iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 882 Artikel
Die "deinstallierten Apps" mal wieder

HomeKit-Update für Sony-Fernseher sorgt für erhöhten Datenverbrauch

22 Kommentare 22

Eine Leserzuschrift zum Thema „AirPlay-Update für Sony-Fernseher“ sorgt für ein Déjà-vu. Im Anschluss an das Update ist auf den Mobilgeräten der im gleichen Haushalt angesiedelten Benutzer ein erhöhter Datenverbrauch von „deinstallierten Apps“ zu verzeichnen. Ein vergleichbares Phänomen hat nach der Freigabe von iOS 13 über Wochen hinweg Nutzern der HomeKit-Produkte von Eve zu schaffen gemacht.

Deinstallierte Apps Verbrauch Ios 13

Der betroffene Leser schreibt, dass er den nicht nachvollziehbaren Datenverbrauch stoppen konnte, indem er die beiden TV-Geräte wieder aus HomeKit entfernt hat.

Ich habe vor ein paar Tagen auf zwei Sony TVs (XG95) das Android 9 Update mit AirPlay und HomeKit installiert, in drei Tagen waren bei mir, meiner Frau und meiner Tochter je 2,4 GB Daten verbraucht! Die Daten wurden unter „deinstallierte Apps“ gelistet.

Nachdem sich Apple und Eve die Verantwortung für diesen Fehler gegenseitig zugeschoben hatten, scheint die Schuldfrage „dank“ der nun aufgetretenen Sony-Problematik geklärt. Die Ursache dürfte wohl am ehesten bei Apple zu finden sein.

Bislang ist unklar, ob es sich hier nur um wenige Einzelfälle oder eine größere Gruppe Betroffener handelt. Falls ihr einen Sony-Fernseher besitzt und das Update auf AirPlay 2 und HomeKit gemacht habt, tut ihr vielleicht gut daran, den Verbrauch mobiler Daten im Auge zu behalten. Die Anzeige findet ihr auf dem iPhone in den Einstellungen „Mobiles Netz -> Deinstallierte Apps“.

Freitag, 14. Feb 2020, 15:59 Uhr — chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hatte auch Probleme mit Datenverbrauch das durch HomeKit verursacht wurde…nach viel Suche im Internet hat jemand geschrieben das man alte iOS Geräte aus seinem Account löschen soll. Ich hatte noch ein iPad mini 2 aktiv hab dieses gelöscht danach war der Mehrverbrauch weg.

  • Und was genau können „deinstallierte“ Apps verbrauchen wenn sie nicht mehr da sind. Nur mal so als Anhaltspunkt damit ich es verstehe

  • Das ist kein Problem mit den Geräten allgemein sondern ein bestätigter Bug im IOS 13. Ein Supportmitarbeiter hat es mir eindeutig bestätigt nur was macht Apple seit 6 Monaten. Nichts ein Datenverbrauch von 1,5 GB am TAG ist keine Seltenheit, und das spiegelt sich in den deinstallierten Apps als Sammelbegriff wieder.Wenn man das HomeKit abschaltet wird es besser aber man hat inner noch einen Datenverbrauch für nichts.
    Es ist einfach ein Armutszeugnis für Apple.

  • «Die „deinstallierten Apps“ mal wieder» :D :D :D

    Hat mir grad ein Lächeln auf die Lippen gezaubert, danke dafür @ ifun-Team!

    • Hat der gute Mann aus dem Artikel vielleicht Eve Geräte zu Hause…?

      • Hallo zusammen,

        nein, haben wir nicht. Wir hatten auch mit HomeKit nie Probleme, nur nach dem Hinzufügen der Sony TV’s ist das Datenvolumen heftig verbraucht worden. Zuhause im Wlan merkt man es nur am Akkuverbrauch, die iPhones waren nach nur 4 Stunden bei 60% ich dachte schon mein Akku wäre defekt, dann viel es meiner Frau und Tochter auch auf.

        Nach kurzer Suche merkte ich den Datenverbrauch auf allen iPhones, zum Glück konnte ich mich an das Eve Problem erinnern! Also TV’s aus HomeKit gelöscht und siehe da, kein Akkuverbrauch und kein Datenverbrauch mehr. Ich denke Apple hat da ein Problem. Leider kann man HomeKit so nicht mehr ganz vertrauen, man kann doch nicht immer auf sein Datenvolumen schauen..

  • Ja, auch mir hat Apple das als Problem von iOS bestätigt, welches gaaaanz sicher beim nächsten Update behoben wird.

  • Also ich hab nen xg8505 mit HomeKit und habe seit dem 01.02.2020 143 mb Verbrauch deinstallierter Apps

  • Ich hatte immer über 1gb im Monat in deinstallierte Apps. Aber seit der Beta von iOS 13,4 sind es nur noch 8 mb bisher in diesem Monat. Hab aber keinen Sony tv mit AirPlay aber diverse eve Geräte

  • hmmm bei mir steht 4,6gb bei deinstallierte Apps…ist schon viel, weiss aber auch nicht wir ich prüfen könnte, auf was der Verbrauch zurückzuführen wäre..klingt schon viel..:/

  • Stellt sich die Frage, wie deinstallierte Apps Traffic verursachen können. Kaputte, im Meer versenkte Geräte verbrauchen doch normalerweise auch keinen Traffic, oder ist das bei Apple-Geräten anders?

    • Vlt. steckt da so etwas dahinter, wie eine Fallobst-Politik àla „ach, wie gut, daß User nicht weiß, daß ich auf Schutz seiner Daten sch….“ … … …

  • Wenn ich es recht erinnere, dann bedeutet die Angabe „XX GB Verbrauch durch deinstallierte Apps“, dass inzwischen gelöschte Apps zu ihrer aktiven Zeit diese Anzahl an Gigabyte verbraucht haben. Es bedeutet NICHT, dass sie nach dem Löschen noch etwas verbraucht haben.

  • Ich habe keinen neuen Fernseher mit HomeKit gekauft – und trotzdem nun auch wieder einen höheren Datenverbrauch. Wird Apple das denn jemals in den Griff kriegen? Das ist wirklich so peinlich – und für den Endbenutzer auch ärgerlich und teuer, da mehr als 1/4 des in Deutschland so raten Datenvolumens einfach für nichts draufgeht.

  • Wie naiv kann man eigentlich sein, angesichts der Baustelle I(Pad)OS 13.x.x einen Fehler von Sony zu vermuten?

    Im Apfel ist der Wurm, läuft gegen User Sturm … … …

  • Ich hatte vor Wochen ebenfalls Probleme mit einem hohen Datenverbrauch bei deinstallierten Apps,welches sich nach dem Löschen der Home App erübrigt hat.Vor einigen Tagen stieg bei mir wieder der Datenverbrauch bei deinstallierten Apps extrem an(1,7GB in 14 Tagen)als auch in den Systemdiensten(dort Messaging Dienste 2,6GB in 14 Tagen).In den Einstellungen sah ich,daß bei Mitteilungen die Home App aktiviert war.Nach dem ich diese deaktiviert habe,hat sich der Verbrauch schlagartig reduziert.Da ich zum Monatswechsel die Statistik für mobile Daten übrigens zurücksetze,kann ich den Verbrauch zeitlich eingrenzen und beobachten. Grüße aus Berlin

  • Ich habe hingegen massive WLAN-Probleme seit Homekit auf der Glotze aktiv ist.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26882 Artikel in den vergangenen 4555 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven