach dem öffnen das die email nicht existiert und will ne fehler message schicken. Hab ich jetzt auch gut 10 mal gemacht. Klick ich die meldung weg sagt er noch hinterher das die ordner gelöscht wurden, obwohl ich sie im hintergrund sehen konnte. Was kann das sein? Einer ne ahnung? Vielleicht weil das alte iphone-mailprog noch auf die emailadresse zugreift? Wenn ja wie stell ich das ab?

  • Hallo meine Lieben,
    ich verwende auf meinen Iphone zusätlich Ibis Mail.
    Nun habe ich eine Frage, wenn ich die Mails via iphone abrufe, weden sie auf meinem Server WED.de als gelesen makiert. Das möchte ich allerdings nicht, da ich viel auf dem Iphone gar nicht genau lese sondern nur überfliege.
    Kann ich diese einstellung irgendwie ändern ?
    Vielen Dank für Eure Hilfe..
    Glg aus München
    Julia

  • Hallo zusammen, also ich hab mir es jetzt mal runtergeladen (3,99€) und konnte ine Art „Push-Fuktion“ finden. Hier kann man die Abstände einstellen, in derer die mails abgerufen werden sollen. von 10 Minuten bis…..
    mal schauen ob es funzt.

  • Ibis Mail:
    Wenn ein Mail mit Anhang versendlich in den Papierkorb ( also gelöscht wird ) ist der Anhang sofort Gelöscht für immer!
    Wenn mann dann das Mail aus dem Papierkorb in den Eingang verschiebt, ist leider nur ein Platzhalter vorhnden der Inhalt wurde schon im ersten Schritte gelöscht ! Schade!!
    Es wäre schön wenn der Fehler behoben werden könnte.
    Gruss
    Stefan

  • HAMMERAPP!!, zuverlässiger als Thunderbird, hab sogar schon gesucht nach ner Windowsversion.
    Grösster Nachteil: kann nur Fotos und KEINE Videos als Anhang verschicken und auch keine Dokumente aus anderen Apps (oder ich bin zu doof). Allerdings wird Dropbox unterstützt.

  • Gunktioniert nivht mit freenet und gmail gibt verbindungsfehler an??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20381 Artikel in den vergangenen 3525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven