iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 499 Artikel
   

HomeUIServices: iOS 9 versteckt HomeKit-Anwendung

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die am Montag ausgegebene, erste Vorabversion der iPhone-Software iOS 9 versteckt in ihren Tiefen nicht nur eine spezielle Anwendung zum Zugriff auf das iCloud Drive (diese lässt sich in den Einstellungen unter iCloud -> iCloud Drive – Im Home Bildschirm aktivieren) sondern ist auch mit einer gesonderten iOS-Anwendung zur Verwaltung des eigenen HomeKit-Setups ausgestattet.

Dies entdeckte der Entwickler Jamie Bishop und will in den kommenden Stundenen mehrere Screenshots der Applikation nachreichen.

Laut Bishop fehlen der iOS-Vorabversion zudem die speziellen Jailbreak-Sicherungen von denen im Vorfeld der Entwickler-Konferenz die Rede war. Frisch aktualisierte iOS 9-Geräte lassen sich damit ebenso „einfach“ mit einem Jailbreak und damit dem Vollzugriff auf das iPhone-Dateisystem versehen, wie aktuelle iOS 8.3-Geräte.

homekit

Links: iCloud Drive-App aktivieren – Rechts: Die HomeKit-App
Mittwoch, 10. Jun 2015, 9:48 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die iCloud Drive App ist absolut überfällig!
    Hier in der etsten Beta aber auch schon super stimmig und funktioniert zumindest zum Anzeigen der Dateien klasse.

  • Weiterleitung zur Bearbeitung der Datei passt ebenfalls problemlos

    • Ui, scheinbar haben wir endlich ein vernünftiges Dateisystem in iOS! Könntest du mir den Gefallen tun und auf in Safari auf die Dropbox Desktop Homepage gehen und auf Datei Hochladen. Bei iOS8 kann man nur Fotos wählen. Kommt hier eine Schaltfläche für iCloud Drive?

      • Mit der Dropbox App kann man doch alle erdenklichen Formate hochladen?

      • ja, geht problemlos.

      • Mit „Dateisystem“ hat das ja mal gar nichts zu tun. Es ist ein einfacher Browser zur Anzeige des iCloud-Drive-Verzeichnisses mit ein paar Funktionen.

      • Ja, es kommt der Cloud Selector

      • @OMG
        Was nun mit iOS9 geht ist schon VIEL wert! Was brauchst du denn bitte noch? Man kann Dateien ansehen, mit anderen Apps öffnen, Dateien verschieben, Löschen, Ordner erstellen. Mehr brauch ich wirklich nicht auf einem Smartphone.

  • Da die Verfügbarkeit der ersten Homekit Geräte für Juli angekündigt ist, wäre es doch nur logisch, wenn das nächste iOS Update bereits diese Einstellmöglichkeiten bieten würde.

  • Weiß denn jemand schon etwas ob „Home-Connect“ Geräte von Siemens eingebunden werden können. Oder ob sie daran arbeiten das sie demnächst eingebunden werden??

  • In der ersten Beta fehlen die Akkuverbraucher/Apps oder hat die jemand gefunden? Unter „Batterie“ ist nichts zu sehen.

  • Naja, unter Einstellungen -> Datenschutz ist ja der Unterpunkt „Home“ um die Geräteliste zu reseten.
    Was die da jetzt genau gefunden haben ist mir ein wenig schleierhaft.

  • wenn es jetzt noch icloud Drive für den eigenen OSX Server als „ServerApp“ gibt, wäre ich sehr erfreut.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19499 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven